Skip to main content
Gamaschen Test

Gamaschen: Test & Vergleich (10/2021) der besten Gamaschen


Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert.
Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Updated am 1. Oktober 2021


Unsere Vorgehensweise

35
recherchierte Produkte
30
Stunden investiert
12
recherchierte Studien
166
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Gamaschen Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Gamaschen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich besten Gamaschen zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Gamaschen zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Gamaschen sind zuverlässige Begleiter beim Wandern, Bergsteigen, Radfahren und Reiten. Im alpinen Einsatz bieten robuste und wasserdichte Modelle ganz souverän besten Schutz vor Nässe und Kälte. Gamaschen sind perfekt geeignet, um das Regenoutfit zu vervollständigen.
Für Sportler gibt es spezielle Gamaschen, die nicht nur Regen, sondern auch Schnee abhalten. Zusätzlich sind sie isolierend, damit die Beine bis zum Knie schön warm bleiben. Grundsätzlich findest Du für jede Anforderung die richtigen Gamaschen und Du kannst gleichzeitig aus einer schönen Vielfalt auswählen.
Vielfach sind Gamaschen aus einem robusten Material wie Nylon gefertigt, damit sie Ästen, Wasser und Feuchtigkeit standhalten können. Es gibt sie auch mit einer Membran oder mit einer wasserdichten Beschichtung.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Gamaschen

Platz 1: Gamaschen für den Outdoorbereich von PREUP

Die Gamaschen von PREUP sind ergonomisch und aus diesem Grund besonders bequem. Sie haben einen Gummizug, der elastisch ist sowie einen Klettverschluss, der einen sicheren Halt garantiert. Dank des flexiblen Fersenbereichs genießt du beim Tragen der Gamaschen maximale Bewegungsfreiheit. Zusätzlich schützen die Gamaschen deine Schuhe vor Nässe und Schmutz, sodass du dich lange im Außenbereich aufhalten kannst, ohne dass deine Füße kalt oder nass sind. Sollten die praktischen Überzieher einmal schmutzig sein, kannst du sie ganz leicht und schnell mit einem Tuch säubern.

Platz 2: Approach Gaiter von Salewa

Die Approach Gaiter von Salewa sind kurz und besonders dehnbar. Deshalb fühlen sie sich am Fußgelenk flexibel an und ermöglichen dir sogar Freizeitaktivitäten, wie Bergsteigen. Aufgrund der guten Atmungsaktivität der Gamaschen wirst du in ihnen keine nassen Füße bekommen. Zudem profitierst du davon, dass sie elastisch und wasserdicht sind. Du kannst dich mit ihnen somit sogar bei schlechter Witterung im Außenbereich bewegen, ohne dass der Komfort beim Tragen leidet. Da die Gamaschen nur 120 Gramm wiegen, merkst du sie kaum und bist bei deinen Bewegungen nicht eingeschränkt. Dadurch, dass die Approach Gaiter aus reinem Polyamid gemacht sind, sind sie zudem pflegeleicht und robust.

Platz 3: Wasserdichte Gamaschen von 2win2buy

Im Vergleich zu vielen klassischen Gamaschen bestehen diese aus einer doppelten Materialschicht. Deshalb sind sie wasserdicht und besonders strapazierfähig. Der Überzug aus Nylon reicht bis über den Unterschenkel und schützt dich daher perfekt vor Regen, Schnee und Wind. Durch den justierbaren Schnappverschluss und Kordelzug kannst du die Gamaschen optimal auf deinen Körper abstimmen. An ihrer Front gibt es übrigens eine kleine Öffnung, von der du dann profitierst, wenn du Wandern möchtest. Sie bietet dir nämlich viel Freiraum und einen hohen Komfort.

Platz 4: Wasserdichte Outdoor-Gamaschen von TRIXES

Von TRIXES gibt es diese Outdoor-Gamaschen aus widerstandsfähigem Polyester. Das wasserdichte und windbeständige Material hält selbst starken Belastungen stand. Zudem bietet es dir ein hohes Maß an Atmungsaktivität, sodass deine Füße und Beine nicht schwitzen. Durch den Druckknopfverschluss sowie das angebrachte Gummiband kannst du deine Gamaschen leicht an- und ausziehen sowie deinem Körper anpassen. Noch leichter geht das Überziehen dank des integrierten Reißverschlusses, der dir den Einstieg optimiert und zugleich den Halt beim Tragen verbessert. Daher eignen sich die Gamaschen selbst zum Skifahren oder Jagen gut.

Platz 5: Einstellbare Gamaschen von NATUCE

Die langen und leichten Gamaschen von NATUCE bestehen aus einem reißfesten Material, welches winddicht ist. Bei Sturm oder starkem Wind bist du daher gut geschützt. Dasselbe gilt für Regen, denn das Outdoor-Zubehör ist auch bei Feuchtigkeit eine gute Wahl. Darum kommt es bei Personen zum Einsatz, die gerne wandern, angeln oder jagen. Am oberen Ende der Gamaschen gibt es einen Druckknopfverschluss, der verhindert, dass Wasser in das Innere deiner Schuhe läuft. Selbst die Waden bleiben so bei schlechtem Wetter trocken und sind geschützt.

Gamaschen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Gamaschen Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Gamaschen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf von Gamaschen achten solltest

Bei sportlichen Outdoor-Aktivitäten kann es immer wieder vorkommen, dass Du von einer Regenschauer oder einem Gewitter überrascht wirst. Genauso kann es passieren, dass Du bei Wandertouren über schneebedeckte Hänge musst, um das Gipfelkreuz zu erreichen. Werden die Füße und Beine nass, entsteht schnell ein unangenehmes und kaltes Gefühl. Du magst gar nicht mehr weiter draußen unterwegs sein und am liebsten so schnell wie möglich die Kleidung und Schuhe ausziehen. Wenn die Füße erst einmal nass und kalt sind, fängst Du schnell an zu frieren. Ein praktisches Zubehör, was sehr gut gegen nasse Beine und Verletzungen durch Sträucher schützt, sind Gamaschen, die Du bei Bedarf einfach über die Schuhe bis hinauf zum Knie ziehst.

Was sind Gamaschen?

Gamaschen sind, einfach ausgedrückt, Überzieher beziehungsweise ein Schlauch, den Du über die Schuhe und Hosenbeine ziehst. Dabei kann der Zweck sehr unterschiedlich ausfallen. Meist geht es darum, einen Teil des Beines besonders zu schützen, zum Beispiel von Nässe, Regen und Schnee. Es gibt auch Modelle, die einen optimalen Schutz vor Kälte bereitstellen. Vorwiegend kommen Gamaschen im Outdoor-Bereich bei unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten zum Einsatz. Aber auch Tänzer nutzen sie in einer wollenen Ausführung, um die Muskeln warm zu halten. Gerade diejenigen, die gerne wandern, sind von Kopf bis Fuß mit guter Regenkleidung ausgestattet.

Welchen Nutzen haben Gamaschen?

Neben Regenjacken, Regenponchos und wasserabweisenden Hosen sind Gamaschen eine ideale Ergänzung, wenn an Regentagen auf eine Wandertour nicht verzichtet werden möchte. Um den Bereich zwischen Regenhose und wasserfestem Schuhwerk gut zu schützen, werden Gamaschen getragen. Damit wird verhindert, dass Wasser von oben in den Schuh hinein läuft. Vorteile

  • Idealer Schutz vor Schmutz und Regen
  • Verhindern, dass Wasser von oben in den Schuh laufen kann
  • Eventuell mit wärmender Funktion versehen

Nachteile

  • Es kann zu Einschränkungen der Bewegungsfreiheit kommen

Gamaschen sind grundsätzlich eine zusätzliche Stoffschicht, die von den Füßen bis zum Knie hinaus reicht. Die für Spritzwasser anfälligen Waden werden durch die Gamaschen in diesem Bereich noch einmal besonders geschützt, damit die Hose tatsächlich trocken und sauber bleibt. Gamaschen sind auch Reitern ein Begriff, wobei sie dort eher als Beinschutz bezeichnet werden. Gamaschen, die Pferde an den Beinen tragen, sind gepolstert und dienen als Kratz- und Schlagschutz. So lässt sich verhindern, dass sich die Pferde an den empfindlichen Beinen verletzen.

Woher stammen Gamaschen?

Gamaschen wurden früher hauptsächlich als Teil der Militärbekleidung getragen. Im 18. und 19. Jahrhundert wurden meist Fußtruppen von westlichen Armeen mit verschiedenen Gamaschen ausgestattet. Die zur Uniform gehörenden Modelle gab es meist in weiß oder schwarz und sie waren aus Leinenstoff gefertigt. Genauso kamen Gamaschen bei der Kavallerie zum Einsatz, wo sie von berittenen Soldaten und ihren Pferden gleichermaßen getragen wurden. Der Begriff „Gamaschen“ stammt in seiner Urform aus dem Spanischen. Dort wurde er für eine bestimmte Sorte von Leder, für „gaudamaci“ verwendet. Dieses Wort hat wiederum seine Wurzeln im Arabischen, wo „gild gadamisi“ als Ausdruck für „Leder aus Ghadames“ verwendet wurde. Der Begriff wurde im 17. Jahrhundert als „gamache“ ins  Französische übernommen und gelangte von dort in die deutsche Sprache. In vielen Sprachen wird das Wort für ein Beinkleid verwendet, welches vom Fuß bis über den Knöchel oder sogar bis hin zum Knie reicht.

Aus welchen Materialien werden Gamaschen hergestellt?

Im Idealfall werden Gamaschen aus einem wasserabweisenden Stoff hergestellt. Dieser sollte reißfest, leicht und einfach zu reinigen sein. Du findest Gamaschen aber aus unterschiedlichen Stoffen:

  • Polyamid/Nylon
  • Membranstoff
  • Leder
  • Wolle

Polyamid/Nylon:Gamaschen aus Polyamid oder Nylon zeichnen sich vor allen Dingen durch ihre Reißfestigkeit und Robustheit aus. Sie sind wasserdicht und lassen sich dank ihrer glatten Oberfläche sehr einfach von Schmutz befreien. Membranstoff: Membranstoffe weisen ähnliche Eigenschaften wie Nylonstoffe auf. Solche Gamaschen sind meist wasserdicht, besonders atmungsaktiv und ermöglichen einen guten Feuchtigkeitsaustausch, damit Du Dich rundum wohlfühlst. Leder:Ledergamaschen werden vor allem im Reitsport als Reitstiefel-Ersatz verwendet, wenn keine Reitstiefel getragen werden. Das Ledermaterial sorgt dafür, dass der Reiter eine gute Haltung im Sattel hat. Die meisten Gamaschen aus Leder sind nur bedingt wasserdicht. Wolle:Gamaschen aus Wolle sind klassische Legwarmer, wie sie zum Beispiel von Tänzern verwendet werden. Da sie aus Wolle bestehen, sind die Gamaschen nicht wasserabweisend. Sie dienen lediglich dazu, die Muskeln warmzuhalten, während auf den nächsten Einsatz gewartet wird.

Welcher Stoff ist bei Gamaschen die beste Wahl?

Eine sehr gute Wahl für sportliche Aktivitäten draußen sind Gamaschen aus Nylon. Du kannst aber auch Modelle aus Stoffen mit einer Membran wählen, wie zum Beispiel die Gamaschen der Firma Gore Tex. Die Membran sorgt dafür, dass Wasser und Feuchtigkeit nicht von außen eindringen können. Trotzdem kann entstehende Feuchtigkeit durch Schwitzen, in Form von Wasserdampf, von innen nach außen befördert werden. Durch die Atmungsaktivität sind solche Gamaschen für Extremsportler sehr gut geeignet. Neben Gamaschen für sportliche Aktivitäten gibt es auch solche, die Du im Alltag tragen kannst. Sie schützen Deine Beine entweder vor Regen oder auch zusätzlich vor Kälte.

Wo kommen Gamaschen zum Einsatz?

Gamaschen sind zuverlässige Begleiter beim Wandern, Bergsteigen, Radfahren und Reiten. Im alpinen Einsatz bieten robuste und wasserdichte Modelle ganz souverän besten Schutz vor Nässe und Kälte. Gerade Kälte und Nässe wandern schnell von unten nach oben und sorgen dafür, dass der Körper im Handumdrehen auskühlt. Die wasserabweisenden Überzieher für die Beine bieten von den Füßen bis hinauf zum Knie besten Schutz vor Schmutz, Wasser, Schnee und Verletzungen durch Sträucher, die Deinen Weg säumen. Diese praktischen Gamaschen bekommst Du für Expeditionen, für Wandertouren im Schnee oder einfach für das Arbeiten im Freien. Gerade für Expeditionen im Hochgebirge sind Gamaschen unverzichtbare Begleiter. Sie sind vielfach mit einem wärmenden Innenfutter ausgestattet. Dieses kann zum Beispiel aus einem isolierenden, wärmenden Schaum bestehen. Gamaschen sind nicht nur eine sinnvolle Regenschutzerweiterung für Wanderer, sondern auch für Läufer sind sie ideal. Wenn Du bei Regenwetter joggst, spritzt Wasser hoch und durchnässt Deine Laufhose bis weit über die Waden. Grundsätzlich sind Gamaschen für alle Sportarten ideal, die im Freien bei unterschiedlichen Wetterbedingungen durchgeführt werden. Du kannst sie aber genauso für die Gassirunde mit Deinem Hund als Gummistiefelersatz tragen. Eine klare Unterscheidung nach Arten gibt es eigentlich nicht. Sie unterscheiden sich in ihren Eigenschaften, die je nach Sportart und Verwendungszweck verschieden ausgeprägt sein sollten.

Gibt es auch Gamaschen für Kinder?

Auch für den Nachwuchs, der selbst bei Regenwetter draußen spielen möchte, gibt es einige Gamaschen in Kindergröße. Diese sind entsprechend kleiner und meist in überaus auffälligen Farbkombinationen gestaltet. Wenn Du zu den talentierten Müttern gehörst, die mit einer Nähmaschine umgehen können, kannst Du für Deinen Nachwuchs auch selbst Gamaschen nähen. Tolle Schnittmuster und Anleitungen findest Du im Internet. So kannst Du die Stulpen ganz individuell nach den Wünschen Deiner Kinder gestalten. Möchtest Du wasserdichte Gamaschen selbst herstellen, musst Du darauf achten, dass Du einen wasserabweisenden oder wasserdichten Stoff verwendest. Mit speziellen Tapes kannst Du die Nähte von innen verkleben, damit an dieser Stelle kein Wasser in die Gamaschen eindringen kann. Ist Dein Nachwuchs besonders kreativ, kann er die gekauften oder selbst hergestellten Gamaschen mit einem individuellen Design versehen. Dafür werden nur wasserfeste Farben benötigt. Bedenken solltest Du jedoch, dass durch wasserfeste Farben die Atmungsaktivität des Stoffes eingeschränkt werden kann. Generell sollten die Farben erst an einer kleinen Stelle getestet werden, bevor gleich die ganze Gamasche bemalt wird. So lässt sich feststellen, wie der Stoff auf die Farbe reagiert.

Sind Gamaschen für Schnee und Eis geeignet?

Gamaschen sind nicht nur für Regen, sondern auch für Eis und Schnee sehr praktisch, wenn Du ein Modell wählst, welches Deine Füße und Beine im Winter schön warm hält. Werden sie im Schnee getragen, sollten die Gamaschen dementsprechend hoch und isolierend sein. Bei Aktivitäten im Tiefschnee, wählst Du bestenfalls Gamaschen mit Membranstoff. Hast Du Dich für qualitativ hochwertige Gamaschen entschieden, kannst Du diese auch zum Schneeschuhwandern und bei Eistouren verwenden. In Kombination mit dem richtigen Schuhwerk hast Du nicht nur warme Füße und Waden, sondern auch einen sicheren Halt. Wichtig ist die Länge der Stulpen. Sie sollten ausreichend hoch hinauf reichen, damit von oben kein Schnee hineingelangen kann. Wenn Du auf Deinen Touren Steigeisen benötigst ist wichtig, dass sich die Gamaschen darin nicht verhaken können. Aus diesem Grund sollten sie gut sitzen und keine vorstehenden Bänder oder Riemen haben.

Wie teuer sind Gamaschen?

Gamaschen gibt es von verschiedenen Herstellern in unterschiedlichen Qualitäten und daher auch in verschiedenen Preisklassen. Wenn Du nicht viel Geld ausgeben möchtest, kannst Du Dir billige Plastiküberzieher kaufen, die allerdings nur sehr kurz sind. Für qualitativ gute Gamaschen solltest Du zwischen 50 und 70 Euro einkalkulieren. Hochwertige Gamaschen, mit allen nur erdenklichen Eigenschaften, liegen preislich zwischen 100 und 200 Euro. Deine Auswahl sollte nach den gewünschten Eigenschaften erfolgen. In dem mittleren Preissegment findest Du ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Zudem bekommst Du funktionale und langlebige Gamaschen, auf die Du Dich tatsächlich verlassen kannst.

Wo kannst Du Gamaschen bequem und günstig erwerben?

Überall, wo es Regenschutzbekleidung gibt, bekommst Du im Regelfall auch  Gamaschen. Fündig wirst Du auch im Internet. Der Kauf vor Ort, genauso wie Onlineshopping bieten verschiedene Vor- und Nachteile. Beim Händler vor Ort kannst Du die Gamaschen auf ihre Haptik hin überprüfen und Dich ausführlich beraten lassen. Da die Gamaschen in einer Verpackung aus Sicherheitsgründen oftmals miteinander verbunden sind, ist ein Anprobieren nur schwerlich möglich. Beim Onlineshopping kannst Du zwar das Material nicht anfassen, dafür gestaltet sich das Einkaufen besonders komfortabel. Du bekommst eine deutlich größere Auswahl als beim Händler vor Ort, kannst einfach die Preise und Produkteigenschaften vergleichen und im Handumdrehen Deine Bestellung erledigen. Dafür gibt es eine einfache Abwicklung und verschiedene Zahlungsmethoden. Wenige Tage später bekommst Du die Gamasche direkt zu Dir nach Hause geliefert. Folgende Online-Shops bieten Dir eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • Decathlon.de
  • Sportscheck.de

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Gamaschen passen am besten zu Dir?

Bei der großen Auswahl fällt es nicht leicht, die Gamaschen zu finden, die genau zu Dir und Deinen Anforderungen passen. Grundsätzlich unterscheiden sie sich aber nur in drei Arten:

  • Laufgamaschen
  • Wandergamaschen
  • Outdoor-Gamaschen

Damit Du herausfinden kannst, welche Gamaschen die richtigen für Dich sind, haben wir für Dich nachfolgend die Besonderheiten zusammengetragen und die Vor- und Nachteile aufgezeigt.

Eine Gamasche ist im Outdooralltag zahlreichen Belastungen ausgesetzt. Ob Dornen, Äste, Fels oder Kontakt mit Steigeisen, das Material wird auf eine harte Probe gestellt.  Darum erhöhen widerstandsfähige Gewebe und zusätzliche Materialverstärkungen an den viel beanspruchten Stellen die Langlebigkeit und schützen die Wander- oder Regengamaschen vor allerlei Ungemach. Zu guter Letzt, aber mit am wichtigsten: eine sichere Befestigungsmöglichkeit. Eine gute Gamasche muss fest und sicher an Bein und Schuh sitzen, um den entsprechenden Feuchtigkeits- und Schmutzschutz bieten zu können.


Was zeichnet Laufgamaschen aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Laufgamaschen lassen sich vielseitig bei Outdoor-Aktivitäten einsetzen. Sie sind die besten Begleiter bei sportlichen Aktivitäten wie Joggen und Biken, wenn das Wetter nicht mitspielt und feucht-nass ist. Laufgamaschen sind meist aus leichtem Material gefertigt, damit sie Dich in Deiner Bewegungsfreiheit nicht einschränken und trotzdem Deine Füße und Beine vor Schmutz und Spritzwasser zuverlässig schützen. Ein schöner Vorteil besteht bei Laufgamaschen darin, dass diese Modelle sich schnell und einfach an- und ausziehen lassen. Nachteilig ist, dass die Gamaschen meist nur bis zum Knöchel reichen. Dementsprechend schützen sie die Waden nicht vor Schmutz und Spritzwasser. Es gibt auch keine gute Wärmeisolierung. Auch wenn sie weniger robust als Wandergamaschen sind, lassen sie sich besonders leicht reinigen und pflegen. Neben Wandern und Radfahren haben sich Gamaschen auch beim Skifahren durchgesetzt. Gamaschen werden auch als Teil der Arbeitskleidung oder beim Reitsport verwendet. Als Arbeitsbekleidung kommen sie als Fuß- und Beinschutz etwa beim Schweißen zu Einsatz. Im Reitsport gibt es Gamaschen aus Leder für den Reiter und aus gehärtetem Kunststoff als Beinschutz für das Pferd.

Vorteile

  • Vielseitig verwendbar
  • Optimale Bewegungsfreiheit
  • Schnelles An- und Ausziehen
  • Einfache Reinigung

Nachteile

  • Weniger robust und widerstandsfähig
  • Keine gute Wärmeisolierung
  • Schutz erfolgt oftmals nur bis über den Knöchel

Was zeichnet Wandergamaschen aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Wandergamaschen sind für ausgiebige Wandertouren und alpine Aktivitäten praktisch, um bei jeder Wetterlage das gewünschte Ziel zu erreichen. Durch ihre robuste und sehr lange Passform, die bis zum Knie reicht, bieten Wandergamaschen einen perfekten Schutz vor Nässe. Einige Modellvarianten verfügen über ein zusätzliches Futter für die optimale Wärmeisolation. Dadurch kann allerdings auch die Atmungsaktivität eingeschränkt werden. Nachteilig ist, dass solche Gamaschen Deine Bewegungsfreiheit bemerkbar einschränken.

Vorteile

  • Schützt bei jeder Art von Wetter
  • Wärmeisolation
  • Schützt das gesamte Schienbein

Nachteile

  • Bewegungseinschränkung

Was zeichnet Outdoor-Gamaschen aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Outdoor-Gamaschen eignen sich für handwerkliche Arbeiten im Outdoor-Bereich und genauso für sportliche Freizeitaktivitäten und Wanderungen. Das macht sie überaus flexibel einsetzbar. Sie zeichnen sich im Wesentlichen durch eine robuste und strapazierfähige Verarbeitungsqualität aus. Bei Berufsbekleidung kannst Du auch Gamaschen mit Eisenverstärkungen finden, um die Knöchel und das Schienbein bestens vor Verletzungen zu schützen. Nachteilig ist zum Teil die eingeschränkte Atmungsaktivität bei einigen Outdoor-Gamaschen.

Vorteile

  • Flexibel einsetzbar
  • Robust und strapazierfähig

Nachteile

  • Weniger atmungsaktiv

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Gamaschen miteinander vergleichen?

Im Nachfolgenden zeigen wir Dir Vergleichs- und Unterscheidungsmerkmale von Gamaschen auf, anhand derer Dir das Gegenüberstellen und Bewerten sicherlich leichter fällt. So kannst Du genau das perfekte Modell finden, welches am besten zu Deinen Wünschen und Anforderungen passt. Zusammengefasst sind das die folgenden Faktoren:

  • Material
  • Verschluss
  • Höhe
  • Verarbeitungsqualität
  • Handhabung
Gamaschen sind zuverlässige Begleiter beim Wandern, Bergsteigen, Radfahren und Reiten
Gamaschen sind zuverlässige Begleiter beim Wandern, Bergsteigen, Radfahren und Reiten

Material

Wie bereits erwähnt, wird für die Herstellung von Gamaschen überwiegend Nylon verwendet. Manchmal findest Du auch die Bezeichnung Polyamid. Das ist nicht weiter tragisch, da es sich bei Polyamid um die direkte Bezeichnung des Materials handelt, während Nylon der Markenname von einem bestimmten Polyamid-Produkt ist. Grundsätzlich handelt es sich um ein und dasselbe Material. Werden die Gamaschen in der freien Natur verwendet, sollte das Material folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Robustheit
  • Reißfestigkeit
  • Atmungsaktivität
  • Wasserdichtigkeit
  • Glatt sein

Damit die Gamaschen Ästen, Geröll, Regen und Schnee standhalten können, muss das Material robust und funktional sein. Das Gewebe kann durch eine spezielle Beschichtung oder eine Membran wasserabweisend sein. Beschichtungen sind kostengünstiger, nur leider nicht so langlebig. Membranen bieten obendrein den Vorteil, dass sie atmungsaktiv sind. Gerade beim Wandern und für andere Sportarten ist dieses besonders wichtig. Die glatte Oberfläche verhindert, dass Schmutz  haften bleibt. Gamaschen dienen oft als Spritzschutz und sind nach langen Regenwanderungen voll mit Schlamm und Schmutz. Glatte Oberflächen kannst Du ganz einfach abwischen. Für Wanderungen im Winter solltest Du wärmende Gamaschen wählen. Eine isolierende Schicht verhindert, dass Deine Füße übermäßig schnell auskühlen.

Verschluss

Die Gamaschen müssen sich schnell anziehen lassen. Meistens wird das Anziehen durch Wind und anfänglichen Regen erschwert. Verwendest Du die Gamaschen im Winter, kann es auch vorkommen, dass Du beim Anziehen Handschuhen trägst. Wichtig ist daher, dass der Verschluss möglichst einfach gestaltet ist. Ideal sind Klettverschlüsse oder große Zipper. Im besten Fall kannst Du die Gamaschen zusätzlich genau an den  Fuß anpassen. Dafür sind sie mit Kordel- oder Gummizügen ausgestattet. Auch unterhalb des Fußes sollte sich eine Schlaufe befinden. So können die Gamaschen nicht verrutschen, wenn Du schwierige Kletterpartien unternimmst oder sehr starker Wind aufkommt.

Ellipsentrainer: Test & Vergleich (10/2021) | die besten Ellipsentrainer

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Ellipsentrainer Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Ellipsentrainer. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Höhe

Gamaschen sollen den Bereich zwischen den Füßen und Knien bedecken. Je nachdem, wie groß Du bist, reicht die Gamasche unterschiedlich weit über die Wade. Ideal ist, wenn sie den gesamten Bereich zwischen Fuß und Knie schützt. Außerdem sollte die Gamasche ein Teil des Fußes abdecken, da sonst Wasser ungehindert in den Schuh eindringen kann. Bestenfalls lassen sich die Stulpen oben mit einer Kordel fixieren.Ansonsten können sie bei jeder Bewegung nach unten rutschen und die Schutzwirkung verlieren.

Verarbeitung

Neben den vielen verschiedenen Eigenschaften ist die Verarbeitung ein wichtiger Aspekt, den Du beachten solltest. Schlecht verarbeitete Reißverschlüsse oder nur geklebte Klettverbindungen, werden schnell Deine Freude an den Gamaschen trüben. Gerade wenn Du Dich für günstige Modelle entscheidest, solltest Du wissen, dass hier gespart wird. Auch das Material ist meist dünn und dementsprechend nicht robust und reißfest. Die Beschichtung ist oft auch nur auf wenige Verwendungen ausgelegt und danach kann Wasser ungehindert in die Gamaschen eindringen. Wenn Du länger etwas von den Gamaschen haben möchtest, solltest Du lieber etwas mehr Geld ausgeben und ein qualitativ hochwertiges Produkt wählen. Suchst Du nur einen Regenschutz für einige wenige Wanderungen im Jahr, kannst Du auch zu Modellen greifen, die günstiger sind. Mit der Zeit können Gamaschen auch kaputt gehen. Oftmals sind es Löcher, Risse, ein defekter Reißverschluss oder kaputte Druckknöpfe, die zum Problem werden. In den meisten Fällen lassen sich Deine Gamaschen schnell und einfach reparieren. Dafür gibt es spezielle Reparatur-Kits. Wenn Du es nicht selbst machen möchtest, kannst Du die Gamaschen auch zum Schuster Deines Vertrauens bringen.

Gamaschen Test
Für Sportler gibt es spezielle Gamaschen, die nicht nur Regen, sondern auch Schnee abhalten.

Handhabung

Oftmals wirst Du die Gamaschen in stressigen Situationen und bei plötzlich einsetzendem Regen anlegen, weshalb eine einfache Handhabung unbedingt Pflicht ist. Neben einfach zu bedienenden Verschlüssen sollten sich Kordelzüge, Bänder und Riemen unterhalb des Fußes leicht verstellen und anpassen lassen. Wichtig ist zudem, dass die Gamaschen gut am Bein sitzen und nicht bei jeder Bewegung nach unten rutschen. Ein Gummiband unter dem Fuß dient als Fixierung, um zu verhindern, das Regen und Schnee in den Schuh gelangen. Schaue Dir zudem die Pflegehinweise des Herstellers an. Darin findest Du Informationen, wie Du Gamaschen nach starken Witterungseinflüssen am besten wieder trocken bekommst und gut austrocknen lässt. Dadurch kannst Du die Haltbarkeit der Gamaschen erhöhen.

Wissenswertes über Gamaschen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Gibt es von der Stiftung Warentest einen Gamaschen-Test?

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Test zu Gamaschen durchgeführt. Unsere Recherchen bei  Konsument.at, k-Tipp.ch und Öko-Test haben auch keine Testberichte zutage befördert. Einige Vergleichsportale haben sich aber mit Gamaschen beschäftigt und präsentieren Dir ihre Bestseller, Vergleichs- und Preis-Leistungssieger. Bei der Stiftung Warentest gibt es aber in der Ausgabe 11/2015 einen Gummistiefel-Test, den Du nach Freischaltung lesen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen zu Gamaschen?

Für Bekleidung gibt es Kennzeichnungspflichten nach der EU-TextilKennzVO. Es gibt zudem Kennzeichnungsvorgaben für verwendete Materialien. Gemeint ist die sogenannte „Bedarfsgegenständeverordnung„, die sowohl für den Handel vor Ort, als auch im Internet gilt. Festgelegt ist die Kennzeichnungsvorgabe in der Richtlinie 94/11/EG des Europäischen Parlaments und sie betrifft die Kennzeichnung von Materialien, die als Hauptbestandteil von Bekleidungserzeugnissen Verwendung finden. Wünschst Du Dir hochwertige Gamaschen, solltest Du schauen, dass bei der Verarbeitung keine gesundheitsschädlichen Stoffe verwendet wurden. Sportbekleidungshersteller aus der EU haben strenge Auflagen, sodass Du sowohl Gamaschen als auch andere spezielle Bekleidung dort bedenkenlos kaufen kannst.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.bergfreunde.de/basislager/kaufberatung-gamaschen/
  • https://www.bergzeit.de/magazin/gamaschen-im-test/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Gamasche

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/man-adventure-backpack-adult-male-1850181/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-der-schwarzen-kapuzenpulli-tragt-tragt-schwarzen-und-grauen-rucksacktouristen-nahe-baumen-bei-nebligem-wetter-732632/
4.8/5 - (5 votes)

Letzte Aktualisierung am 18.10.2021 um 16:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge