Skip to main content
Basketball Test

Basketball: Test & Vergleich (09/2021) der besten Basketbälle


Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert.
Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Updated am 20. Mai 2021


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Basketball Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Basketbälle. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Basketball zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Basketball zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Der Basketball ist nicht nur ein besonderer Hingucker, sondern ein wichtiger Bestandteil der Ausrüstung, um überhaupt den Ballsport betreiben zu können. Fällt Deine Wahl beim Ball auf eine gute Qualität und Funktionalität, kannst Du Dein Spiel deutlich verbessern.
Basketbälle bekommst Du aus Naturleder, Kunstleder, Nylon, Gummi und Chemiefasern. Bälle aus reinem Gummi sind eher für Anfänger und Gelegenheitsspieler geeignet, die ab und zu mal Körbe werfen möchten.
Spielst Du öfter oder vielleicht sogar im Verein, solltest Du Wert auf Qualität legen und Dich für einen Lederball entscheiden. Da es Basketbälle in verschiedenen Größen und Gewichtsklassen gibt, solltest Du Dich genau informieren, welches Modell am besten für Dein Spiellevel geeignet ist.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Basketbälle

Platz 1: Spalding NBA Silver Outdoor SZ.7 (83-494Z) orange

Top Spieleigenschaften. Für draußen. Exzellenter Grip und sehr gute Ballkontrolle. Haltbare Gummi-Oberfläche. Größe 7.

Platz 2: Molten Basketball BG4000

Der Molten Basketball „BG4000“ besteht aus robustem Premium-Kunstleder in Naturleder-Optik. Er zeichnet sich durch ideale Dämpfungseigenschaften sowie einer besonders griffigen Oberfläche aus. Darüber hinaus ist der Wettspielball FIBA APPROVED wie auch DBB geprüft, wodurch er sich ideal für nationale als auch internationale Wettkämpfe eignet.

Platz 3: Wilson Outdoor-Basketball, Rauer Untergrund

Der Wilson MVP ist perfekt für stundenlanges Basketballspielen und Trainieren. Speziell entwickelt für Anfänger ist der Ball aus hochwertigem Gummi gefertigt und lässt sich auf allen Untergründen spielen, damit Sie das Maximum aus Ihren Trainingseinheiten herausholen können. Darüber hinaus ist er mit einer Technologie ausgestattet, die für stets optimalen Luftdruck im Ballinnern sorgt. Der Outdoor-Basketball ist geeignet für rauen Untergrund, Asphalt, Granulat, Kunststoffboden.

Platz 4: Senston Basketball Größe 7 Basketbälle

Gute Elastizität und hervorragende Haltbarkeit. Langer Lebensdauer: verschleißfest, absorbiert Schweiß, gib Basketball ein längeres Leben. Größe: 7, die am häufigsten verwendete Größe bei Basketballspielen weltweit. Geeignet für Indoor- und Outdoor-Spiele, Schule und Streetgames.

Platz 5: meteor Basketball Layup

Der Basketball kann sowohl innen als auch außen genutzt werden, ein spezielles Gummi-Material sorgt für eine perfektes Sprungverhalten. Größe #5 Mini Basketball wird großartig als Ball für Schulen, Kindergärten und Kinder-Basketball-Teams. Kleinere Größe bei gleichzeitiger Erhaltung der Qualität von Basketbällen in voller Größe bietet die Möglichkeit für Jungen und Mädchen, die Technik des Spiels ohne Einschränkungen zu üben, da es eine kleinere Handgröße als ein Erwachsener schafft.

Basketbälle bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Basketball Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Basketbälle finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die vor dem Kauf eines Basketballs achten solltest

Es gibt zahlreiche Ballsportarten, die Du im Team spielen kannst. Das kann rein hobbymäßig, halbprofessionell oder professionell sein. Viele Ballsportfreunde, die auch aktiv sind, kicken das Leder über den Fußballplatz. Einige lieben auch die Herausforderungen beim American Football, Volleyball oder Handball und gehen dieser Sportart im Verein nach. Dann gibt es noch Basketball. Dafür benötigst Du nicht viel Equipment, da Du nur einen entsprechenden Basketball Ball und einen Korb brauchst und schon kannst Du fast überall mit dem „Körbe werfen“ beginnen.

Aus welchem Material werden Basketbälle hergestellt?

Basketbälle werden grundsätzlich aus vier verschiedenen Materialien hergestellt. Du bekommst sie aus:

  • Naturleder
  • Kunst-/Synthetik-Leder
  • Gummi
  • Nylon/Chemiefasern

In der Regel wird Gummi, Kunstleder, Naturleder oder eine Mischung aus  den Materialien verwendet. Bist Du auf der Suche nach einer bestimmten Qualität beim Basketball und einem entsprechenden Spielgefühl, solltest Du Dir verschiedene Leder- und Gummimaterialien und den Grip, also die Haftung genauer anschauen. Gummi-Basketbälle: Sie sind vor allen Dingen für Anfänger und den Outdoor-Gebrauch geeignet. Das Gummi ist sehr robust und daher auf rauem Untergrund, wie Beton oder Asphalt sehr gut verwendbar. Basketbälle aus Kunst-/Synthetik-Leder: Sie sind eher für die Halle geeignet. Von der Beschaffenheit und dem Spielgefühl ähnelt Kunstleder stark dem Naturleder. Das macht den Basketball optimal für Fortgeschrittene, die eine preiswerte Alternative zu Naturlederball suchen. Basketbälle aus Echtleder:Profi-Basketbälle haben meist einen hohen Naturleder-Gehalt. Naturleder ist teuer und nur für das Basketballspiel in der Halle geeignet. Falls Du ausgeprägte Basketball-Fähigkeiten besitzt oder ein Spielgefühl wie die Profis in der NBA haben möchtest, ist ein Naturleder- Basketball genau der richtige Ball für Dich. Eine kleine Orientierung erhältst Du durch nachfolgende Tabelle. Dort werden verschiedene Materialarten von Basketbällen anhand ausgesuchter Kriterien gegenübergestellt.  

[table “” not found /]

Gibt es beim Basketball unterschiedliche Ballgrößen?

Bei Basketbällen gibt es verschiedene Größen. Welche Größe der Ball haben sollte, entscheidet sich anhand von verschiedenen Faktoren. Zu den wichtigsten gehören:

  • Das Alter der Spieler beziehungsweise die Spielklasse
  • Das Spielergeschlecht (männlich oder weiblich)
  • Der Balldurchmesser
  • Der Ballumfang

Anders als vielfach behauptet, ist die Ballgröße nicht automatisch abhängig von Deiner Körpergröße. Diese Berechnungsgrundlage kannst Du getrost außer Acht lassen, da sie schon in die Berechnung verschiedener Spielklassen einbezogen wurde. Die folgende Tabelle zeigt Dir, welche Größe es bei Basketbällen gibt und welche für Dich die richtige ist.  

[table “” not found /]

Welches Gewicht hat ein Basketball?

Die Größe des Basketballs spielt eine entscheidende Rolle in Bezug auf das Gewicht. Auch wenn die jeweiligen Gewichtsklassen je nach Hersteller variieren können, liefert Dir die nachfolgende Auflistung eine gute Übersicht über das Gewicht von Basketbällen. Grundsätzlich gilt: Je kleiner der Basketball, desto geringer ist sein Gewicht.

  • Ballgröße 1 – bis zu 300 Gramm
  • Ballgröße 3 – bis zu 300 Gramm
  • Ballgröße 5 – bis zu 500 Gramm
  • Ballgröße 6 – bis zu 540 Gramm
  • Ballgröße 7 – bis zu 650 Gramm

Benötigt ein Basketball besondere Pflege?

Die Reinigung und Pflege steht immer in Abhängigkeit mit dem Material, aus dem der Basketball gefertigt ist. Meist reicht es aus, wenn Du ihn mit einem feuchten Tuch vorsichtig abwischst.  Hast Du Dich für einen Naturleder Basketball entschieden, solltest Du das empfindliche Obermaterial mit einem Pflegemittel behandeln, das für dieses Material konzipiert ist. Die Lederpflege trägst Du in kleinen Mengen auf den Ball auf, lässt diese in das Leder einziehen und polierst den Ball anschließend nach. Ist der Basketball nass geworden, solltest Du ihn mit einem Tuch trocknen. Damit er in Ruhe trocknen kann, solltest Du ihn fernab von einer Heizung und Sonnenlicht lagern. Verwende niemals einen Fön, um den Ball zu trocknen. Auch wenn das vielleicht schneller geht, solltest Du Geduld haben und den Basketball langsam trocknen lassen. Hitze schadet nur dem Material und verkürzt die Lebensdauer.

Wie lange hält ein Basketball?

Wie lange Dich der Basketball begleitet, hängt immer davon ab, wie oft und in welcher Umgebung er genutzt wird. Wenn Du ihn viel bei unterschiedlichen Wetterbedingungen nutzt, kannst Du von einer schnelleren Abnutzung ausgehen. Ein guter Basketball sollte Dich im Durchschnitt mehrere Jahre begleiten. Damit das gelingt, solltest Du folgende Regeln beachten:

  • Den Basketball regelmäßig aufpumpen
  • Regelmäßig reinigen und ausreichend pflegen
  • Nicht zu heiß oder zu kalt aufbewahren

Wie wird der Basketball richtig geworfen?

Wenn Du wissen möchtest, wie es manchen Spielern gelingt, die Basketball immer in den Korb zu werfen, haben wir für Dich genau die richtige Information. Das ist nämlich nur reine Übungssache! Du startest mit der Grundtechnik, die in jedem Wurf wiederzufinden ist. Wenn Du die einzelnen Schritte befolgst und regelmäßig übst, wird Deine Trefferquote ganz automatisch besser. Hier nun die einzelnen Schritte:

  • Wähle Deine Wurfhand aus, je nachdem, ob Du Rechts- oder Linkshänder bist.
  • Lege nun den Ball in die Hand.
  • Dein Standbein positionierst Du etwas vor dem anderen.
  • Bilde mit dem Ellbogen einen 90-Grad-Winkel, bis Deine Fingerspitzen zur Nase zeigen.
  • Lege ebenfalls die Stützhand an den Ball und fokussiere den Korb.
  • Beim Wurf löst Du die Fingerspitzen und gleichzeitig wird das Handgelenk ausreichend angewinkelt.
  • Beim Werfen springst Du, damit Du weitere Entfernungen überbrücken kannst.

Wie teuer ist ein Basketball?

Wie Du Dir sicherlich denken kannst, zahlst Du für qualitativ hochwertige Sportausrüstung mehr Geld. Dafür bekommst Du aber entsprechende Leistung und Haltbarkeit geboten. Das gilt auch bei einem Basketball. Basketbälle bekommst Du in unterschiedlichen Preisklassen, wobei verschiedene Faktoren wie Ballgröße, Material, Hersteller und Features Einfluss auf den Preis haben. Die angegebenen Preisspannen beziehen sich jedoch nicht auf das Ballmaterial oder die Größe, sondern größtenteils auf die Hersteller, die Basketbälle anbieten. Für einen Ball von Adidas zahlst Du zwischen 10 und 50 Euro. Die gleichen Preise findest Du auch bei Nike. Wünschst Du Dir einen Basketball von Kickz, findest Du das passende Modell im Preisbereich von 15 bis 50 Euro. Für einen Basketball von Spalding zahlst Du zwischen 20 und 60 Euro und für einen Molten Ball werden 20 bis 80 Euro fällig. Halte immer im Hinterkopf, dass teurere Basketbälle haltbarer und leistungsstärker sind. Wenn Du einen Basketball suchst, der Dich lange begleitet, solltest Du Dich für einen von Spalding oder Molten entscheiden. Sie gelten unter erfahrenen Spielern als Basketball-Klassiker. Für die hohe Qualität und Leistungsfähigkeit ist der höhere Preis durchaus gerechtfertigt. Entscheidest Du Dich tatsächlich für einen Basketball der beiden Marken, steht einem professionellen Basketballspiel nichts im Wege.

Wo kannst Du einen Basketball kaufen?

Basketbälle kannst Du sowohl online bestellen, als auch in einem Sportfachgeschäft vor Ort kaufen und Dich ausgiebig beraten lassen. Mitunter kannst Du auch Basketbälle gewinnen, wenn ein Hersteller wieder einmal ein Sponsoring Event macht. Wünschst Du Dir eine größere Auswahl oder möchtest Du ein seltenes Modell Dein Eigen nennen, bist Du im Internet bei den verschiedenen Online-Shops bestens bedient. Dort findest Du zahlreiche Angebote, wo Du Preise vergleichen und den perfekten Basketball für Dich finden kannst. Basketbälle bekommst Du überall, wo es Trainingsbekleidung und die unverzichtbaren Basketballschuhe gibt. Hast Du den passenden Basketball gefunden, ist der Kauf im Handumdrehen abgeschlossen. Nachdem die Zahlung beim Händler eingegangen ist, kümmert sich dieser um den Versand direkt zu Dir nach Hause. In folgenden Online-Shops bekommst Du eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • Basketballshop24.de
  • Sportdeal24.de
  • SportScheck.de

Woher kommt die Sportart Basketball eigentlich?

Basketball ist eine der wenigen Sportarten, die von einer Person, vom kanadischen Sportlehrer James Naismith im Jahr 1891 in den USA erfunden wurde. Naismith hat nach einer Möglichkeit gesucht, seine footballbesessenen Schüler während der Wintermonate in der Halle ordentlich zu fordern, wenn wegen frostigen Temperaturen ein Footballtraining im Freien nicht möglich war. Dementsprechend musste ein neues Ballspiel her, das nicht nur Begeisterung auslöst, sondern die Spieler auch fordert. Zuerst hatte Naismith vorgehabt, an den beiden Enden der Sporthalle Holzkästen anzubringen. Weil keine Holzkästen zur Hand waren, hat er sich für Körbe entschieden, die als Tor dienten. Da er die Befürchtung hatte, dass es vor den Körben zu großen Rangeleien kommt,  bat er den Schulhausmeister diese in einer Höhe von 305 Zentimeter anzubringen. Heute befinden sich modere Basketball Körbe immer noch auf dieser Höhe.

Wie viele Regeln hat Basketball?

Der Erfinder James Naismith brauchte knapp eine Stunde, um 13 Regeln für das neue Ballspiel niederzuschreiben. Die dritte und wichtigste Regel besagt, dass Laufen mit dem Ball verboten ist. Bis heute gilt dieses „no traveling“ als elementare Vorschrift. Um sich aber mit dem Ball über das Spielfeld bewegen zu können, darf der Basketball gedribbelt werden. Bei seiner Geburtsstunde war Basketball ein reines Wurf- und Passspiel, bei dem der Ball im Stand gefangen und sofort an einen anderen Spieler weitergegeben wird, der sich in einer guten Wurfposition zum Korb befindet.

Wie verbreitete sich Basketball?

In und um Springfield fanden 1892 die ersten offiziellen Basketballspiele statt. Erzielt wurde in den ersten Spielen meist nur ein einziger Treffer. Das hatte den Vorteil, weil der Basketball nicht erst wieder umständlich mit einem Stock aus dem Korb geholt werden musste. Im Jahr 1906 wurde das bekannte und heute immer noch verwendete Netz eingeführt, welches unten offen ist, damit der Basketball hindurchfallen kann. Die neue Sportart Basketball setzte sich schnell an High-Schools, Colleges und Universitäten in den USA durch und es gab immer mehr Anhänger. Die ersten berühmten Mannschaften wie beispielsweise die Buffalo Germans bildeten sich Anfang des 20. Jahrhunderts. Das Team der Buffalo Germans präsentierte 1904 bei den olympischen Sommerspielen in St. Louis das Basketballspiel. Mit der Gründung der ABL, der American Basketball League im Jahr 1925 wurde Basketball richtig professionell. Die ABL nahm Änderungen bei einigen Regeln vor und hat unter anderem das Brett hinter dem Korb offiziell gemacht. Basketball erfreute sich auch in Europa immer größerer Beliebtheit. In das Olympische Programm wurde der Ballsport erst mal nur für Amateure zu Beginn der 1930er Jahre aufgenommen. Erstmals durften 1992 die Profis der 1949 in den USA gegründeten NBA (National Basketball Association) an den Olympischen Spielen teilnehmen. Das hat Basketball weitere Fans und noch mehr Beliebtheit eingebracht. Es begann ein einzigartiger Siegeszug der amerikanischen Nationalmannschaft, die von 19 Olympischen Basketballwettbewerben 14 gewonnen hat.

Ist Basketball auch in Deutschland berühmt?

Der deutsche Basketball Bund wurde 1949 in Düsseldorf gegründet. Seit den 1960er Jahren gibt es eine Bundesliga. Mehr als 200.000 Menschen in Deutschland spielen Basketball im Verein und auch in den Schulen gehört der Ballsport zum Sportunterricht. Darum findest Du in jeder Sporthalle Basketballkörbe und im Geräteraum Basketbälle.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Basketbälle passt am besten zu Dir?

Basketbälle unterscheiden sich grundsätzlich in vier Arten. Du bekommst…

  • Basketbälle für Kinder
  • Basketbälle für Jugendlichen
  • Basketbälle für Frauen
  • Basketbälle für Männer

Durch die unterschiedlichen Ballgrößen sind der jeweilige Einsatzzweck und die Sprungeigenschaften der einzelnen Basketbälle unterschiedlich. Nachfolgend erklären wir Dir, wodurch sich die vier Arten auszeichnen und welche Vor- und Nachteile sie mitbringen.

Viele Modelle sind nicht nur als Basketball Größe 7 erhältlich, sondern können auch in kleineren Varianten ausgewählt werden. Somit haben Sie auch bei den kleineren Größen eine große Auswahl.


Was zeichnet einen Basketball für Kinder aus und was sind die Vor-und Nachteile?

Ein Basketball für Kinder muss laut den üblichen Standards einen Ballumfang von 56 bis 57 Zentimeter haben und darf maximal 283 Gramm wiegen. Dieser Basketball, wird auch als „Mini Basketball“ bezeichnet und entspricht der Ballgröße 3. Vor allem für Anfänger und Kinder ab drei bis fünf Jahren ist dieser Basketball mit verminderten Sprungeigenschaften sehr gut geeignet. Der kleinere Ballumfang sorgt für ein angenehmes Ballgefühl und lässt sich mit kleinen Kinderhänden gut greifen.

Vorteile

  • Ideal als Übungsball geeignet
  • Für Kinder geeignet

Nachteile

  • Zu leicht und klein für Erwachsene

Was zeichnet einen Basketball für Jugendliche aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Ein Basketball für Jugendliche hat, gemäß den üblichen Standards einen Ballumfang von 69 bis 71 Zentimeter. Sein Gewicht liegt zwischen 470 bis  maximal 500 Gramm. Dieser Basketball wird auch als „Youth Basketball“ bezeichnet und entspricht der Ballgröße 5. Für Jugendliche und fortgeschrittene Spieler unter zehn bis elf Jahren ist der Basketball wegen seiner verminderten Sprungeigenschaften sehr gut geeignet. Das recht leichte Gewicht sorgt für ein angenehmes Ballgefühl.

Vorteile

  • Gut geeignet als Übungsball
  • Ideal für Jugendliche und Kinder mit etwas Spielerfahrung

Nachteile

  • Zu klein und leicht für erwachsene Basketballspieler

Was zeichnet einen Basketball für Frauen aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Ein Basketball für Frauen muss gemäß den üblichen Standards einen Ballumfang von 72 bis 74 Zentimeter haben. Sein Gewicht liegt zwischen  510 bis maximal 567 Gramm. Ein solcher Basketball wird auch als „Women’s official“ bezeichnet und entspricht der Größe 6. Nicht nur für Frauen, sondern auch für Kinder und Jugendliche um die 14 Jahre ist dieser Basketball perfekt geeignet. Er gehört zu den offiziellen Basketbällen und wird beim Frauenbasketball eingesetzt.

Vorteile

  • Professioneller Basketball
  • Für Frauen und Jugendliche geeignet

Nachteile

  • Für kleine Kinder zu groß und zu schwer

Was zeichnet einen Basketball für Männer aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Ein Basketball für Männer muss laut den üblichen Standards einen Ballumfang von 74 bis 76 Zentimeter haben. Das Gewicht liegt zwischen  567 bis maximal 650 Gramm. Diese Basketballart wird auch als „Men’s official“ bezeichnet und entspricht der Größe 7. Der Basketball ist für ausgewachsene, männliche Spieler ideal, wobei er auch beim Frauenbasketball und bei gemischten Spielen zum Einsatz kommt.

Vorteile

  • Professioneller Spielball
  • Für Männer und Frauen geeignet

Nachteile

  • Für Kinder zu groß und zu schwer

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Basketbälle miteinander vergleichen?

Nachfolgend möchten wir Dir zeigen, anhand welcher Faktoren Du einzelne Basketbälle vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es Dir leichter fallen den Basketball zu finden, der genau Deinen Anforderungen entspricht. Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Faktoren:

  • Material
  • Design
  • Größe und Gewicht
  • Besonderheiten
  • Umgebung

In den nachfolgenden Absätzen kannst Du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat, und wie Du diese am besten einordnen kannst.

Basketbälle bekommst Du aus Naturleder, Kunstleder, Nylon, Gummi und Chemiefasern.
Basketbälle bekommst Du aus Naturleder, Kunstleder, Nylon, Gummi und Chemiefasern.

Material

Bist Du auf der Suche nach einer bestimmten Ballqualität und dementsprechendem Handgefühl, lohnt es sich, einen hochwertigen Basketball zu wählen. Empfehlenswert ist, dass Du Dich anhand der Produktbeschreibungen über die verschiedenen Leder- und Gummimaterialien sowie den Grip, also die Haftbarkeit informierst. Letzteres kann entweder stark ausgeprägt sein oder eher gering ausfallen.

Design

Die meisten Basketbälle sind in einem gedeckten Braun oder auffälligen Orange gestaltet. Solltest Du ein auffälligeres Sportgerät bevorzugen, solltest Du bei der Gestaltung auf Schrift, Farbe und auch die Darstellung des Logos achten. So findest Du garantiert den richtigen Basketball. Während bekannte Marken wie Spalding und Molten vielfach auf eine edle, elegante und zurückhaltende Gestaltung der Ausrüstung setzen, findest Du unter den anderen Markenangeboten auch innovative Neuheiten, die eine ganz besondere Performance liefern und auf dem Spielfeld für Aufsehen sorgen. In puncto Design und Optik findest Du eine große Auswahl an verschiedenen Modellen. Welches Design Du beim Basketball letztendlich wählst, ist reine Geschmackssache.

Fußball: Test & Vergleich (09/2021) der besten Fußbälle

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fußball Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fußbälle. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den… ... weiterlesen

Größe und Gewicht

Je nach Spielklasse entscheidet sich, welche Ballgröße und welches Gewicht richtig für Dich sind. Je nachdem, ob Du dem männlichen oder weiblichen Geschlecht angehörst, können Deine Ansprüche an den Basketball variieren, da ein zu großer Ball Deine Spielqualität einschränken könnte. Von Männern werden meist größere und schwerere Bälle bevorzugt, da sie sich großen Handflächen besser anpassen und eine gute Handhabung ermöglichen. Größe und Gewicht sind deshalb so wichtig, weil der richtige Basketball den Umgang mit dem Ball und Deine Leistung verbessern kann. Darum solltest Du Dich für einen Basketball entscheiden, der zu Deiner Spielklasse passt.

Besonderheiten

In diesen Bereich gehören vor allen Dingen die Features, die den Basketball zu einem echten Hingucker machen. Dazu gehören ein außergewöhnliches, extravagantes Design oder eine Technologie, die selten oder sehr begehrt ist. Während Nike bei manchen Basketbällen zum Beispiel mit einer speziellen Air Technologie aufwartet, punkten andere Ausrüster mit einer für sie typischen Ausstattung, wodurch Du sofort weißt, dass der Basketball von diesem oder jenem Hersteller stammt. Dieses Kriterium bewertet den Basketball danach, was ihn so speziell macht.

Basketball Test
Da es Basketbälle in verschiedenen Größen und Gewichtsklassen gibt, solltest Du Dich genau informieren, welches Modell am besten für Dein Spiellevel geeignet ist.

Wissenswertes über Basketbälle – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Basketball-Test durchgeführt?

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Basketball-Test durchgeführt. Unsere Recherchen bei  Konsument.at, k-Tipp.ch und Ökotest haben auch kein Testberichte zutage befördert. Einige Vergleichsportale haben sich aber mit Basketbällen beschäftigt und präsentieren Dir ihren Bestseller, Vergleichs- und Preis-Leistungssieger. Diese Ergebnisse kannst Du vielleicht als Hilfestellung nutzen, um Deinen persönlichen Basketball zu finden, die genau zu Dir passt. Schaue Dir aber auch die Kundenmeinungen bei Amazon an. Sie stammen von Kunden, die sich diesen Basketball bereits gekauft und beim Spielen getestet haben. Schnell bekommst Du einen Eindruck über die Qualität und kannst entscheiden, ob Du diesen Basketball haben möchtest oder nicht.

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen zu Basketbällen?

Es gibt EU-Richtlinien, Rechtsvorschriften und Anordnungen, die zum Schutz der Sicherheit und Gesundheit der Verbraucher dienen. Festgelegt sich sie in den beiden EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG. Nicht für alle Produkte gibt es ausformulierte Maßgaben. Wenn explizite Rechtsvorschriften und Anordnungen fehlen, gelten die allgemeinen Produktsicherheitsrichtlinien. Möchtest Du ein Basketball kaufen, solltest Du auf das GS-Zeichen oder die CE-Kennzeichnung (Communautés Européennes) achten. Sie dient der Bestätigung, dass ein spezielles Produkt den Anforderungen der zutreffenden EU-Richtlinien entspricht. Wenn Du einen Basketball suchst, der qualitativ hochwertig ist, Dich lange begleitet und frei von Schadstoffen ist, solltest Du einen Ball von namhaften Herstellern wählen, deren Produktionsstätten bestenfalls in der Europäischen Union liegen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.mobilesport.ch/basketball/basketball-tipps-im-umgang-mit-ball/
  • https://www.1x1sport.de/basketball/wurftraining-fundamentals/
  • https://www.owayo.de/magazin/basketball-dribbling-de.htm

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/basketball-balls-basket-670062/
  • https://pixabay.com/photos/basketball-ball-spalding-court-2592790/

Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 um 07:19 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge