Skip to main content
Magnesium

Magnesium: Test & Vergleich (10/2020) der besten Magnesia


Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (30.9.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Magnesium Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Magnesia. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das für Dich beste Magnesium zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Magnesium zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Mithilfe von Magnesium unterstützt du deine Muskelfunktion. Außerdem hilfst du dem Energiestoffwechsel und behältst deine Elektrolyte im Gleichgewicht.
Auch Sportler sollten das Mineral einnehmen. Ebenso dient der Wirkstoff, um beim Kraftsport und in der Leichtathletik den Grip zu optimieren.
Die natürlichste und beste Form des Minerals stellt Magnesiumcitrat dar. Dieses wirkt schnell und gut.

Ranking: So ist unsere Einschätzung des Magnesiums

Platz 1: Natural Elements Kapseln

Angebot

Bei dem Präparat handelt es sich um normalgroße Kapseln. Du erhältst im Lieferumfang 180 Kapseln, die für drei Monate ausreichen. Das laborgeprüfte Produkt wird in Deutschland erzeugt und unterliegt strengen Richtlinien.

Einschätzung der Redaktion
Pro Tagesdosis profitierst du von 400 Milligramm des Wirkstoffs. Es handelt sich übrigens um ein veganes Präparat, sodass du dieses auch problemlos als Vegetarier nutzen kannst. Außerdem ist der Artikel frei von Laktose, GMO, Konservierungsmitteln und Gluten.
So sind die Kundenbewertungen

94 Prozent der Rezensenten würden das Präparat erneut erwerben. Die Käufer schätzen folgende Aspekte am Nahrungsergänzungsmittel:

  • Günstiger Preis
  • Gute Wirksamkeit
  • Hilft bei Wadenkrämpfen

Sechs Prozent aller Rezensenten kritisieren den Artikel aufgrund jener Punkte:

  • Magenproblene
FAQ
Ist es möglich die Kapseln zu öffnen und das Pulver einzunehmen?
Ja, das ist möglich.

Platz 2: Granulat von Verla

Dieses Präparat erhältst du in 50 kleinen Beuteln. Aus diesem Grund ist die Dosierung des Mittels kinderleicht. Jeden Tag löst du den Beutelinhalt in einem Glas Wasser auf und trinkst das Gemisch.

Einschätzung der Redaktion
Du erhältst täglich 300 Milligramm Magnesium, um Muskelkrämpfen entgegenzuwirken. Da dieses Mittel ohne Laktose und Gluten zubereitet wird, wird es gut vertragen. Dafür enthält das Granulat allerdings Süßungsmittel.
So sind die Kundenbewertungen

93 Prozent der Käufer bewerten das Granulat positiv. Verbraucher loben besonders diese Punkte am Mittel:

  • Schmeckt gut
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Einfache Einnahme

Sieben Prozent der Käufer finden Mängel am Granulat. Es treten folgende Probleme auf:

  • Erzeugt Sodbrennen
FAQ
Enthält dieses Mittel Cyclamat?
Ja, das Produkt enthält das Süßungsmittel Cyclamat.

Platz 3: Vitamine von Doppelherz aktiv

Angebot

Im Lieferumfang des Produkts sind 30 Tabletten enthalten. Diese reichen für einen Monat aus. Im Vergleich zu klassischen Präparaten enthält dieses Produkt auch weitere Vitamine, wie Folsäure, B12, B6 und B1.

Einschätzung der Redaktion
Da dieser Artikel in Tablettenform angeboten wird, ist er ideal für dich, wenn du Probleme hast Kapseln einzunehmen. Wie die meisten Nahrungsergänzungsmittel ist auch dieses ohne Gluten und Laktose. Deshalb wird es gut vertragen und führt nur selten zu Unverträglichkeiten.
So sind die Kundenbewertungen

93 Prozent der Käufer finden das Präparat sehr gut oder gut, was mit folgenden Dingen in Zusammenhang steht:

  • Fairer Preis
  • Gute Dosierung
  • Schnelle Wirkung

Sieben Prozent aller Bewertungen fallen neutral oder negativ aus. Verbraucher kritisieren am Mittel folgende Dinge:

  • Wirkt nicht bei Schlafstörungen
FAQ

Handelt es sich bei diesem Produkt um einen veganen Artikel?

Nein, dieses Nahrungsergänzungsmittel enthält Gelatine.

Platz 4: 120 Caps von ESN

Dieses Nahrungsergänzungsmittel wird in Kapselform angeboten. Du erhältst 120 Kapseln, die für 60 Tage ausreichen. Das bedeutet, dass du mit 300 Milligramm Magnesium pro Tag versorgt wirst.

Einschätzung der Redaktion
Da sich die Rezeptur der Kapseln geändert hat, enthält dieser Artikel nun Magnesiumstearat. Aufgrund des organischen Wirkstoffs hat das Mittel eine gute Bioverfügbarkeit. Zusätzlich profitierst du davon, dass es sich um einen Artikel ohne tierische Inhaltsstoffe handelt, welcher für Veganer und Vegetarier ideal ist.
So sind die Kundenbewertungen

90 Prozent der Rezensionen zeigen, dass viele Käufer den Artikel empfehlen. Die Rezensenten schätzen besonders jene Punkte am Produkt:

  • Gute Verträglichkeit
  • Wirkt super
  • Einfache Einnahme

Zehn Prozent der Erwerber entdecken Mängel am Supplement. Folgende Schwachstellen zeigen sich vermehrt:

  • Verschluss defekt
FAQ

Enthält das Produkt Magnesiumstearat?

Ja, im Artikel ist Magnesiumstearat enthalten.

Platz 5: Sankt Anton 400 Supra

Angebot

Du hast die Möglichkeit den Artikel in zwei Größen zu kaufen. Es gibt Gläser mit 120 oder 300 Kapseln von Sankt Anton zu kaufen. In einer Kapsel stecken 400 Milligramm Magnesium, was der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

Einschätzung der Redaktion
Beachte, dass das Produkt in Deutschland in Laboren geprüft wird. Es enthält keine Zusatzstoffe und hat daher eine hohe Verträglichkeit. Pro Tag reicht eine Kapsel aus, um den Körper ausreichend zu versorgen.
So sind die Kundenbewertungen

90 Prozent der Bewertungen des Präparats fallen positiv aus, was an diesen Punkten liegt:

  • Gute Wirkung
  • Nicht zu große Kapseln
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Zehn Prozent der Rezensionen zeigen, dass es auch Menschen gibt, die mit dem Präparat unzufrieden sind. Diese Personen kritisieren folgende Dinge:

  • Kein pures Magnesium
FAQ
Wie viel Magnesium steckt in einer Kapsel?
Eine Kapsel enthält 400 Milligramm des Wirkstoffs.

Magnesium bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Magnesium Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Magnesium finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Magnesium achten solltest

Was macht Magnesium aus?

Magnesium stellt einen bedeutsamen Mineralstoff dar, da er vom menschlichen Körper benötigt wird. Dies erkennst du auch m Fakt, dass es sich bei diesem Stoff um ein Mengen- und kein Spurenelement handelt. Ein Mengenelement wird vom Organismus in einer größeren Menge benötigt.

Magnesium ist in vielen Lebensmitteln

Der Mineralstoff ist in zahlreichen Lebensmitteln enthalten. Als Supplement hat das Element eine weiße Farbe.

Im Körper ist Magnesium an mehr als 600 Vorgängen beteiligt. Es unterstützt besonders die Nerven und Muskeln.

Zudem zählt das Element zu den essenziellen Stoffen. Somit kann der Körper den Nährstoff nicht selbst produzieren.

Wie wirkt Magnesium im Organismus?

Das Mengenelement hat zahlreiche Vorteile. Es liefert dir Energie und unterstützt Enzyme sowie Proteine im Körper. Außerdem erzeugt es ein Gleichgewicht von Elektrolyten und sorgt so dafür, dass deine Muskeln korrekt arbeiten.

Wusstest du, dass Magnesium ein Gegenspieler des Stoffs Calcium darstellt?

Der bekannte Mineralstoff ist übrigens genauso bedeutsam für deine Gesundheit. Konsumierst du zu viel Calcium, kommt es häufig zu Verspannungen und Krämpfen. Durch die Einnahme von Magnesium verhinderst du diese Problematik.


Wer sollte Magnesium bis einnehmen?

Magnesium-Präparate sind für jene Personen ideal, die täglich zu wenig des Minerals aufnehmen. Aus diesem Grund solltest du vor dem Supplementieren überlegen, wie viel des Stoffs du pro Tag aufnimmst.

Ob du ein Nahrungsergänzungsmittel brauchst, hängt auch von deinem Tagesbedarf ab. Dieser hängt von deinem Aktivitätsgrad und Alter ab. Hier eine Übersicht über den optimalen Bedarf an Magnesium:

Alter in JahrenBedarf pro Tag in Milligramm für FrauenBedarf pro Tag in Milligramm für Männer
1 bis 48080
4 bis 7120120
7 bis 10170170
10 bis 13250230
13 bis 15310310
15 bis 19350400
19 bis 25310400
25 bis 51300350
51 bis 65300350
Ab 65300350

Die Übersicht basiert auf den Daten der DGE. Daher fällt der empfohlene Bedarf eher niedriger aus und du kannst ein wenig mehr supplementieren.

Das Mineral wird durch die Muskelbewegungen genutzt und gelangt über deinen Schweiß aus deinem Körper. Dies bedeutet, dass du als Sportler mehr des Mineralstoffs benötigst.

Solltest du an einer Stoffwechselstörung leiden oder viel Alkohol konsumieren, benötigst du mehr Magnesium. Außer der inneren Einnahme von entsprechenden Präparaten kannst du den Stoff auch äußerlich verwenden. Viele Menschen nutzen das Mineralpulver, um beim Gewichtheben mehr Grip zu erlangen.

Woran sehe ich einen Magnesiummangel?

Menschen, die an einem Magnesiummangel leiden, haben oft Wadenkrämpfe. Diese kommen meist in der Nacht vor. Es gibt weitere Anzeichen, die auf ein Defizit hinweisen. Diese sind:

  • Häufige Kopfschmerzen
  • Abgeschlagenheit
  • Probleme mit der Verdauung
  • Auftreten von Schwindel
  • Zuckungen von Muskeln

Weshalb profitieren Sportler von Magnesium?

Sportler profitieren besonders von der Einnahme des Minerals. Diese nehmen den Stoff in Form von Kapseln, Pulvern oder Granulaten ein. Ebenso besteht die Option, spezielles Pulver zu verwenden, um den Grip zu verbessern.

Magnesium wichtig fuer Sportler

Bist du ein Ausdauersportler wirst du häufig Krämpfe in den Waden und Oberschenkeln haben. Durch die Einnahme von Magnesium-Präparaten kannst du diese Beschwerden reduzieren.

Als sportlich aktive Person verbesserst du deinen Stoffwechsel und deine Muskelfunktion durch die orale Einnahme von Magnesium. Berücksichtige, dass du als Sportler mehr des Stoffs benötigst, um deinen Tagesbedarf zu decken.

Solltest du ein Ausdauersportler sein, wird dir die starke Verkrampfung deiner Waden und Oberschenken häufig auffallen. Durch ein Supplement hast du die Möglichkeit die Muskelkontraktionen zu optimieren und so eine bessere Kontrolle deiner Muskeln zu erhalten. Möchtest du mehr zum Thema erfahren, sieh dir das nachfolgende Video an:

Du kannst Mineralpulver auch zum Verbessern deines Grips einsetzen. Nutzt du Langhanteln oder ein Reck hilft dir der Feinstaub dabei deine Geräte besser im Griff zu haben. Dies entlastet deine Unterarme und stärkt den Handbeuger und Oberspeichenmuskel.

Solltest du ein Kraftsportler sein, profitierst du beim Kreuzheben vom Pulver. So kannst du dich gut auf die Stärkung deines Rückens fokussieren. Deine Langhanteln rutschen mit einem guten Grip nämlich nicht nach unten.

Trage den Feinstaub auf die Handfläche oder Stange auf. Dadurch kannst du besser trainieren, denn du rutschst nicht von den Fitnessgeräten ab.

Wie teuer ist Magnesium?

Je nach Anwendungsbereich fällt der Preis von Magnesium verschieden aus. Pulver und Kapseln kosten bis zu 20 Euro. Möchtest du Feinstaub oder Flüssigkreide kaufen, erhältst du diese Artikel ein wenig günstiger. Nachfolgend haben wir dir eine Übersicht über die unterschiedlichen Kosten aufgestellt, die dir einen guten Überblick gibt:

ArtikelvarianteVorratsmengeKosten
Kapseln12 Monate15 bis 20Euro
Pulver8 Monate15 bis 20Euro
FlüssigkreideEtwa 250 Nutzungen10 bis 15Euro

Woher bekomme ich Magnesium?

Du findest Produkte mit Magnesium in zahlreichen Internet-Shops. Ebenso kannst du dich in Supermärkten nach einem passenden Artikel umsehen. Flüssigkreide und Pulver findest du jedoch seltener vor Ort. Deshalb empfehlen wir dir bei dm, Vitaminexpress, Vitamaze oder Amazon nach deinem Wunschprodukt zu suchen.

Alle Artikel, die wir dir vorstellen, kommen mit einem passenden Link zu einem Shop. Somit musst du nicht suchen, wenn du ein Produkt erwerben möchtest.

Was sind die Alternativen zu Magnesium?

Je nach Anwendungsbereich hast du unterschiedliche Möglichkeiten. Möchtest du das Mineral als Supplement nutzen, gibt es keine richtige Alternative. Nutzt du ein Pulver, um mehr Grip beim Training zu haben, kanns du auch Haken oder Bänder verwenden. Beachte jedoch, dass dir dieses Zubehör nur bei Zugübungen hilft. Ebenso kannst du Fitness-Handschuhe austesten. Solltest du Bankdrücken ausführen, empfehlen wir dir bei der Flüssigkreide zu bleiben und keine genannte Alternative einzusetzen.

Schnorchelset

Schnorchelset Test 2020 : die besten Schnorchelsets

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schnorchelset Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schnorchelsets. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Magnesium-Produkte passt am besten zu Dir?

Möchtest du Magnesium erwerben, hast du unterschiedliche Formen zur Wahl. Du kannst zwischen jenen Darreichungsarten wählen:

  • Pulver
  • Kapseln
  • Flüssigkreide

Welche Vorteile und Nachteile die unterschiedlichen Varianten besitzen, erklären wir dir nachfolgend.

Was macht Magnesium in Kapselform aus und welches sind dessen Vorteile und Nachteile?

Magnesium in Kapselform ist einfach zu transportieren. Dafür sind die Kapseln leicht zu schlucken. Ebenso handelt es sich um ein vordosiertes Supplement. Daher musst du dich nicht mit der Dosierung beschäftigen.

Vorteile

  • Leichter Transport
  • Vordosierte Präparate
  • Einfach einzunehmen

Nachteile

  • Kann schwer zu schlucken sein
  • Kein Umdosieren möglich
  • Lediglich zum Einnehmen geeignet

Was macht Magnesium in Pulverform aus und welches sind dessen Vorteile und Nachteile?

Du kannst Pulver mit Magnesium individuell dosieren. Zudem hast du die Möglichkeit die Substanz in Flüssigkeiten, wie Saft, aufzulösen. Dafür dauert die Einnahme des Nährstoffs länger und das Supplement ist schwieriger zu transportieren.

Vorteile

  • Individuelles Dosieren
  • Verbessert Grip und ist einnehmbar
  • Für Personen mit Schluck-Problemen ideal

Nachteile

  • Keine Vordosierung
  • Schwierig zu transportieren
  • Einnahme benötigt Zeit
  • Beim Sport tritt Feinstaub auf

Was macht Magnesium in Form von Flüssigkreide aus und welches sind dessen Vorteile und Nachteile?

Flüssigkreide eignet sich nicht zum Verzehr. Daher kannst du entsprechende Produkte nicht mit Kapseln vergleichen. Es gibt Flüssigkreide meist in Tuben, sodass du das Hilfsmittel leichter auf deine Haut auftragen kannst. Es dauert etwa eine halbe Minute, bis die Kreide getrocknet ist und du von ihr profitierst.

Vorteile

  • Leicht anwendbar
  • Kaum Rückstände
  • Selten Feinstaubbildung

Nachteile

  • Benötigt Zeit zum Trocknen
  • Mit Alkohol
  • Probleme bei trockener Haut

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Magnesiums miteinander vergleichen?

Nun erzählen wir dir mehr über die wichtigsten Kaufkriterien von Magnesium-Produkten. Danach kannst du besser entscheiden, welches Produkt zu dir passt. Berücksichtige beim Kauf von Präparaten und Hilfsmitteln folgende Aspekte:

  • Magensium-Anteil
  • Mit oder ohne Magnesiumstearat
  • Güte der Qualität
  • Magnesiumoxid vs. Magnesiumcitrat
  • Anorganisches oder organisches Magnesium

Alle Details zu den genannten Kriterien verraten wir dir in den nächsten Absätzen.

Magnesium-Anteil

Es ist von großer Bedeutung, dass du ein Supplement mit einem ausreichenden Anteil an Magnesium wählst. Meist enthält Pulver Zusatzstoffe, welche die Menge am Mineral reduzieren. Du wirst häufig auf Produkte mit Magnesiumoxid oder -citrat stoßen. Diese haben verschiedene Anteile an Magnesium. Deshalb variiert die Dosier-Empfehlung häufig. In 2500 Milligramm Magnesiumcitrat stecken circa 350 Milligramm Magnesium.

Anorganisches oder organisches Magnesium

Auch die Herkunft des Mineralstoffs ist von Bedeutung. Es gibt nämlich anorganisches und organisches Magnesium.

Organische Minerale sind natürliche Präparate. Wählst du ein anorganisches Produkt, wird dieses künstlich erzeugt.

Somit variiert die Bioverfügbarkeit von Supplementen. Anorganische Nahrungsergänzungsmittel verarbeitet der Körper langsamer. Organische Stoffe sind meist zügiger verwertet.

Magnesiumoxid vs. Magnesiumcitrat

Citrate sind unter den Supplementen weit verbreitet. Das liegt daran, dass die Stoffe organisch sind. Im Vergleich dazu gibt es auch Oxide, welche chemisch erzeugt sind. Dafür ist die Menge am Mineral höher im Oxid als im Citrat. Beachte jedoch, dass die Bioverfügbarkeit von Citraten circa viermal besser ist als bei Oxiden.

Wählst du Magnesium aus einem Oxid aus, wird dieses nur teilweise vom Körper aufgenommen und langsam absorbiert.

Güte der Qualität

Achte bei Nahrungsergänzungsmitteln auf die Verfügbarkeit und den Herstellungsort. Ebenso solltest du auf Qualitätsprüfungen, wie Siegel, schauen. Es gibt beispielsweise Zertifikate von Laboren, die unabhängig arbeiten. Bist du dir unsicher, suche Artikel aus Deutschland aus, welche meist eine sehr gute Qualität besitzen. Im Vergleich dazu stehen Artikel aus östlichen Ländern, wie Polen eher im Verruf.

Mit oder ohne Magnesiumstearat

Achte bei deinem Magnesium-Präparat darauf, dass dieses kein Magnesiumstearat enthält. Das liegt daran, dass es sich um ein Salz aus Stearinsäure handelt. Du findest den Stoff häufig als Trennmittel in Supplementen.

Stearate schwächen dein Immunsystem. Manchmal treten aufgrund des Stoffs auch Reaktionen auf. Daher solltest du Präparate mit Stearaten meiden.

Wissenswertes über Magnesium – Expertenmeinungen und Rechtliches

Zughilfen vs. Kreide: Was ist sinnvoller?

Du kannst deine Griffkraft beim Kraftsport mit Magnesium unterstützen. Nutze dazu ein Produkt aus Kreide.

Bist du ein Sportler kannst du das Mineral für deine Handflächen in Form von Kreide einsetzen. Im Vergleich zu Zughilfen ist Kreide nämlich auch auf Wettkämpfen erlaubt. Ebenso haben Zughilfen den Nachteil die Unterarmmuskulatur langsamer aufzubauen.

Was passiert bei Krämpfen im Körper?

Krämpfe stellen schmerzhafte Verspannungen von Muskeln dar. Durch ein zu starkes Zusammenziehen verkrampft der Muskel nämlich. Meist wird dieses Problem durch einen Mangel an Magnesium ausgelöst. Ebenso sind Muskel- und Nervenerkrankungen dafür verantwortlich. Klassische Krämpfe, aufgrund von Mineralstoffmangel, stellen übrigens keine Gefahr für deine Gesundheit dar.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.apotheken-umschau.de/laborwerte/magnesium
  • https://www.gesundheit.gv.at/leben/ernaehrung/info/vitamine-mineralstoffe/mengenelemente/magnesium

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/tabletten-magnesium-3285010/
  • https://pixabay.com/de/photos/ger%C3%A4teturner-magnesium-h%C3%A4nde-825068/
  • https://pixabay.com/de/photos/haferflocken-mandeln-heidelbeere-4072367/

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 um 13:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge