Skip to main content

Boxsack für Kinder: Test & Vergleich (10/2020) der besten Boxsäcke


Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (30.9.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Boxsack für Kinder Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Boxsäcke für Kinder. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Boxsack für Kinder zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Boxsack für Kinder zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Damit Kinder das Bewusstsein über ihre Kräfte lernen, sollten diese Boxen.
Es gibt stehende und hängende Boxsäcke für den Nachwuchs. Diese bestehen aus unterschiedlichen Füllmaterialien, die sich für Kinder mit verschiedenen Bedürfnissen eignen.
Das Gewicht ist ein wichtiges Auswahlkriterium bei Boxsäcken. Ein Sack sollte nicht zu schwer oder zu leicht sein, da sonst das Verletzungsrisiko ansteigt.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Boxsäcke für Kinder

Platz 1: Boxsack von Knowooh

Diesen leichten Boxsack gibt es in drei Farben zu kaufen. Entscheide dich zwischen einem Sportgerät in den Farben Blau, Rot oder Schwarz. Die dickste Stelle des Geräts hat einen Durchmesser von 65 Zentimetern und besitzt daher eine hohe Stabilität.

Einschätzung der Redaktion
Bei diesem Artikel handelt es sich um einen aufblasbaren Boxsack. Dieser bietet den Vorteil, dass er leicht zu verstauen ist. Vom Hersteller wird dieses Produkt für Kinder und auch Erwachsene empfohlen.
So sind die Kundenbewertungen

100 Prozent aller Käufer loben diesen Boxsack. Den Menschen gefallen folgende Eigenschaften am Artikel:

Langlebiges Produkt

  • Optimale Größe
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Momentan gibt es keine kritischen Bewertungen zum Produkt. Deshalb finden wir keine Mankos am Sack.

FAQ

Erhalte ich im Lieferumfang eine Luftpumpe?

Nein, du erhältst im Lieferumfang keine Luftpumpe.

Platz 2: Boxsack Set von Physionics

Im Lieferumfang dieses Sets befindet sich nicht nur ein Boxsack, sondern auch das dazugehörige Befestigungsmaterial. Ebenso gibt es praktische Boxhandschuhe. Diese kannst du leicht justieren und so dem Handumfang deines Kindes genau anpassen.

Einschätzung der Redaktion
Aufgrund des geringen Gewichts von neun Kilogramm ist dieser Boxsack besonders handlich. Die Höhe des Sacks beträgt 60 Zentimeter und der Durchmesser 25 Zentimeter. Deshalb ist dieser Artikel ideal für Kinder.
So sind die Kundenbewertungen

93 Prozent der Käufer würden den Artikel erneut erwerben. Diesen Menschen gefallen folgende Punkte am Sack:

  • Gut zum Auspowern
  • Tolle Verarbeitung
  • Günstiger Preis

Sieben Prozent aller Rezensionen des Sacks sind neutral oder negativ. Verbraucher bemängeln diese Punkte am Sportgerät:

  • Nicht feucht abwischbar
FAQ

Welches Füllmaterial kommt für diesen Sack zum Einsatz?

Im Inneren des Sacks befinden sich Stoffreste.

Platz 3: Boxsack Set von Powrx

Das Produkt kannst du in zwölf unterschiedlichen Farben kaufen. Es enthält neben einem Boxsack auch passende Handschuhe. Vom Verkäufer wird der Artikel für Kinder und auch Jugendliche empfohlen.

Einschätzung der Redaktion
Die Boxhandschuhe im Lieferumfang eignen sich für Kinder im Alter von etwa sechs bis sieben Jahren. Bei älteren Nutzern kann es somit notwendig sein neue Handschuhe zu erwerben. Der Boxsack besitzt ein Gewicht von zwölf Kilogramm und hat eine Länge von 75 Zentimetern.
So sind die Kundenbewertungen

92 Prozent der Rezensenten finden den Boxsack sehr gut. Diesen Menschen gefallen folgende Dinge am Sack:

  • Hohe Qualität
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Praktisches Set

Acht Prozent der Käufer entdecken Kritikpunkte am Boxsack für den Nachwuchs. Diese Punkte beziehen sich auf folgende Dinge:

  • Riecht komisch
  • Aufgeplatzt
FAQ
Eignet sich dieser Boxsack auch für den Außenbereich?
Vom Verkäufer wird empfohlen den Sack nur im Innenbereich einzusetzen.

Platz 4: ScSports Box Set

Das Box Set eignet sich für Jugendliche und auch Kinder. Es enthält eine Tasche, Boxhandschuhe und auch einen Sack. Die Maße des Boxsacks betragen 20 x 60 Zentimeter, weshalb das Produkt wenig Platz benötigt.

Einschätzung der Redaktion
Mithilfe der Nylongurte und des Hakens kannst du den Sack leicht an der Decke befestigen. Da der Boxsack aus PVC gemacht ist, wird dieser einfach gesäubert. Kinder können das Produkt zur Verbesserung von Ausdauer, Fitness und Koordination nutzen.
So sind die Kundenbewertungen

91 Prozent der Käufer würden diesen Boxsack erneut kaufen. Die Menschen mögen diese Eigenschaften am Artikel:

  • Robuster Eindruck
  • Guter Preis
  • Sieht schön aus

Neun Prozent der Rezensenten kritisieren den Boxsack aufgrund folgender Dinge:

  • Handschuhe passen nicht
FAQ
Welche Länge haben die Nylonseile?
Die Seile haben eine Länge von etwa 20 Zentimetern.

Platz 5: Standboxsack freistehend von Dripex

Du hast die Möglichkeit das Produkt in Blau oder Schwarz zu kaufen. Im Lieferumfang erhältst du lediglich den Boxsack und kein weiteres Zubehör. Der Verkäufer empfiehlt den Artikel für Kinder zwischen einem Alter von 3 und 14 Jahren.

Einschätzung der Redaktion
Bei diesem Boxsack handelt es sich um ein stehendes Produkt. Dieses hat eine Höhe von 120 Zentimetern. Unterhalb des Boxsacks befindet sich eine Platte, die mit Saugfüßen ausgestattet ist und das Sportgerät am Platz hält.
So sind die Kundenbewertungen

86 Prozent aller Käufer sind mit dem Sack zum Boxen zufrieden. Die Käufer finden diese Punkte am besten am Produkt:

  • Gute Verarbeitung
  • Günstiger Preis
  • Hat guten Halt

14 Prozent der Rezensionen zeigen, dass es auch mit dem Produkt unzufriedene Menschen gibt. Hier die Kritikpunkte am Boxsack:

  • Saugfüße
  • Zu klein
FAQ
Ist es notwendig den Boxsack zu befüllen?
Nein, dieser Boxsack benötigt kein Füllmaterial.

Boxsack für Kinder bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Boxsack für Kinder Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Boxsäcken für Kinder finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von einem Boxsack für Kinder achten solltest

Wann empfiehlt sich ein Boxsack für Kinder?

Neben Erwachsenen boxen auch Kinder sehr gerne. Boxen macht Freude und kann das Selbstbewusstsein verbessern. Ebenso hat dein Nachwuchs die Möglichkeit mithilfe eines Boxsacks für Kinder Selbstverteidigung zu lernen.

Boxsack fuer Kinder Boxhandschuhe Sicherheit

Möchte dein Kind boxen, sollte es Handschuhe tragen. So bleiben Verletzungen aus.

Findet dein Kind Boxen toll, solltest du einen Boxsack für Kinder kaufen. So kann sich dein Nachwuchs daheim besser mit der Sportart beschäftigen.

Vince

Meister im Boxen

Wenn du boxt, trainierst du deinen gesamten Körper. Zudem verbesserst du dein Selbstvertrauen. Teste Boxen als Hobby aus. Ebenso kannst du an Wettkämpfen teilnehmen und dabei dein Talent zeigen.


Ist dein Nachwuchs ein Einsteiger in den Boxsport sollte dieses einen Kurs machen. Dabei lernt dein Nachwuchs die korrekte Technik und baut so Basis-Wissen auf. Es besteht meist auch die Möglichkeit eine Probe- oder Schnupperstunde zu haben.

Was benötige ich außer einem Boxsack zum Boxen?

Einen Boxsack für Kinder kannst du für unterschiedliche Arten des Boxens nutzen. Somit gibt es Säcke für Anfänger aber auch Profis und Fortgeschrittene. Kinder sollten immer das passende Equipment zum Boxen tragen, um Verletzungen vorzubeugen. Auch ein Bandagieren der Kinderhände ist wichtig, um Knöchel zu schützen und Schläge zu dämpfen.

Dein Nachwuchs sollte erst einmal mit klassischen Boxschlägen beginnen. Beherrscht es diese kann es Thai- oder Kickboxen austesten.

Wenn dein Kind in einen Boxverein geht, solltest du nicht nur einen Boxsack daheim besitzen. Kaufe auch einen Kopfschutz und Mundschutz, um die Ausrüstung deines Nachwuchses zu vervollständigen.

Wie schwer sollte ein Boxsack in welchem Alter sein?

Wie schwer ein Boxsack für Kinder ausfällt, ist ein wichtiges Kaufkriterium. Ein leichter Sack bewegt sich stark. Außerdem fallen stehende Säcke schnell um. Hängende Boxsäcke können mit der Decke in Kontakt geraten oder Gegenstände umwerfen. Bei einem zu schweren Boxsack für Kinder kommt es häufiger zu Verletzungen. Ideal ist ein Produkt, welches leicht mitschwingt, wenn dein Kind es nutzt.

Ein Boxsack für Kinder sollte etwa fünf bis zehn Kilogramm wiegen. In Abhängigkeit vom Gewicht und der Stärke deines Nachwuchses empfiehlt sich auch ein anderes Produkt. Deshalb ist es wichtig, dass du einen Experten befragst, wenn du dir unsicher bist.

Welche Füllmaterialien gibt es und welche davon eignen sich für ein Kind?

Säcke zum Boxen enthalten verschiedene Füllmaterialien. In der nachfolgenden Tabelle erfährst du mehr über die unterschiedlichen Stoffe.

FüllstoffGeeignet für KinderDetail
TextilstoffeGeeignetStoffe wie Baumwolle federn Schläge gut ab, da sie eine geringe Härte haben. Regelmäßige Schläge härten die Stoffe, weshalb ein regelmäßiges Ersetzen wichtig ist.
Kork- oder GummigranulatGeeignetDa es sich um Füllungen aus Kunststoff handelt, sind diese sehr langlebig. Wählst du eine Füllung aus Korkgranulat, federt dieses deine Schläge gut ab und schont so die Gelenke.
SandUngeeignetEine Sandfüllung erhöht das Gewicht eines Boxsacks deutlich. Zudem sorgt Sand dafür, dass sich ein Boxsack für Kinder hart anfühlt. Dadurch erhöht sich das Verletzungsrisiko.
SpäneUngeeignetAuch wenn Sägespäne zu Beginn weich sind, härten diese nach einer gewissen Zeit aus. Aus diesem Grund ist ein Boxsack für Kinder zu hart, der aus Sägespänen besteht.

Wähle idealerweise Säcke mit Gummigranulat oder Textilresten aus, wenn du einen guten Boxsack für deinen Nachwuchs suchst.

Woher bekomme ich einen Kinder Boxsack?

Du kannst einen Boxsack für Kinder bei zahlreichen Händlern kaufen. Besuche einen Sportladen in deiner Nähe, wenn du eine professionelle Beratung wünschst. In einem solchen Geschäft erklärt dir das Fachpersonal welcher Boxsack sich für deinen Nachwuchs eignet. Du kannst dich auch im Internet umsehen und dort ein preiswertes Produkt kaufen. Boxsäcke findest du bei eBay, Amazon, Hammer, Intersport und auch Otto.

Wie teuer ist ein Kinder Boxsack?

Möchtest du einen Boxsack für Kinder kaufen, hast du viele Optionen. Es gibt nämlich hängende und stehende Säcke. Manchmal findest du auch praktisches Zubehör wie Handschuhe im Lieferumfang. Aus diesem Grund variieren die Preise für Boxsäcke. In der Regel kostet ein Boxsack für den Nachwuchs 15 bis 50 Euro.

Ist dein Kind bereits ein Teenager, kann auch ein Boxsack für Erwachsene sinnvoll sein. In einem solchen Fall musst du dich zwischen noch mehr Varianten entscheiden.

Welche Alternativen gibt es zu einem Boxsack für Kinder?

Auf dem Markt gibt es einige Alternativen zu einem Boxsack für Kinder. Du kannst zum Beispiel einen Punching Ball kaufen. Dieser wird nur zum Schlagen verwendet. Es gibt übrigens Punching Balls, die du aufstellen kannst oder an deiner Decke fest machst.

Boxsack fuer Kinder Punchingball

Punching Balls sind eine beliebte Alternative für Boxsäcke. Diese eignen sich für den klassischen Boxsport. Dies bedeutet, dass sich die Bälle nicht zum Ausführen von Tritten eignen. Zum Kick Boxen kannst du die Bälle daher nicht verwenden.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Boxsäcke für Kinder passt am besten zu Dir?

Du hast zwei Optionen, wenn du einen Boxsack für Kinder erwirbst. Es gibt nämlich folgende Varianten für dich zur Wahl:

  • Hängender Boxsack
  • Boxsack stehend

Je nach Alternative gibt es unterschiedliche Vorteile und Nachteile, die du berücksichtigen solltest. Nachfolgend erklären wir dir diese im Detail, sodass du ohne Probleme ein Produkt für deinen Nachwuchs findest.

Hast du gewusst, dass Boxen bereits 688 vor Christus zu den Olympischen Spielen gehört hat?

Besonders die Römer schätzten diese Sportart. Durch den Untergang vom Römischen Reich wurde die Sportart vernachlässigt. Im Jahr 1681 wurde Boxen auch in England betrieben.


Was macht einen Kinder Boxsack in hängender Form aus und welches sind seine Vor- und Nachteile?

Ein Boxsack für Kinder in hängender Form kommt an die Decke. Dort findet ein Sack einen guten Halt. Meist sind die Boxsäcke dieser Art leicht in der Höhe justierbar. Benötigst du das Sportgerät nicht, kannst du es auch abhängen.

Im Vergleich zu anderen Varianten wird ein hängender Boxsack schwer umgestellt. Das liegt daran, dass du dann ein neues Loch bohren musst, um den Sack zu befestigen.

Vorteile

  • Kein Umfallen möglich
  • In der Höhe justierbar
  • Den Gegner imitierende Schwank-Bewegungen

Nachteile

  • Festes Verankern in der Decke notwendig
  • Standortwechsel ist schwierig

Da sich dein Boxsack bewegt, lernt es dein Kind sich passend zu bewegen. Durch diese Haltungsänderungen kann es sich auf einen echten Gegner gut einstimmen.

Was macht einen Boxsack für Kinder in stehender Form aus und welches sind seine Vor- und Nachteile?

Ein Boxsack für Kinder, welcher steht, ist leicht zu verschieben. Deshalb eignet sich dieser für Kinder- und Wohnzimmer ausgezeichnet. Auch in Mietwohnungen ist der Sack eine gute Wahl, da du dann keine Löcher zu bohren hast.

Viele Boxsäcke, die stehen, haben Gewichte an deren Unterseite. Möchtest du schnell ein höheres Gewicht erzielen, verwende Sand oder Wasser.

Du findest stehende Boxsäcke für Kinder in zwei Ausführungen. Für kleine Kinder gibt es meist eine preiswerte Variante mit Luftfüllung. Diese Option ist für Kinder ideal, die zum Spaß boxen möchten.

Es gibt auch eine klassische Boxsack-Variante für Kinder. Diese ist ideal, um den Boxsport zu erlernen.

Vorteile

  • Leicht umzustellen
  • Ohne Verankerung in der Decke nutzbar

Nachteile

  • Geringe Auswahl
  • Fällt bei inkorrektem Standgewicht schnell um

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Boxsäcke für Kinder miteinander vergleichen?

In den nächsten Abschnitten erklären wir dir die unterschiedlichen Aspekte, die du beim Kauf eines Boxsacks für Kinder berücksichtigen solltest. Diese Kriterien helfen dir verschiedene Artikel einfacher zu vergleichen. Hier sind die wichtigsten Kriterien, die du beachten solltest, aufgezählt:

  • Gewicht des Boxsacks
  • Maße
  • Füllmaterial
  • Rezensionen

Du erfährst in den kommenden Zeilen die Details zu jedem einzelnen Kriterium. Dadurch wird es dir einfacher fallen dieses einzuordnen.

Gewicht des Boxsacks

Wie schwer ein Boxsack ist, stellt ein bedeutendes Auswahlkriterium dar. Leichte Säcke schwingen zu stark mit und können sogar kleine Kinder umwerfen.

Ein zu schwerer Sack federt einen Schlag nur wenig ab. Deshalb besteht ein hohes Verletzungsrisiko. Diese Punkte gelten sowohl für stehende als auch hängende Säcke.

Maße

Ein Boxsack für Kinder variiert auch in seinem Durchmesser und in seiner Länge. Ideal sind Boxsäcke, die au der Augenhöhe deines Nachwuchses sind. Dadurch wird die Haltung deines Kindes nämlich verbessert.

Hängt dein Boxsack, ist die Größe weniger wichtig. Das liegt daran, dass du die Höhe dieses justieren kannst. Achte somit immer darauf, dass die Höhe deines Sportgeräts zur Größe deines Kindes passt.

Füllmaterial

Es gibt Boxsäcke mit einer Füllung, die für Kinder ungeeignet ist. Ein Boxsack für Kinder sollte zum Beispiel nicht mit Sand gefüllt sein. Sand ist zu schwer und fühlt sich beim Schlagen wie Stein an. Außerdem schwingt ein mit Sand gefüllter Sack kaum mit und stellt daher einen schlechten Trainingspartner dar.

Ideal sind Füllstoffe, welche die Tritte von deinem Kind abfedern. Dadurch schonst du nämlich die Gelenke deines Kindes. Welche Materialien für Kinder ideal sind, kannst du weiter oben in unserem Ratgeber nachlesen.

Rezensionen

Rezensionen von anderen Käufern helfen dir beim Erwerb eines guten Boxsacks für Kinder. Kommentare von anderen Verbrauchern zeigen dir nämlich, ob diese mit einem Produkt zufrieden sind oder nicht. Du erfährst somit mehr über Kritikpunkte und auch besonders positive Aspekte. Dadurch wird es dir leichter fallen ein passendes Produkt für deinen Nachwuchs zu erwerben.

Solltest du ein Sportgerät kaufen wollen, welches nicht auf Kinder ausgelegt ist, wirst du in den Bewertungen erfahren, ob es vielleicht doch für den Nachwuchs eine gute Wahl darstellt.

Wissenswertes über Boxsäcke für Kinder – Expertenmeinungen und Rechtliches

Welche Trainingstipps gibt es für Kinder?

Du kannst auf unterschiedliche Weise in den Boxsport einsteigen. Ideal ist die Teilnahme in einem Boxverein. Dort wird nämlich gezeigt, wie die Verteilung von Kraft beim Boxen sicher genutzt wird.

Hat dein Kind bereits Erfahrungen beim Boxen, erhält es auch im Internet wertvolle Trainingstipps. Bei YouTube gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Videos. Sieh dir beispielsweise das nachfolgende Video an, welches dir beliebte Kickbox-Übungen für deinen Nachwuchs zeigt:

Was sollte ich beim hängenden Boxsack beachtet?

Damit ein Boxsack für Kinder besonders sicher aufgestellt wird, ist es wichtig, dass du die korrekte Position findest. Suche nach einem stabilen Platz an der Decke. Bist du dir unsicher, ob die Decke eine hohe Last aushalten kann, kannst du auch ein Gutachten einholen oder einen stehenden Boxsack nutzen.

Mithilfe von Dübeln und Schrauben, die sich meist im Lieferumfang befinden, kannst du einen Boxsack befestigen. Befindet sich im Lieferumfang kein Zubehör, solltest du Schrauben und Dübel erwerben, die ein hohes Gewicht aushalten. So hast du die Sicherheit, dass der Boxsack für Kinder nicht von der Decke fällt, wenn dein Nachwuchs trainiert.

Wie sind Boxbandagen richtig zu wickeln?

Möchtest du die Hände von deinem Sohn oder deiner Tochter schützen, nutze auch Bandagen. Diese sind dann besonders wichtig, wenn beim Sport keine Handschuhe zum Einsatz kommen. Auch mit Boxhandschuhen sind Bandagen eine gute Wahl.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://uebungenzuhause.de/boxsack-fuer-kinder-tipps-empfehlungen/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/box-kinder-sport-orange-sport-5127781/
  • https://pixabay.com/de/photos/kind-junge-ein-box-k%C3%A4mpfer-sport-3011859/
  • https://pixabay.com/de/photos/kinder-kampf-boxen-sport-5188104/

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 um 11:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge