Skip to main content

Veganes Proteinpulver: Test & Vergleich (10/2020)


Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (30.9.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum veganes Proteinpulver Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen veganen Proteinpulver. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das für Dich beste vegane Proteinpulver zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige vegane Proteinpulver zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Auf dem Markt gibt es eine riesige Auswahl an Proteinpulvern, die vegan sind. Du kannst meist zwischen unterschiedlichen Geschmäckern und Eiweißquellen wählen. Kombinierst du mehrere Proteinquellen kannst du deren Wertigkeit ändern.
Veganes Eiweißpulver hat eine hohe Verfügbarkeit. In zahlreichen Shops, die klassisches Pulver verkaufen, findest du veganes Pulver.
Veganes Eiweißpulver hilft dir zusätzliche Proteine aufzunehmen. In der Regel nehmen Menschen jedoch bereits eine ausreichende Anzahl an Eiweißen über die Nahrung zu sich. Daher solltest du vor einem Supplementieren herausfinden, wie viel Eiweiß du am Tag konsumierst.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der veganen Proteinpulver

Platz 1: Vegan Protein pflanzliches Proteinpulver

Angebot
Vegan Protein | VANILLE | Pflanzliches Proteinpulver mit Reis-, Soja-, Erbsen-,...
3.328 Bewertungen

Dieses Eiweißpulver wird dir in einer wiederverschließbaren Dose geliefert. Diese enthält 600 Gramm des Produkts. Das Pulver hat einen leckeren Vanille-Geschmack und kommt daher gut an.

Einschätzung der Redaktion
Die Hauptinhaltsstoffe des Produkts sind Proteine von Sonnenblumen, Kürbiskernen, Soja, Erbsen und Reis. Berücksichtige, dass im Artikel Süßungsmittel enthalten sind. Diese umfassen Stevia, Erythrit und Xylit.
So sind die Kundenbewertungen

88 Prozent der Käufer würden das vegane Pulver erneut kaufen. Das liegt an folgenden Aspekten:

  • Guter Geschmack
  • Wirkt gut
  • Vielseitig einsetzbar

Zwölf Prozent der Käufer finden das Supplement verbesserungswürdig. Hier die Mankos des Artikels:

  • Teuer
FAQ
Wie groß ist die Dose mit Pulver?
Du erhältst eine Dose mit 600 Gramm Pulver.

Platz 2: Volksshake Mehrkomponentenprotein

Dieses Proteinpulver wird in der Geschmacksrichtung Cookies angeboten. Es kommt in einer praktischen ein Kilogramm Dose und enthält zwölf verschiedene Eiweißquellen. Eine Dose reicht für 66 Shakes aus.

Einschätzung der Redaktion
Im Vergleich zu klassischen Pulvern besitzt dieses einen hohen BCAA-Gehalt. Das liegt an den wertvollen Inhaltsstoffen wie Chia, Hanf, Quinoa und Mandel. Da es sich bei diesem Artikel um ein Bio-Produkt handelt, ist es von höchster Qualität.
So sind die Kundenbewertungen

80 Prozent der Rezensenten würden dieses Proteinpulver erneut erwerben. Das hängt mit diesen Aspekten zusammen:

  • Toller Geschmack
  • Gute Löslichkeit
  • Hohe Qualität

20 Prozent der Rezensenten finden am Eiweißpulver Mängel. Folgende Schwachstellen sind häufig:

  • Kein Bio-Produkt mehr
FAQ
Weshalb handelt es sich bei diesem Artikel nicht mehr um ein Bio-Produkt?
Durch den Zusatz von Stevia ist dieses Produkt nicht mehr in der Lage eine entsprechende Zertifizierung zu erhalten.

Platz 3: Bio Proteinpulver von Biotiva

Du erhältst beim Kauf des Artikels 900 Gramm Eiweißpulver. Dieses wird dir im wiederverschließbaren Beutel geliefert. Pro 100 Gramm des Pulvers konsumierst du 83,7 Gramm Proteine.

Einschätzung der Redaktion
Da dieser Artikel frei von Gluten ist, wird er gut vertragen. Die Hauptbestandteile des Produkts sind übrigens Reis- und Erbsenprotein. Pro Dosis nimmst du 23 Gramm des Proteins auf.
So sind die Kundenbewertungen

69 Prozent der Bewertungen des Eiweißpulvers sind positiv. Verbraucher schätzen diese Punkte am veganen Artikel:

  • Günstiger Preis
  • Neutraler Geschmack
  • Frei von Zusätzen

31 Prozent aller Rezensionen sind entweder negativ oder neutral. Hier die am häufigsten genannten Schwachstellen am Artikel:

  • Schlechte Verpackung
FAQ

Wie viel Gramm des Proteinpulvers erhalte ich beim Kauf des Produkts?

Du erhältst 900 Gramm veganes Eiweißpulver geliefert.

Platz 4: Vegan Pro von ESN

In einem wiederverschließbaren Beutel erhältst du ein Kilogramm Eiweißpulver. Dieses hat eine besonders cremige Konsistenz. Außerdem überzeugt das Pulver durch einen natürlichen Geschmack.

Einschätzung der Redaktion
Pro 100 Gramm der Substanz nimmst du 73 Gramm Proteine auf. Dies entspricht pro Portion 22 Gramm an Eiweiß. Da das Markenprodukt in Deutschland hergestellt wird, unterliegt es strengsten Qualitätsbestimmungen und hat eine hohe Bioverfügbarkeit.
So sind die Kundenbewertungen

68 Prozent der Käufer bewerten das Eiweißpulver positiv. Den Menschen gefallen am Artikel folgende Dinge:

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Reichhaltiges Pulver
  • Wird gut vertragen

32 Prozent der Rezensenten kritisieren das vegane Pulver aufgrund folgender Punkte:

  • Schmeckt nicht
FAQ
Wie viel Pulver erhalte ich im Lieferumfang?
Du bekommst ein Kilogramm Eiweißpulver geliefert.

Platz 5: Vegan Protein von nu3

Du hast die Möglichkeit einen Beutel des Proteinpulvers mit einer Füllmenge von einem oder zwei Kilogramm zu kaufen. Ebenso kannst du den Geschmack des Supplements wählen. Es gibt das Pulver in sechs leckeren Geschmacksrichtungen, wie Vanille und Erdbeere.

Einschätzung der Redaktion
In 100 Gramm des Pulvers stecken 71,2 Gramm Proteine. Auf Zucker und Aspartam wird bei der Zubereitung des Supplements verzichtet. Pro Portion nimmst du drei gehäufte Esslöffel des Pulvers mit 300 Milliliter Wasser gemischt zu dir.
So sind die Kundenbewertungen

60 Prozent aller Bewertungen fallen super oder gut aus. Am Produkt schätzen Verbraucher folgende Punkte am meisten:

  • Hoher Eiweißgehalt
  • Ohne Soja
  • Guter Geschmack

40 Prozent der Käufer finden am Proteinpulver Mankos, welche auf folgende Punkte Bezug nehmen:

  • Zu dickflüssige Konsistenz
  • Löslichkeit könnte besser sein
FAQ
Wie viel Gramm Fett enthält das Pulver?
Dieses Pulver enthält pro 100 Gramm 7,4 Gramm Fett.

Veganes Proteinpulver bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen veganes Proteinpulver Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren veganen Proteinpulvern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von veganem Proteinpulver achten solltest

Was stellt veganes Proteinpulver dar?

Meist wird Proteinpulver aus tierischem Eiweiß erzeugt. Im Vergleich dazu wird veganes Proteinpulver aus pflanzlichen Eiweißen erzeugt, die keine Molke enthalten.

veganes Proteinpulver aus pflanzlichen Zutaten

Pflanzliche Eiweiße dienen zur Herstellung von Proteinpulver.

Ebenso wie normales Eiweißpulver ist das vegane Pulver ein Supplement. Dieses ist dann für dich geeignet, wenn du durch deine normale Ernährung zu wenig Proteine aufnimmst.

Woraus wird veganes Proteinpulver hergestellt?

Es gibt nicht nur zahlreiche tierische, sondern auch pflanzliche Eiweiße. Nachfolgend ein Überblick über die Eiweißquellen, die veganes Proteinpulver enthalten kann:

EiweißquelleProteingehalt je 100 Gramm Pulver in Gramm
Hanfs37
Erdnüsse25
Quinoa14
Soja8
Kichererbsen7

Durch den Einsatz und die Zubereitung kannst du den Gehalt an Proteinen variieren. Du wirst im täglichen Leben auf eine Vielzahl an Lebensmittel mit Eiweißen treffen. Deshalb kannst du deinen Speiseplan flexibel gestalten.

Woher bekomme ich veganes Proteinpulver?

Veganes Proteinpulver findest du meist im Internet. In zahlreichen Online-Shops kannst du somit ein Pulver genau nach deinem Geschmack wählen. Besonders Myprotein, Foodspring, Proteinliebe und Bodylab24 haben eine große Auswahl an Produkten. Auch bei Amazon profitierst du von einer riesigen Produktvielfalt.

Ebenso kannst du Nahrungsergänzungsmittel in Shops vor Ort kaufen. Selbst in Apotheken findest du ein kleines Angebot an Proteinpulvern. Dort hast du auch die Möglichkeit eine kostenlose Fachberatung zu beanspruchen, von der du profitieren kannst.

Wie teuer ist veganes Proteinpulver?

Veganes Proteinpulver gibt es in den unterschiedlichsten Preisklassen. Meist bezahlst du zwischen 20 und 60 Euro pro Kilogramm. Berücksichtige, dass hochwertiges Pulver meist einen höheren Preis hat. Ebenso solltest du berücksichtigen, dass einige Online-Shops für den Versand von Supplementen Versandkosten erhaben.

Hast du keine Erfahrungen mit Eiweißpulvern kaufe die Produkte in einem Geschäft. Dort wirst du nämlich meist fachkundig beraten.

Generell solltest du jedoch beachten, dass die Kosten für Proteinpulver vor Ort meist höher als im Internet sind.


Gibt es Alternativen zu veganem Eiweißpulver?

Möchtest du kein veganes Proteinpulver zu dir nehmen, hast du weitere Alternativen. Du kannst beispielsweise Eiweiße aus Huhn, Fleisch, Ei, Pute oder Milch nutzen. Ebenso gibt es pflanzliche Quellen, wie Erbsen, Linsen, Nüsse und Hanf, die reich an Proteinen sind. Im nachfolgenden Video erfährst du mehr über Produkte und deren Proteingehalt.

Nutze Lebensmittel, um eiweißhaltige Rezepte zuzubereiten. Du kannst dabei viele Produkte oder eine Speise mit einem hohen Eiweißgehalt wählen. Reicht die Menge an Eiweiß, die du täglich konsumierst, nicht aus, nutze Supplemente.

Tennisschläger: Test & Vergleich (10/2020) der besten Schläger für Tennis

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Tennisschläger Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Tennisschläger. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten veganen Proteinpulver passt am besten zu Dir?

Veganes Proteinpulver gibt es in unterschiedlichen Arten auf dem Markt. Daher kannst du meist zwischen den folgenden Varianten wählen:

  • Eiweißpulver auf der Basis von Hanf
  • Proteinpulver auf der Basis von Reis
  • Eiweißpulver auf der Basis von Erbsen
  • Proteinpulver auf der Basis von Soja

Du wirst im Handel auf weitere Artikel treffen. Wir haben somit nur die wichtigsten Varianten herausgegriffen und erzählen dir über diese mehr.

Wusstest du, dass du unterschiedliche Proteinpulver miteinander mischen kannst?

In einem solchen Fall profitierst du von einem Mehrkomponentenprotein, welches eine gute Wertigkeit hat.


Was macht ein auf Hanf basierendes veganes Eiweißpulver aus und welches sind dessen Vorteile und Nachteile?

Es gibt veganes Proteinpulver, das mithilfe von Hanf produziert wird. Neben Eiweißen enthalten die Pulver auch Ballaststoffe, Omega-6 und Omega-3 sowie langkettige Kohlenhydrate.

Vorteile

  • Hoher Gehalt an Eiweiß
  • Viele Mikronährstoffe
  • Hohe Menge an Omega-6 und Omega-3
  • Zahlreiche Ballaststoffe

Nachteile

  • Schmeckt pflanzlich
  • Zusätzliche Proteine nicht notwendig

Hoher Preis

Hanfpflanzen sind aus zahlreichen unterschiedlichen Teilen gemacht, die unterschiedliche Wirkungen haben. Ein veganes Proteinpulver aus Hanf hat übrigens keine berauschende Wirkung. Das liegt daran, dass lediglich die Samen zum Einsatz kommen und keine weiteren Pflanzenteile.

Was macht ein auf Reis basierendes veganes Eiweißpulver aus und welches sind dessen Vorteile und Nachteile?

Es gibt sogar veganes Proteinpulver auf der Basis von braunem Reis. Das liegt daran, dass brauner Reis mehr Proteine besitzt als weißer Reis. Im Vergleich zu tierischen Eiweißen stellt der Reis eine tolle Alternative dar. Da das Lebensmittel viele Mikronährstoffe besitzt und einen hohen Gehalt an Kohlenhydraten hat, wird er gerne genutzt.

Vorteile

  • Hoher Gehalt an Eiweiß
  • Viele Mikronährstoffe

Nachteile

  • Hoher Preis
  • Schmeckt mehlig
  • Zusätzliche Eiweiße meist nicht notwendig

In einer Studie aus dem Jahr 2013 konnte belegt werden, dass tierische und vegane Eiweiße einen gleich guten Effekt auf den Körper haben.

Was macht ein auf Erbsen basierendes veganes Eiweißpulver aus und welches sind dessen Vorteile und Nachteile?

Du findest veganes Proteinpulver auch aus gelben Schälererbsen. Diese Lebensmittel besitzen einen hohen Gehalt an Eiweiß und sind daher die idealen Supplemente. Ein weiterer Vorteil ist die große Menge an Arginin und Lysin in den Lebensmitteln. Die Inhaltsstoffe verstärkten nämlich den Muskelaufbau und ermöglichen dir so ein schnelleres Erreichen deiner Ziele.

Vorteile

  • Ideal für Allergiker
  • Enthält viele Aminosäuren
  • Hoher Gehalt an Eiweiß

Nachteile

  • Hoher Preis
  • Schmeckt nussig
  • Meist ohne zusätzliche Eiweiße einzunehmen

In veganem Eiweißpulver sind weder Gluten noch Laktose enthalten. Deshalb kannst du es nutzen, wenn du häufig an Unverträglichkeiten und Allergien leidest. Kombinierst du Reis- und Erbsenprotein erzielst du übrigens eine bessere Wertigkeit.

Was macht ein Soja basierendes veganes Eiweißpulver aus und welches sind dessen Vorteile und Nachteile?

Veganes Proteinpulver aus Soja ist eine gerne genutzte Eiweißquelle. Das liegt daran, dass Soja reich an Aminosäuren und Ballaststoffen ist. Die genannten Stoffe helfen dir beim Aufbau von Muskeln besonders gut.

Vorteile

  • Viele Ballaststoffe
  • Hochwertige Aminosäuren
  • Besonders hoher Gehalt an Eiweiß

Nachteile

  • Hoher Preis
  • Meist kein weiteres Protein notwendig
  • Manchmal mit Gentechnik
  • Kann auf den Hormonspiegel einwirken

Es gibt auch Nachteile von Sojaprodukten. Besonders die phytoöstrogene Wirkung wird aktuell diskutiert. Dies kann bedeuten, dass die Verwendung von Soja deinen Testosteronspiegel senken kann. Ebenso ist der Anbau von Soja häufig mit Gentechnik verbunden.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen veganen Proteinpulver miteinander vergleichen?

Um ein passendes veganes Proteinpulver zu finden, solltest du verschiedene Kaufkriterien berücksichtigen. Diese umfassen:

  • Geschmack
  • Gehalt an Eiweiß und Nährstoffe
  • Enthaltene Stoffe
  • Verträglichkeit

Was es mit jedem Kriterium auf sich hat, erfährst du in den nächsten Absätzen.

Geschmack

Du findest veganes Proteinpulver in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. Neben Amarena Kirsche mit Sahne findest du zum Beispiel auch Madagaskar Vanille. Natürlich gibt es auch klassische Sorten, wie Schokolade.

Neben dem Geschmack ist auch das Verhalten des Pulvers mit Flüssigkeiten wichtig. Es gibt Pulver, die du in Wasser und/oder Milch auflösen kannst.

veganes Proteinpulver muss gut loeslich sein

Wähle ein hochwertiges Pulver aus, welches sich in Milch und Wasser gut auflöst. Solltest du mit dem Pulver lieber backen wollen, achte darauf, dass dies möglich ist.

Gehalt an Eiweiß und Nährstoffe

In Abhängigkeit vom Verwendungszweck, der Marke und Sorte eines Eiweißpulvers fallen die Nährwerte unterschiedlich aus. Kannst du dich zwischen verschiedenen Produkten nicht unterschieden, berücksichtige die Nährwerte. In der nachfolgenden Tabelle erhältst du einen guten Überblick über die Nährstoffe von verschiedenen Proteinquellen.

Quelle an ProteinenProteingehalt in GrammEnthaltene KalorienEnthaltene Kohlehydrate in Gramm
Hanf45 bis 50300 bis 4002 bis 25
Reis75 bis 90350 bis 4501 bis 10
Erbsen75 bis 85350 bis 4500,5 bis 5
Soja80 bis 90350 bis 4001 bis 5
Lupien25 bis 45250 bis 40010 bis 20
Kürbiskerne55 bis 60350 bis 4002 bis 10
Sonnenblumenkerne40 bis 55300 bis 4005 bis 10

Es gibt vereinzelt Hersteller, die verschiedene Proteinquellen miteinander mischen, um die Wertigkeit von Pulver zu steigern.

Enthaltene Stoffe

Wähle ein veganes Proteinpulver mit wenigen Inhaltsstoffen aus. Die Eiweißquelle alleine reicht aus, um deinen Körper zu versorgen. In Abhängigkeit von der Eiweißquelle besitzt Proteinpulver zahlreiche Ballaststoffe und Aminosäurenkomplexe. Betrachte bei Bedarf daher eine Nährstofftabelle. Wenn du möchtest, kannst du Nährstoffquellen auch miteinander kombinieren, um einen besseren Erfolg zu erzielen. Viele Menschen kombinieren Erbsen- und Reisproteine miteinander.

Verträglichkeit

Reagierst du allergisch auf bestimmte Lebensmittel oder hast eine Unverträglichkeit, profitierst du von zahlreichen veganen Eiweißquellen. Diese Gruppen bieten dir hochwertige Proteinquellen:

  • Getreide
  • Nüsse
  • Samen
  • Hülsenfrüchte

Hast du eine Unverträglichkeit gegenüber Gluten findest du auf der Produktbeschreibung meist Hinweise, ob diese im Pulver enthalten sind.

Wissenswertes über veganes Proteinpulver – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wo finde ich Backrezept für veganes Proteinpulver?

Besitzt du veganes Proteinpulver, wirst du im Internet viele tolle Rezepte für dieses finden. Ebenso findest du einfache Rezepte, die du auch ohne Proteinpulver nachbacken kannst. Hier ein Beispiel:

Wie lange kann ich veganes Proteinpulver aufheben?

Du findest auf der Produktverpackung von veganem Pulver ein Ablaufdatum. Dieses zeigt dir an, wie lange ein Pulver im geschlossenen Zustand haltbar ist. Ist das Pulver bereits geöffnet, fällt die Haltbarkeit entsprechend kürzer aus. Wie lange du veganes Proteinpulver einsetzen kannst, hängt auch von der Lagerung und Hochwertigkeit eines Produkts ab.

Bist du dir unsicher, ob dein veganes Proteinpulver abgelaufen ist, teste es aus. So findest du heraus, ob dein Pulver noch gut schmeckt. Sollte dein Supplement nicht mehr haltbar sein, hat dieses häufig einen komischen Geschmack.

Oftmals ist Eiweißpulver ohne tierische Bestandteile trocken. Das liegt daran, dass es weder Molke noch Ei enthält. Diese Faktoren wirken sich auch auf die Haltbarkeit von Pulver aus.

Manchmal ist älteres Pulver schlechter löslich. Tritt das Problem der Löslichkeit mit einem veränderten Geschmack auf, solltest du das Pulver nicht mehr nutzen. Tust du dies trotzdem, kann es zu Bauchschmerzen und Durchfall kommen.

Wird veganes Proteinpulver im Rahmen einer Schwangerschaft empfohlen?

Eine vegane Ernährung ist in der Schwangerschaft möglich. Du solltest jedoch sicherstellen, dass du alle notwendigen Makro- und Mikronährstoffe erhältst. Meist kannst du den Bedarf an Eiweißen auch in deiner Schwangerschaft auf eine natürliche Weise decken. Du kannst beispielsweise Getreide, Nüsse und Hülsenfrüchte verspeisen.

Veganes Proteinpulver stellt eine weitere Möglichkeit dar deinen Bedarf an Eiweiß auszugleichen. Zur Sicherheit empfehlen wir dir jedoch deinen Arzt um Rat zu fragen. Dieser kann dir auch einen exakten Bedarf nennen, den du benötigst, um deinen Eiweißhaushalt zu decken.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://blog.meincupcake.de/low-carb-backen-mit-eiweisspulver-was-ihr-ueber-proteinpulver-wissen-solltet/
  • https://de.myprotein.com/thezone/rezepte/rezepte-mit-proteinpulver-decke-deinen-proteinbedarf/
  • https://www.hr1.de/programm/besser-leben/gesunde-alternativen-zu-protein-shakes,protein-shakes-100.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/matcha-pulver-pulver-trinken-4402675/
  • https://pixabay.com/de/photos/l%C3%B6ffel-pulver-augenblick-316577/
  • https://pixabay.com/de/photos/n%C3%BCsse-mandeln-samen-lebensmittel-3248743/

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 um 15:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge