BCAA Test
Veröffentlicht von: Rosi Manka|In: Ernährung, Kraftsport|20. März 2020
Wir haben diesen Test & Vergleich (08/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 19.04.2021

BCAA: Test & Vergleich (08/2021) der besten BCAA Produkte

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum BCAA Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen BCAA Produkte. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich besten BCAA Produkte zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen BCAA Produkte zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Das Supplement BCAA ist für Kraftsportler und Leistungssportler eine ideale Nahrungsergänzung. Denn die Aminosäuren können dabei helfen, den Muskelaufbau zu unterstützen und die Ausdauer im Training zu erhöhen. BCAA gibt es als Pulver sowie in Form von Tabletten und Kapseln.
BCAA enthält drei essentiellen Aminosäuren Leucin, Valin und Isoleucin. Je nachdem, welche Form gewählt wird, können weitere Zusatzstoffe enthalten sein. Auch Veganer können BCAA verwenden, weil es auf diesen Ernährungsstil genau abgestimmte Produkte gibt, die keine tierischen Bestandteile enthalten.
Mit der Einnahme von BCAA kann während einer Diät oder ernährungsbedingten Stressphasen ein Muskelabbau verhindert werden. Die empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden. Viel hilft viel trifft bei BCAA nicht zu und ein erhöhter Aufbau von Muskulatur wird sich sicherlich nicht einstellen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der BCAA Produkte

Platz 1: ESN BCAA Nitro Powder Cola – 500 g – 38 Portionen

Die verzweigtkettigen essentiellen Aminosäuren L-Leucin, L-Valin, L-Isoleucin ( Branched-Chain Amino Acids = BCAAs ) im bioidentischen Verhältnis 2:1:1. Für Sport, Fitness, Bodybuilding besonders geeignet. Unsere BCAAs sind biologisch hoch verfügbar, liegen in freier Form vor, müssen also nicht erst „verdaut“ werden. Das heißt, unsere BCAAs können direkt resorbiert werden! ESN BCAA Nitro Powder wird aus pflanzlichen Rohstoffen ( Mais ) fermentiert, ist daher sowohl für Vegetarier als auch für Veganer zur Nahrungsergänzung geeignet.

Platz 2: Olimp BCAA 1100 Mega Caps, 300 Kapseln

Nahrungsergänzungsmittel mit einer Komposition aus Vitamin B6 und verzweigtkettigen Aminosäuren in Kapselform. Das Produkt ergänzt die Ernährung mit verzweigten BCAA Aminosäuren (L-Leucin, L-Valin und L-Isoleucin) im Verhältnis von 2:1:1. Vitamin B6 trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Das Präparat ist für körperlich aktive Erwachsene bestimmt.

Platz 3: BCAA 330 Kapseln – Essentielle Aminosäuren

GloryFeel BCAAs liefern pro Tagesdosis 4,95 g L-Leucin, 2,48 g L-Valin und 2,48 g L-Isoleucin im besonders effektiven 2:1:1 Verhältnis. Zusätzlich angereichert mit 2,7 mg des wichtigen B-Vitamins B6 für eine ausgezeichnete Bioverfügbarkeit. BCAA ist die Abkürzung für Branched-Chain Amino Acids (verzweigkettige Aminosäuren). In diesem Fall handelt es sich um die Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. 👉 🎁 INKLUSIVE BCAA EBOOK – Zusätzlich erhalten Sie unser E-Book „BCAA – Verzweigtkettige Aminosäuren“ zum Produkt mit vielen Hintergrundinfos rund um BCAA, essentielle Aminosäuren und Vitamin B6. Kontaktieren Sie uns einfach um Ihr E-Book zu erhalten.

Platz 4: Optimum Nutrition Gold Standard BCAA Pulver

Gold Standard BCAA Train + Sustain ist in einer aktualisierten Packung erhältlich. Die Anzahl der Portionen bleibt dabei gleich. Die Auswahl des richtigen Produkts ist für Sie jetzt noch einfacher, da die Vorteile, Merkmale und Geschmackssorten der Produkte auf der Verpackung besser sichtbar sind. Wenn Sie immer alles geben, brauchen Sie ein Produkt, das Ihnen hilft, Ihre Ziele zu erreichen. Gold Standard BCAA Train + Sustain ist ein Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung Ihrer Immunität mit Vitamin C und Zink sowie zur Verringerung der Müdigkeit* während des Trainings. Die Formel ist sowohl köstlich als auch erfrischend, was das regelmäßige Trinken während des Trainings unterstützt.

Platz 5: BCAA + Vitamin B6 hochdosiertes Pulver – Leucin, Isoleucin, Valin 2:1:1

Unser BCAA Pulver ist mit 5000 mg Leucin, und jeweils 2500 mg Isoleucin und Valin hochdosiert und im perfekten Verhältnis von 2:1:1. Zusätzlich ist unser BCAAs Pulver mit Vitamin B 6 versetzt für die optimale Wirkung. Unser Aminosäure Pulver ist vollständig in Wasser löslich, ohne zu verklumpen. Als leckeres Getränk während oder vor dem Training, oder als erfrischender BCAA Drink mit Eiswürfeln nach dem Workout. Unsere GYM-NUTRITION BCAAs werden aus natürlichem Mais (ohne GMO) gewonnen und von einem unabhängigen Labor kontinuierlich auf Reinheit und Wirkstoffgehalt überprüft. Wir überlassen nichts dem Zufall!

BCAA Prrodukte bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen BCAA Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren BCAA Produkte finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf von BCAA achten solltest

Leistungs- und Kraftsportler sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, zusätzlich zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, den Muskelaufbau zu unterstützen und die Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Eine erhöhte Eiweißaufnahme ist ein probates Mittel für mehr Muskelmasse. Das ist sogar wissenschaftlich belegt. Gerade wenn es um Muskelzuwachs und gleichzeitig um den Abbau von Fett geht, wird zusätzlich zur normalen Ernährung auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgegriffen, um den erhöhten Nährstoffbedarf bei einer Kalorieneinschränkung decken zu können. Ideal sind dafür die Aminosäuren Leucin, Valin und Isoleucin, die der Körper selbst nicht herstellen kann. Praktisch sind die verschiedenen BCAA Produkte, in denen genau diese drei Aminosäuren enthalten sind. Aber auch in stressigen Phasen und bei einem länger anhaltenden Krankheitsverlauf kann BCAA, den Muskelabbau entgegenzuwirken.

Was ist BCAA?

Louis-Niclas Vaugelin hat in einem Pariser Labor erstmals die Aminosäure entdeckt. Im Jahr 1805 machte er einige Versuche und BCAA-Tests mit seinem Schüler. Bei der Isolierung des Saftes von einem Spargel wurde von Vaugelin die erste Aminosäure namens „Asparagin“ entdeckt. Bis 1031 haben verschiedene Wissenschaftler geforscht und 10 weitere Aminosäuren gefunden. Die Abkürzung BCAA steht für „Branched Chain Amino Acids“, was auf Deutsch verzweigtkettigte Aminosäuren bedeutet. Gemeint sind damit die drei essentiellen Aminosäuren Leucin beziehungsweise L-Leucin, Valin und Isoleucin. Sie machen rund ein Drittel des Muskelproteins aus und sind am Muskelaufbauprozess beteiligt. Sie gehören zu den 11 essentiellen Aminosäuren, die vom Körper nicht selbst hergestellt werden können und darum über die Ernährung zugeführt werden. BCAAs werden für die Proteinsynthese benötigt. Dabei werden Eiweiße für die Bildung von Muskelstrukturen umgewandelt.

Wie wirken BCAA Produkte unterstützend für den Energiestoffwechsel?

Gleichzeitig sind sie wichtig für den Energiestoffwechsel und helfen dabei, Kohlenhydrate zu verstoffwechseln und den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Wer regelmäßig ein intensives Workout durchführt, erhöht damit den täglichen Proteinbedarf. Dieser lässt sich zwar über die Ernährung decken, aber trotzdem greifen viele Sportler auf Pulver oder Kapseln zurück. BCAA gibt es als Tabletten, Kapseln und in Pulverform. Obendrein sind die Aminosäuren auch in vielen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten. Wenn Du bereits Whey Protein, Eiweißpulver oder einen Weight Gainer verwendest, brauchst Du meist kein zusätzliches BCAA. Denn der Tagesbedarf ist bereits durch die Proteinpulver gedeckt. Wenn Du keine Eiweißpulver verwendest, kann besonders in Stress- und Diätphasen die Einnahme von BCAA sinnvoll sein, um die Muskulatur zu schützen und zu erhalten. BCAA bietet Dir schöne Vorteile, aber auch Nachteile, die Du kennen solltest:

Warum braucht der Körper BCAA?

Aminosäuren und speziell BCAA sind kleine, aus Eiweißen bestehende Bausteine, von denen es insgesamt 20 gibt. Der menschliche Körper kann davon 12 selbst herstellen. Die übrigen 8 müssen über die Ernährung oder Supplements zugeführt werden. Aminosäuren sind bei den verschiedensten Vorgängen im Körper beteiligt.

  • Formgebung der Körperzellen
  • Transport von Sauerstoff im Blut
  • Speicherung bestimmter Stoffe
  • Bestandteil des Immunsystems
  • Bewegungsfähigkeit der Muskulatur
  • Wundheilung und Blutgerinnung
  • Aufbau des Körpers, zum Beispiel Haut, Muskeln, Haare und Nägel

Die größte Rolle spielen die verzweigtkettigen Aminosäuren bei der Energielieferung und bei der Verhinderung von Muskelabbau im katabolen Stoffwechsel. Das L-Leucin ist beispielsweise dafür verantwortlich, den Eiweißstoffwechsel anzuregen. Dadurch stellt sich ein schnellerer Aufbau von neuem Muskelgewebe ein. Die essentielle Aminosäure unterstützt den Organismus bei der die Protein-Synthese in der Muskulatur und in der Leber. Der Muskelabbau wird gehemmt und der Ablauf von Heilungsprozessen im Körper unterstützt.

Wie sorgt BCAA für die gute Energiezufuhr?

Gleichzeitig dient es zur Energiezufuhr, indem es an der Kohlenhydrat-Umwandlung in der Muskulatur beteiligt ist. Die Aufnahme ist an eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B6 gekoppelt. Ebenfalls findest Du reine Leucin-Präparate. Nach dem Training sorgt Isoleucin für eine schnellere Regeneration. Isoleucin trägt zur Proteinbildung bei. In Diät- und Stressphasen wird der Stoff schnell abgebaut und langfristig greift der Körper die eigene Muskelmasse an. Isoleucin wirkt diesem Prozess entgegen ist auch für die antikatabole Wirkung genannt. Die Aminosäure wird auch in der Medizin als Mittel gegen Verdauungsstörungen verwendet.

Valin verbessert die Aufnahme von anderen Aminosäuren und dient zur Energieherstellung, wenn Du im Kaloriendefizit bist. Besser gesagt, dient Valin für die Ernährung des Muskels und ist gleichzeitig ein Bestandteil vieler lebenswichtiger Enzyme. So entsteht bei der Verstoffwechselung von Valin Coenzym A. Dieser Stoff regt direkt den Kohlenhydrat-Stoffwechsel und indirekt den Fett- und Eiweißstoffwechsel an. Dadurch ist es sehr hilfreich, um den Muskelaufbau zu beschleunigen.

Für wen ist BCAA geeignet?

Im Grunde genommen kann jeder Sportler BCAA verwenden. Inhaltsstoffe und Zusätze wie zum Beispiel Glutamin sind für junge und alte Menschen ideal, vorausgesetzt, dass keine Allergie gegen die Inhaltsstoffe von BCAA mit Glutamin vorliegt. Die Verwendung sollte bestenfalls mit dem Hausarzt abgesprochen werden. Achte zudem darauf, dass die BCAA Packung nicht abgelaufen ist. Auch ältere Personen können mit einer gezielten Einnahme von Supplementen das Beste aus ihrem Körper herausholen. So helfen BCAA dabei, den Muskelschwund im Alter zu mildern. Werden dazu noch ausgewählte Übungen zum Muskelerhalt durchgeführt, kann sich lange an einem fitten, muskulösen Körper erfreut werden.

Ist die Einnahme von BCAA bei Herz-Kreislauf-Problemen möglich?

Bei BCAA sind bisher keine Nebenwirkungen auf das Herz bekannt, sodass Du die Aminosäuren verwenden kannst. Einige Ärzte sind sogar der Überzeugung, dass sich die Einnahme von Leucin, Valin und Isoleucin positiv auf den Herzmuskel auswirkt. Bei einigen Patienten hat BCAA zur deutlichen Verbesserung der Vitalwerte beigetragen.  Falls Herz-Kreislauf-Probleme bereits vorliegen, sollte die Einnahme mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden. Der Fachmann kann Dir sagen, ob letztendlich Risiken bestehen, wenn Du das Nahrungsergänzungsmittel verwendest.

Gibt es BCAA Präparate für Veganer?

Neben herkömmlichen BCAA Tabletten, Pulvern und Kapseln, die eine Kapselhülle aus tierischer Gelatine haben, findest Du auch spezielle vegane Produkte, die mit Kreatin und Glutamin angereichert sind. Du solltest aber unbedingt auf die entsprechende Kennzeichnung achten. Oft findest Du direkt auf der Verpackung des Produkts einen Hinweis oder ein Zeichen, dass es sich beim Supplement um eine vegane Variante handelt.

Wie ist die Wirkungsweise  von BCAAs?

BCAAs sind ein wichtiger Bestandteil für den normalen Alltag, für ein gezieltes Training der Muskulatur und speziell für den Muskelaufbau. Damit Du weißt, warum der menschliche Organismus diese essentiellen Aminosäuren braucht, findest Du nachfolgend eine kurze Übersicht. Proteinsynthese: Diese kannst Du Dir wie einen Schalter vorstellen. Wird dieser umgelegt, kann Dein Körper Muskelproteine herstellen. Sie sind für den Aufbau von Muskelmasse wichtig. Damit das funktioniert, benötigt der Organismus Leucin. Fettabbau: Das BCAA auf den Fettanteil im Körper wirkt, haben mehrere unabhängige BCAA-Studien und –Tests nachgewiesen. Der Körperfettanteil ist eine wichtige Kennzahl Deiner Gesundheit. Darum findest Du in professionellen Fitnessstudios Waagen, die Deinen Körperfettanteil messen können. Die fettabbauende Wirkung der Aminosäuren hilft dabei, dass Deine Muskeln zum Vorschein kommen und sichtbar werden.

Kann ich mit BCAA Kaloriendefizite ausgleichen?

Für den Körper sind Kalorien wichtig, weil sie als Energielieferant dienen. Vor allen Dingen brauchst Du sie im gezielten Training und beim täglichen Workout. Gibst Du dem Körper zu viele Kalorien, legt dieser Reserven an. Gleichzeitig wird weniger Energie aufgenommen. Dein Organismus holt sich die benötigten Eiweiße dann aus der vorhandenen Muskelmasse. Dadurch stellt sich ein deutlich sichtbarer Muskelabbau ein. Wenn Du in Form bleiben möchtest oder zu den Bodybuildern gehörst, die immer wieder Diäten machen, solltest Du dem Körper regelmäßig BCAA geben. Damit verhinderst Du, dass Deine Muskelmasse angegriffen wird und Du behältst Deinen gestählten Körper.

Verbesserte Hirnfunktion und Stimmung: Der Allgemeinzustand Deines Körpers hat Einfluss auf Deine Gehirnleistung und Deine Stimmung. Indem Du BCCA einnimmst, kannst Du Dir Deinen normalen Alltag wie die Arbeit, das Studium, die Freizeit und weitere Aktivitäten deutlich erleichtern. Da das sogenannte m-TOR Gen das Wachstum eines Tumors bei einer Krebserkrankung negativ beeinflussen kann, solltest Du von der Einnahme von BCAA mit einem spezialisierten Facharzt über die Verwendung sprechen.

Wie wird BCAA am besten dem Körper verabreicht?

Diese Frage wird Dir durch die Herstellerangaben auf der jeweiligen Verpackung beantwortet. Bei der Einnahme ist wichtig, dass das Mischverhältnis von 2:1:1 eingehalten wird. Das bedeutet, dass Dein Körper 2 Teile Leucin und je einen Teil Valin und Isoleucin erhält. Dieses Mischverhältnis ist auf das Verhältnis abgestimmt, wie Dein Körper die Aminosäuren verbraucht. Bei den meisten BCAA Produkten ist dieses Mischverhältnis vorhanden und kannst Du auf der Packung finden. Die Einnahme von BCAA Kapseln gestaltet sich recht simpel, da Du sie mit Wasser vor oder nach dem Training beziehungsweise zu den Mahlzeiten einnimmst.

Dadurch stehen die Aminosäuren dem Körper über den Tag verteilt zur Verfügung. Das gleiche gilt auch bei BCAA Pulver. Empfohlen wird meist eine Verwendung 2 bis 3 Mal am Tag. Wer nicht gerne Tabletten oder Kapseln schluckt, für den ist sicherlich BCAA Pulver die richtige Wahl. Viele empfinden den Geschmack mit Wasser etwas gewöhnungsbedürftig. Darum wird die Verwendung des Pulvers mit Kuhmilch, Reis-, Soja oder Mandelmilch von anderen Nutzer empfohlen, wenn diese zu Deiner Ernährungsweise passen. BCAA  Pulver lässt sich aber auch mit Protein Pulver kombinieren.

Gibt es bei der Einnahme von BCAA Nebenwirkungen?

Wenn Du reines BCAA nimmst, ist dieses für den Körper nicht schädlich. Hältst Du Dich an die empfohlene Dosierung, ist das Risiko von Nebenwirkungen sehr gering. Beachte aber, dass manche Produkte Mineralstoffe und Vitamine enthalten. Hierbei sollte die empfohlene Tagesdosis nicht überschritten werden. Eine Überdosierung sollte auf jeden Fall vermieden werden, da BCAA teilweise über die Leber abgebaut werden. Einige Mediziner warnen von Leberschäden. Es gibt bisher noch keine Langzeitstudien, die die Wirkung von BCAAs im negativen oder positiven Sinne umfassend belegen. Wenn Du eine Diät durchführst, solltest Du bei Pulverprodukten auf den Zuckerzusatz achten.

Welche Hersteller und Marken sind bei BCAA besonders beliebt?

Zahlreiche Marken und Hersteller bieten Dir BCAA Produkte, die Dich beim Muskelaufbau und Muskelerhalt unterstützen. So kannst Du BCAA von Optimum Nutration, Best Body Nutration, USP Laps, Nutriathletic oder Best Body Nutration wählen. Besonders beliebt sind folgende namhafte Hersteller und Marken, die sich im Nahrungsergänzungsmittelbereich einen guten Namen gemacht haben:

  • My Protein
  • Olimp
  • Mammut
  • Weider
  • Peak

Die Hersteller und Marken bieten Dir BCAA Pulver, Tabletten und Kapseln, sodass Du Dich genau entscheiden kannst, welches Produkt Dir am besten gefällt.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten BCAA Produkte passt am besten zu Dir?

Gerade wenn Du Dich vegetarisch oder vegan ernährst, kann das Supplementieren mit BCAA wirklich sinnvoll sein. Viele Hersteller gewinnen die Aminosäuren allerdings aus Tierprodukten, weshalb Du beim Kauf von BCAA einen Blick auf die Zutatenliste werfen solltest. So steht die Bezeichnung „kollagenes Protein“ für tierische Gelatine, die Du als Vegetarier oder Veganer nicht einnehmen möchtest. Es gibt allerdings auch vegane BCAA Produkte zum Beispiel von Peak. Hast Du bisher noch keine Erfahrungen mit BCAA gemacht, kann Dich die Flut an Produkten schnell verunsichern. Ganz gleich ob im Supplement Shop oder im Internet – Dir werden die verschiedensten BCAA Produkte angeboten. Grundsätzlich lassen sie sich aber in zwei Kategorien unterteilen:

  • BCAA Pulver
  • BCAA Kapseln

Während Du das Pulver mit Milch oder Wasser zu einem Shake vermischst, lassen sich die Kapseln oder Tabletten ganz einfach mit Wasser schlucken. Beide Arten bieten Dir schöne Besonderheiten, haben aber auch Vor- und Nachteile, die wir Dir nachfolgend aufzeigen.

Der Tagesbedarf eines Erwachsenen an BCAAs liegt bei bei etwa 140 mg je Kilogramm Körpergewicht. Bei einem 70 kg schweren Mann sind das 10,4 g insgesamt. Durch intensives Training, insbesondere bei schweren Kraft- und langen Ausdauereinheiten, kann der Bedarf höher liegen und kann dann, besonders bei fleischloser Ernährung, schwer zu decken sein.


Was zeichnet BCAA Pulver aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Etliche BCAA Pulver enthalten meist zusätzlich Proteine, Nährstoffe und Mineralien. Das bietet den Vorteil, dass Du die BCAAs nicht isoliert einnehmen musst. Dadurch wird eine ausreichende Zufuhr an Proteinen sichergestellt und eine optimale Wirkung erzielt. Das Pulver kannst Du ganz bequem mit Wasser oder Milch mischen und daraus einen Shake herstellen. Die BCAA Pulver bekommst Du in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen, sodass Du das Pulver auswählen kannst, welches Dir am besten schmeckt. Stelle Dich aber darauf ein, dass die Pulver einen gewöhnungsbedürftigen Nachgeschmack haben. Tipp: Wenn Du Dich damit überhaupt nicht anfreunden kannst, kannst Du als Alternative ein Amino Liquid wählen, welches direkt trinkfertig ist. Diese Produkte sind hochkonzentriert, sodass meist ein kleiner Shot pro Tag  genügt.

Vorteile

  • Enthält zusätzlich Proteine, Nährstoffe und Mineralien
  • Ideal für eine perfekte Versorgung
  • Einfache Einnahme
  • Viele verschiedene Geschmacksrichtungen

Nachteile

  • Für unterwegs nicht so ideal
  • Meist gewöhnungsbedürftiger Nachgeschmack
  • Nicht so einfach richtig zu dosieren

Was zeichnet BCAA Kapseln aus?

BCAA Kapseln bieten den unschlagbaren Vorteil, dass Du sie ganz bequem mitnehmen und unterwegs oder im Fitnessstudio einnehmen kannst. Sie haben keinen gewöhnungsbedürftigen Geschmack und lassen sich ganz einfach schlucken. Beachten solltest Du bei Kapseln, dass meist eine Einnahme von mehrere, bis hin zu 18 Kapseln am Tag von den Herstellern empfohlen wird. Das ist natürlich eine Menge und das kann ganz schön ins Geld gehen. Möchtest Du günstige BCAA Produkte kaufen, solltest Du Dich für BCAA Powder entscheiden. Tipp: Leidest Du unter Muskelkater oder Muskelkrämpfen in der Nacht, sind BCAAs gut für Dich. Du kannst direkt vor dem Schlafengehen eine Dosis einnehmen. Muskelkrämpfe lassen sich auch mit Magnesium lindern.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen BCAA Produkte miteinander vergleichen?

Auf der Suche nach dem passenden BCAA Produkt, welches genau auf Deine Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist, stößt Du auf unzählig viele Präparate, die Dir beste Zusammensetzungen und perfekte Unterstützung versprechen. Ein Blick in die Produktbeschreibung und Zutatenliste zeigt Dir schnell, dass durch die vielen Unterschiede ein Gegenüberstellen und Bewerten kaum möglich ist. Es gibt allerdings einige Faktoren, anhand derer Du die einzelnen Produkte vergleichen kannst. Mit den nachfolgend aufgeführten Punkten fällt es Dir sicherlich leichter, das richtige BCAA für Dich zu finden.

  • Zusatzstoffe
  • Menge
Inliner Test

Inliner: Test & Vergleich (08/2021) der besten Inliner

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Inliner Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Inliner. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Zusatzstoffe

Du hast die Wahl zwischen reinen BCAA Produkten und Kombi-Präparaten, die weitere Aminosäuren, Nährstoffe und Vitamine enthalten. Besonders beliebt sind BCAA Pulver und Kapseln mit L-Glutamin. Weißt Du, was L-Glutamin ist? Dabei handelt es sich um eine nicht-essentielle Aminosäure. Das bedeutet, dass Dein Körper diese selbst herstellen kann. Glutamin aus BCAA wird synthetisiert und für den Ammoniak-Stoffwechsel benötigt. Mit BCAA Glutamin Produkten gibst Du Deinem Körper fertiges Glutamin, die Dich beim Muskelaufbau zusätzlich unterstützen. Zusätzlich ist meist Kreatin enthalten, welches der Körper aus Glycin, Arginin und Methionin herstellt. Kreatin ist ebenfalls für den Muskelaufbau wichtig. Durch eine erhöhte Aufnahme steigerst Du die Zunahme an Muskelmasse.

Keine Muskelermüdung durch Aminosäure Beta Alanin

Muskelermüdung wird durch die Aminosäure Beta Alanin verhindert, wodurch Du beim Training länger durchhältst. Lysin braucht Dein Körper für die L-Carnitin-Synthese. Sie spielt eine wichtige Rolle für die Fettverbrennung und den Energiestoffwechsel beim Training. Hast Du einen Lysin-Mangel, äußert sich dieser in Müdigkeit und Konzentrationsschwäche. Pulvern ist oftmals Fett, Kohlenhydraten und Eiweiß zugesetzt. Zusätzlich enthalten sie künstliche Zuckerersatzstoffe, Geschmacksverstärker, Konservierungs- und  Farbstoffe. Schaue Dir immer die Zutatenliste genau an, da viele Produkte Allergene wie Hülsenfrüchte, Gluten und Hühnereiweiß enthalten. Wenn Du Dich vitaminreich ernährst, solltest Du Dich nicht für Kombipräparate entscheiden. Zu empfehlen sind BCAAs in Kombination mit Vitamin B6, da dieses Vitamin die Protein-Aufnahme begünstigt.

Das Supplement BCAA ist für Kraftsportler und Leistungssportler eine ideale Nahrungsergänzung.
Das Supplement BCAA ist für Kraftsportler und Leistungssportler eine ideale Nahrungsergänzung.

Menge

Je nachdem, welche Einnahmeform Du bei BCAA bevorzugst, solltest Du Dir die Mengenangaben genauer anschauen. Wählst Du eine größere Verpackungseinheit, kannst Du Dich meist über einen günstigeren Grundpreis für das Produkt freuen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du Dich bei BCAA Pulver an den Geschmack gewöhnen kannst, solltest Du zuerst lieber eine geringere Menge in einer kleineren Verpackung wählen. Ansonsten solltest Du auf Kapseln umsteigen. Hierbei ist allerdings zu bedenken, dass Du mehrere täglich einnehmen solltest, was letztendlich ganz schön ins Geld geht.

Was kostet BCAA?

Genauso breit aufgestellt wie die verschiedenen Präparate sind auch die Preise. Du findest bei BCAA Produkten nicht nur unterschiedliche Darreichungsformen, sondern auch verschiedene Zusatzstoffe, angefangen von L-Arginin über Kalium bis hin zu B-Vitamin-Komplex. BCAA ist nicht gerade preisgünstig, daher musst Du für Pulver, Tabletten oder Kapseln mit Preisen zwischen etwa 19 und 29 Euro rechnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wo kannst Du BCAA Präparate kaufen?

Du hast gleich verschiedene Möglichkeiten, um BCAA Produkte zu kaufen. Vor Ort sollte Dich der erste Weg in einen Supplement-Shop führen. Hier bekommst Du eine schöne Auswahl und kannst Dich gleich noch sehr gut beraten lassen. Genauso kannst Du aber auch in Supermärkten, Drogeriemärkten wie Rossmann und dm oder in der Apotheke nach BCAA Präparaten schauen. Ein wirklich umfangreiches Angebot von BCAAs erwartet Dich allerdings im Internet. Viele verschiedene Online-Shops bieten Dir eine riesige Auswahl Supplements, die Dich beim Sport und Muskelaufbau unterstützen und Dir alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine liefern. Hast Du für Dich das beste BCAA Produkt  gefunden, welches genau Deinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht, ist der Kauf dank einfachere Bestellabwicklung und zahlreicher Zahlungsmethoden im Handumdrehen abgeschlossen. Folgende Online-Shops bieten Dir eine reichhaltige Auswahl:

  • Amazon.de
  • Myprotein.de
  • Body-attack.de
  • Muskelmacher-shop.de
BCAA Test
BCAA enthält drei essentiellen Aminosäuren Leucin, Valin und Isoleucin.

Wissenswertes über BCAA – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen BCAA-Test durchgeführt?

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen BCAA-Test durchgeführt. Auch bei Öko Test, Komsument.at und k-tipp.ch haben wir keinen Testbericht zu BCAAs gefunden. Wenn Du Dich für eine gesunde Ernährung interessierst, solltest Du Dir die Themenseiten vom 24.02.2010 der Stiftung Warentest anschauen. In der Ausgabe 11/2007 hat das Verbraucherportal ebenfalls eine Meldung veröffentlicht, dass Milch den Aufbau von Muskeln begünstigt.

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen zu BCAA?

Da BCAA und Nahrungsergänzungsmittel zu Lebensmitteln gerechnet werden, greifen hierbei strenge Standards und Maßgaben, um die Gesundheit von Verbrauchen zu schützen. Die Richtlinie 2002/46/EG legt eine harmonisierte Liste von Mineralstoffen und Vitaminen vor, die bei der Herstellung Verwendung finden dürfen. Zusätzlich gibt es die Verordnung EG Nr. 1924/2006 in der nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel festgelegt sind. Zusätzlich regelt die Verordnung EG Nr. 1925/2006  den Zusatz von Vitaminen und Mineralstoffen sowie anderen Stoffen in Lebensmitteln. Die Regelungen der Richtlinien werden in das deutsche Recht mit der nationalen Nahrungsergänzungsverordnung, kurz NemV, umgesetzt. Wenn Du also  hochwertiges Supplements wünschst, solltest Du ein Produkt aus der EU wählen und auf bestimmte Kennzeichnungen achten.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.foodspring.de/magazine/bcaa-einnahme
  • https://fitness-experts.de/supplements/bcaas
  • https://www.marathonfitness.de/bcaa-einnahme-wirkung-erfahrung/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Verzweigtkettige_Aminos%C3%A4uren

Bildnachweis:

  • lecic © 123RF.com
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/person-die-langhantel-halt-841130/

Letzte Aktualisierung am 1.08.2021 um 04:56 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API