Skip to main content
Faszienball

Faszienball: Test & Vergleich (09/2020) der besten Fazienbälle


Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (29.8.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Faszienball Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Faszienbälle. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Faszienball zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Faszienball zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Mit einem Massageball kannst du Verspannungen gezielt beheben oder vorbeugen.
Ideal sind die kleinen Bälle zum Therapieren der Rücken- oder Nackenmuskulatur. Auch für die Füße und Waden sind die Helfer geeignet.
Erwirbst du eine Massagekugel, rechne mit Ausgaben in Höhe von elf Euro. Artikel im Set kosten vereinzelt bis zu 55 Euro im Handel.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Faszienbälle

Platz 1: Faszienbälle im Set von diRiva

Diesen Artikel gibt es im praktischen Set, bestehend aus fünf Teilen. Im Set erhältst du drei Massagebälle, einen Duoball und einen Igelball. Dadurch hast du die Möglichkeit verschiedene Bereiche deines Körpers angemessen zu massieren.

Einschätzung der Redaktion
Aufgrund des Materials aus EVA-Schaum sind die Bälle leicht zu reinigen und zugleich robust. Durch die weiche Oberfläche, die an Samt erinnert, genießt du viel Komfort beim Massieren. Da die Bälle unterschiedliche Härtegrade besitzen, kannst du für jeden Verspannungsgrad einen Ball finden.
So sind die Kundenbewertungen

93 Prozent der Rezensenten empfehlen diesen Ball. Den Menschen gefallen folgende Punkte am Produkt besonders gut:

  • Unterschiedliche Härtegrade
  • Hochwertiger Artikel
  • Einfache Anwendung

Sieben Prozent der Rezensenten entdecken Schwachstellen am Artikel. Diese sind folgende:

  • Nur im Set erhältlich
FAQ

Wie erhalte ich das E-Book?

Das E-Book bekommst du per E-Mail, gemeinsam mit der Rechnung, zugeschickt.

Platz 2: Faszien Set von Relexa

Du kannst dieses Set in einer von vier Farben wählen. Es wird dir in den Farben Blau, Schwarz, Pink und Grau angeboten. Im Lieferumfang bekommst du neben einer Faszienrolle auch einen Twin- und Faszienball.

Einschätzung der Redaktion
Durch die Bälle kannst du deine Verspannungen lösen und auch das Bindegewebe lockern. Ebenso besteht die Möglichkeit Muskeln zu stärken und die Leistung dieser so zu optimieren. Nach dem Erwerb des Produkts hast du die Möglichkeit ein Trainings-Booklet kostenlos herunterzuladen und von diesem zu profitieren.
So sind die Kundenbewertungen

92 Prozent der Bewertungen zeigen, dass dieser Massageartikel den meisten Personen gefällt. Die Menschen schätzen folgende Punkte am Artikel:

  • Löst Verspannungen
  • Praktisches Set

Ideal für unterwegs

Acht Prozent der Käufer entdecken Mankos am Produkt, die sich auf diese Aspekte beziehen:

  • Oberfläche ist ungleichmäßig
FAQ
Aus wie vielen Teilen besteht das Set?
Das Set ist aus drei Teilen gemacht.

Platz 3: Duoball Peanut

Im Set erhältst du zwei Doppelbälle. Diese haben eine unterschiedliche Größe, weshalb du sie flexibel einsetzen kannst. Entscheide dich für ein Set bestehend aus einem schwarzen und roten oder blauen Doppelball.

Einschätzung der Redaktion
Diese Bälle eignen sich zur Muskel- und Triggerpointmassage. Vom Verkäufer wird der Artikel zur Massage des Rückens, Nackens, der Füße und Waden empfohlen. Dank des rutschfesten und hautfreundlichen Materials profitierst du von einer einfachen und angenehmen Anwendung der Produkte.
So sind die Kundenbewertungen

87 Prozent der Rezensenten finden das Massageball Duo toll. Diese Personen schätzen folgende Punkte am Produkt:

  • Gute Wirkung
  • Für den Sport ideal
  • Unterschiedliche Größen

13 Prozent aller Käufer finden Schwachpunkte an den Duobällen. Diese beziehen sich auf:

  • Zu weiche Bälle
  • Qualität könnte besser sein
FAQ

Verformt sich das Material der Bälle?

Nein, das Material ist stabil und verformt sich nicht.

Platz 4: Faszien Set von High Pulse

Dieses Set besteht aus vier Teilen. Du erhältst beim Kauf des Produkts eine Faszienrolle, einen Doppelball und zwei einfache Bälle. Im Lieferumfang gibt es auch ein Übungsposter, welches dir Tipps für die Benutzung der Produkte gibt.

Einschätzung der Redaktion
Jeder Bestandteil dieses Sets besteht aus EPP-Schaumstoff. Das pflegeleichte Material ist geruchsneutral und haltbar und daher von Vorteil. Ideal ist das Set, wenn du deine Muskeln, das Bindegewebe oder die Durchblutung optimieren möchtest.
So sind die Kundenbewertungen

86 Prozent aller Käufer loben dieses Set. Den Personen gefallen diese Aspekte am Artikel:

  • Besonders solide
  • Gut für Einsteiger
  • Verschiedene Größen verfügbar

14 Prozent der Rezensenten finden Schwachstellen an diesem Set. Besonders häufig treten diese Mankos auf:

  • Verpackung ist schlecht
  • Nach mehrmaliger Verwendung weich
FAQ

Wie weich ist das Material der Bälle?

Die Bälle bestehen aus einem harten Schaum, der nicht nachgiebig ist.

Platz 5: Igelbälle zur Massage

Im Set erhältst du drei Igelbälle in verschiedenen Größen. Die Größen kannst du leicht unterscheiden, da jeder Ball eine andere Farbe besitzt. Du erhältst im Lieferumfang neben den Bällen auch eine kleine Karte, die dir verschiedene Übungen aufzeigt.

Einschätzung der Redaktion
Der Verkäufer empfiehlt das Produkt zum Abbau von Stress. Auch nach dem Training helfen die Bälle dem Körper dabei die Muskeln und das Bindegewebe zu entspannen. Du kannst mithilfe des Produkts außerdem die Beweglichkeit deiner Gelenke optimieren.
So sind die Kundenbewertungen

83 Prozent der Rezensionen der Bälle fallen sehr gut oder gut aus. Den Menschen gefallen diese Punkte am besten an den Igelbällen:

  • Helfen gut
  • Unterschiedliche Größen
  • Preiswerter Artikel

17 Prozent aller Käufer entdecken an den Igelbällen Mankos. Hier die Schwachpunkte auf einen Blick:

  • Kamen schmutzig an
  • Schlechte Verarbeitung
FAQ

Aus welchen Bestandteilen besteht dieses Set?

Du erhältst im Set drei Igelbälle.

Faszienball bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Faszienball Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Faszienbällen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Faszienbällen achten solltest

Wer sollte eine Faszienkugel besitzen?

Mit einem Faszienball kannst du dich selbst massieren. Dadurch hast du die Möglichkeit Verspannungen entgegenzuwirken und diesen vorzubeugen. Zur Verwendung des Balls sind keine großen sportlichen Voraussetzungen notwendig, da du den Massageball lediglich halten musst. So optimierst du deine Stabilität, Mobilität und auch die Wahrnehmung deines Körpers.

Faszienball Enstpannungen leichter loesen

Um von einer maximalen Wirkung des Balls zu profitieren, solltest du diesen am Triggerpunkt verwenden. Der Triggerpunkt ist die verhärtete Stelle, die dir Schwierigkeiten bereitet.

Wendest du deine Kugel für die Faszien an, wirst du diese intensiv wahrnehmen. Das liegt daran, dass sich diese stark auf die Muskulatur und Verhärtungen auswirkt. So kannst du diese zügiger auflösen.

Tipp

Hast du starke Verhärtungen oder bis sehr schmerzempfindlich solltest du den Faszienball nur eine halbe Minute einsetzen. Dadurch verhindert du Schäden am Gewebe und verstärkst den Schmerz nicht.

Wenn du möchtest, kannst du sogar Verspannungen im oberen Rückenbereich und jene der Hals-Nacken-Muskulatur lösen. Das verbessert bei vielen Personen selbst chronische Muskelverspannungen und verhindert so Spannungskopfschmerzen.

Aus diesem Grund eignen sich Faszienrollen besonders für Menschen, die punktuell und gezielt Triggerspots beheben wollen. Da das Trainingstool einfach einzusetzen ist, kannst du diese auch als Anfänger leicht nutzen.

Nele Maus

Bloggerin und Trainerin

Um von einem Training zu profitieren, benötigen Faszien eine längere Zeit. Das liegt daran, dass du diese schwerer als Muskeln aufbaust. Die meisten Menschen merken daher erst nach etwa drei Monaten eine Veränderung am Körper.


Wo sind Faszienbälle einsetzbar?

Mithilfe eines Faszienballs kannst du deine Muskeln punktuell bearbeiten. So hast du die Möglichkeit deinen Nacken oder Hals selbst z massieren. Auch für den mittleren und oberen Rücken sind die handlichen Bälle eine gute Wahl.

Es gibt Menschen, die die Rollen für die Waden-, Gesäß- und Beinmuskulatur verwenden. Selbst an den Fußsohlen kommen die Kugeln zum Einsatz, um die Plantarfaszien zu bearbeiten. Einige Sportler nutzen die Bälle auf bestimmten Stellen des Körpers, um die Muskulatur vor einem Training zu optimieren. Auch die Blutzirkulation wird auf diese Weise verbessert. Nach deinen Übungen wirst du merken, dass sich deine Muskeln besser regenerieren können, wodurch du ein angenehmeres Körpergefühl spüren wirst.

Wie teuer ist ein Faszienball?

Kalkuliere für deinen Faszienball Ausgaben in Höhe von elf Euro ein. Bei Sets können sogar Kosten in Höhe von 55 Euro auftreten. Einen einzelnen Ball gibt es im Vergleich zum Set ab etwa sieben Euro zu kaufen. Meist handelt es sich bei einem solchen Produkt jedoch um einen No-Name Artikel, der manchmal von niedriger Qualität ist.

In der Regel wirst du deinen Faszienball im Set finden. Dort ist er in verschiedenen Größen sowie Formen auffindbar. Manchmal erhältst du im Set auch DVDs und Bücher. Daher empfehlen sich Sets besonders für Anfänger.

Berücksichtige beim Erwerb eines Sets die Größe der Kugeln. Die Größe beeinflusst nämlich die Intensität deiner Anwendung.

Mit einer entsprechenden Ausrüstung kannst du Verhärtungen von Muskeln vorbeugen und so Verspannungen unterbinden. Ebenso hast du die Möglichkeit die Tools zur Förderung der Muskelregeneration zu nutzen.

Faszienball

Faszienball: Test & Vergleich (09/2020) der besten Fazienbälle

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Faszienball Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Faszienbälle. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Faszienbälle passt am besten zu Dir?

Einen Faszienball gibt es in zwei unterschiedlichen Varianten auf dem Markt. Zu diesen Arten gehören:

  • Lacrossebälle
  • Duobälle

Im Vergleich zu Rollen kannst du einen Faszienball bei Verklebungen des Bindegewebes nutzen. Die Bälle lösen Verklebungen punktuell. In diesem Zusammenhang ist ein Lacrosseball bekannt geworden. Besonders zur Fußsohlen-Massage ist diese Variante des Balls beliebt. Das liegt daran, dass ein solches Produkt Schmerzen vorbeugen kann und die Durchblutung optimiert.

Nutzt du einen Duoball verwende diesen für deine Wirbelsäule. Durch die Einkerbungen am Ball schützt du die Wirbelsäule und profitierst trotzdem von dem Massage-Effekt des Balls.

Im nächsten Absatz erfährst du mehr über jede Variante der Faszienbälle. Zusätzlich wirst du die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Arten erfahren. Dies wird dir helfen ein Produkt zu finden, das für dich geeignet ist.

Was ist ein Lacrosseball und welches sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein Faszienball, der die Bezeichnung Lacrosseball trägt, wird zur Behandlung von Schmerzpunkten eingesetzt. Mithilfe von Druck erzielst du selbst gute Resultate, wenn du den Ball auf einem kleinen Bereich nutzt. Verwendest du einen solchen Ball dehnst du die Muskeln und Faszien, was zur Entspannung dieser beiträgt.

Verwende einen Lacrosseball auch um deine Waden, Fußsohlen, Oberarme, Schultern und dein Gesäß zu bearbeiten. Mithilfe des Balls kannst du nämlich schwer erreichbare Areale mühelos erreichen. Berücksichtige, dass eine Selbstmassage auf einem Tisch, gegen eine Wand und sogar am Boden möglich ist.

Verwendest du deinen Lacrosseball regelmäßig wirst du flexibler und entspannter sein. Außerdem trägst du zu einer besseren Leistungsfähigkeit bei. Durch eine Massage kannst du Ischiasprobleme reduzieren, welche häufig dann entstehen, wenn du lange sitzt. Solltest du mit dem Faszielball deine Fußsohlen bearbeiten, massierst du deine Fußreflexzonen. Das führt zu einer Entspannung des ganzen Körpers.

Vorteile

  • Massage Punktuell möglich
  • Körperbereiche einfach erreichbar
  • Gut, um Triggerpunkte zu bestimmen

Nachteile

  • Massagefläche ist klein
  • Für die Wirbelsäule weniger gut geeignet

Was ist ein Duoball und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Es gibt auch einen Faszienball, der als ein Duoball angeboten wird. Dieser eignet sich für die Selbstmassage von Muskeln, die parallel laufen. Deshalb setzen viele Menschen ein solches Produkt entlang der Wirbelsäule ein.

Aufgrund der kleinen Einkerbungen von den Bällen ist es möglich einen größeren Druck auf deinen Körper auszuüben, ohne dass du deine Wirbelsäule schädigst. Wenn du möchtest, kannst du deinen Faszienball gegen eine Stuhllehne oder Wand verwenden.

Duobälle sind nicht nur für die Wirbelsäule, sondern auch die Brust, Arme, Waden und Schienbeine eine gute Wahl. Ein Vorteil ist, dass du die unterschiedlichen Bälle in verschiedenen Größen kaufen kannst. So findest du für unterschiedliche Körperstellen ein passendes Produkt. Möchtest du ein Gerät für deinen Nacken wähle ein kleineres Produkt aus. So kannst du noch schonender massieren.

Vorteile

  • Erspart Zeit
  • Für Muskulatur, die parallel verläuft
  • Schonende Massage möglich

Nachteile

  • Für Fußsohlen weniger gut geeignet
  • Punktuelles Anwenden möglich

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Faszienbälle miteinander vergleichen?

Nun verraten wir dir die verschiedenen Kaufkriterien für einen Faszienball. Dies wird dir helfen dich für ein Produkt zu entscheiden. Folgende Kriterien erweisen sich bei der Selektion eines Balls als wichtig:

  • Oberflächenstruktur
  • Grad der Härte
  • Formen und Größen

Oberflächenstruktur

Es gibt zwei unterschiedliche Oberflächenarten bei einem Faszienball. Du hast die Möglichkeit das Massagetool mit einer glatten oder igelartigen Oberfläche auszuwählen. Die igelartige Oberfläche besitzt enge und kurze Noppen.

Überlege dir vor der Wahl einer Ballstruktur wie intensiv die Massage sein soll. Eine igelartige Oberfläche sorgt für ein stärkeres Massageerlebnis als eine glatte Oberfläche. Es ist daher sinnvoll bei stärkeren Verspannungen zu einem Igelball zu greifen. Beachte, dass die Behandlung von stärkeren Verspannungen schmerzhafter sein kann. Wenn du möchtest, kannst du daher auch einen glatten Faszienball einsetzen. Dieser eignet sich übrigens für Einsteiger besonders gut.

Grad der Härte

Du findest einen Faszienball in verschiedenen Härtegraden. Als Anfänger solltest du einen eher weicheren Ball nutzen. Dieser birgt übriges ein niedrigeres Verletzungsrisiko. Machst du regelmäßig Sport und hast bereits Erfahrungen mit einem Faszienball gesammelt, verwende ein Produkt mittlerer Härte. Ebenso eignet sich diese Härte des Balls für Personen, die ihre Tiefenmuskulatur optimieren wollen.

Hast du aktuell stärkere Verspannungen greife am besten zu einem harten Faszienball. Besonders Leistungssportler setzen solche Bälle vermehrt ein.

Berücksichtige, dass die Funktionalität eines Balls durch dessen Härtegrad beziehungsweise Oberfläche beeinflusst wird. Nachfolgend ein kleiner Überblick für dich, um dir bei der Produktwahl zu helfen:

  • Weicher Ball: Sportanfänger
  • Mittelharter Ball: Regelmäßiges Üben
  • Harter Ball: Leistungssportler

Formen und Größen

Ebenso wie bei Faszienrollen findest du auch bei einem Faszienball verschieden große Produkte. Deshalb genießt du beim Training viel Flexibilität. Neben der Größe eines Balls variiert auch dessen Form.

Ein Standardball hat meist einen Durchmesser von etwa acht Zentimetern. Manchmal findest du jedoch Bälle, die zwölf Zentimeter messen.

Hast du gewusst, dass ein Faszienball für jeden Körperbereich zum Einsatz kommt?

Das liegt daran, dass unser gesamter Körper mit Faszien ausgestattet ist. Daher ist es von großer Bedeutung die Faszien zu trainieren.


Außerhalb eines normalen Faszienballs findest du auch einen Duoball. Dieser Ball sieht wie eine Erdnuss aus. Er besteht aus zwei Bällen, die miteinander verbunden sind. Daher ist ein solches Produkt für deine Wirbelsäule ideal. Aufgrund der Aussparungen in der Ballmittel wird kein Druck auf deine Wirbelsäule ausgeübt.

Faszienball Alternative Tennisball

Suchst du nach einer Übergangslösung bis du dir einen Faszienball gekauft hast, verwende einen Tennisball. Auch wenn du dir unsicher bist, ob ein Ball für deine Faszien eine gute Wahl ist, probiere einen Tennisball als Alternative aus.

Duobälle eignen sich übrigens besonders für Personen mit einem empfindlichen Rückgrat.

Wissenswertes über Faszienbälle – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie wird ein Faszienball eingesetzt?

Ein Faszienball hilft dir durch gezielte Übungen Schmerzen zu lindern. Deshalb hilft ein solches Utensil besonders bei Sehnen- und Muskelproblemen. Neben dem Ball ist übrigens auch eine korrekte Technik wichtig, um gute Resultate zu erlangen. Wir empfehlen dir im Umgang mit deinem Ball folgendes Vorgehen:

  1. Gleichmäßige und langsame Rollbewegungen durchführen
  2. Steigere die Intensität mit dem langsamen Erhöhen von Druck
  3. Habe keine Angst vor einem leichten Ziehen oder Schmerzen

Sprechen deine Muskeln auf ein Training an, kann es zu einem unangenehmen Gefühl kommen. Dies ist ganz normal und nicht gefährlich.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.sapura-health.de/faszientraining-mit-massageball/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/massage-wellness-spa-entspannen-5387026/
  • https://pixabay.com/de/photos/massageb%C3%A4lle-igelb%C3%A4lle-stachelb%C3%A4lle-3741097/
  • https://pixabay.com/de/photos/allein-hintergrund-kugel-1238484/

Letzte Aktualisierung am 30.09.2020 um 09:29 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge