Skip to main content
Crossfit-Schuhe

Crossfit-Schuhe: Test & Vergleich (11/2021) der besten Schuhe für Crossfit


Wir haben diesen Test & Vergleich (11/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert.
Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Updated am 25. November 2021


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Crossfit-Schuhe Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Crossfit-Schuhe. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Crossfit-Schuh zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Crossfit-Schuh zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Crossfit-Training besteht aus vielen verschiedenen Disziplinen. Deshalb muss ein CrossFit-Schuh in allen Aspekten überzeugen und vielseitig einsetzbar sein.
Crossfit-Schuhe werden in „Lifting“-Crossfit-Schuhe und „Universal“-Crossfit-Schuhe unterteilt. Es gibt aber auch andere Optionen, wie Gewichtheberschuhe oder Barfußlaufschuhe.
Stabilität, Beweglichkeit, geringes Gewicht Standfestigkeit bei Kraftübungen und ausreichend Grip bei Übungen mit Sprungelementen sind bei CrossFit-Schuhen besonders wichtig.;

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Crossfit-Schuhe

Platz 1: Reebok Crossfit Nano 9 Crossfit-Schuhe

Dieser Reebok CrossFit Nano 9 verfügt über eine neu gestaltete Zwischensohle und sorgt dadruch für mehr Komfort und ein neues, noch strapazierfähigeres Obermaterial. Die Reebok Nano Laufschuhe sind bei Crossfit-Athleten sehr beliebt geworden, und das aus gutem Grund. Sie sind als klassischer Crossfit-Schuh konzipiert und verfügen über Eigenschaften, die für das Gewichtheben genauso nützlich sind wie für das Laufen oder andere Geschicklichkeitsübungen. Der Schuh besitzt sehr gute stabilisierende Eigenschaften und eignet sich daher für Athleten, die sehr starken Halt schätzen. Zu diesem Zweck ist die Ferse dieses Schuhs speziell mit einem Kunststoffoberteil verstärkt. Außerdem sorgt die neue Zwischensohle für zusätzliche Dämpfung und Stabilität im Vorfußbereich.

Der Schuh ist recht breit und der Zehenbereich ist sehr großzügig. Dieses Modell ist daher nicht für Sportler geeignet, die sehr schmale Füßen haben.

Platz 2: Gewichtheberschuhe – Nike Metcon 6 Crossfit

Einer der besten Schuhe ist der Nike Metcon 6, was seine Stabilität angeht. Natürlich schneiden alle Schuhe auf dieser Liste in dieser Hinsicht gut ab, aber dieses Modell bietet außergewöhnliche Stabilität. Die Sohle des Crossfit-Schuhs ist eine der stärksten auf dieser Liste, sodass sich der Schuh besonders gut zum Gewichtheben eignet.

Nike bricht derzeit nicht nur mit der Beliebtheit seiner Laufschuhe Rekorde, sondern bringt auch regelmäßig neue Cross-Trainingsschuhe auf den Markt. Der Metcon 6 wurde speziell für das Fitnessstudio entwickelt. Sobald du den Schuh anziehst, hast du das Gefühl, schwere Gewichte vom Boden zu heben, und fühlst dich dabei so stabil, dass WOD- oder HIIT-Workouts noch mehr Spaß machen.

Platz 3: New Balance Minimum 20v7 Crossfit-Schuhe

New Balance stellt mit dem Minimus-Modell schon seit einiger Zeit Schuhe für CrossFit-Enthusiasten her. Der Minimus 20v7 ist einer von ihnen. Der eigentliche Schuh ist etwas teurer als der normale Schuh, aber er ist von viel besserer Qualität und du spürst es an deinen Füßen.

Das Obermaterial aus Nylongarn ist sehr weich – etwas zwischen Raw Denim und einem bequemen T-Shirt. Zum Glück schränkt das synthetische Material die Atmungsaktivität nicht ein; wir haben in diesem Schuh nicht viel geschwitzt.

Platz 4: Nobull Superfabric Trainer Crossfit-Schuhe

Die Marke NOBULL wurde im Jahr 2015 mit der Idee gegründet, einfach gute Sportschuhe anzubieten. Seitdem ist der Schuh immer beliebter geworden.

Auf den ersten Blick erwecken die NOBULL Schuhe den Eindruck, sehr hochwertig zu sein. Das Obermaterial besteht aus einem speziell entwickelten Material namens SuperFabric®. Es wird für alle Schuhe dieser Marke verwendet und man findet es fast nur in ihrem Sortiment. Dieses Material macht deinen neuen Crossfit-Schuh leicht, aber widerstandsfähig gegen Verschleiß und kleine Kratzer, wasserdicht sowie atmungsaktiv. Dieses Modell wird mit dem funktionalen Material, bis auf die Sohle, hergestellt.

Die Zunge des Stiefels hat mehrere Löcher für eine bessere Luftzirkulation. Leider verrutschte die Zunge laut Kundenmeinungen bei diesemModell, so dass die Schnürsenkel manchmal auf dem Fuß lagen und neu gebunden werden mussten.

Platz 5: Inov-8 F-Lite 235 V3 Crossfit-Schuhe

Die Marke Inov-8 hat ihren Ursprung im Skilanglauf, aber ihre Schuhe sind schon lange auch im Crossfit-Bereich beliebt. Mit dem Inov-8 F-Lite 235 V3 setzt die Marke ihr beliebtes Angebot fort. Dieses Mal hat der Schuh einige Designverbesserungen erhalten.

Die Sohle des Inov-8 F-Lite 235 V3 Schuhs wird durch ein dynamisches „Faszienband“ an Ort und Stelle gehalten. Er ist ideal für alle Athleten, die einen gut sitzenden Schuh suchen, der bei verschiedenen Workouts Stabilität bietet.

Crossfit-Schuhe bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (<a href=“http://www.test.de“ target=“_blank“ rel=“nofollow noopener noreferrer“>www.test.de</a>) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Crossfit-Schuh Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren XXX finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Crossfit-Schuhen achten solltest

Was ist Crossfit?

Wenn du dir einen Crossfit-Schuh kaugfen willst, kennst du die Antwort auf diese Frage wahrscheinlich schon. Trotzdem möchten wir dir diese besondere Form des Trainings kurz erklären.

Crossfit-Schuh Workout
Einer der am schnellsten wachsenden Sportarten ist Crossfit und begeistert immer mehr Menschen.

Auch das Tragen von schweren Gegenständen, wie z. B. Gewichten, kann Teil des Crossfit-Trainings sein.

Die Trainingsform ist sehr effektiv und zielgerichtet, da sie darauf abzielt, den Körper umfassend und vollständig zu trainieren.

Durch die täglich wechselnden Übungen trainierst du 10 verschiedene Fitnessbereiche:

  • Ausdauer
  • Leistung
  • Geschwindigkeit
  • Koordination
  • Ausdauer
  • Kraft Ausdauer
  • Beweglichkeit
  • Präzision der Bewegung
  • Gleichgewicht und Beweglichkeit

Jedes Workout ist eine Kombination aus Kraft- und Ausdauerübungen, Calisthenics, Drills und Gewichtheben. Vermeide den Einsatz von Maschinen und trainiere stattdessen mit freien Gewichten und deinem eigenen Körpergewicht.

Was sind Crossfit-Schuhe?

Ein Trainingsschuh muss in allen Sportbereicheneinsetzbar sein und  überzeugen, das heißt, er muss guten Halt und einen stabilen Schritt bieten, ausreichend dämpfen, perfekt passen und gleichzeitig leicht sein.

Crossfit-Schuhe haben auch einen positiven Einfluss auf die Trainingstechnik und die Leistung. Sie sorgen für eine optimale Energieübertragung und verringern das Verletzungsrisiko, das beim Heben von Gewichten mit herkömmlichen Laufschuhen besonders hoch ist. Du kannst auch Fitnesshandschuhe kaufen, um deine Hände zu schützen.

Wie viel kosten Crossfit-Schuhe?

Natürlich gibt es auch bei Crossfit-Schuhen verschiedene Preisklassen. Die meisten CrossFit-Schuhe kosten zwischen 70 und 120 Euro. Hier gibt es auch eine noch höhrere Preisspanne, wenn du dir Modelle von Reebok beispielsweise kaufst. Sie bestechen aber auch durch ihre hohe Qualität.Fängst du gerade erst mit Crossfit an, raten wir dir, erst einmal im unteren Preissegment deine Schuhe zu suchen.

Der Preis sollte nicht der wichtigste Faktor bei der Auswahl von Crossfit-Schuhen sein. Es kommt auf deine Ziele und Bedürfnisse an und darauf, wie du die Schuhe einsetzen willst.

Wo kann ich Crossfit-Schuhe kaufen?

Der Markt für Crossfit-Schuhe ist in den letzten Jahren aufgrund der zunehmenden Beliebtheit der Sportart stark gewachsen. Neben Reebok, das den Markt für Crossfit-Schuhe seit vielen Jahren dominiert, findest du mittlerweile auch MArken-PRodukte wie Nike,  Under Armour und Innov-8 mit einer großen Auswahl.

Du bekommst also eine riesige Auswhal an Crossfit-SChuhen angeboten. Um die Eigenschaften zu sehen und zu vergleichen, ist das Online-Shopping wahrscheinlich der einfachste Weg.

Nach unseren Recherchen verkaufen die folgenden Online-Shops die meisten Crossfit-Schuhe:

  • amazon.de
  • eBay.de
  • sportcheck.de

Welche Alternativen gibt es zu Crossfit-Schuhen?

Obwohl es nicht empfehlenswert ist, Schuhe zu verwenden, die nicht speziell für CrossFit entwickelt wurden, gibt es bei der Schuhwahl auch andere Möglichkeiten.

  • Gewichtheberschuhe: Diese sind besonders nützlich für diejenigen, deren Crossfit-Training aus schwerem Gewichtstraining Gewichtheberschuhe sind recht schwer und bieten eine stabile Haltung für eine optimale Kraftübertragung.Diese Art von Schuhen ist daher weniger für Übungen geeignet, die Flexibilität und Schnelligkeit erfordern.
  • Barfuß- Schuhe:Viele Crossfit-Sportler ziehen es vor, ohne Schuhe zu trainieren. Das hat den Vorteil, dass der Fuß in seinen Bewegungen nicht eingeschränkt wird und sich so voll entfalten kann. Barfußschuhe haben eine sehr weiche Sohle. Du hast das Gefühl, barfuß zu laufen, aber deine Füße sind trotzdem geschützt.
  • Laufschuhe: Weiche Sohlen in Laufschuhen verringern den Grip beim Training erheblich und behindern die Energieübertragung. Auch die geringere Flexibilität ist ein Nachteil von Laufschuhen und erhöht das Verletzungsrisiko.

Daher sind für regelmäßiges CrossFit Training auch die bessere Wahl des CrossFit Schuhs und ebenfalls eine Investition in die Gesundheit.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Crossfit-Schuhe passt am besten zu Dir?

Obwohl die Crossfit-Schuhe in gewisser Weise in ihren Eigenschaften sind und vor allem für vielseitige und abwechslungsreiche Workouts konzipiert sind, findet man vorwiegend zwei Arten von Crossfit-Schuhen. Diese unterscheiden sich für den Zweck des Gebrauchs:

  • Crossfit Fitter
  • Crossfit Allrounder

Der Crossfit Allrounder ist ein Crossfit für alle Einsatzbereiche. Die folgenden Punkte werden dir bei deiner Entscheidung helfen.

Was macht den Crossfit Allrounder aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Anders als der Lifter ist der unter dem Namen bekannte Allrounder nicht für das Gewichtheben konzipiert. Diese Crossfit-Schuhe sind besser für Sprints, Seilklettern und Deadlifts geeignet.

Der Allrounder Schuh hat eine geringe Dämpfung und eine flexible Sohle mit geringem Versatz. Das ermöglicht Beweglichkeit und Leichtigkeit beim Training, ohne die so wichtige Stabilität zu beeinträchtigen.

Vorteile

  • Langlebiges Material
  • Erhöhte Beweglichkeit
  • Stabilität

Nachteile

  • Nicht für Gewichtheben geeignet

Was macht den Crossfit Lifter anders und was sind seine Vor- und Nachteile?

Der Crossfit Lifter erfüllt die Anforderungen des traditionellen Gewichthebens, ist aber auch perfekt für das Crossfit-Training geeignet ist.

Die Unterschiede zu normalen Gewichtheberschuhen bestehen darin, dass das Fußgewölbe niedriger eingestellt ist und die Gewichtheberschuhe leicht gepolstert sind. Beim Gewichtheben ist die Sohle im Allgemeinen im Fersenbereich fester und im Vorfußbereich weicher. Das ermöglicht es dem Schuh, die Anforderungen des Trainings mit demnach schnelleren Bewegungen und schweren Lasten zu kombinieren.

Vorteile

  • Harte Sohle und hoher Absatz
  • Entwickelt für klassisches Gewichtheben, aber auch für CrossFit-Training.
  • Eine gute Alternative für CrossFitter mit wenigerKnöchelbeweglichkeit.

Nachteile

  • Für maximale Leistung beim Gewichtheben ist es am besten, die richtigen Gewichtheberschuhe zu verwenden.
Magnesium Test

Magnesium: Test & Vergleich (11/2021) der besten Magnesium Präparate

Unsere Vorgehensweise

24
recherchierte Produkte
31
Stunden investiert
12
recherchierte Studien
79
Kommentare gesammelt
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Magnesium Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Magnesium Präparate. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die… ... weiterlesen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst du die einzelnen Crossfit-Schuhe vergleichen?

Du kannst die folgenden Kriterien nutzen, um Schuhe zu vergleichen:

  • Sohlen
  • Dämpfung
  • Passform
  • Gewicht
  • Material

In den folgenden Abschnitten erklären wir, was bei den einzelnen Kriterien wichtig ist.

Sohle

Die Sohle ist sehr wichtig und Teil eines CrossFit-Schuhs, da sie die Verbindung zwischen dem Fuß und dem Boden darstellt und daher für die Stabilität unerlässlich ist.

Die Dämpfung spielt dabei eine wichtige Rolle. Sie sollte so niedrig wie möglich sein, um ein natürliches Training zu ermöglichen. Beachte, dass ohne künstliche Unterstützung der Fuß sich besser anfühlt auf dem Boden und die Energieübertragung ist optimal, da du die Energie direkt auf den Boden übertragen wirst.

Du solltest auch auf die Struktur der Sohlen achten. Sie sollten einen guten Grip haben, damit du auf rutschigem Untergrund optimalen Halt hast und die Übungen ausführen kannst.

Wenn du gerne an Seilen kletterst, solltest du auf die Rope Tec Technologie achten, die verhindert, dass die Sohle reibt und scheuert.

Dämpfung

Crossfitter mit eingeschränkter Knöchelbeweglichkeit sollten besonders auf die Sprengung achten. Das ist der Höhenunterschied zwischen der Ferse und dem Vorfuß. Sie ist besonders wichtig bei der Kniebeuge, da sie die Knie nach vorne drückt und eine saubere Ausführung der Übung ermöglicht.

Vor allem Gewichtheber und Crossfit-Schuhe machen sich dies zunutze. Er kann um bis zu 2 cm abgesenkt werden. Crossfit-Mehrzweckschuhe hingegen haben einen Versatz von nur etwa 5 mm für mehr Beweglichkeit. Barfußschuhe haben in der Regel keinen Ausgleich.

Passform

Einfach ausgedrückt: Du solltest dich in deinen Crossfit-Schuhen wohlfühlen. Ein Schuh ist optimal, wenn er an der Ferse gut sitzt und im Vorfußbereich genügend Platz hat. Wenn der Vorfuß zusammengedrückt wird, sinkt die Stabilität deines Fußes. Der Schuh muss dem Fuß also genügend Raum zur Entfaltung geben.

Das Design variiert von Schuh zu Schuh. Daher solltest du Lieber wissen, welcher Schuh zu deinem Fuß am besten passt und ob du einen schmalen oder breiten Schuh brauchst.

Gewicht

Wie bereits erwähnt, liegt der Schwerpunkt beim CrossFit auf der natürlichen Bewegung. Auch wenn du Schuhe trägst, solltest du dich fühlen, als wärst du barfuß. Deshalb sollte ein guter CrossFit-Schuh so leicht wie nur möglich sein. So kannst du die Übungen auch dynamischer ausführen.

Material

Crossfit ist intensiv und Schwitzen ist eine unvermeidliche Begleiterscheinung. Um Geruchsbildung zu vermeiden, solltest du darauf achten, dass deine Schuhe am besten atmungsaktiv sind und daher aus möglichst dünnem Obermaterial bestehen.

Crossfit-Schuh Training flexibel
Der wichtigste Teil des CrossFit-Trainings ist die Vielfalt der Übungen, um deinem Körper ein komplettes Workout zu bieten

Wissenswertes über Crossfit-Schuhe – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie funktioniert ein Crossfit-Workout?

Das Workout dauert etwa 30 Minuten. Es gibt so wenig Pausen wie Übungen, denn die Vielfalt der Übungen ist fast grenzenlos, und du wirst jedes Mal mit einem neuen „Workout des Tages“ überrascht.

Der Trainer spielt beim Crossfit-Training eine wichtige Rolle. Der Trainer bestimmt die Übungen, den Schwierigkeitsgrad und das Gewicht.

Wie sollte ich meine Crossfit-Schuhe richtig reinigen?

Um die Schuhe nach einem Training wieder sauber zu bekommen, steckst du sie in einen Kopfkissenbezug und wäschst sie bei maximal 40 Grad in deiner Waschmaschine. Verwende ein Feinwaschmittel – so bleiben die Farben erhalten.

Crossfit-Schuhe können auch mit der Hand gewaschen werden. Mische warmes Wasser und Flüssigwaschmittel in einem Eimer oder einer Badewanne, tauche deine Schuhe darin ein und schrubbe sie.

Gib deine Schuhe niemals zum Trocknen in den Trockner, da dies den Kleber angreift und die Schuhe beschädigt. Um sicherzustellen, dass deine Crossfit-Schuhe richtig und gleichmäßig trocknen, polstere sie mit Papier aus und stelle sie dann an einen Ort, der warm ist. Die Heizung solltest du allerdings vermeiden.

Was sind die klassischen Crossfit-Übungen?

Wie bereits erwähnt, gibt es fast keine Grenzen für die Anzahl der Übungen, die kombiniert werden können. So kannst du dein Trainingsprogramm variieren und den ganzen Körper trainieren.

Die klassischen Elemente von Crossfit sind jedoch Liegestütze, Klimmzüge, Kreuzheben, Kniebeugen und Sit-ups. Oft werden auch Power Rails verwendet.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://home-gym-pro.de/crossfit-schuhe-herren/
  • Bildnachweis:
  • https://pixabay.com/de/photos/kettlebell-fitness-crossfit-fit-3293478/
  • https://pixabay.com/de/photos/langhantel-crossfit-heben-375482/
  • https://pixabay.com/de/photos/trainieren-mann-training-sport-5914643/

Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 um 18:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge