Skip to main content

Magnesiumcitrat: Test & Vergleich (12/2020) der besten Magnesiumcitrate


Wir haben diesen Test & Vergleich (12/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (3.11.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Magnesiumcitrat Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Magnesiumcitrate. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das für Dich beste Magnesiumcitrat zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Magnesiumcitrat zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Magnesiumcitrat enthält das Magnesium von Zitronensäure. Für deine Muskulatur, Knochen und deinen Stoffwechsel benötigst du die Substanz.
Bist du ein Sportler, der an Wadenkrämpfen leidet, nutze Magnesium als ein ergänzendes Präparat.
Speziell während der Stillzeit ist Magnesium ein helfendes Supplement. Das liegt daran, dass du einen hohen Bedarf am Stoff hast.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Magnesiumcitrate

Platz 1: 500 Gramm Pulver Magnesium-Pur

Beim Kauf des Artikels erhältst du 500 Gramm Pulver. Dieses hat eine hohe Bioverfügbarkeit und wird daher schnell vom Körper verwertet. Da der Artikel ohne Zusätze ist, wird dieser von den meisten Menschen gut vertragen.

Einschätzung der Redaktion
Solltest du vegan oder vegetarisch leben, ist dieses Nahrungsergänzungsmittel eine gute Wahl. Das liegt daran, dass es frei von tierischen Inhaltsstoffen ist. Pro Tag benötigst du nur vier Gramm des Pulvers, um deinen Magnesium-Haushalt auszugleichen.
So sind die Kundenbewertungen

93 Prozent der Käufer würden das Supplement erneut kaufen. Dies hängt mit folgenden Punkten zusammen:

  • Gute Wirkung
  • Entspannt die Muskeln
  • Ideal für Sportler

Sieben Prozent der Käufer finden Mängel am Präparat, die sich auf folgende Aspekte beziehen:

  • Löst sich langsam auf
FAQ
Wie schmeckt dieses Pulver?
Das Pulver hat einen säuerlichen Geschmack.

Platz 2: Kapseln Magnesium von Natural Elements

Du hast die Möglichkeit eine Dose mit 180 oder 365 Kapseln Magnesium zu kaufen. Da die Kapseln eine pflanzliche Hülle besitzen, eignen sie sich sogar für Veganer und Vegetarier. Jedes Supplement enthält zu 16 Prozent elementares Magnesium und ist daher gut wirksam.

Einschätzung der Redaktion
Dieses Produkt ist frei von Laktose und Gluten. Außerdem enthält es keine Trennmittel, wie Magnesiumstearate. Da das Supplement außerdem ohne Zucker, Süßstoffe, Farb- und Konservierungsstoffe ist, eignet es sich sogar für Personen mit Allergien ausgezeichnet.
So sind die Kundenbewertungen

92 Prozent der Bewertungen des Supplements fallen positiv aus. Den Käufern gefällt folgendes am Präparat:

  • Schnelle Wirkung
  • Positives Körpergefühl
  • In Deutschland hergestellt

Acht Prozent der Bewertungen zeigen, dass es kritische Stimmen gegenüber des Produkts gibt. Folgende Mängel zeigen sich im Gebrauch:

  • Enthält leere Hülsen
FAQ
Besteht dieses Produkt aus Gelatine?
Nein, der Artikel ist frei von tierischen Stoffen.

Platz 3: Pulver mit Magnesiumcitrat von Raab Vitalfood

Angebot

Dieses Nahrungsergänzungsmittel wird in Pulverform verkauft. Es ist in den Mengen 200 und 340 Gramm verfügbar, sodass du zum Ausprobieren oder Dauergebrauch genau die passende Größe findest. Aufgrund der hohen Löslichkeit des Produkts kannst du dieses schnell in Wasser einrühren.

Einschätzung der Redaktion
Dieses Supplement ist ohne Geschmack und erleichtert dir dadurch die Einnahme. Du benötigst dreimal täglich ein Gramm des Pulvers, welches du in 250 Milliliter Wasser einrührst. Die große Dose des Präparats ist daher für über 100 Anwendungen ausreichend.
So sind die Kundenbewertungen

89 Prozent der Rezensenten loben dieses Supplement aufgrund dieser Aspekte:

  • Schmeckt lecker
  • Ohne Nebenwirkungen
  • Gut löslich

Elf Prozent aller Rezensenten finden Kritikpunkte an den Kapseln, die sich auf folgende Punkte beziehen:

  • Qualität könnte besser sein
FAQ
Enthält die Dose auch chemisches Material zur Bindung von Feuchtigkeit?
Nein, die Dose wird ohne Feuchtigkeitsbinder geliefert.

Platz 4: 180 Tabletten Magnesium von Nu U Nutrition

Im Behälter erhältst du 180 Tabletten. Diese reichen für 180 Tage. Somit nimmst du pro Tag lediglich eine Tablette zu einer Mahlzeit ein.

Einschätzung der Redaktion
Da das Produkt ohne tierische Inhaltsstoffe ist, kannst du dieses als Veganer und Vegetarier bedenkenlos nutzen. In jeder Tablette stecken 200 Milligramm Magnesium, sodass du deinen Körper optimal versorgst. Dieses Mittel ist frei von Gluten, Laktose und GMO und daher sehr gut verträglich.
So sind die Kundenbewertungen

87 Prozent der Bewertungen der Kapseln sind sehr gut oder gut. Personen schätzen das Nahrungsergänzungsmittel aufgrund folgender Dinge:

  • Hohe Qualität
  • Günstiger Preis
  • Gute Wirkung

13 Prozent aller Bewertungen der Kapseln sind neutral oder negativ. Dafür sind diese Punkte verantwortlich:

  • Tabletten sind zu groß
FAQ
Enthält dieses Mittel Phosphor?
Ja, pro Tablette beinhaltet das Supplement 500 Milligramm Dikalziumphosphat.

Platz 5: Magnesium von Gloryfeel

Angebot

Diese große Dose mit Supplementen enthält 200 Kapseln Magnesium. Jede Dosis enthält 2400 Milligramm Magnesiumcitrat. Davon sind 360 Milligramm aus elementarem Magnesium.

Einschätzung der Redaktion
Im Lieferumfang des Artikels erhältst du ein E-Book, welches dir wertvolle Tipps im Umgang mit Magnesium liefert. Diese Kapseln nimmst du dreimal am Tag zu den Mahlzeiten ein und bist dann optimal versorgt. Neben Zellulose enthält der Artikel auch Tri-Magnesium Dicitrat. Weitere Stoffe sind nicht enthalten.
So sind die Kundenbewertungen

85 Prozent der Käufer loben diese Kapseln aufgrund dieser Aspekte:

  • Hohe Bioverfügbarkeit
  • Gut verträglich
  • Kleine und glatte Kapseln

15 Prozent der Käufer finden Schwachstellen am Supplement, welche sich auf folgende Punkte beziehen:

  • Zu niedrig dosiert
FAQ
Welche Farbe haben die Kapseln?
Die Kapseln sind durchsichtig.

Magnesiumcitrat bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Magnesiumcitrat Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Magnesiumcitraten finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Magnesiumcitrat achten solltest

Was stellt Magnesiumcitrat dar?

Wie du dir mit Sicherheit schon denkst, stellt Magnesiumcitrat das Magnesium von Zitronensäure dar. Üblicherweise beinhaltet Magnesium etwa acht Prozent der Säure.

Magnesiumcitrat beugt Wadenkrämpfen vor

Mit einem Supplement dieser Art kannst du Wadenkrämpfen vorbeugen und so noch erholter in den Tag starten.

Auch wenn acht Prozent wenig klingen, reicht diese Menge aus. Pures Magnesium wird aufgrund der Explosionsgefahr dieses nicht verkauft.

Wähle ein Produkt Zitronensäure aus, denn dieses hat eine ausgezeichnete Bioverfügbarkeit. Daher kann dein Körper die Substanz gut aufnehmen. Lediglich ein geringer Anteil des Stoffs wird von dir ausgeschieden.

Wofür nutze ich Magnesiumcitrat?

Für deine Muskulatur, Knochen und deinen Stoffwechsel brauchst du Magnesium. Der Stoff gehört zu den Mineralstoffen. Schwitzt du, verlierst du daher Magnesium. Gelingt es dir nicht das Element aufzunehmen, wirst du müde und erschöpft sein. Außerdem kommt es zu Krämpfen in den Waden.

Wusstest du, dass Magnesiumcitrat auch für die Zähne und Knochen wichtig ist?

Das liegt daran, dass der Mineralstoff vom Körper nicht selbst erzeugt wird. Daher solltest du den Stoff über die Nahrung aufnehmen.


Welche Wirkung hat Magnesiumcitrat?

Es gibt Situationen, in welchen dein Bedarf an Magnesium steigt. In der Schwangerschaft oder bei einem intensiven Sporttraining benötigst du mehr des Elements. Auch Jugendliche, Kinder, ältere Menschen und Diabetiker profitieren von einem Supplement mit Magnesium.

Machst du eine Diät, solltest du auf eine gesunde Ernährung achten. Alle Makro- und Mikronährstoffe sollten deshalb regelmäßig von dir aufgenommen werden.

Da Magnesium nicht durch den Körper erzeugt wird, ist es wichtig, dass du den Stoff im Rahmen einer Diät zuführst. Hast du einen Mangel, wirkt sich dieser negativ auf Knochen, Muskeln und deinen Stoffwechsel aus. Meist merkst du einen Mangel aufgrund der Krämpfe.

Magnesium aktiviert auch die Kraftstoffe, die in deinen Zellen sitzen. Deshalb ist der Stoff auch bei Prozessen wichtig, die von Energie abhängig sind.

Woran erkenne ich, dass ich einen Magnesiummangel habe?

Muskelkrämpfe und Müdigkeit weisen auf einen Mangel an Magnesiumcitrat hin. Beim Arzt hast du die Möglichkeit einen Bluttest durchzuführen und so einen möglichen Mangel zu erkennen.

Berücksichtige, dass Krankheiten wie Diabetes, viel Sport, Stress und der Einsatz von Diuretika dazu führt, dass du mehr Magnesium brauchst.

Welches sind die Nebenwirkungen von Magnesiumcitrat?

Nimmst du Magnesiumcitrat ein, kann es zu Durchfall kommen. Mache dir keine Sorgen, wenn du zu viel des Stoffs supplementiert hast. Deine Nieren scheiden die zu viel aufgenommene Menge nämlich wieder aus.

Wir empfehlen dir Calcium und Magnesium zu unterschiedlichen Zeitpunkten einzunehmen. Nimmst du Nahrungsergänzungsmittel mit beiden Wirkstoffen zur selben Zeit ein, wird die Wirkung meist geschwächt.

Wie teuer ist Magnesiumcitrat?

Die Kosten für Magnesiumcitrat variieren deutlich. In Abhängigkeit von der Menge, die du brauchst, kannst du zu Kapseln oder Pulvern greifen. Achte in diesem Zusammenhang immer auf eine gute Qualität.

Magnesium in Form eines Pulvers gibt es ab etwa fünf Euro zu kaufen. Benötigst du Kapseln, rechne mit Kosten von etwa zehn Euro pro Dose.

Woher bekomme ich Magnesiumcitrat?

Du kannst Magnesiumcitrat in Drogerien wie Müller, Rossmann und dm kaufen. Doch auch im Reformhaus oder in der Apotheke erhältst du entsprechende Präparate. Besonders beliebt sind übrigens Artikel der Marken Biolectra, Doppelherz, Team ANdro, natural Calm, MedPex, Pure, Abtei, Ratiopharm und Zeinpharma.

Bestellst du im Internet, genießt du den Vorteil die Kundenbewertungen zu jedem Produkt lesen zu können. Dann gibt es keine Überraschungen, wenn dein Produkt bei dir ankommt.

Natürlich hast du auch die Möglichkeit ein Präparat im Geschäft vor Ort zu erwerben. Sowohl im Internet als auch vor Ort gibt es einen Kundenservice, der dir bei Fragen weiterhilft.

Fußball: Test & Vergleich (12/2020) der besten Fußbälle

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fußball Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fußbälle. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Magnesiumcitrate passt am besten zu Dir?

In Geschäften gibt es kein pures Magnesium. Jedoch kannst du Magnesiumverbindungen erwerben. Diese sind in organischer und anorganischer Form zu finden. Im nächsten Abschnitt erfährst du die Unterschiede zwischen beiden Varianten.

Was stellen anorganische Magnesium-Verbindungen dar und welches sind ihre Vor- und Nachteile?

Anorganisches Magnesium besteht aus Oxid, Carbonat, Sulfat und Phosphat. Daher ist die Bioverfügbarkeit dieses günstigen Magnesiumcitrats eher gering. Viele Menschen wählen aus diesem Grund lieber organisches Magnesium.

Vorteile

  • Günstiger Preis
  • Leicht zu finden

Nachteile

  • Geringe Bioverfügbarkeit

Was stellen organische Magnesium-Verbindungen dar und welches sind ihre Vor- und Nachteile?

Es besteht die Möglichkeit Verbindungen von Magnesium in fünf Klassen einzuteilen. Diese erklären wir dir in der untenstehenden Tabelle. Je nach Klasse wird ein anderes Anwendungsgebiet angesprochen. Die hohe Bioverfügbarkeit von organischem Magnesiumcitrat erleichtert deinem Körper die Aufnahme des Stoffs.

Vorteile

  • Hohe Bioverfügbarkeit
  • Geringe Menge an Nahrungsergänzungsmittel nötig

Nachteile

  • Höherer Preis

Es gibt somit zahlreiche Optionen Magnesiumcitrat einzusetzen. Da es unterstützend auf deinen Darm und Stoffwechsel wirkt, kann es dir gesundheitlich von Nutzen sein.

Hier die Vor- und Nachteile von Citraten im Überblick:

Vorteile

  • Hilft dem Stoffwechsel, den Knochen und der Muskulatur
  • Gegen Erschöpfung wirksam
  • Angenehmer Geschmack
  • Bei Muskelkrämpfen sinnvoll

Nachteile

  • Wirkt in größeren Mengen abführend
  • Einnahme eine längere Zeit notwendig
  • Konsum manchmal aufwendig

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Magnesiumcitrate miteinander vergleichen?

Nun erzählen wir dir mehr über die bedeutendsten Kaufkriterien von Magnesiumcitrat. Dir wird es folglich leichter fallen ein passendes Präparat zu finden. Vor dem Erwerb eines Artikels solltest du diese Punkte berücksichtigen:

  • Einnahmeform
  • Enthaltene Stoffe
  • Verträglichkeit
  • Herstellungsland

Die Details zu jedem aufgeführten Punkt erklären wir dir nachfolgend.

Einnahmeform

Du entscheidest, ob du lieber Pulver oder Kapseln zu dir nimmst. Hast du Schwierigkeiten Kapseln zu schlucken, ist Pulver sinnvoll. Stört dich der Geschmack von Pulver, nutze einfach Kapseln. Daher solltest du deine persönliche Vorliebe bei der Wahl der Einnahmeform berücksichtigen.

Enthaltene Stoffe

Verträgst du keine Zusatzstoffe oder möchtest diese nicht zu dir nehmen, ist deine Auswahl eher eingeschränkt. Meist hat Pulver nur wenige Zusatzstoffe. Einige Produkte sind komplett frei von zusätzlichen Stoffen.

Bestellst du im Internet, findest du dort eine Liste mit Stoffen, die du bei der Suche ausklammern kannst. So findest du schnell ein Präparat, das ohne Konservierungs- und Farbstoffe ist.

Verträglichkeit

Berücksichtige ebenso Stoffe, die Unverträglichkeiten auslösen können. Einige Produkte enthalten Laktose oder Glukose. Manche sind mit Gluten versehen. In einigen Fällen enthält Magnesiumcitrat sogar Allergene. Daher ist es wichtig, dass du die Zutatenliste genau ansiehst, wenn du an Unverträglichkeiten leidest.

Herstellungsland

Das Herstellungsland eines Artikels ist bei deiner Suche nach einem Supplement wichtig. Wähle Artikel aus, die aus Deutschland oder der EU stammen. Diese Artikel wurden nämlich unter der Einhaltung von strengen Richtlinien erzeugt.

Sieh dir die Verpackung eines Artikels an, um mehr über dessen Ursprung herauszufinden. In diesem Zusammenhang kannst du auch einen Blick auf die Zutatenliste werfen.

Da Ergänzungsmittel einer Kennzeichnungspflicht unterliegen, wirst du schnell erkennen, woher dieses kommt. Üblicherweise sind Mittel aus einem anderen Land, wie den USA, deutlich preiswerter. Das liegt daran, dass diese Artikel unter weniger strengen Richtlinien erzeugt wurden.

Wissenswertes über Magnesiumcitrat – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie kann ich Magnesiumcitrat dosieren?

Je nach Lebenssituation und Alter ist eine andere Dosis von Magnesiumcitrat erforderlich. Kinder mit einem Alter von bis zu 16 Wochen benötigen 24 Milligramm des Stoffs pro Tag. Jugendliche zwischen einem Alter von 15 und 19 Jahren brauchen eine größere Menge Magnesium. Der Tagesbedarf liegt bei etwa 350 bis 400 Milligramm.

Magnesiumcitrat Dosierung

Der Nachwuchs sollte nur die besten Produkte erhalten. Geht es der Mutter gut, geht es auch dem Kind ausgezeichnet.

Häufig ist es sinnvoll Magnesiumcitrate nüchtern zu konsumieren. So kann dein Körper das Präparat besser verwerten. Solltest du einen empfindlichen Magen haben, nutze Magnesiumcitrat Supplement vor dem Schlafen. Ideal ist es, wenn 1,5 Stunden Pause zwischen deiner letzten Mahlzeit und der Einnahme von Magnesium liegt. Dadurch verhinderst du das nächtliche Auftreten von Wadenkrämpfen.

Welche Lebensmitteln beinhalten Magnesiumcitrat?

Wir haben dir bereits verraten, dass du Magnesiumcitrat über Lebensmittel zu dir nimmst. Je nach Lebensmittel variiert die darin enthaltene Menge an Magnesium. Rohkostprodukte sind ideal, um das Element aufzunehmen. Das liegt daran, dass beim Garen von Lebensmitteln häufig Magnesium verloren geht.

Hast du gewusst, dass Lebensmittel wie Seetang viel Magnesium enthalten?

Seetang besitzt einen Gehalt an Magnesium von etwa 760 Gramm per 100 Gramm der Speise. Im Vergleich dazu enthält 100 Gramm Broccoli 24 Milligramm des Stoffs.


Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.doppelherz.de/gesundheitsratgeber/magnesiumcitrat-das-organische-magnesium/
  • https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/magnesium-was-ist-zu-beachten-8003

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/haferflocken-m%C3%BCsli-cerealien-bio-4516834/
  • https://pixabay.com/de/photos/mutter-baby-gl%C3%BCcklich-l%C3%A4chelnd-84628/
  • https://pixabay.com/de/photos/joggen-laufen-sport-ausdauer-waden-4066243/

 

 

Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 um 06:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge