Skip to main content
Skaterhelm

Skaterhelm: Test & Vergleich (09/2020) der besten Helme zum Skaten


Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (29.8.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Skaterhelm Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Skaterhelme. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Skaterhelm zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Skaterhelm zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Mit einem Helm schützt du deinen Kopf bei einem Unfall. Im Vergleich zu einem Helm für das Fahrrad bedeckt ein Helm für Skater einen größeren Teil des Kopfs.
Du kannst zwischen In-Mold-Helmen und Produkten mit punktueller Verklebung unterscheiden.
Unabhängig ob Anfänger oder Profi, mit einem Helm hast du ein geringeres Verletzungsrisiko. Auch Profiskater tragen das schützende Zubehör.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Skaterhelme

Platz 1: TSG Helm zum Skaten

TSG Evolution Graphic Design Helm, stickerbomb, S/M
8 Bewertungen

Diesen Helm gibt es in drei Ausführungen. Außerdem hast du die Möglichkeit das Produkt in den Ausführungen S bis XL auszusuchen. Durch die Low-Fit Passform bietet dir der Helm eine hohe Bequemlichkeit.

Einschätzung der Redaktion
Es gibt 14 Luftlöcher am Produkt. So schwitzt du seltener fühlst dich beim Sport frischer. Da das Produkt den Standards CE, EN 1078 und CPSC entspricht, bietet es dir eine hohe Sicherheit.
So sind die Kundenbewertungen

100 Prozent aller Bewertungen des Helms sind positiv. Menschen schätzen folgende Dinge am Helm:

  • Passt gut
  • Sieht toll aus
  • Zum Anbringen einer Helmkamera geeignet

Zurzeit liegen keine negativen oder neutralen Bewertungen des Artikels vor. Aus diesem Grund finden wir keine Mankos.

FAQ

Wird dieser Helm auch für Kinder genutzt?

Du hast die Möglichkeit das Produkt für ältere Kinder einzusetzen. Bei einer entsprechenden Kopfgröße ist der Helm für deinen Nachwuchs sicher.

Platz 2: Skates Helm von K2

Angebot
K2 Damen Herren Inline Skates Helm VARSITY PRO - schwarz - M (55-58cm) -...
194 Bewertungen

Diesen Helm gibt es in den Größen S, M und L. Er wird in den Farben Weiß und Schwarz offeriert. So kannst du das Produkt einfacher auf deine Kleidung beim Sport abstimmen.

Einschätzung der Redaktion
Aufgrund der Verstellbarkeit des Helms eignet sich dieser für Erwachsene und Kinder ausgezeichnet. Dank des mikroverstellbaren Anpassungssystems hast du die Möglichkeit den Helm genau deiner Kopfform anzupassen. Auch die hohe Qualität und tolle Verarbeitung beeindrucken zahlreiche Nutzer des Helms.
So sind die Kundenbewertungen

97 Prozent aller Bewertungen zeigen, dass die meisten Personen mit diesem Produkt zufrieden sind. Hier die Details zu den Rezensionen:

  • Guter Sitz
  • Sieht toll aus
  • Mit Schaumstoffpads

Drei Prozent aller Käufer finden Mängel am Helm. Hier die Details zu den Kritikpunkten:

  • Fällt etwas zu groß aus
FAQ

Kann ich dieses Produkt auch zum Radfahren nutzen?

Ja, dies ist möglich.

Platz 3: Kinderhelm von Uvex

Dieser Schutzhelm wird für Kinder mit einem Kopfumfang von 51 bis 58 Zentimetern angeboten. Da das Produkt in zwölf verschiedenen Farben angeboten wird, findest du mühelos ein Modell, das deinem Kind gefällt. Aufgrund der bequemen Innenschale nutzen Kinder diesen Helm gerne beim Skaten.

Einschätzung der Redaktion
Dank des IAS Systems hast du die Möglichkeit den Helm ausgezeichnet an jede Kopfform anzupassen. Um den Helm der Kopfform deines Nachwuchses anzupassen, kannst du diesen stufenlos einstellen. Aufgrund des Komfortverschlusses haben Kinder sogar die Möglichkeit den Helm mit einer Hand zu bedienen.
So sind die Kundenbewertungen

94 Prozent der Bewertungen fallen positiv aus. Den Käufern gefallen folgende Aspekte am Artikel besonders gut:

  • Stufenweiser Verschluss
  • Wird gerne getragen
  • Geringes Gewicht

Sechs Prozent aller Käufer finden Mängel am Helm. Diesen Personen gefallen folgende Dinge nicht:

  • Polsterung
FAQ

Kann ich diesen Helm zum Fahren von Inline-Skates nutzen?

Ja, du kannst diesen Helm auch beim Inliner-Fahren einsetzen.

Platz 4: Kinderhelm von Hudora

Angebot
HUDORA 84104 - Skateboard-Helm, Scooter-Helm anthrazit, Gr. 56-60, Skate Helm,...
276 Bewertungen

Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Helm für Kinder. Dieser ist mit reflektierenden Aufklebern ausgestattet, sodass dein Kind auch in der Dunkelheit gut gesehen wird. Zurzeit wird der Helm in zwei Größen und Farben angeboten.

Einschätzung der Redaktion
Durch die verstellbaren Kinnriemen bietet dir dieser Helm einen hohen Tragekomfort. Auch die elf Belüftungslöcher sind von Vorteil, da sie verhindern, dass du beim Tragen des Produkts schwitzt. Aufgrund des Materials aus ABS ist dieser Kinderhelm robust und langlebig.
So sind die Kundenbewertungen

91 Prozent aller Bewertungen zeigen, dass dieser Helm zahlreichen Menschen gefällt. Den Verbrauchern gefallen diese Punkte am Artikel gut:

  • Schöne Optik
  • Passt perfekt
  • Hoher Tragekomfort

Neun Prozent aller Käufer kritisieren diesen Helm. Den Menschen gefallen folgende Dinge nicht gut:

  • Verarbeitung verbesserungswürdig
FAQ

Eignet sich dieser Helm für Erwachsene?

Nein, das Produkt ist nur für Kinder geeignet

Platz 5: Skater- und BMX-Helm von Skullcap

Dieses Produkt eignet sich für Erwachsene und Kinder. Aktuell wird der Helm in drei Größen angeboten, sodass dieser schnell passgenau zu finden ist. Ebenso hast du die Möglichkeit zwischen 17 verschiedenen Designs zu wählen und so deinen Helm deinem Outfit anzupassen.

Einschätzung der Redaktion
Vom Hersteller wird das Produkt nicht nur zum Skaten empfohlen, sondern auch zum BMX fahren. Dank des justierbaren Verschlusses kannst du den Artikel mühelos deiner Gesichtsform anpassen. Im Inneren des Artikels gibt es Polster, die für einen guten Tragekomfort sorgen.
So sind die Kundenbewertungen

86 Prozent der Rezensionen des Helms fallen sehr gut oder gut aus. Verbraucher mögen am Artikel folgende Dinge:

  • Tolle Passform
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sieht toll aus

14 Prozent der Käufer entdecken am Helm Schwachstellen. Diese beziehen sich auf folgende Punkte:

  • Zu schwer
FAQ

Besitzt der Helm einen Magnetverschluss?

Nein, der Helm besitzt eine Klickschnalle zum Verschließen.

Skaterhelm bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Skaterhelm Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Skaterhelmen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Skaterhelmen achten solltest

Wer kann von einem Skaterhelm profitieren?

Fährst du Skates, solltest du unbedingt einen Skaterhelm tragen. Ohne einen Helm kann es zu schweren Verletzungen kommen, wenn du einen Unfall hast.

Skaterhelm Sicherheit Wirbelsaeule und Kopf

Ein Helm für Skater wird so konzipiert, dass dieser deine Halswirbel und deinen Kopf schützt.

Welchen Unterschied gibt es zu einem Fahrradhelm?

Klassische Fahrradhelme unterscheiden sich optisch von einem Skaterhelm. Kinder finden die Optik von Helmen wichtig, weshalb diese ein Entscheidungskriterium für ein Produkt darstellen kann. Außerdem sollte ein Helm aus einem guten Material bestehen, eine passende Form besitzen und den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen. Beachtest du diesen Punkt, ist das Risiko eines Fehlkaufs gering.

Ein Helm für Skater ist so konzipiert, dass er deinen Hals bis Hinterkopf schützt. So wirst du beim Hinfallen auf deinen Hinterkopf besonders gut geschützt. Im Vergleich dazu hat ein Fahrradhelm eine aerodynamischere Bauart. Aus diesem Grund schützt dich dieser besonders bei einer hohen Geschwindigkeit vor schweren Verletzungen.

Nicht nur die Bauform, sondern auch das Design von Skaterhelmen weicht zum Teil stark ab. Es gibt verschiedene Motive und Aufdrucke, sodass du mit Sicherheit einen tollen Helm findest, der deinem Geschmack entspricht.

Du hast die Möglichkeit deinen Helm zum Skaten auch zum Radfahren zu verwenden. Umgekehrt eignet sich ein Fahrradhelm nicht immer zum Skaten. Das liegt daran, dass die Helme zum Teil einen schlechten Hinterkopfschutz haben. Daher solltest du zum Skaten lieber einen dafür gemachten Helm nutzen.

Welche Größen sind verfügbar?

Ein korrekter Helm passt nicht immer. Kannst du deinen gewählten Helm nicht vor dem Kauf ausprobieren, verwende ein Maßband. Beachte, dass es nicht immer eine exakte Größe für jede Kopfform gibt. Nachfolgend haben wir alle erhältlichen Größen für dich aufgelistet. So findest du schneller ein passendes Produkt.

Damen- und Herrenhelme

Größe des HelmsUmfang des Kopfs
XXS50/51 cm
XS52/53 cm
X54/55 cm
M56/57 cm
L58/59 cm
XL60/61 cm
XXL62/63 cm
3XL64/65 cm

Woher bekomme ich einen Helm?

Unabhängig davon, ob du einen Bau-, Skater- oder Fahrradhelm wählst, kannst du diesen in vielen Geschäften erwerben. Somit ist die Chance groß, dass du einen passenden Helm in einem coolen Design findest. Am besten machst du vor dem Erwerb eines Produkts eine Sitzprobe, um nicht nur den schönsten, sondern auch einen passenden Helm zu finden. Meist findest du eine große Auswahl an Produkten bei Melon-Helmets, Ked-Helmsystem, Ridetsg, Bellhelmets und Pocsports.

Es ist einfach bei einem lokalen Händler vorbeizusehen oder ein Sportgeschäft zu besuchen. Dort findest du ausgebildete Berater, die dir bei der Auswahl eines Skaterhelms helfen. Bedenke, dass eine Sitzprobe entfällt, wenn du einen Helm im Internet kaufst.

Benutzt Helme solltest du nicht erwerben. Diese kosten zwar weniger Geld könnten jedoch defekt sein. Hat der Helm einen Riss oder wurde nicht gut gelagert, schützt er dich bei Unfällen nicht mehr richtig.

Wie teuer ist ein Skaterhelm?

In der Regel gibt es Skaterhelme ab etwa 30 Euro zu kaufen. Je nach Modell und Hersteller können die Kosten für einen Helm auch bis zu 50 Euro betragen. In seltenen Fällen kosten Produkte sogar noch mehr als 50 Euro.

Wie kann ich einen Skaterhelm pflegen?

Am besten lagerst du deinen Skaterhelm in einem Schrank. Dort besteht nämlich die Möglichkeit einen Helm trocken und lichtgeschützt aufzubewahren. So ist dieser vor Feuchtigkeit und UV-Strahlen geschützt. Nutze auch Stoffbeutel, die extra für Helme gefertigt wurden.

Um die äußere Schale deines Helms zu reinigen, nutze Wasser mit Spülmittel. Verzichte auf aggressive Reinigungsmittel. Besitzt dein Helm Innenpolster, die du herausnehmen kannst, kannst du diese oftmals auch in der Waschmaschine säubern. Nutze am besten den Schonwaschgang, der Temperaturen von bis zu 30 Grad erzielt. Nach der Reinigung sollten die Polster an der Luft trocknen.

Wie lange habe ich die Möglichkeit einen Skaterhelm zu verwenden?

Wie lange dein Skaterhelm lebt, hängt von dem Aufbewahrungsort und der Pflege dieses ab. Meist findest du sogar in den Herstellerangaben Informationen zur Nutzungsdauer. Kurz vor dem Verstreichen der Frist solltest du deinen Helm wechseln.

Meist ist die Beschichtung mit EPS nicht gegen UV-Strahlen beständig. Das bedeutet, dass dein Helm im Lauf der Zeit spröder wird.

Prüfe auch nach Stürzen, ob dein Helm noch ganz ist. Bei Sprüngen oder Rissen ist der Helm sofort zur Seite zu legen. Das liegt daran, dass er dich nicht mehr gut schützt.

Welches sind gute Alternativen zum Skaterhelm?

Von manchen Nutzern wird ein Fahrradhelm verwendet. Dieser ist meist auf Stürze ausgelegt, die nach vorne passieren. Die Konstruktion des Radhelms weicht somit von jener der Skating-Helme ab.

Hier die Details zum Radhelm:

  • Etwa 275 Gramm Gewicht
  • Vorne und hinten justierbar
  • Besonders bequem
Skaterhelm Fahrradhelm Unfall Leben retten

Bei einem Unfall kann dir ein Fahrradhelm das Leben retten. Die Helme sind so konzipiert, dass sie dich sogar bei hohen Geschwindigkeiten schützen. Besonders er vordere Teil deines Kopfs erhält einen guten Schutz.

Einige Verbraucher nutzen auch Sporthelme. Sie sind aerodynamisch, leicht und besitzen eine gute Belüftung.

Hier die Details zum Sporthelm:

  • Tolle Passform
  • Justierbare Höhe und Weite
  • Etwa 225 Gramm Gewicht
  • Gute Belüftung und aerodynamisch

Mithilfe der Verarbeitung und spezieller Löcher im Helm wird eine gute Belüftung erzielt. Beachte jedoch, dass eine gute Belüftung mit einer schlechten Aerodynamik einhergeht.

Hast du gewusst, dass in Deutschland keine Pflicht zum Tragen eines Helms besteht?

Bist du ohne einen Helm unterwegs, verstößt du somit nicht gegen das Gesetz. Trotzdem empfehlen wir dir das Tragen eines Skaterhelms.


Downhill- und BMX-Helme stellen eine weitere Alternative zum Helm für Skater dar. Sie sind als Nutshell- oder Hardshell-Variante verfügbar. Die Bauweise eines solchen Produkts ist mit Skaterhelmen nahezu identisch.

Es gibt Full Face-Helme, die an Integralhelme erinnern. Diese Produkte schützen neben dem Hinter-, Ober- und Vorderkopf auch deine Wangen, deinen Kiefer und dein Kinn. Fährst du häufig Downhill, nutze einen Full Face-Helm.

Hier die Details zur Helmvariante:

  • Höherer Schutz
  • Nicht hinten justierbar
  • Konstruktion ist stabil
Medizinball

Medizinball Test 2020 | Vergleich der besten Medizinbälle

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Medizinball Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Medizinbälle. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Skaterhelme passt am besten zu Dir?

Meist besitzen Skaterhelme einen Körper aus Schaumstoff. Dieser nimmt beim Aufprall oder Sturz Energie auf und senkt die Kraft, die auf deinen Kopf einwirkt. Es kommt daher seltener zu Kopf- und Schädelverletzungen. Du kannst Helme in drei Varianten unterteilen. Diese sind:

  • In-Mold-Helm
  • Punktuell verklebte Helme für Fahrräder
  • Neue Entwicklungen

Was sind In-Mold-Helme und welche Vor- und Nachteile haben diese?

Wählst du einen In-Mold-Skaterhelm hat dieser eine Kunststoffschale aus Platten. Diese sind mit dem Thermoformverfahren in Form gebracht worden.

Im Innenbereich der Schale befindet sich ein Kern aus Schaumstoff. Deshalb ist die äußere Schale fest mit dem Kern verbunden.

Aufgrund der harten Oberschale und glatten Außenschale hast du einen optimalen Schutz vor mechanischen Kräften. Außerdem profitierst du von einer ebenmäßigen Verteilung von Energie.

Vorteile

  • Sicheres Produkt
  • Sehr stabil
  • Hohe Qualität

Nachteile

  • Hohes Gewicht
  • Preis ist hoch

Herdshell Helme besitzen eine Außenschale, die dicker ist. Deshalb kommen diese Helme zum Radsport zum Einsatz. Bei hohen Geschwindigkeiten bist du mit diesem Helm gut geschützt.

Wählst du einen BMX- oder Skaterhelm aus erhältst du einen ausgezeichneten Schutz für deinen Kopf. Dafür ist die Belüftung dieser Helmart eher schlecht.

Manchmal findest du auch Twinshell Helme. Diese besitzen eine zusätzliche Schicht zwischen dem Schaumstoff und der Außenschale. So wird der Druck bei einem Aufprall noch besser verteilt.

Was sind punktuell verklebte Helme für Fahrräder und welche Vor- und Nachteile haben diese?

Bei diesem Produkt wird die Hartschaumschicht und Außenschalle separat hergestellt und dann verklebt. Deshalb wird die aufgenommene Energie ungleichmäßiger auf den Helm verteilt. Somit bist du schlechter geschützt, wenn du einen Unfall hast. Manchmal löst sich übrigens die Außenschale des Helms bei einem Sturz.

Vorteile

  • Günstiger Preis
  • Geringes Gewicht

Nachteile

  • Schlechterer Schutz
  • Günstiges Material
  • Verbindung von Innen- und Außenbereich schlecht

Es gibt auch Softshell Helme, die eine niedrige Festigkeit besitzen, weshalb sie dich schlechter schützen. Jedoch haben diese Helme ein niedrigeres Gewicht und Preis. Dafür sind sie jedoch weniger robust. Aus diesem Grund empfehlen wir dir diese Helmart nicht.

Was sind neue Entwicklungen und welche Vor- und Nachteile haben diese?

Die meisten Helmvarianten entwickeln sich dauerhaft weiter. So bieten sie einen optimalen Schutz. Deshalb findest du manchmal sogar Helme mit einer justierbaren Innenschale. Durch diese Schale wird die Rotationskraft reduziert. Deshalb wird die entstehende Energie besser verteilt. Dadurch wirst du bei Unfällen meist weniger am Kopf verletzt.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Skaterhelme miteinander vergleichen?

Im nächsten Schritt erzählen wir dir mehr über die Kaufkriterien von Skaterhelmen. Diese solltest du bei der Selektion eines Produkts beachten. Wir empfehlen dir diese Aspekte beim Kauf eines Kopfschutzes zu berücksichtigen:

  • Nutzung
  • Form
  • Kosten
  • Sicherheitsmerkmale
  • Testen

Nutzung

Es gibt Skaterhelme mit unterschiedlichen Bauarten, Optiken, Passformen und Sicherheitsstandards. Deshalb solltest du darauf achten für welche Sportarten sich ein Helm eignet. So kannst du dich bei unterschiedlichen Sportarten vor Verletzungen am Kopf schützen.

Ein moderner Helm für den Sport ist stabil und entspricht vielen Prüfkriterien. Meist wird bei der Herstellung die In-Mold-Variante genutzt, da diese sicherer ist als andere Verfahren.

Hast du gewusst, dass in 2014 etwa 87 Prozent aller Erwachsenen auf einen Helm verzichtet haben?

Im Vergleich dazu verzichteten nur 31 Prozent aller Kinder zwischen sechs und zehn Jahren auf einen Helm.


Für Erwachsene und auch Kinder gibt es eine große Auswahl an Helmen von unterschiedlichen Herstellern auf dem Markt. Nutzt du deinen Helm nur in der Freizeit, kannst du auch auf ein preiswerteres Modell zurückgreifen. Als Profisportler ist jedoch ein hochwertiger und somit teurer Helm empfehlenswerter.

Für jüngere Menschen gibt es Skaterhelme in vielen Designs. Einige Helme besitzen grelle Farben während andere mit tollen Accessoires ausgestattet sind.

Form

Um einen Helm mit den korrekten Maßen zu finden, solltest du deinen Kopf mithilfe eines Maßbands messen. So kannst du eine ungefähre Größe ermitteln. Achte darauf, dass dein Skaterhelm bequem auf der Stirnmitte sitzt. Schüttelst du deinen Kopf, sollte dein Helm weitestgehend am Platz bleiben. Merkst du, dass dein Helm zu stark drückt, ist dieser zu klein.

Ein Kinnriemen sollte leicht und schnell zu verschließen sein. Es gibt auf dem Markt Helme mit gepolsterten Riemen, diese sind bequemer. Zwischen dem Riemen und deinem Kiefer sollte etwa eine Fingerbreite Platz sein.

Dein Helm sollte korrekt auf deinem Kopf positioniert sein. Das bedeutet, dass er deine Sicht nicht beeinträchtigen darf. Außerdem sollte dein Kopfschutz nicht zu eng im Bereich des Hinterkopfs sitzen. Das hat nämlich zur Folge, dass deine Stirn keinen Schutz hat.

Mit einer Schüttelprobe kannst du herausfinden, ob dein Helm gut sitzt. Wackelst du ein wenig und hast den Kinngurt offen, sollte der Helm noch korrekt sitzen. Nur wenn dein Helm richtig sitzt, bist du auch 100 Prozent geschützt.

Kosten

Für viele Menschen stellen die Ausgaben für einen Skaterhelm ein wichtiges Kaufkriterium dar. Meist gibt es einen Kopfschutz für 30 bis 50 Euro zu kaufen. Kaufst du den Helm mit einem Fahrrad oder Inline-Skates kannst du möglicherweise etwas Geld sparen.

Beachte, dass es einige günstige Produkte gibt, die eine schlechte Qualität besitzen. Meist sind No-Name Artikel schlechter verarbeitet. Deshalb schützen diese Helme oftmals schlechter bei einem Unfall.

Nutze keine gebrauchten Skaterhelme. Ein älterer Helm hat möglicherweise Beschädigungen oder wurde unzureichend gepflegt. Dadurch kommt es zu Einbußen in der Sicherheit eines Produkts. Aus diesem Grund solltest du vom Kauf oder der Verwendung von gebrauchten Helmen absehen.

Sicherheitsmerkmale

Möchtest du dich vor Verletzungen schützen, solltest du einen Helm beim Skaten tragen.

Skaterhelm anziehen bevor du auf eine Pipe gehst

Ehe du auf eine Pipe gehst, solltest du deinen Helm aufziehen.

Ebenso wie bei vielen anderen Produktarten findest du auch bei Skaterhelmen ein Prüfsiegel. Dieses zeigt dir an, wie sicher dein Helm ist. Anhand des Siegels erkennst du alle Richtlinien, die dein Kopfschutz erfüllt. Am besten sollte dein Helm folgende Siegel tragen:

  • CE-Siegel
  • GS-Prüfzeichen

Das CE-Siegel zeigt an, dass dein Helm den produktspezifischen Anforderungen der EU entspricht. Das GS-Zeichen steht für geprüfte Sicherheit und weist darauf hin, dass dein Helm einen Sturztest bestanden hat. Ein Sturztest zeigt, dass dein Helm bei einem Unfall korrekt funktioniert und dich somit vor Kopfverletzungen bewahren kann.

Am besten holst du bei Herstellern Informationen zu möglichen Prüfsiegeln ein. So findest du schnell ein passendes Produkt in einer hohen Qualität.

Nele Müller

Journalistischer Leiterin

Es gibt zahlreiche Skaterhelme, die Schwächen im Bereich der Schläfen zeigen. Deshalb solltest du darauf achten, dass ein Helm seitlich genug nach unten reicht. So wird die empfindliche Stelle gut geschützt.


Testen

Hast du die Option, probiere deinen Helm vor dem Kauf an. Achte darauf, dass der Helm deinen Kopf gut umschließt und somit zu deinem Körper passt. Mithilfe des Kinngurts kannst du die Feinanpassung deines Skaterhelms vornehmen.

Wissenswertes über Skaterhelme – Expertenmeinungen und Rechtliches

Welche Option habe ich mit Actioncams für meinen Helm?

In jedem Jahr gibt es eine Vielzahl an technischen Geräten, die optimiert wird. Meist haben Geräte eine bessere Qualität und fallen kleiner aus. Möchtest du beim Skaten oder bei einer Radtour Full-HD Aufnahmen machen, kannst du eine Action Kamera nutzen. Diese montierst du einfach an deinem Skaterhelm. Da ein solches Gerät sehr leicht ist, wird es dich nicht stören.

Action Kameras sind leicht und handlich und besitzen oftmals keinen Bildschirm. Sie sparen somit Strom und können dafür lange Aufzeichnungen vornehmen.

In der Regel besitzen die Kameras spezielle Gehäuse, die du leicht befestigen kannst. Viele Menschen empfehlen Hero-Kameras vom Hersteller GoPro. Diese kosten jedoch etwas mehr Geld als herkömmliche Produkte

Nutzen Pro Skater wie Toni Hawk Helme?

Selbst Profis nutzen Skaterhelme, um einen guten Schutz vor Kopfverletzungen zu haben. Das liegt daran, dass dein Kopf sehr empfindlich ist und daher Schutz benötigt. Tony Hawk ist niemals ohne einen Kopfschutz unterwegs. Im nachfolgenden Video erfährst du, warum ein Kopfschutz so wichtig ist.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.sportscheck.com/helme/ratgeber-helme/#skatehelme

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/unfall-polizei-fahrrad-notruf-4713621/
  • https://pixabay.com/de/photos/skateboard-helm-sch%C3%BCtzer-schutz-1091710/
  • https://pixabay.com/de/photos/skateboard-handplant-zur%C3%BCcklehnen-1674624/
  • https://pixabay.com/de/photos/skateboardfahren-skate-skateboard-1898288/

 

Letzte Aktualisierung am 30.09.2020 um 17:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge