Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Rudergeräte Test 2019. Wir zeigen Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Rudergräte. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.
Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das für Dich bestens geeignete Rudergerät zu finden.
Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Rudergerät zu kaufen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Rudern ist gelenkschonend und ein Ganzkörpertraining, welches für jedes Alter geeignet ist.
  • Beuge Verletzungen vor, indem du das Trainingsgerät richtig benutzt.
  • Investiere in das richtige Gerät, denn Preis und Qualität hängen hier dicht beisammen.

Rudergerät Test: Das Ranking

Platz 1: Concept2 „Indoor Rower 2711“ Rudergerät

Rudergerät Concept2 Indoor Rower 2711
138 Bewertungen

Der Indoor Rower ist für Anfänger und Profisportler ideal. In wenigen Sekunden ist das Gerät zerlegbar und ebenso schnell wieder aufgebaut. Dank des Luftwiderstands wird dein Trainingsgerät automatisch an deine Bewegungen angepasst.

Einschätzung der Redaktion

Qualität und Preis

Das Rudergerät hat eine hohe Qualität, denn dieses wird von Concept2 produziert. Concept2 ist der offizielle Partner des Deutschen Ruderverbands, welcher hochwertige Geräte herstellt, die eine lange Lebensdauer haben. In unserem Test ist das Sportgerät das teuerste Rudergerät, die Anschaffung lohnt sich jedoch.

Größe

Aufgrund der Standfläche von etwa 243,8 x 61 x 113 cm  benötigst du für den Indoor Rower ausreichend Platz. Da du das Gerät nach dem Training einfach abbauen kannst, ist ein kurzfristiger Standplatz ausreichend.

Seilzug vs. Auslegermodell

Beim Indoor Rower 2711 handelt es sich um ein Seilzug-Modell. Aus diesem Grund ist das Gerät einfach zu bedienen. Seilzug-Modelle sind gerade für Einsteiger empfehlenswert oder für Menschen, die gerne komfortabel trainieren.

So sind die Kundenbewertungen

Im Moment sind 98 Prozent der Käufer mit dem Gerät glücklich.

Folgende Gründe sind am häufigsten für die guten Bewertungen genannt worden:

  • Einfacher und schneller Aufbau
  • Wartungsarmes und robustes Gerät
  • Effektives Trainieren
  • PM5 Leistungsmontior

Zwei Prozent der Käufer bewerten den Rower neutral bis negativ.

Die Rezensionen sind aus diesen Gründen erfolgt:

  • Gerät ohne Montagemittel geliefert
  • Widerstand reicht nicht aus

Sind die im Lieferumfang enthaltenen Montagemittel nicht im Paket enthalten, kannst du diese kostenfrei nachgesendet bekommen.

FAQ

Welche Standfläche wird benötigt, wenn das Gerät zusammengeklappt ist?

Du benötigst eine Standfläche von etwa 100 x 65 x 130 cm.

Ist die Lautstärke des Geräts für zeitgleiches Fernsehen okay oder zu hoch?

Aufgrund des Luftzugs des Geräts musst du das Fernsehen ein wenig lauter stellen.

Macht das Gerät Wind?

Der Wind, der vom Rudergerät produziert wird, ist kaum merkbar.

Platz 2: SportPlus „SP-MR-008“ Rudermaschine

Das Rudergerät von SportPlus ist ideal für zu Hause, denn du kannst dieses zusammenklappen. Ausgelegt ist das Trainingsgerät für Menschen mit einem Gewicht von maximal 150 kg. Das einfache Bedienen und die leise Laufleistung macht den Sport noch angenehmer.

Einschätzung der Redaktion

Qualität und Preis

Trotz des günstigen Preises hat das Gerät eine hohe Qualität. Das Preis-Leistung-Verhältnis ist somit ausgezeichnet. Vorteilhaft ist auch, dass das Rudergerät nach EN 957.7 und EN ISO 20957-1 geprüft ist. Die zusätzliche Bodenschutzmatte ermöglicht dir außerdem ein sicheres Training.

Größe

Die Maße des Geräts sind aufgebaut 190 x 51 x 77 cm. Im zusammengeklappten Zustand betragen die Abmessungen des Geräts 95 x 51 x 122 cm. Du kannst das zusammenklappte Sportgerät somit einfach verstauen, indem du dieses in den Schrank stellst. Auch das geringe Gesamtgewicht von 26 kg macht den Transport des Sportgeräts einfach.

Seilzug vs. Auslegermodell

Das Gerät ist mit einem Seilzug ausgestattet, der ein komfortables Bedienen zulässt. Mit dem Gerät hast du die Option zwischen acht verschiedenen Widerständen zu wählen, um dein Training zu individualisieren. Da die Schwungmasse des Sportgeräts acht Kilogramm wiegt, wird dir eine flüssige Ruderbewegung ermöglicht.

So sind die Kundenbewertungen

Aktuell sind 83 Prozent der Käufer mit dem Sportgerät zufrieden.

Hierfür sind diese Punkte verantwortlich:

  • Kinderleichter Aufbau
  • Top Preis-Leistung-Verhältnis
  • Zusammenklappbar

17 Prozent der Nutzer sehen einen Verbesserungsbedarf am Gerät.

Dieser ist auf die folgenden Punkte zurückzuführen:

  • Laute Geräusche beim Training
  • Klappert bei der Benutzung
  • Gerät schnell defekt
FAQ

Wie ist die Langzeiterfahrung mit diesem Gerät?

Nach einem halben Jahr Benutzung ist noch kein Verschleiß erkennbar.

Ist das Gerät für zwei Meter Körpergröße geeignet?
Das Gerät eignet sich nicht für Menschen, die zwei Meter oder größer sind.

Benötigt man für das Gerät eine Steckdose?

Eine Steckdose ist zur Nutzung des Rudergeräts nicht notwendig.

Platz 3: AsVIVA „RA11“ Rudergerät Rower

Angebot
AsVIVA Rudergerät Ergometer Rower Cardio XI Fitness, RA11
130 Bewertungen

Das AsVIVA hat acht unterschiedliche Widerstände und eine Schwungmasse von zwölf Kilogramm. Vorteilhaft ist, dass du das Gerät nach der Benutzung zusammenklappen kannst. Das RA11 ist für Menschen mit einem Körpergewicht von bis zu 110 kg ausgelegt.

Einschätzung der Redaktion

Qualität und Preis

Das Preis-Leistung-Verhältnis des RA11 ist gut. Das Gerät ist günstig zu erwerben und gut verarbeitet. Aufgrund des hochwertigen Riemens ist das Training auf dem Sportgerät leise möglich. Die abrutschsicheren Pedalen und der vielseitig nutzbare Computer runden das Gerät ab.

Größe

Aufgestellt betragen die Maße des Sportgeräts 188 x 50 x 81 cm, was durchschnittlich ist. Wenn du das Gerät zusammenklappst, hat dieses die Abmessungen 98 x 28 x 59 cm. Zwar kannst du den Trainer nicht unter dem Bett verstauen, jedoch im Schrank oder dem Abstellraum, ohne viel Platz zu verlieren.

Seilzug vs. Auslegermodell

Der RA11 ist ein Fitnessgerät, welches per Seilzug funktioniert. Dadurch sparst du dir ein kompliziertes Bedienen des Sportgeräts. Entscheidest du dich für das Gerät von AsVIVA erhältst du im Lieferumfang alle Dinge, die du benötigst. Neben dem Bordcomputer, inklusive Batterien, gibt es auch Werkzeuge, die Montageanleitung und ein Handbuch.

So sind die Kundenbewertungen

Momentan würden 81 Prozent der Käufer den RA11 empfehlen.

Hierfür sind die folgenden Gründe angeführt worden:

  • Leiser Betrieb
  • Gutes Preis-Leistung-Verhältnis
  • Platzsparend zu verstauen

19 Prozent sind mit dem RA11 weniger glücklich.

Dafür ist Folgendes verantwortlich:

  • Rostet schnell
  • Widerstand zu gering
  • Schlechter Kundenservice

Der Rost am Gerät ist auf eine unsachgemäße Lagerung zurückzuführen und tritt bei der Benutzung im Innenbereich nicht auf.

FAQ

Ist das Gerät für eine Körpergröße von 1,98 cm geeignet?

Nein, das Gerät eignet sich bis zu einer Körpergröße von 1,95 cm.

Kann ein anderer Griff ohne großen Aufwand angebracht werden?

Das Anbringen anderer Griffe ist problemlos möglich.

Wie lässt sich der Computer ausschalten?

Das Gerät geht automatisch in den Standby-Modus. Möchtest du den Computer sofort abschalten, kannst du die Batterien herausnehmen.

Platz 4: skandika „Aquarius“ Rudergerät

Das Aquarius Rudergerät besitzt fünf Programme und kann von Personen mit einem Gewicht von maximal 120 kg genutzt werden. Praktisch sind die Rollen am Gerät, sodass du dieses nach dem Gebrauch einfach zur Seite bewegen kannst. Mit zwei Handgriffen kannst du das Sportgerät von skandika zusammenklappen.

Einschätzung der Redaktion

Qualität und Preis

Mit einem Preis von knapp 600 Euro befindet sich das Gerät im mittleren Preissegment. Die Qualität des Fitnessgeräts ist gut, denn die eingesetzten Materialien sind robust und langlebig. Vorteilhaft ist ebenso, dass selbst bei täglicher Benutzung keine Wartung notwendig ist.

Größe

Die Aufbaumaße des Aquarius Sportgeräts betragen 192 x 63 x 68 cm. Zusammengeklappte Maße sind in den Produktdetails leider nicht erkennbar. Wird das Gerät zusammengeklappt, reduziert sich dessen Länge deutlich, sodass das Verstauen kein Problem ist.

Seilzug vs. Auslegermodell

Wie auch die anderen Geräte, die wir bisher getestet haben, hat das Produkt von skandika einen Seilzug. Dank des Seilzugs sind vielseitige Übungen möglich, um dein Herz-Kreislauf-System zu stärken, einen Muskelaufbau zu ermöglichen oder um an Gewicht zu verlieren.

So sind die Kundenbewertungen

Im Moment finden 69 Prozent der Käufer das Gerät gut.

Das liegt an diesen Punkten:

  • Gut verarbeitet
  • Einfache Benutzung
  • Radfahren und Rudern möglich

31 Prozent der Rezensenten bewerten das Rudergerät neutral bis negativ.

Das liegt am Folgenden:

  • Gurt geht schnell kaputt
  • Schlechter Kundenservice
  • Instabil

Häufig sind Defekte am Gerät auf eine unsachgemäßge Benutzung zurückzuführen.

FAQ

Wird das Gerät in Einzelteilen oder als Ganzes geliefert?

Die Lieferung erfolgt in Einzelteilen.

Kann man die Rückenlehne abnehmen?

Nein, da diese verschraubt ist.

Platz 5: Christopeit „Cambridge II“ Rudergerät

Angebot
Christopeit Rudergerät Cambridge II, Silber rot, 173 x 44 x 53
149 Bewertungen

Das Cambridge II ist ein gutes Trainingsgerät für die Bein-, Arm-, Schulter- und Rückenmuskulatur. Dank des großen Displays erkennst du deinen Kalorienverbrauch, die Ruderschläge und die Zeit problemlos. Geeignet ist das Sportgerät für Menschen bis zu 120 kg.

Einschätzung der Redaktion

Qualität und Preis

Das Rudergerät ist ideal für dich, wenn du wenig Geld hast und trotzdem ein gutes Trainingsgerät möchtest. Die Verarbeitung und Qualität des Geräts ist für dich ausreichend, wenn du hobbymäßig trainierst. Bist du ein Profi und auf der Suche nach Herausforderungen, sieh dich nach einem anderen Sportgerät um.

Größe

Die Stellmaße des Cambridge II betragen 173 x 44 x 53 cm. Faltest du das Trainingsgerät zusammen, betragen die Maße 110 x 44 x 103 cm. Du hast somit die Möglichkeit dein Rudergerät im Schrank oder dem Abstellraum zu verstauen, ohne viel Platz zu verlieren.

Seilzug vs. Auslegermodell

Das Seilzug-Modell verfügt über einen Latex-Seilzug, der elastisch und hochwertig ist. Dadurch kannst du unkompliziert und gelenkschonend trainieren. Den Widerstand am Rudergerät kannst du in vier verschiedenen Stufen einstellen. Auf diese Weise hast du eine Herausforderung beim Training.

So sind die Kundenbewertungen

Aktuell bewerten 64 Prozent der Käufer das Gerät positiv.

Das liegt an diesen Punkten:

  • Ideal für Hobbysportler
  • Gutes Display
  • Leichter Aufbau
  • Günstiger Preis

36 Prozent der Käufer bewerten das Cambridge II neutral bis negativ.

Das hat diese Gründe:

  • Quietscht beim Rudern
  • Widerstand reicht nicht aus
  • Instabil

Einige Nutzer beschweren sich über die Instabilität des Geräts. Geht das Rudergerät während des Trainings innerhalb der Garantiezeit kaputt, kannst du dieses problemlos umtauschen.

FAQ

Wie laut ist das Gerät?

Das Gerät ist nicht besonders laut und stört deshalb kaum beim Fernsehen oder Musikhören.

Welche ist die maximale Körpergröße?

Du kannst das Sportgerät bis zu einer Größe von 1,90 m benutzen.

Wir das Gerät fertig montiert geliefert?

Nein, du musst das Trainingsgerät noch aufbauen, was jedoch sehr einfach ist.

Platz 6: Hammer „Rower Cobra“ Rudergerät

Hammer Rudergerät Rower Cobra, 150 x 166 x 50 cm
131 Bewertungen

Das Gerät Rower Cobra ist ein Auslegermodell, welches zu einem günstigen Preis erhältlich ist. Aufgrund des zwölffach verstellbaren Widerstands kannst du das Gerät genau nach deinen Vorstellungen nutzen. Praktisch ist auch die Belastbarkeit, welche bis zu einem Maximum von 130 kg möglich ist.

Einschätzung der Redaktion

Qualität und Preis

Das preiswerte Gerät hat einen stabilen Rahmen, der gut verarbeitet ist. Verbesserungsbedarf besteht an den Gelenken, die zu viel Spielraum haben und deshalb beim Rudern klappern können. Insgesamt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis jedoch gut

Größe

Die Maße des Sportgeräts betragen 150x166x50 cm. Zusammengeklappt ist das Anlegermodell deutlich kleiner. Hast du das Sportgerät eingeklappt, hat dieses eine Größe von 125 x 57 x 44 cm. Deshalb lässt sich das 25 kg leichte Gerät auch einfach verstauen.

Seilzug vs. Auslegermodell

Bei diesem Trainingsgerät handelt es sich um ein Auslegermodell, welches viele Nutzungsmöglichkeiten hat. Praktisch sind die beweglichen Fußstützen, die es dir ermöglichen das Gerät perfekt auf deine Körpergröße einzustellen.

So sind die Kundenbewertungen

Momentan sind 66 Prozent der Rezensenten mit dem Rudergerät glücklich.

Besonders positiv wird in den Bewertungen das Folgende hervorgehoben:

  • Einfache Bedienung
  • Leichter Zusammenbau
  • Authentisches Rudergerät
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

34 Prozent der User finden am Sportgerät Kritikpunkte.

Diese sind die Folgenden:

  • Schnelle Materialermüdung
  • Fußstützen zu schmal
  • Knarrende Geräusche

Wenn knarrende oder quietschende Geräusche beim Gerät auftreten, ist es sinnvoll die Verschraubungen zu überprüfen.

FAQ

Ist dieses Gerät auch für kleine Menschen geeignet?

Ja, das Rudergerät eignet sich für Personen ab einer Größe von 1,50 m.

Welches Bremssystem hat das Gerät?

Das Gerät besitzt ein zylindrisches Bremssystem.

Sind Ersatz-Hydraulik-Zylinder erhältlich?

Ja du kannst Hydraulik-Zylinder problemlos nachkaufen.

Platz 7: WaterRower Rudergerät mit doppelter Schiene

Water Rower Rudergerät (Doppelte Schiene)
55 Bewertungen

Der WaterRower besteht aus Eiche und sieht deshalb hochwertig aus. Aufgrund des Materials und der guten Verarbeitung des Geräts liegt der Preis im oberen Bereich. Wenn du möchtest, kannst du das Rudergerät auch aus Stahl kaufen, dieses Produkt ist stabiler und im Test das teuerste Gerät.

Einschätzung der Redaktion

Qualität und Preis

Der WaterRower ist im Test das teuerste Produkt. Jedoch kann sich die Investition in das Trainingsgerät lohnen, wenn du dieses regelmäßig nutzt und viel Wert auf eine hohe Qualität legst. Aufgrund des Materials des Rudergeräts kommt es beim Rudern kaum zu störenden Geräuschen.

Größe

Das Sportgerät hat die Maße 210 x 53 x 56 cm. Ein Zusammenklappen des Rudergeräts ist nicht möglich, weshalb du einen festen Platz für dieses suchen musst. Beachte aus diesem Grund die Größe des Sportgeräts, damit dieses perfekt in deinen Trainingsraum passt.

Seilzug vs. Auslegermodell

Beim Gerät handelt es sich um ein Seilzug-Modell aus Holz. Vorteilhaft ist, dass dieses mit bis zu 180 kg belastbar ist und sich somit auch für kräftigere Personen eignet.

So sind die Kundenbewertungen

Etwa 78 Prozent der Nutzer finden das Seilzug-Modell toll.

Besonders häufig sind dabei die folgenden Punkte gelobt worden:

  • Hohe Qualität
  • Geringe Geräuschbildung
  • Guter Computer
  • Leichter Aufbau

22 Prozent der Rezensenten sehen Kritikpunkte am Rudergerät.

Diese Punkte sind am häufigsten erwähnt worden:

  • Kundenservice
  • Mäßige Qualität
  • Zu niedriger Widerstand

Der Kundenservice ist der am meisten genannte Kritikpunkt.

FAQ

Kann der Rower mit Wasser gefüllt an der Wand aufgestellt werden?
Ja, das ist ohne Probleme möglich.

Eignet sich das Gerät auch für Menschen mit einer Körpergröße von 1,52 m?

Ja, das Gerät eignet sich problemlos für Personen mit einer niedrigeren Körpergröße.

Wie groß ist der Wassertank?

Der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 13 bis 19 Litern.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Rudergerät kaufst

Was ist ein Rudergerät?

Das Rudergerät wird häufig auch unter der Bezeichnung Indoor Rower oder Ruderergometer gefunden. Das Trainingsgerät ahmt die Bewegungen beim Rudern im Wasser nach. Dadurch kannst du deinen Körper gezielt trainieren. Für Sportbegeisterte, die noch fitter sein möchten, ist ein solches Gerät ideal.

Wie benutzt man ein Rudergerät?

Die Benutzung des Rudergeräts ist kinderleicht. Achte beim Training auf die nachfolgend genannten Dinge. Beim Rudern gibt es eine Zug- und Erholungsphase. „Bist du in der Zugphase, lehnst du dich mit dem Rücken ein wenig nach hinten, nachdem du deine Beine gestreckt hast. Danach ziehst du deine Arme nach oben, bis diese den Rippenbogen erreichen.

In der Erholungsphase führst du diese Aufgaben in der umgekehrten Reihenfolge durch. Erst streckst du die Arme, beugst dann den Rücken nach vorne und ziehst dann deine Beine an den Körper an.“ Nach häufigerem Training wird diese Reihenfolgen für dich ohne Schwierigkeiten zu meistern sein.

Hier einige Tipps, um das Rudergerät korrekt zu benutzen:

  • Ziehe deine Ellenbogen an deinen Körper.
  • Befolge die Reihenfolge der Sportübungen.
  • Die Handgelenke sind gerade zu halten.
  • Eine aufrechte Rücken-Haltung ist wichtig.

Es ist empfehlenswert die Bewegungen beim Training nicht zu schnell auszuführen. Auf der Anzeige der Indoor Rower siehst du, ob du die optimale Trainings-Geschwindigkeit hast. Wichtiger als die Geschwindigkeit beim Trainieren ist die korrekte Ausführung deiner Bewegungen. Da das Rudern ein gelenkschonender Sport ist, kannst du diesen bis in das hohe Alter ausüben.

Entscheidung: Welche Arten von Rudergeräten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Beim Rudergerät gibt es wenige Ausführungen, welche sich in der Handhabung und Größe unterscheiden. Es wird grundsätzlich zwischen diesen Arten an Rowern unterschieden:

  • Rower mit Magnetbremse
  • Rudergerät mit einem Windrad
  • Rower mit Wasserwiderstand

In den nächsten Abschnitten erfährst du mehr über diese Gerätearten und kannst dir dadurch leichter ein passendes Rudergerät aussuchen.

Rudergerät mit Wasserwiderstand

Geräte mit einem Wasserwiderstand gleichen dem realistischen Rudergefühl. Die Geräte sind mit einem Wassertank ausgestattet, der unterschiedliche Widerstände ermöglicht. Je stärker du ziehst, desto stärker ist der Winderstand.

Vorteile

  • Realistisches Rudergefühl
  • Geräusch von Wasser
  • Widerstandsanpassung ist automatisch

Nachteile

  • Nicht immer einklappbar
  • Lautstärke ist mittelhoch
Rudern Fitness

Verwendest du einen Indoor Rower, der einen Wasserwiderstand hat, fühlt es sich beim Trainieren wie echtes Rudern an.

Rudergerät mit Windrad

Auch mit dem Ruderergometer, welches ein Windrad besitzt, kannst du Widerstände erzeugen. Aufgrund des Windrads hast du die Option verschiedene Widerstandsstufen einzustellen und so noch individueller zu trainieren.

Vorteile

  • Wind belebt beim Training

Nachteile

  • Lautes Geräte
  • Widerstand ist einzustellen
Je mehr Luft du fließen lässt, desto stärker wird der Widerstand beim Training.

Rudergerät mit Magnetbremse

Beim Sportgerät mit der Magnetbremse stellst du den von dir gewählten Widerstand manuell ein. Mithilfe von Elektro- oder Dauermagneten wird der Widerstand erzeugt. Im Vergleich zu den beiden anderen Rudergeräten ist der Rower sehr leise.

Vorteile

  • Leises Geräte
  • Elektromagnet ermöglicht runde Ruderbewegung

Nachteile

  • Manuelles Einstellen des Widerstands

„Du kannst auch ein Hybridgerät erwerben, welches ein Magnetsystem und ein Windrad besitzt.“

Kaufkriterien: Anhand dieser Kriterien kannst du Rudergeräte bewerten und vergleichen

Bei uns erfährst du, auf welche Kriterien es bei dem Kauf eines Rudergeräts ankommt. Dadurch ist es für dich einfacher ein gutes Gerät zu finden. Beachte vor dem Kauf diese Kriterien:

  • Größe
  • Qualität und Preis
  • Seilzug vs. Auslegermodell

In den nächsten Abschnitten erfährst du die Details über die jeweiligen Kriterien.

Qualität und Preis

Im Vergleich zu anderen Sportgeräten sind die Rudergeräte teurer in der Anschaffung. Empfehlenswert sind diese Geräte, wenn du regelmäßig trainieren willst. Günstige Rudergeräte haben meist einen höheren Verschleiß, sodass du schnell Ersatzteile brauchst. Aus diesem Grund ist ein überlegtes Investieren sinnvoll.

„Die Qualität und der Preis hängen bei einem Rudergerät zusammen.“

Größe

Ein Indoor Rower lässt sich in der Größe verstellen, sodass du diesen auf dich einstellen kannst. Einige Modelle sind sogar zusammenklappbar, weshalb du diese einfach verstauen kannst. So sparst du Platz und kannst trotzdem die Vorzüge des Rudergeräts genießen.

Seilzug vs. Auslegermodell

Besitzt du einen Seilzug Rower, musst du mit deinen Händen am Griff ziehen. Dadurch vereinfachen sich deine Bewegungsabläufe. In jedem Fitnessstudio findest du diese Seilzug-Modelle. Ebenso hast du die Möglichkeit ein Ruderergometer mit Rudergriffen zu nutzen. Synonym für dieses Sportgerät wird auch die Bezeichnung Auslegermodell benutzt. Optisch erinnert ein solches Sportgerät an das Rudern auf dem Wasser. Bei der Benutzung fällt jedoch auf, dass die Bedienung durch die Ausleger etwas komplexer ist. Deshalb kommt es häufig zu Fehlern beim Training. Im Vergleich zu Seilzug-Modellen sind Auslegergeräte günstiger und sparen mehr Platz. Wir empfehlen dir mehr Geld zu investieren, sodass du ein hochwertiges Trainingsgerät bekommst.

Wissenswerte Fakten rund um das Thema Rudergerät

Seit wann gibt es das Rudern?

Schon seit der Antike gibt es das Rudern. In dieser Zeit wurde die Aktivität zum Fortbewegen genutzt. Sogar einige Kriegsschiffe sind mit Rudern ausgestattet gewesen. Nicht nur zur Fortbewegung, sondern auch als Sport wurde das Rudern betrieben. In England ist die Sportart im 18. Jahrhundert perfektioniert worden. Im Jahr 1775 ist die erste Regatta durchgeführt worden.

Neben der Regatta „Boat Race“ ist auch die deutsche Ruderregatta im Jahr 1844 bekannt geworden. Seit dem Jahr 1900 gibt es das Rudern auch bei den Olympischen Spielen.

Rudersport

Das Rudern in einer Gruppe hat sich zum Mannschaftssport entwickelt.

Welche Bootsklassen gibt es und welche ist die schwerste?

Grundsätzlich wird zwischen den folgenden Bootsklassen unterschieden:

  • Zweier (Ohne/mit Steuermann und Doppelzweier)
  • Vierer (Mit/ohne Steuermann und Doppelvierer)
  • Einer
  • Achter (mit Steuermann)

Als schwierigste Bootsklasse wird der Zweier ohne einen Steuermann angesehen. Dies bedeutet nämlich, dass zwei Ruderer maximale Leistung bringen müssen. Ein synchrones Rudern ist ein Must beim Rudern. Da es keinen Steuermann im Boot gibt, erledigt einer der Ruderer diese Aufgabe.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • https://www.youtube.com/watch?v=SkZ3ESUynJA
  • http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/indoor-rowing-so-lassen-sich-beim-rudern-kraft-und-ausdauer-trainieren-a-1185978.html

Bildnachweis

  • https://pixabay.com/de/sport-zeile-boot-schiff-%C3%BCbung-3412638/
  • https://pixabay.com/de/rudern-boot-sport-3614550/

 

 

Rudergerät Test 2019 – Die besten Rudergeräte im Preisvergleich
5 (100%) 3 votes

Letzte Aktualisierung am 25.03.2019 um 11:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gepostet von Redaktion Fitnessmensch

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.