Skip to main content
Fußballschuhe Test

Fußballschuhe: Test & Vergleich (09/2021) der besten Fußballschuhe


Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert.
Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Updated am 17. September 2021


Unsere Vorgehensweise

41
recherchierte Produkte
32
Stunden investiert
12
recherchierte Studien
189
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fußballschuhe Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fußballschuhe. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich besten Fußballschuhe zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Fußballschuhe zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Fußballschuhe sind auf die besonderen Anforderungen auf dem Fußballplatz oder beim Hallenfußball ausgelegt und dementsprechend gefertigt. Bei den Materialien stehen Leder, Kunstleder und Synthetik zur Auswahl, um Deine Füße optimal zu schützen und Dir sicheren Halt zu bieten.
Fußballschuhe müssen zwingend eine gute Passform haben und über eine Sohle mit Stollen oder Gumminocken verfügen, damit Du Dich sicher auf dem Spielfeld bewegen, den Ball stoppen und schießen kannst. Es gibt Modelle zum Schnüren, mit zusätzlichem Klettverschluss oder einfach zum Reinschlüpfen.
Ebenfalls unterscheiden sich Fußballschuhe in ihrer Machart. Es gibt sie für künstliche und feste Untergründe, für Indoor Fußball und ganz klassisch mit Stollen, die im Profibereich zum Einsatz kommen. Welche Schuhe für Dich die Besten sind, hängt immer davon ab, auf welchem Untergrund Fußball gespielt wird.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Fußballschuhe

Platz 1: PUMA Herren Fußballschuhe Ultra von Puma

Die Ultra 3.1 Fußballschuhe von Puma sind in den Farben Orange und Schwarz, in vielen Größen, verfügbar. Aufgrund ihres Obermaterials aus Stoff sind sie besonders leicht und daher ideal für wichtige Fußballspiele. Dabei genießen Spieler/-innen die GripControl-Schicht am Schuh. Diese ermöglicht eine perfekte Ballkontrolle, sogar auf Kunstrasen und harten Böden. Die Außensohle des Schuhs sorgt aufgrund ihrer Nocken zudem für zusätzliche Geschwindigkeit beim Spielen. Dadurch fällt es leichter im Ballbesitz zu bleiben beziehungsweise den Ball vom gegnerischen Team zu erhalten.

Platz 2: Fußballschuhe Phantom Gt Academy von Nike

Der in blau und schwarz erhältliche Fußballschuhe von Nike hat eine symmetrische Schnürung. Durch sie sitzen die Schuhe optimal und verrutschen selbst bei längeren Spielen nicht. Dank der Stollensohlen haben Spieler die Option, maximale Geschwindigkeiten zu erreichen und dabei einen guten Grip, auf unterschiedlichen Untergründen, zu besitzen. Besonders auf trockenem und weichem Naturrasen entfalten die Schuhe ihre ausgezeichneten Eigenschaften und erhöhen die Zeit der Ballkontrolle.

Platz 3: Kaiser 5 Liga Fußballschuhe von Adidas

Die Adidas Fußballschuhe Kaiser 5 Liga bestehen aus atmungsaktiven Full-Grain-Leder. Im Innenraum des Schuhs sorgt das Futter aus synthetischen Materialien für einen guten Halt beim Spielen. Auch die Sohle des Schuhs aus Polyurethan ist hervorzuheben. Sie entfaltet besonders auf harten Böden einen maximalen Grip. Durch das geringe Gewicht der Lederschuhe mit flachem Absatz profitieren Sportler von einem guten Tragegefühl, selbst bei längeren Begegnungen.

Platz 4: Unisex-Kinder Fußballschuhe Ultra 4.1 von Puma

Den passenden Fußballschuh für Kinder zu finden, kann eine Herausforderung sein. Für die meisten Mädchen und Jungen stellt der Ultra 4.1 von Puma eine gute Wahl dar. Er sorgt für eine schnelle Geschwindigkeit im Spiel bei maximaler Kontrolle über das eigene Laufverhalten. Auch das Obermaterial aus Synthetik ist hervorzuheben. Es ist so robust, dass es sogar unter stetigen Belastungen eine lange Haltbarkeit aufweist. Erhältlich sind die bequemen Kinderschuhe übrigens in den Farben Schwarz und Orange, sodass es für jeden Geschmack den passenden Fußballschuh gibt.

Platz 5: Herren Fußballschuhe High Top Spikes Cleats Athletics von LIANNAO

Aufgrund der riesigen Größenvielfalt des Fußballschuhs ist er nicht nur für Herren, sondern auch junge Männer geeignet. Der Schnürschuh hat ein intelligentes Design, welches dank optimierter Passform mehr Komfort spendet. Die Strümpfe, im Innenbereich der Schuhe, sind aus weicher Baumwolle gefertigt, die rutschfest und abriebbeständig ist. Ebenso hervorzuheben ist die robuste Sohle aus TPU, die widerstandsfähig ist und dafür sorgt, dass Spieler/-innen selbst auf feuchten Untergründen nicht wegrutschen.

Fußballschuhe bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Fußballschuhe Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Fußballschuhe finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen. Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf von Fußballschuhen achten solltest

Wenn Du hobbymäßig, als Amateur oder als Profi Fußball spielst, solltest Du für Deine individuellen Anforderungen die richtigen Fußballschuhe besitzen. Durch schnelle Drehungen, abrupte Richtungswechsel, den vollen Körpereinsatz sowie durch Passschüsse und Sprints werden Füße und besonders die Fußgelenke enorm beansprucht. Ein passender Fußballschuh mit entsprechender Polsterung und Besohlung verhindert unnötiges Ausrutschen, gibt den nötigen Halt und schützt Dich vor Verletzungen. Beim Kauf von Fußballschuhen ist der Preis nicht alleine entscheidend. Denn es gibt eine ganze Reihe wichtiger Kriterien, auf die Du achten solltest.

Was ist ein Fußballschuh?

Fußballschuhe sind spezielle Sportschuhe, die sich von normalen Sportschuhen vor allen Dingen in der Form, den Materialien und der Unterseite der Sohle unterscheiden. Dieser spezielle Schuh muss Dir auch auf schwer bespielbaren, rutschigen und holprigen Untergründen einen sicheren und festen Halt bieten. Aus diesem Grund verfügen Fußballschuhe über besondere Sohlen, die Du entsprechend der Beschaffenheit des Spielfeldes trägst. Bis heute werden klassische Stollenschuhe von Sportlern genutzt, die auf Rasen ihre Wettkämpfe austragen, wie zum Beispiel bei Bundesliga- und Meisterschaftsspielen. Früher wie heute kommen Fußballschuhe mit Eisenstollen zum Einsatz, wobei es heute auch Modellvarianten gibt, die mit Nocken oder Kunststoffstollen bestückt sind.

Reicht ein Paar Fußballschuhe aus?

Viele Spieler, auch im Amateurbereich, haben nicht nur ein Paar Fußballschuhe, sondern besitzen gleich zwei oder mehrere Paar, um sich perfekt den Spielfeldgegebenheiten anpassen zu können. Das eine Paar ist für weiche und rutschige Untergründe perfekt geeignet, während das andere Paar für härten Boden, Kunstrasen oder Indoor Fußball ideal ist. Es gibt aber auch Fußballschuhe mit speziellen Hybrid-Stollen, bei denen die Sohle mit Nocken und gleichzeitig mit Stollen ausgestattet ist.

Was ist der Unterschied zwischen Fußballschuhen und American Football Schuhen?

Bei Fußballschuhen ist die Stollenanordnung anders gestaltet, weshalb American Football Schuhe auf einem Fußballfeld nichts zu suchen haben. Der größte Unterschied zwischen Fußballschuhen und Football Schuhen liegt ist der Sohle. Die Stollen sind etwas kürzer und schmaler gestaltet. Die Sohle ist zudem sehr viel stabiler. Obendrein sind Fußballschuhe nicht ganz so hoch geschnitten, damit Du den Ball besser aus dem Fußgelenk heraus kicken kannst. Durch die Linienführung bieten sie bis unterhalb des Knöchels besten Schutz, schränken Dich im Fußbereich aber nicht in der Bewegungsfreiheit ein. Fußballschuhe müssen zwingend sehr gut am Fuß sitzen, damit Du in jeder Position auf dem Spielfeld den Ball optimal kontrollieren und einen gezielten Schuss auf einen Teamkollegen oder das Tor platzieren kannst. Außerdem sorgt ein gut sitzender Fußballschuh dafür, dass Du dem Gegner davonlaufen kannst.

Was ist bei einem Fußballschuh wichtig?

Wenn Du Fußball spielst, brauchst Du dementsprechend passende Fußballschuhe. Ausschlaggebend für einen Fußballschuh sind in erster Linie nicht die Optik und das Design. Ein wesentlicher Faktor bei Fußballschuhen ist ein sicherer Halt für Deinen Fuß und ein gutes Ballgefühl. Damit der Schuh bequem sitzt, sollte zwischen Deinen Zehen und der Schuhspitze ungefähr eine Daumenbreite Platz sein, damit nicht bei jeder Bewegung und jedem Schuss der große Zeh an die Schuhspitze stößt. Ähnliches gilt auch bei Fußballschuhen für Kinder. Für den Nachwuchs kannst Du die Schuhe ruhig eine Nummer größer kaufen. So haben Kinder die Möglichkeit, in die Fußballschuhe hineinzuwachsen und Du musst nicht nach kurzer Zeit wieder neue Schuhe kaufen. Wichtig ist aber auch, dass die Schuhe nicht zu groß sind. Die Füße sollten einen sicheren Halt haben, damit der Fuß nicht umknicken oder herausrutschen kann und böse Verletzungen entstehen. Für eine perfekte Passform bei Fußballschuhen ist nicht nur die Größe, also die Länge des Schuhs essentiell, sondern auch die Breite. Dementsprechend solltest Du darauf achten, ob Du eher schmale oder breite Füße hast. Fällt Deine Entscheidung auf einen Fußballschuh aus Leder, darf dieser am Anfang ruhig etwas enger sitzen. Leder gibt im Laufe der Zeit etwas nach und passt sich Deiner Fußform an. Hast Du zu große Lederschuhe gewählt, kann es passieren, dass Dir die Schuhe nach einiger Zeit zu weit sind und nicht mehr perfekt sitzen. Darunter leidet Deine Spielqualität, weil Du nicht genug Halt und ein optimales Ballgefühl in den Fußballschuhen hast. Eng anliegende Schuhe sorgen für ein besseres Lauf- und Ballgefühl. Gerade an den Seiten sollte der Schuh nicht zu viel Spielraum haben. Im Gegensatz dazu ist ein wenig Spielraum im vorderen Zehenbereich vorteilhaft, damit der Schuh bequem ist und nicht drückt. Tipp: Beim Anprobieren von Fußballschuhen solltest Du keine normalen Socken tragen. Diese sind meist viel dünner als echte Sportsocken oder spezielle Fußballsocken, die Du üblicherweise in Fußballschuhen trägst. Wenn Du bei der Anprobe zu dünne Socken trägst, kann es passieren, dass die Fußballschuhe mit den entsprechenden Socken zu eng sind und Dich beim Spielen beeinträchtigen oder sogar Schmerzen verursachen.

Ist bei Fußballschuhen ein Fußbett zwingend erforderlich?

Ein Fußbett ist bei Fußballschuhen wichtig, damit die Schuhe an den Fußsohlen gut anliegen. Dieses sollte aber an Deine individuelle Fußform angepasst sein. Darum gilt es darauf zu achten, ob Du normale, Platt- oder Hohlfüße hast. Oder brauchst Du vielleicht sogar spezielle Einlagen? Wenn das der Fall ist, solltest Du zu Fußballschuhen greifen, bei denen Du die Innensohle herausnehmen und gegen eine entsprechende, orthopädische Einlage austauschen kannst. Wenn Du die Schuhe anprobierst, solltest Du die Einlagen mitnehmen und in den neuen Schuh legen, um den Sitz und Tragekomfort der Fußballschuhe richtig einschätzen zu können. Überlege am besten im Vorfeld, in welche der folgenden Kategorie Deine Füße einzuordnen sind.

  • Standard-Fußgewölbe
  • Hohlfuß
  • Platt- oder Senkfuß

Für ein normales Fußgewölbe findest Du die größte Auswahl bei Fußballschuhen. Wenn Du Platt- oder Senkfüße hast, sind spezielle Motion-Control-Fußballschuhe die beste Wahl. Falls Du Dich für ein solches Paar Schuhe entscheidest, solltest Du die Produktbeschreibungen genau studieren und schauen, ob dort diese Bezeichnung zu finden ist. Bei einem Hohlfuß ist ein stützendes Fußbett besonders wichtig. Hat Dein favorisierter Fußballschuh kein Fußbett, solltest Du entsprechend Deiner Füße passende Einlagen verwenden.

Welche Vorteile und Nachteile haben Fußballschuhe?

Vorteile

  • Sie bieten guten Halt, optimales Ballgefühl und unterstützen bei Sprints
  • Gute Passform
  • Hochwertige Materialien und schicke Designs
  • Neueste Technologien
  • Leicht zu reinigen
  • Langlebig bei guter Pflege
  • Meist atmungsaktiv
  • Wahlweise mit verstärkter, gepolsterter Ferse
  • Mit Stoßdämpfung, um die Gelenke zu schonen

Nachteile

  • Je nach Stollen oder Nocken höhere Verletzungsgefahr für den Gegner
  • Stollen können brechen und müssen ausgetauscht werden

Wie teuer sind Fußballschuhe?

Die verschiedenen Modellvarianten bei Fußballschuhen unterscheiden sich auch in den Preisen. Einfluss auf den Preis haben zudem das Material, die Verarbeitungsqualität und ob es sich um einen Fußballschuh von einer bestimmten Marke oder sogar eine „Spezial Edition“ handelt. Wenn Du Fußball nur hobbymäßig und gelegentlich spielst, kannst Du mit einem Modell im Preissegment zwischen 35 und 60 Euro gut ausgerüstet sein. Hast Du etwas höhere Ansprüche an die Fußballschuhe, solltest Du etwas mehr Geld investieren und Modelle im Preisbereich zwischen 60 und 100 Euro wählen. Suchst Du Fußballschuhe, bei denen Du keine Kompromisse eingehen musst, solltest Du zu Schuhen greifen, die sich im Preisbereich zwischen 100 und 150 Euro bewegen. Es gibt auch Sondermodelle, für die Du häufig mehr Geld zahlst, sodass schnell 150 bis 200 Euro zusammenkommen. Es muss aber nicht immer das teuerste Paar Fußballschuhe sein, da auch preisgünstigere Modelle durchaus alle wichtigen Eigenschaften erfüllen. Wichtig ist in erster Linie, dass der Fußballschuh perfekt am Fuß sitzt und ein gutes Ballgefühl gewährleistet, damit Du Dich auf dem Fußballfeld rundum sicher und wohl fühlst.

Wo kannst Du Fußballschuhe kaufen?

Du hast mehrere Optionen, um Fußballschuhe zu kaufen. Möchtest Du mehrere Modelle anprobieren und auf ihren Tragekomfort hin überprüfen, ist der erste Weg sicherlich zum Händler vor Ort. In Sportgeschäften und beim Fachhändler für Sportschuhe findest Du eine schöne Auswahl. Du kannst sofort viele verschiedene Modelle anprobieren und herausfinden, welche Größe am besten passt. Je nach Marke und Hersteller fallen Fußballschuhe unterschiedlich groß aus, sodass Deine Schuhgröße bei normalen Schuhen kein Maßstab ist. Meist sind sie beim Händler vor Ort auch teurer, weil dieser höhere Kosten hat. Da lohnt es sich doch, einmal im Internet nach Fußballschuhen zu schauen. Vorteile des Online-Handels beim Kauf von Fußballschuhen Die vielen verschiedenen Online-Shops bieten den Vorteil, dass Du ohne zeitliche Beschränkung rund um die Uhr nach Deinem Wunsch-Fußballschuh schauen kannst. Da den Online-Händlern das Problem mit den abweichenden Größen bekannt ist, bieten sie Dir mittlerweile praktische Maßtabellen mit Schuhgrößen, damit Du diese abgleichen und die passenden Schuhe finden kannst. Genauso bieten manche Onlinehändler die Möglichkeit, dass Du Dir gleich mehrere Paar zur Anprobe schicken lassen kannst, bevor Du bezahlst. Ansonsten kannst Du dank einfacher Bestellabwicklung und verschiedenen Zahlungsmethoden den Kauf im Handumdrehen abschließen, wenn Du die besten Fußballschuhe gefunden hast. Folgende Online-Shops bieten Dir eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • Deacthlon.de
  • Intersport.de
  • SportScheck.de

Welche Hersteller und Marken sind bei Fußballschuhen beliebt?

Es gibt etliche Hersteller, die Dir gute Fußballschuhe anbieten. Neben Under Armour, New Balance und Reebok gibt es sie auch von anderen namhaften Marken, die Du sicherlich bereits durch ein reichhaltiges Angebot an Sportschuhen und Sportbekleidung kennst. Dazu gehören:

  • Adidas
  • Nike
  • Puma

Adidas: Die Adidas AG ist ein international tätiger, deutscher Sportartikelhersteller mit Sitz in Herzogenaurach bei Nürnberg. Im August 1949 durch Adolf Dassler als adidas Sportschuhfabrik gegründet, beschäftigte das Unternehmen anfangs 47 Mitarbeiter. Heute bietet das Unternehmen seinen Kernmarken Adidas und Reebok weltweit Bekleidung, Schuhe, Sportausrüstung, Accessoires sowie Lizenzprodukte wie Uhren, Kosmetik und Brillen an und gilt nach Nike als der zweitgrößte Sportartikelhersteller der Welt. Nike: Nike Inc. ist ein 1964, als „Blue Ribbon Sports“ beziehungsweise 1971 als „Nike Inc.“ gegründeter Sportartikelhersteller. Das US-amerikanische Unternehmen mit Firmensitz in Beaverton im Bundesstaat Oregon ist international tätig. Seit 1989 ist das Unternehmen einer der weltweit führenden Sportartikelhersteller und bietet auch erstklassige Fußballschuhe an. Puma: Puma SE ist ein deutscher Sportartikelanbieter und Hersteller von Schuhen, Textilien und Accessoires, der auch mit hochwertigen Fußballschuhen überzeugt. Der Firmensitz ist in Herzogenaurach. Das Unternehmen gehört genauso wie Adidas und Nike zu den weltweit größten Sportartikelproduzenten.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Fußballschuhen passen am besten zu Dir?

Auf der Suche nach den perfekten Fußballschuhen stellst Du schnell fest, dass es eine schöne, kaum zu überschauende Auswahl gibt. Sie sind speziell auf diese Sportart ausgelegt und Du kannst zwischen vielen verschiedenen Farben wählen, wie es Dir gefällt. Im Grunde genommen unterscheiden sich die Fußballschuhe in drei Arten, die sich auf die Sohle beziehen. Du bekommst:

  • Fußballschuhe mit Stollensohle
  • Fußballschuhe mit Nockensohle
  • Fußballschuhe mit Multinocken

Um den besten Fußballschuh für Dich zu finden, der genau zu Deinen Bedürfnissen passt, spielt der Untergrund eine wichtige Rolle, auf dem Du Fußball spielst. Die Bodenbeschaffenheit des Spielfeldes hat direkten Einfluss auf die richtige Sohle. Diese sollte genau darauf angepasst sein, ob Du auf Rasen, Kunstrasen, Braschenplätzen, Indoor-Plätzen oder anderen Bolzplätzen spielst. Dementsprechend unterschiedlich fallen halt auch die Sohlen aus, um das Verletzungsrisiko zu minimieren und Dir den besten Komfort beim Kicken zu bieten. In den Produktnamen verwenden Hersteller spezielle Abkürzungen, mit denen sie den Einsatzbereichs der Fußballschuhe bezeichnen. Welche Abkürzungen es gibt und was sie bedeuten, haben wird für Dich nachfolgend zusammengefasst:

Speed Skaters

Speed Skates: Test & Vergleich (09/2021) der besten Speedskates

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Speedskates Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Speedskates. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die… ... weiterlesen

AG

Die Abkürzung steht für „Artificial Ground“ und bedeutet „künstlicher Untergrund„. Die Fußballschuhe mit AG im Produktnamen haben breite und kurze Nocken und verteilen das Körpergewicht auf mehrere Stellen im Kunstrasen. Dadurch stehst Du fest und komfortabel. Dein Fuß hat eine breite und trotzdem einsinkende Auflagefläche, wenn auf mitteltiefem, trockenem oder feuchtem Kunstrasen gespielt wird. Wegen der vielen Nocken wird der Fußballschuh auch als Tausendfüßler bezeichnet.

FG

Firm Ground“ steht für festen Untergrund und der Schuh bietet Dir dort einen guten Halt. Es handelt sich dabei um einen Fußballschuh mit normalen Nocken, den Du auf trockenen Rasenplätzen, Kunstrasen-, Braschen- und Gummiplätzen und die ganze Saison tragen kannst. Anstelle von langen Aluminiumstollen gibt es Kunststoffnocken in verschiedenen Formen und Größen, die etwas kürzer gestaltet sind. Sie stehen weiter auseinander, damit sich keine Rasen- oder Erdklumpen festsetzen können.

HG

Die Abkürzung steht für „Hard Ground„. Die Fußballschuhe sind mit Gumminoppen versehen und können zum Beispiel auf einem Braschenplatz getragen werden. Sie sorgen für einen guten Halt an festen Plätzen. HG-Fußballschuhe sind mit einem Dämpfungssystem ausgestattet, um bei schnellen Bewegungen harte Stöße optimal abzufedern.

Fußballschuhe sind auf die besonderen Anforderungen auf dem Fußballplatz oder beim Hallenfußball ausgelegt und dementsprechend gefertigt.
Fußballschuhe sind auf die besonderen Anforderungen auf dem Fußballplatz oder beim Hallenfußball ausgelegt und dementsprechend gefertigt.

IT/IC

Die Abkürzungen stehen für „Indoor Training“ oder „Indoor Court„. Dabei handelt es sich um Hallenfußballschuhe mit einem dezenten Sohlenprofil, mit dem Du auf Linoleum- und Holz-Sportböden optimalen Halt hast. Es gibt weder Stollen, noch Nocken. Bei Fußballschuhen für die Halle solltest Du auf die Sohlenfarbe achten, da dunkle Sohlen verboten sind, weil sie Streifen auf dem Boden hinterlassen können.

SG

Dieses Kürzel findest Du bei klassischen Stollen-Fußballschuhen, die vor allem im Profi-Fußball kaum noch getragen werden. Das begründet sich darauf, dass die Fußballfelder immer besser werden. Ideal sind solche Schuhe für einen „Soft Ground“ (SG), also für weiche Untergründe. Die weit auseinanderstehenden Aluminiumstollen bohren sich tief in den rutschigen, weichen Boden, wodurch ein fester, sicherer Stand bereitgestellt wird. Meist gibt es sechs bis acht Stollen an der Sohle, die in großem Abstand optimal angeordnet sind. Die Stollen lassen sich auswechseln und an verschiedene Bedingungen anpassen.

TF

Fußballschuhe mit dem Kürzel TF haben kleine Nocken auf der Sohle. Die als Turf-Schuh bezeichneten Fußballschuhe eignen sich für Roll- oder Teppichrasen, bieten einen guten Grip, obwohl sie nicht tief einsinken. TF-Fußballschuhe lassen sich auf jedem trockenen Untergrund tragen, auch wenn sie hauptsächlich auf Hart- und Braschenplätzen zum Einsatz kommen. FT-Multinocken findest Du auch bei Indoor-Fußballschuhen. Die dämpfende Zwischensohle federt jeden Deiner Schritte auf festen Böden gut ab.

Spieler benötigen beim Kauf von Fußballschuhen oft eine halbe oder eine ganze Nummer größer. Ein Tipp: Wer nach dem Training Fußballschuhe kauft, geht auf Nummer sicher, denn nach dem Training sind die Füße durch die Anstrengung ausgedehnt. Auch Schienbeinschoner und Stutzen sollten mit zur Anprobe genommen werden.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Modelle von Fußballschuhen miteinander vergleichen?

Wie Du bereits weißt, gibt es verschiedene Arten von Fußballschuhen, was es sicherlich nicht leicht macht, einzelne Modelle gegenüberzustellen und zu bewerten. Es gibt allerdings einige Faktoren, anhand derer Dir das Vergleichen gelingt. Damit fällt es Dir sicherlich leichter, die besten Fußballschuhe zu finden, die genau zu Dir und Deinen Anforderungen passen. Zusammengefasst sind das die folgenden Faktoren:

  • Material
  • Sohle
  • Tragekomfort
  • Verschluss
  • Größe

Material

Die meisten Fußballschuhe bestehen aus synthetischen Materialien, wobei Du auch Modelle aus Leder finden kannst. Meist sind Synthetikschuhe leichter und in der Regel dünner als Schuhe aus Leder, was Dir ein besseres Ballgefühl gibt. In Schuhen aus Leder schwitzen Deine Füße nicht so schnell wie in Modellen aus synthetischem Material. Hochwertige Synthetikmodelle haben jedoch atmungsaktive Eigenschaften und transportieren entstehende Feuchtigkeit nach außen ab. Beim Innenmaterial solltest Du auf eine gute Qualität achten und einen genauen Blick auf das Fußbett werfen.

Sohle

Die Sohle bei Fußballschuhen ist mit Stollen und unterschiedlichen Arten von Nocken ausgestattet, wie Du bereits weißt. Wird auf einem weichen Untergrund gespielt wie einem echten Rasen, solltest Du Stollenschuhe oder Nockenschuhe verwenden. Nocken sind kürzer gestaltet als Stollen und fest mit der Sohle verbunden, sodass sich eine kompakte Einheit ergibt. Auf rutschigen und weichen Untergründen geben dafür Aluminiumstollen einen besseren Halt. Nocken sind hingegen für einen harten Boden ideal.

Fußballschuhe Test
Fußballschuhe müssen zwingend eine gute Passform haben und über eine Sohle mit Stollen oder Gumminocken verfügen

Tragekomfort

Fußballschuhe sollten unbedingt eine bequeme Passform haben. Ansonsten gibt es Blasen und Verletzungen an den Füßen. An der Ferse und im Knöchelbereich darf der Fußballschuh nicht drücken. Ansonsten können Verletzungen entstehen und sogar die Achillessehne in Mitleidenschaft gezogen werden. Der beste Fußballschuh schmiegt sich eng an Deinen Fuß an und unterstützt ihn.

Verschluss

Die meisten Fußballschuhe werden mit Schnürsenkeln verschlossen. Werden sie zum Beispiel mit einem festen Doppelknoten verschlossen, können die Schnürsenkel während des Spiels nicht aufgehen. Da bei Fußballschuhen viel Bewegungsfreiheit wichtig ist, sind Schuhe mit Schnürsenkeln die beste Wahl. Manche Modelle kommen sogar ganz ohne Schnürsenkel oder Klettverschluss aus. Sie halten quasi von ganz alleine am Fuß. Möglich ist das durch elastisches Material, welches sich nach dem Hineinschlüpfen eng an den Fuß schmiegt. Das mag im ersten Moment sehr verlockend klingen, weil es keine störenden Elemente gibt. Bedenken solltest Du aber, dass sich ein solcher Fußballschuh nicht individuell an Deinen Fuß anpassen lässt.

Größe

Die passende Schuhgröße bei Fußballschuhen zu finden, ist nicht ganz einfach. Deshalb haben  Hersteller Größentabellen veröffentlicht. Zuerst musst Du die Länge des Fußes von der Ferse bis zum großen Zeh messen. Dafür stellst Du Deinen Fuß am besten auf ein Blatt Papier und zeichnest beide Punkte an. Anschließend kannst Du den Abstand ausmessen. Anhand der Tabelle lässt sich nun die richtige Schuhgröße ermitteln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wissenswertes über Fußballschuhe – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Test zu Fußballschuhen veröffentlicht?

Die Stiftung Warentest hat im Jahr 2004 einen Fußballschuhe-Test durchgeführt. Da dieser viele Jahre zurückliegt, ist er wenig repräsentativ. Denn die Entwicklung unaufhaltsam fortschreitet und bei der Herstellung von Fußballschuhen immer wieder neue Innovationen einfließen. Natürlich haben wir daraufhin weiter recherchiert und bei Konsument.at, k-Tipp.ch und Öko-Test geschaut, ob es einen aktuelleren Testbericht gibt. Leider sind wir nicht fündig geworden. Auf verschiedenen Vergleichsportalen kannst Du Dir aber Vergleichs- und Preis-Leistungssieger anschauen und vielleicht die perfekten Fußballschuhe finden.

Gibt es EU-Richtlinien für Fußballschuhe?

Für Bekleidung gibt es Kennzeichnungspflichten nach der EU-TextilKennzVO, von denen Schuhe  grundsätzlich befreit sind. Es gibt aber für Schuhe und dementsprechend für Fußballschuhe eigene Kennzeichnungsvorgaben für verwendete Materialien. Gemeint ist die sogenannte „Bedarfsgegenständeverordnung„, die für den Handel vor Ort und Onlinehandel gleichermaßen gilt. Festgelegt ist die Kennzeichnungsvorgabe in der Richtlinie 94/11/EG des Europäischen Parlaments und sie betrifft Materialkennzeichnungen, die als Hauptbestandteil von Schuh-Erzeugnissen Verwendung finden. Wünschst Du Dir hochwertige Fußballschuhe, solltest Du schauen, dass bei der Verarbeitung keine gesundheitsschädlichen Stoffe verwendet wurden. Wenn Dir Deine Sicherheit und Gesundheit am Herzen liegt, solltest Du Fußballschuhe von namhaften Herstellern wählen, die den EU-Maßgaben entsprechen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.sport-greifenberg.de/blog/tipps-und-tricks/fussballschuhe/
  • https://www.soccerdrills.de/magazin/wissenswertes/artikel/die-richtigen-fussballschuhe-finden-tipps-zum-einkauf/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fballschuh

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/nike-soccer-shoes-football-sport-1271624/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/fashion-mode-gras-schuhe-274385/

Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 um 07:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge