Skip to main content

Handball: Test & Vergleich (09/2020) der besten Handbälle


Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (21.8.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Handball Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Handbälle. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, der für Dich besten Handball zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, der richtigen Handball zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Die Griffigkeit von Bällen ist das bedeutendste Kaufkriterium. Das liegt daran, dass du den Ball auch mit feuchten Händen gut halten solltest.
Es wird zwischen Spiel- und Trainingshandbällen unterschieden. Ein Spielball muss bestimmte Vorgabe wie Sprungverhalten, Rundheit, Größe und Gewicht erfüllen.
Du findest Handbällen in den Größen null bis drei. Je nach Geschlecht und Alter eignet sich ein anderer Ball für dich.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Handbälle

Platz 1: Kempa Ball für Erwachsene

Dieser Ball eignet sich für Damen und Herren ausgezeichnet. Da er in mehreren Größen offeriert wird, kannst du schnell ein passendes Produkt finden. Es handelt sich bei diesem Artikel um einen Trainingsball, der einen guten Grip besitzt.

Einschätzung der Redaktion
Durch die Schaumstofflaminierung hast du ein gutes Ballgefühl beim Werfen. Dank der Latexblase bleibt dein Ball auch im Dauereinsatz formstabil und robust. Wenn du mit Harz spielst, kannst du das Produkt übrigens ohne Probleme verwenden.
So sind die Kundenbewertungen

94 Prozent der Käufer finden den Ball super. Den Personen gefallen diese Punkte am Ball:

  • Guter Grip
  • Für kleine Hände geeignet
  • Sehr gut verarbeitet

Sechs Prozent aller Käufer entdecken Schwachstellen am Ball. Hier die Details zu den Mankos:

  • Qualität verbesserungswürdig
FAQ
Erhalte ich den Ball im aufgepumpten Zustand?
Ja, der Ball ist aufgepumpt, wenn du ihn erhältst.

Platz 2: Kinderball von Hummel

Angebot

Diesen Ball kannst du in den Größen null bis eins kaufen. Daher eignet sich das Sportprodukt nur für Kinder. Wenn du möchtest, kannst du den Artikel in Grün oder Pink kaufen.

Einschätzung der Redaktion
Vom Hersteller wird dieses Produkt als Spiel- und Trainingsball angeboten. Dabei besteht der Ball aus Schaumstoff und ist daher besonders leicht und handlich. Wie viele andere gute Bälle hat dieser eine Latexblase.
So sind die Kundenbewertungen

93 Prozent der Rezensionen zeigen, dass Menschen mit dem Ball zufrieden sind. Den Käufern gefallen diese Dinge am Produkt:

  • Korrekte Größe
  • Hüpft gut
  • Guter Grip

Sieben Prozent der Bewertungen weisen auf Schwachstellen am Ball hin. Hier die häufigsten Mankos im Überblick:

  • Verliert schnell Luft
  • Kam defekt an
FAQ
Welche Ballgröße sollte ich für einen Achtjährigen einsetzen?
In diesem Alter eignet sich die Größe acht am besten.

Platz 3: Handball von Erima Vranjes

Du hast die Möglichkeit diesen Ball in den Größen null bis drei auszusuchen. Da er in sechs unterschiedlichen Farben offeriert wird, findest du schnell ein Produkt, welches zu deinem Trainingsoutfit passt. Da der Ball aus PU Mikrofaser besteht, ist dieser leichter zu kontrollieren.

Einschätzung der Redaktion
Wenn du möchtest, kannst du diesen Ball mit Harz verwenden. Aufgrund der tollen Griffigkeit eignet sich das Produkt für Anfänger, Fortgeschrittene und auch Profis gut. Durch die Naturlatexblase hat das Produkt ein tolles Sprungverhalten, sodass du noch besser mit diesem trainieren kannst.
So sind die Kundenbewertungen

87 Prozent der Rezensionen sind sehr gut oder gut. Menschen loben diesen Punkte am Artikel:

  • Sieht schön aus
  • Mit Harz verwendbar
  • Einfach zu reinigen

13 Prozent der Käufer sind mit dem Ball unzufrieden. Folgende Punkt gefallen den Menschen nicht:

  • Kein guter Grip
  • Zu schwer und hart
FAQ
Behält der Ball auch im feuchten Zustand seinen Grip?
Ja, der Ball ist auch bei feuchten Händen ideal.

Platz 4: Softball von Molten

Angebot

Dieser Ball ist weich und hat eine gute Sprungkraft. Er eignet sich für Kinder zum Handball spielen oder auch für andere Sportarten. Der Durchmesser des Produkts beträgt 16 Zentimeter.

Einschätzung der Redaktion
Wenn du einen Ball mit einem guten Grip suchst, ist dieser ideal. Er besteht aus weichem Schaumstoff und ist daher mit einem geringen Verletzungsrisiko verbunden. Das Gewicht des Balls beträgt 100 Gramm, weshalb er handlich und leicht ausfällt.
So sind die Kundenbewertungen

80 Prozent der Bewertungen fallen positiv aus. Verbrauchern gefallen diese Dinge am Ball besonders gut:

  • Weicher Ball
  • Perfekte Größe
  • Hohe Qualität

20 Prozent der Bewertungen weisen auf Mankos am Ball hin. Diese Punkte sind verbesserungswürdig:

  • Zu steifes Material
  • Laut beim Aufprallen
FAQ
Ist es möglich den Ball auch zum Fußball spielen zu nutzen?
Im Haus eignet sich der Ball für kleine Kinder auch zum Fußball spielen.

Platz 5: Softball von Select

Du hast die Möglichkeit diesen Ball in den Größen eins bis drei auszusuchen. Er besteht, wie viele andere Handbälle, aus strapazierfähigem PU. Aus diesem Grund ist auch die Reinigung des Balls mithilfe eines feuchten Tuchs leicht möglich.

Einschätzung der Redaktion
Setze diesen Ball mit und ohne Harz ein. Dank der guten Griffigkeit hältst du das Produkt auch mit feuchten Händen mühelos. Das handgenähte Produkt besitzt eine Null-Flügel-Blase, die für ein gutes Wurfgefühl sorgt.
So sind die Kundenbewertungen

74 Prozent aller Rezensionen zeigen, dass Verbraucher mit dem Ball glücklich sind. Folgende Punkte gefallen den meisten Menschen am Ball:

  • Griffige Haptik
  • Zum Harzen geeignet
  • Ideal zum Trainieren

26 Prozent der Rezensenten entdecken Schwachstellen am Ball. Hier die Details zu den Bewertungen:

  • Nicht für Profis
  • Falsche Größenangaben
FAQ
Wie fällt die Größe dieses Balls aus?
Der Ball fällt normal bis etwas kleiner aus.

Handball bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest konnten wir keinen Handball (www.test.de) Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Handball finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von einem Handball achten solltest

Welche Arten an Handbällen gibt es?

Du findest einen Handball in verschiedenen Farben, Größen und Materialien. Üblicherweise kannst du die Bälle von Herstellern wie Derbystar, Erima, Adidas, Kempa, Molten, Select und Hummel kaufen.

Handball Hallensport

Meist spielst du Handball in einer Halle. Daher sind fast alle Bälle auf die Verwendung in einer Halle ausgelegt. Möchtest du auf Sand oder einem anderen Belag spielen, benötigst du einen Spezialball.

Handbälle wurden für das Spielen in Hallen gemacht. Dies erkennst du an deren Oberfläche und Material. Die Bälle springen ausgezeichnet auf dem Hallenboden und zeichnen sich daher durch ihre gute Elastizität aus.

Einen Handball gibt es aus Kunststoff, Leder und Soft-Materialien. Softbälle kommen häufig für Kinder zum Einsatz. Auch für das Präzisionstraining eignen sich die Produkte sehr gut, da sie besonders weich ausfallen.

Möchtest du deinen Ball im Außenbereich verwenden, wähle keinen Ball aus Leder aus. Sobald Leder Nässe aufnimmt und trocknet, bricht es. Wir empfehlen dir daher einen Kunststoffball. Dieser behält auch bei Nässe seine Griffigkeit und Form. Daher kannst du diesen für den Innen- und Außenbereich nutzen.

Helmut Gumbo

Sportprodukte Experte

Beachte beim Kauf eines Balls seine Mikrostruktur und Haltbarkeit. Ebenso ist die Ballgröße beim Kauf eines Produkts wichtig.


Ein bestes Material für Bälle gibt es nicht. Es hängt von den Vorlieben des Spielers ab, welches Material eine gute Wahl darstellt. Es gibt Menschen, die Kunststoffbälle lieber als Lederbälle mögen. Am besten testest du es selbst aus. Fange und wirf ein paar Bälle und teste wie diese in deiner Hand liegen.

Außer klassischen Handbällen findest du auch Beachhandbälle. Diese eignen sich nicht für Hallen. Das liegt daran, dass Beachbälle leichter und kleiner ausfallen als klassische Handbälle. Daher prellen diese Bälle schlecht. Aus diesem Grund ist ein Beachhandball nicht für die Verwendung in Hallen zugelassen.

Welche Handballgröße eignet sich für welches Alter?

In Abhängigkeit von Geschlecht und Alter eignet sich eine andere Handballgröße für dich. Du findest auf dem Markt vier unterschiedliche Größen an Bällen. Je nach Größe eines Balls variiert auch dessen Gewicht. Hier eine Übersicht über die verschiedenen Größen an Bällen:

Größe des HandballsAltersempfehlung in JahrenUmfang in cmGewicht in g
0Bis 846 bis 48Ohne Angabe
18 bis12 (Jungs)50 bis 52290 bis 330
18 bis 14 (Mädels)50 bis 52290 bis 330
2Ab etwa 12 (Jungs)54 bis 56325 bis 400
2Ab etwa 14 (Mädels)54 bis 56325 bis 400
3Ab etwa 1658 bis 60425 bis 475

In Abhängigkeit von der Handgröße und Kraft eines Spielers variiert die optimale Ballgröße. Aus diesem Grund benötigen Mädchen kleinere Bälle als Jungen des gleichen Alters.

Alle genannten Größenempfehlungen stammen vom IHF. Eine Ausnahme bildet die Ballgröße 0, die dem internationalen Standard entspricht.

Welchen Unterschied gibt es zwischen einem Spiel- und einem Trainingsball?

Du findest zahlreiche Bälle als Spiel- und Trainingsball. Optisch unterscheiden sich diese Varianten eher selten. Trotzdem sind Spielbälle teurer als klassische Trainingsbälle. Das liegt daran, dass die Bälle aus einem besseren Material bestehen. Auch der Herstellungsprozess der Produkte ist mit mehr Aufwand verbunden. Das liegt daran, dass ein Ball spezielle Größen- und Gewichtsvorgaben erfüllen muss. Außerdem muss er ein besonderes Sprungverhalten und eine Rundheit besitzen. Erfüllt ein Ball diese Kriterien erhält er das IHF Gütesiegel. Dann darfst du den Ball zum Spielen in Wettkämpfen einsetzen.

In Abhängigkeit von Modell und Marke sind Trainingsbälle unterschiedlich gut ausgestattet. In der Regel sind Bälle auf die tägliche Nutzung ausgelegt. Deshalb sind sie strapazierfähig, robust und langlebig.

Auch wenn Spiele theoretisch mit einem Spielball auszuführen sind, passiert dies in der Praxis nicht immer. Es besteht nämlich auch die Möglichkeit mit einem guten Trainingsball zu spielen.

Wann ist ein eigener Handball sinnvoll?

Es gibt Vereine, die Mannschaften für Spiele und Trainings Bälle zur Verfügung stellen, die dem Alter der Gruppe entsprechen. Dies trifft besonders dann zu, wenn du in der E-Jugend oder Mini-Jugend spielst. Bietet dein Verein keine Bälle an, solltest du selbst einen Ball aussuchen. Generell ist es gut einen eigenen Ball zu besitzen. Diesen kannst du nämlich auch daheim oder am Wochenende in einer anderen Halle einsetzen. Auf diese Weise hast du die Möglichkeit dein Wurfbild zu optimieren. Zudem kannst du deine individuellen Vorlieben bei Bällen berücksichtigen. Es ist nämlich von großer Bedeutung, dass du einen Ball findest, der eine gute Haptik besitzt.

Wann benötige ich einen Handball?

Fühlt sich dein Handball abgenutzt an, ist ein Ersatz sinnvoll. Wie schnell ein Ball abgenutzt wird, hängt von vielen Faktoren ab. Verwendest du ein Spielgerät regelmäßig, nutzt sich dieses schneller ab. Zudem ist es möglich, dass dein Ball platzt oder sich verformt. Beim Prellen kann ein verformter oder geplatzter Ball ein Problem sein. Daher empfehlen wir dir diesen auszutauschen.

Es gibt Spieler, die in jeder Saison einen neuen Ball kaufen. Möchtest du dies nicht tun, kannst du alle zwei Jahre einen neuen Handball erwerben. Dadurch beugst du Problemen beim Spielen vor, welche durch eine schlechte Qualität von Handbällen entstehen.

Kann ich jeden Ball mit Harz bearbeiten?

Es gibt Handbälle, die keinen Harz vertragen. Günstige Bälle eignen sich meist nicht für Harz. Harz kann nämlich auch die Balloberfläche angreifen und zerstören. Die Folge dessen ist ein rutschiger Ball mit einer kaputten Oberfläche.

Wir empfehlen dir immer die Rezensionen von Kunden durchzulesen, ehe du einen Ball kaufst. Ebenso kannst du einen Blick in die Beschreibung des Produkts werfen. Dort findest du Informationen darüber, ob du Harz mit dem Spielgerät nutzen kannst.

Hast du gewusst, dass es von Select einen selbstklebenden Handball gibt?

Dieser wurde im Rahmen des Harzverbots entwickelt und kommt in vielen Sportarten zum Einsatz. Durch die klebende Oberfläche des Balls bleibt dein Trikot und auch der Hallenboden sauber. So sparen Vereine auch die Säuberung von Böden, die mit Harz verklebt sind.


Woher bekomme ich einen Handball und wie teuer ist dieser?

Du findest Handbälle in Sportfachgeschäften oder auch im Internet. Während du im Fachhandel von einer professionellen Beratung profitierst, hast du im Internet eine größere Auswahl. Eine anfängliche Beratung kann besonders bei Anfängern sinnvoll sein. So hast du die Möglichkeit dich über unterschiedliche Handballmodelle zu informieren und mehr über spezielle Eigenschaften zu erfahren. Zudem hast du die Option, deinen Ball zu fühlen und so zu entscheiden, ob sich dieser gut für deine Hände eignet.

Handball mit Harz und ohne Harz Grip

Ein Handball, den du mit Harz behandelst, klebt schnell in deiner Hand. Jedoch ist nicht jeder Ball für eine Beschichtung mit Harz geeignet.

Im Handel kann es problematisch sein die neuesten Modelle an Bällen zu finden. Möchtest du einen ganz speziellen Ball kaufen, solltest du daher lieber im Internet nachsehen.

Auch im Internet gibt es spezielle Händler von Handbälle. Diese bieten unterschiedliche Varianten an Bällen an. Sieh dir deshalb am besten verschiedene Seiten an, um einen passenden Ball zu finden. So findest du nicht nur dein Lieblingsmodell an Ball, sondern erhältst auch eine Übersicht über die Preise der Produkte.

Es ist sinnvoll vor dem Kauf eines Handballs Amazon Bewertungen zu lesen. So erhältst du einen guten Überblick über ein Produkt und erkennst dessen Vor- und Nachteile. Oftmals findest du bei Amazon auch Bälle zum besten Preis, sodass du diese auch dort kaufen kannst.

Neben der Art des Balls hat somit auch der Anbieter dieses einen Einfluss auf den Kaufpreis. Ein Ball kann schnell bis zu 40 Euro kosten. Billigere Modelle gibt es schon für wenige Euro.

Wackelbrett

Wackelbrett: Test & Vergleich (09/2020) der besten Wackelbretter

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Wackelbrett Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Wackelbretter. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Handbälle passt am besten zu Dir?

Es gibt unterschiedliche Arten an Handbällen auf dem Markt. Am häufigsten kommen Spiel- und Trainingshandbälle auf dem Markt vor. Welche Unterschiede es zwischen beiden Varianten gibt, erzählen wir dir in den nächsten Abschnitten. Außerdem erfährst du mehr über die Vor- und Nachteile von den speziellen Ballarten.

Was ist ein Trainingshandball und welche Vor- und Nachteile besitzt dieser?

Zum Trainieren kannst du vielfältige Handbälle auswählen. Diese gibt es schon für wenig Geld zu kaufen. Beachte jedoch, dass du die Bälle oftmals nicht für Wettkämpfe einsetzen darfst, da diese die strengen Auflagen meist nicht erfüllen. Möchtest du lediglich in deiner Freizeit etwas spielen und planst kein Training in einer professionellen Mannschaft, kannst du einen normalen Trainingsball nutzen. Diesen gibt es übrigens für den Out- und Indoorbereich zu kaufen. Neben Street- gibt es auch Beachhandbälle. Wenn du möchtest, kannst du auch einen Softball für dein Handballspiel einsetzen. Dieser eignet sich besonders für Kinder hervorragend und hat ein geringes Verletzungspotenzial.

Vorteile

  • Preiswertes Produkt
  • Große Auswahl
  • Für Kinder und Erwachsene gut
  • Ideal für den Außen- oder Innenbereich

Nachteile

  • Nicht für Profis geeignet
  • Meist weniger hochwertig

Was ist ein Spielhandball und welche Vor- und Nachteile besitzt dieser?

Möchtest du in einer richtigen Mannschaft Handball spielen, solltest du einen guten Spielhandball wählen. Dieser ist robust und hat eine gute Qualität. Er ist so konzipiert, dass du ihn sogar bei Wettkämpfen einsetzen kannst. Dies bedeutet, dass er eine bestimmte Größe und ein spezielles Gewicht besitzt. Mit einem solchen Ball kommt es im Rahmen von Wettkämpfen zu denselben fairen Bedingungen für alle Spieler. Beachte jedoch, dass ein solcher Ball auch mit einem höheren Preis verbunden ist. Meist kannst du die Bälle lediglich in Hallen nutzen.

Vorteile

  • Hohe Qualität
  • Für Wettkämpfe geeignet
  • Robuster Ball
  • Langlebiges Produkt

Nachteile

  • Hoher Preis
  • Meist nur für Hallen geeignet

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Handbälle  miteinander vergleichen?

Nachfolgend erzählen wir dir mehr über die Kaufkriterien von Handbällen. Hast du diese gelesen, wird es dir leichter fallen einen Ball auszuwählen. Hier die Handball Kaufkriterien auf einen Blick:

  • Griffigkeit
  • Maße
  • Ballgewicht
  • Verhalten beim Springen
  • Verarbeitungsqualität

Du erfährst in den nächsten Absätzen mehr über jedes Kriterium. Berücksichtige die einzelnen Punkte beim Kauf eines Balls und freue dich über ein Spielgerät, welches perfekt zu deinen Bedürfnissen passt.

Griffigkeit

Damit dir dein Handball nicht aus der Hand fällt, sollte er griffig sein. Deshalb ist die Beschaffenheit der Oberfläche deines Balls wichtig. Auch wenn dein Ball feucht wird, darf er nicht rutschen. Er sollte jederzeit sicher in deiner Hand liegen. Dadurch kannst du das Sportgerät besser kontrollieren.

Hast du gewusst, dass Menschen in den genannten Handball-Ligen nur mit Harz spielen?

Das liegt daran, dass Handballharz im intensiven Training oder Profisport ein wichtiges Hilfsmittel ist. Durch das Harz wird verhindert, dass ein Ball aus deiner Hand gleitet. Dadurch wird dir das Handling des Handballs leichter fallen. Beachte, dass du auf dem Markt Kunst- und Naturharz kaufen kannst. Dieses kann zum manuellen Auftragen oder Sprühen sein.


Harze und Wachse erhöhen den Grip beim Ballspielen. Es kann schwierig sein die klebenden Bälle im Spiel zu verwenden. Wirfst du diese falsch, können sie an deiner Hand kleben bleiben. Viele Hallen untersagen den Einsatz von Harzen, da diese Rückstände auf einem Boden hinterlassen.

Maße

Wähle immer einen Handball aus, der zu deinem Geschlecht und Alter passt. Weiter oben haben wir dir erklärt, welcher Ball zu welcher Personengruppe passt.

Es gibt Trainingshilfen in verschiedenen Größen. Diese Größen sollten den IHF-Richtlinien entsprechen. Tun sie dies nicht, kannst du Probleme beim Werfen von Bällen bekommen.

Ballgewicht

Das Handballgewicht entscheidet über die Flugeigenschaften. Ein schwerer Ball kann eine hohe Geschwindigkeit erzielen. Im Vergleich dazu kannst du leichte Bälle präziser werfen.

Generell sollte das Gewicht eines Balls deinem Alter und Geschlecht entsprechen. Die meisten Frauen spielen mit Bällen, die 450 Gramm wiegen. Ein schwererer Ball führt dazu, dass Kraft beim Werfen verloren geht.

Verhalten beim Springen

Spielst du Handball, bewegst du dich meist mit einem Ball fort. Dieser Ball darf jedoch nicht dauerhaft in deiner Hand liegen. Deshalb musst du den Ball prellen. Läufst du besonders schnell mit deinem Ball, sollte dieser gut springen. Springt der Ball schlecht, wirst du dich langsamer fortbewegen müssen. Dasselbe gilt, wenn dein Ball zu wenig Luft hat.

Verarbeitungsqualität

Die Nähte deines Balls sind wichtig. Diese geben dir Aufschluss, ob dein Ball gut verarbeitet wurde. Eine Naht sollte fest sein, sodass dein Ball rund bleibt, auch wenn es starke Erschütterungen gibt. Besonders praktisch ist ein handgenähter Handball, denn dieser besteht meist aus dickerem Garn.

Ein Ball mit einer langen Lebensdauer hat eine gute Verarbeitung. Das Gutesiegel von der IHF kann dir anzeigen, welcher Ball gut ist. Bälle mit einer solchen Auszeichnung haben eine optimale Größe, Rundheit und ein ausgezeichnetes Gewicht sowie Sprungverhalten.

Wissenswertes über Handbälle – Expertenmeinungen und Rechtliches

Welches Equipment benötige ich außer einem Handball?

Sobald du einen guten Handball gekauft hast, wird dir das Werfen und Zielen leicht fallen. Dann kannst du dich auf Wettkämpfe vorbereiten. Als Beginner kannst du beim Training in der Halle normale Sportschuhe tragen. Möchtest du dich verbessern, empfehlen wir dir jedoch Handballschuhe. Diese schützen deine Füße vor starken Überlastungen. Um diesen Effekt zu verbessern, solltest du auch Handballsocken tragen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • http://www.sueddeutsche.de/sport/handball-die-geschichte-ein-deutsches-spiel-1.358693
  • https://dhb.de/fileadmin/downloads/satzungen_ordnungen/Internationale_Handballregeln_mit_den_DHB-Zusatzbestimmungen_Stand_1._Juli_2016.pdf

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/handball-workout-sports-3492469/
  • https://pixabay.com/photos/sports-hall-multi-purpose-hall-gym-1948912/
  • https://pixabay.com/photos/handball-ball-sports-throw-player-4032726/

 

 

Letzte Aktualisierung am 23.09.2020 um 01:07 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge