Skip to main content
Fahrradschuhe

Fahrradschuhe Test & Vergleich (10/2022): Die 5 besten Schuhe zum Radfahren


Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert.
Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Updated am 28. Februar 2022


Unsere Vorgehensweise

35
recherchierte Produkte
43
Stunden investiert
21
recherchierte Studien
241
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fahrradschuhe Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fahrradschuhe. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich besten Fahrradschuhe zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Fahrradschuhe zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Fahrradschuhe ermöglichen dir eine sichere Fahrt auf deinem Zweirad. Verglichen mit klassischen Schuhen sind sie nicht nur leichter und bequemer, sondern spenden mehr Halt. Das bedeutet auch, dass du beim Radfahren weniger Kraft benötigst und so längere Fahrten durchführen kannst.
Gute Radschuhe besitzen meist ein Klicksystem. Das bedeutet, dass sie auf ihrer Unterseite kleine Haken haben. Sie übertragen die Kraft, die du beim Treten ausübst, noch besser. Dadurch ist es möglich, die Leistung beim Sport zu optimieren.
Schon mit einer kleinen Investition kannst du gute Fahrradschuhe finden. Sie verbessern dein Fahrgefühl deutlich, sodass du beim Radfahren noch mehr Freude haben wirst. Bereits für 50 bis 80 Euro gibt es nämlich hochwertige Schuhe im Handel.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Fahrradschuhe

Platz 1: Fahrradschuhe für Damen von Vaude

Diese bequemen Fahrradschuhe sind auf die Bedürfnisse von Damen ausgelegt. Du kannst sie in den Farben Schwarz und Blau erwerben und so auf dein Sportoutfit abstimmen. Aktuell findest du die Schuhe in den Größen 36 bis 42. Praktisch an ihnen ist ihr sicherer Verschluss. Du machst sie mithilfe eines Schnürsystems zu, welches du mit einem Klettverschluss absicherst. Dank der mittleren Steifheit der Gummisohle profitierst du beim Radfahren von einer optimalen Kraftübertragung, ohne viel Flexibilität beim Fahren einzubüßen. Die flache Sohle verfügt über die notwendige Aussparung für die Pedalen und findet so einen sicheren Halt, selbst wenn du mit deinem Mountainbike im Gelände unterwegs bist. Herstellt sind die Schuhe übrigens aus einem synthetischen Material, welches pflegeleicht, robust und atmungsaktiv ist. Berücksichtige jedoch, dass das Fahrradzubehör nicht wasserabweisend ist.

Platz 2: Fahrradschuhe für Herren von Scott

Die Herrenschuhe von Scott zeichnen sich durch ein besonders hochwertiges Verschlusssystem aus. Es besteht aus einem Klettverschluss und einer Schnürung. Die Schnürung wird jedoch seitlich fixiert, sodass dir die Bänder beim Radfahren nicht im Weg sind. Momentan kannst du den Fahrradschuh für Herren in sieben verschiedenen Designs kaufen und findest so mit Sicherheit ein für deinen Geschmack passendes Produkt. Angeboten wird der Schuh mit Klicksystem in den Größen 40 bis 47. Deshalb eignet er sich nicht nur für kleine und normale, sondern auch große Füße hervorragend. Er besteht aus einem Materialmix aus Fiberglas, Nylon und Polyurethan, weshalb er robust, langlebig, wasserabweisend und bequem ist. Deshalb kannst du ihn bei jedem Wetter einsetzen.

Platz 3: Herrenschuhe Speedcross von Salomon

Den modernen Schuh für Herren kannst du in Schwarz oder Schwarz-Orange kaufen. Er wird aktuell in den Größen 40 bis 49 1/3 angeboten. Das bedeutet, dass du ihn sogar in zahlreichen Zwischengrößen kaufen kannst, um so die Passform und den Komfort beim Sport zu verbessern. Wie die meisten anderen Schuhe für den Sport verfügt dieser über ein Verschlusssystem mit Schnürsenkeln. Diese schließen jedoch nicht in der Höhe des Sprunggelenks, sondern am Ende der Fußzehen. So hast du die Sicherheit, dass du mit den Schnürsenkeln nicht hängen bleibst. Wie die meisten Fahrradschuhe bestehen auch diese aus einer Gummisohle und einem textilen Außenmaterial. Es ist atmungsaktiv und pflegeleicht.

Platz 4: Unisex Mountainbike Schuhe von Luck

Von Luck gibt es diese Mountainbikeschuhe, die sowohl für Damen als auch Herren geeignet sind. Diese kannst du in den Größen 37 bis 48 erwerben. Verglichen mit allen bisher vorgestellten Varianten an Sportschuhen verfügen diese nicht über eine Schnürung. Du kannst sie jedoch mit einem Klettsystem schließen/öffnen und so schnell an- und ausziehen. Die Karbonsohle ist mit einem Klicksystem ausgestattet, sodass du jederzeit von einem optimalen Halt profitierst. Das Ober- und Innenmaterial des Schuhs besteht aus saugstarker und atmungsaktiver Mikrofaser. Sie ist wasserabweisend und hygienisch, was an ihrem feinen und weichen Gewebe liegt. Berücksichtige bei diesem Schuh, dass er nur dann eine gute Wahl für dich ist, wenn du schmale Füße hast. Er ist nämlich sehr fußbetont geschnitten.

Platz 5: Unisex Fahrradschuhe von O‘Neal

Auch diese Fahrradschuhe eignen sich für Männer und Frauen. Sie verfügen nicht über ein Klicksystem, sodass du beim Sport zwar weniger Halt hast, jedoch mehr Flexibilität. Gerade für Hobbysportler und Anfänger ist dieser Punkt bedeutsam. Der Schuh ist in drei Farben und in den Größen 39 bis 47 erhältlich. Er hat ein klassisches Schnürsystem und eine Sohle aus Gummi. Das Außen- und Innenmaterial des Produkts besteht aus einem synthetischen Stoff, der unempfindlich und langlebig ist. Dieser Schuh ist eher schmal geschnitten, sodass er sich nicht für Personen eignet, die breite Füße haben. Solltest du zu ihnen gehören, wähle lieber einen anderen Sportschuh aus.

Fahrradschuhe bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Fahrradschuh Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Fahrradschuhen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Fahrradschuhen achten solltest

Warum sind Fahrradschuhe sinnvoll?

Bist du mit deinem Zweirad häufiger unterwegs, solltest du über die Anschaffung von Fahrradschuhen nachdenken. Sie ermöglichen es dir nämlich noch bequemer und energiesparender unterwegs zu sein. Durch optimal sitzende Fahrradschuhe findest du nämlich mehr Halt auf den Pedalen, was die Kraftübertragung verbessert. So kannst du selbst längere Strecken leichter und unter geringerer Anstrengung zurücklegen. Zudem sind Fahrradschuhe oft etwas robuster und widerstandsfähiger als klassische Turnschuhe. Daher kommen sie bei schlechter Witterung oder bei Touren mit dem Mountainbike oder Rennrad oft zum Einsatz.

Fahrradschuhe oder Strassenschuhe nutzen
Fahrradsportler brauchen andere Schuhe als Menschen, die nur mit dem Rad eben schnell zur Schule oder Arbeit wollen.

Wie teuer sind gute Fahrradschuhe?

Hochwertige Fahrradschuhe kann es bereits ab einem Preis von etwa 50 Euro geben. Die meisten Produkte kosten jedoch etwas mehr Geld. Für 50 bis 100 Euro findest du bereits Schuhwerk in hoher Qualität mit optimaler Verarbeitung und langer Lebensdauer. Hast du noch höhere Ansprüche an Schuhe, kalkuliere etwa 100 bis 300 Euro ein. Profi-Radsportler zahlen noch mehr Geld für ihre Fahrradschuhe. Als Gelegenheitssportler ist es jedoch nicht notwendig so viel zu investieren.

Wo gibt es Fahrradschuhe zu kaufen?

Wie andere Produkte, die du für den Sport brauchst, kannst du auch Radschuhe in Sportgeschäften kaufen. Dort findest du meist aktuelle Modelle von bekannten Herstellern. Sie sind deshalb zum Teil teuer. Möchtest du Geld beim Einkauf sparen, kannst du dich auch in größeren Supermärkten umsehen, dort gibt es zum Teil Auslaufmodelle oder ältere Varianten an Schuhen. Ist es dir wichtig, die neuesten Modelle zu tragen, sieh dich lieber online um. Bei Amazon, eBay, Otto und beispielsweise Idealo gibt es eine große Vielfalt an Schuhmodellen. So ist es leicht möglich für ein bestimmtes Budget ein passendes Schuhwerk zu finden, welches deinen Anforderungen entspricht.

Welche Hersteller bieten Fahrradschuhe an?

Es gibt viele bekannte Marken, die gute Fahrradschuhe anbieten. Sie zeichnen sich zum Teil durch hochwertige Produkte aus, die eine lange Lebensdauer besitzen. Nicht immer bedeutet der Kauf eines Schuhs einer beliebten Marke jedoch, dass er von hoher Qualität ist. Daher gibt es Artikel von unbekannten Herstellern, die zum Teil eine bessere Verarbeitung haben. Besonders beliebt sind Produkte, die zum Beispiel von Adidas, Nike, O’Neil, Salomon oder Vaude kommen. Natürlich gibt es auch gute Fahrradschuhe von Mavic, Gore oder Shimano. Am besten entscheidest du dich für einen Artikel, der von Verbrauchern gut bewertet wird. Bei Amazon kannst du erfahren, wie gut bestimmte Schuhe abschneiden und so ein geeignetes Produkt finden. Alternativ hast du natürlich die Option, unsere fünf Vergleichssieger zu betrachten und dir unter ihnen das beste Produkt auszusuchen.

Schnorchel mit Ventil

Schnorchel mit Ventil: Test & Vergleich (10/2022) der Trockenschnorchel

Unsere Vorgehensweise

34
recherchierte Produkte
41
Stunden investiert
19
recherchierte Studien
155
Kommentare gesammelt
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schnorchel mit Ventil Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schnorchel mit Ventil. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Fahrradschuhe passen am besten zu Dir?

Auf dem Markt wirst du auf drei unterschiedliche Varianten an Fahrradschuhen treffen. Generell gibt es Produkte mit und ohne Klicksystem. Sie eignen sich für Rennräder oder Mountainbikes. Welche Variante am besten zu deinen Ansprüchen passt, kannst du nachfolgend herausfinden. Dort stellen wir dir jede Option nämlich genauer vor, sodass du einen Schuh findest, der exakt deinen Vorstellungen entspricht.

Was ist ein normaler Fahrradschuh und welche Vor- und Nachteile hat er?

Klassische Fahrradschuhe sind eine gute Wahl, wenn du mit deinem Rad nur hin und wieder unterwegs bist. Auch wenn du regelmäßig Besorgungen mit ihm erledigen möchtest, reichen die Schuhe mit rutschfester Gummisohle aus. Achte hier jedoch darauf, dass die Sohle ein geeignetes Profil hat, sodass du gut Halt findest, auch wenn deine Pedalen am Rad feucht sind. Ideal sind auch Schuhe, die eine steifere Sohle haben. Sie tragen nämlich dazu bei, dass du mehr Komfort beim Radfahren hast. Durch zu dünne Sohlen fühlst du nämlich deine Pedalen, was auf Dauer störend sein kann.

Mache mit deinem Schuh den Schraubentrick. Dabei trittst du seitlich auf einen Schraubenkopf. Fühlst du ihn, ist die Sohle zu dünn. Merkst du nichts, sind die Schuhe ideal.

Verglichen mit Produkten, die ein Pedalsystem haben, sind jene mit klassischer Sohle übrigens günstiger und bieten dir mehr Flexibilität.

Vorteile

  • Preiswerte Schuhe
  • Sehr bequem
  • Für den gelegentlichen Einsatz ausreichend
  • Bieten ein hohes Maß an Flexibilität

Nachteile

  • Minderwertige Produkte haben keine rutschfeste Sohle
  • Kraft wird schlechter übertragen
  • Für Profis und ambitionierte Radfahrer wenig geeignet

Was ist ein Fahrradschuh mit Klicksystem für Mountainbikes und welche Vor- und Nachteile hat er?

Radschuhe mit einem Klicksystem sitzen optimal auf den Pedalen. Dadurch wird die Kraft, die du beim Treten in die Pedalen aufbringst, optimal umgesetzt. Das bedeutet, dass du weniger Energie beim Sport benötigst. Auf der anderen Seite kannst du beim Radfahren nur eine gewisse Position einnehmen. Möchtest du deine Füße in einem anderen Winkel positionieren, ist das unmöglich. Du wirst aufgrund des Klicksystems immer in die „optimale“ Position rutschen. Das stört vor allem Anfänger. Praktisch am Plattensystem ist seine hohe Stabilität. In der Regel ist es nämlich aus Stahl oder Messing gemacht und wasserdicht. Ebenso findest du an den Schuhen häufig ein spezielles Verschlusssystem. Dieses besteht aus einem Klettverschluss, der ebenso zur optimalen Kraftübertragung beiträgt und während dem Treten nicht in die Kette rutscht. Verglichen mit herkömmlichen Schuhen zum Radfahren sind jene mit Klicksystem etwas teurer.

Vorteile

  • Optimaler Halt beim Radfahren
  • Häufig mit Klettverschluss
  • Perfekte Kraftübertragung
  • Langlebige Sohle aus Stahl oder Metall

Nachteile

  • Teurer als klassische Fahrradschuhe
  • Für Anfänger oft zu unbequem

Was ist ein Fahrradschuh mit Klicksystem für Rennräder und welche Vor- und Nachteile hat er?

Einige Fahrradschuhe mit einem Klicksystem eignen sich sogar für Rennräder. Sie haben eine eher glatte Sohle, die jedoch gut auf den Pedalen Halt findet, da sie durch das Klicksystem einrastet. Verglichen mit Schuhen für Mountainbikes hast du ein besseres Trittgefühl bei jenen für Rennräder. Häufig ist die Schuhplatte nämlich aus Kunststoff und somit weicher und leichter. Dies gibt dir ein gewisses Gefühl beim Fahren deines Zweirads. In der Regel sind Schuhe für Rennräder sehr atmungsaktiv und feuchtigkeitsableitend. Daher kommt es selten zur Ansammlung von Feuchtigkeit im Inneren, was den Tragekomfort erhöht. Im Winter sind die Radschuhe jedoch etwas schlechter geeignet, da sie dünner und durchlässig für Wasser sind.

Vorteile

  • Ideal für Rennräder
  • Gutes Fahrgefühl
  • Sicherer Halt
  • Leichte und flexible Sohle
  • Optimale Atmungsaktivität
  • Feuchtigkeitsableitende Oberfläche und Fütterung

Nachteile

  • Nicht wasserabweisend und isolierend

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Fahrradschuhe miteinander vergleichen?

Um gute Fahrradschuhe zu finden, ist es wichtig auf die entsprechenden Kaufkriterien zu achten. Sie zeigen dir nämlich auf, welche Produkte sich für dich besonders gut oder nicht eignen. So vermeidest du einen Fehlkauf und erwirbst nur einen Artikel, der für dich auch sinnvoll und empfehlenswert ist. Hier ein erster Überblick über die wichtigsten Kaufkriterien von Fahrradschuhen:

  • Sohlenart
  • Verschluss
  • Material
  • Form

Weshalb diese Aspekte wichtig sind, kannst du in den nächsten Absätzen herausfinden.

Sohlenart

Wir haben dir bereits erklärt, dass es Fahrradschuhe mit unterschiedlichen Sohlen gibt. Auf dem Markt findest du somit Produkte mit Klicksystem und jene, die eine klassische Besohlung haben. Wichtig bei ihr ist jedoch, dass sie nicht zu glatt ist. Ist sie dies, besteht die Gefahr, dass du während dem Treten in die Pedalen abrutschst. Das ist speziell bei hoher Luftfeuchtigkeit, Regen und Schnee möglich. Dadurch steigt die Verletzungsgefahr und die Kraftübertragung wird negativ beeinflusst.

Fahrradschuhe Einsatz verschiedene Materialien und Sohlen
Je nachdem, wofür du die Fahrradschuhe am häufigsten nutzen wirst, gibt es verschiedene Arten von Sohlen und Materialien.

Sieh dir beim Kauf von Schuhen auch die Stärke der Sohle an. Zu dicke Sohlen sind beim Einsatz auf Rennrädern problematisch. Dort fehlt dir nämlich oft das Gefühl beim Treten. Auf der anderen Seite sollte eine Sohle bei Mountainbikes etwas dicker sein, um Stöße optimal abzufedern.

Verschluss

Die meisten Schuhe zum Radfahren haben einen Schnürverschluss. Dieser wird entweder oben, unten oder seitlich am Schuh geschlossen. Ideal sind Schuhe, die seitlich oder im unteren Bereich zu verschließen sind. So gerät der Verschluss nämlich nicht aus Versehen in die Fahrradkette.

Manchmal findest du auch Produkte, die ein Klettsystem haben. Sie sind besonders angenehm, da du sie schnell verschließen und öffnen kannst. Auf der anderen Seite hast du keinen störenden Schnürverschluss, der im Rad hängen bleibt oder ständig aufgeht.

Wusstest du, dass es Schuhe gibt, die sowohl einen Schnür- als auch Klettverschluss haben?

Sie sind besonders praktisch, da sie die Vorzüge beider Systeme widerspiegeln. So genießt du nicht nur eine optimale Passform, sondern auch maximale Sicherheit beim Radfahren.


Material

Überlege dir, wann du am häufigsten mit deinem Rad unterwegs bist. Gehst du nur im Sommer Radfahren, sollten deine Schuhe leicht und atmungsaktiv sein. Ideal sind Produkte, die als Ober- und Innenmaterial zum Beispiel Microfaser aufweisen. Ebenso kann Polyester eine gute Wahl darstellen. Schuhe mit einer Oberfläche aus Nylon oder Leder zeichnen sich durch ihren wasserabweisenden Effekt aus. Sie sind dann eine gute Wahl für dich, wenn du auch bei schlechter Witterung unterwegs bist.

Form

Je nach Hersteller und Art des Schuhs hat dieser eine andere Form. Sie kann entweder schmal, normal oder weit ausfallen. Daher empfehlen wir dir vor dem Kauf deiner Schuhe unbedingt deine Füße auszumessen. So findest du heraus, wie breit oder schmal deine Füße sind und welche Variante an Schuh am besten zu dir passt. Ein Radschuh sollte niemals drücken, sondern ein wenig Raum für Bewegung bieten. Zu groß sollte der Spielraum allerdings nicht ausfallen, denn dies wirkt sich negativ auf den Halt beim Sport und somit die Kraftübertragung aus.

Wissenswertes über Fahrradschuhe – Expertenmeinungen

Welches sind die besten Alternativen zu Fahrradschuhen?

Möchtest du kein Geld in Fahrradschuhe investieren, hast du andere Optionen. Viele Menschen, die gerne mit dem Rad unterwegs sind, nutzen nämlich auch Trekkingschuhe. Seltener verwenden sie Outdoorschuhe. Um das passende Schuhwerk zu finden, solltest du unbedingt auf eine rutschfeste Sohle, hohe Atmungsaktivität und einen guten Halt auf den Pedalen achten. Daher kann es notwendig sein, dass du die von dir gewählten Schuhe mit deinem Fahrrad testest. Nur so findest du heraus, ob eine gute Synergie besteht.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://schuhe-putzen.net/schuhpflege/freizeitschuhe-pflegen

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/images/download/people-2589461_1920.jpg?attachment&modal
  • https://pixabay.com/de/photos/fu%c3%9f-bein-schuh-frau-weiblich-3238716/
  • https://pixabay.com/de/photos/schuhe-fahrradschuhe-sport-1258964/

Letzte Aktualisierung am 5.10.2022 um 08:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge