Glucosamin Test
Veröffentlicht von: Rosi Manka|In: Ernährung|5. April 2020
Wir haben diesen Test & Vergleich (04/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 19.04.2021

Glucosamin: Test & Vergleich (04/2021) der besten Glucosamin Präparate

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Glucosamin Präparate. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich besten Glucosamin Präparate zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Glucosamin Präparate zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Glucosamin ist ein Aminozucker, der unverzichtbar für flexible und gesunde Gelenke ist. Den Aminozucker Glucosamin findest Du kaum in Lebensmitteln, sodass Du ihn nur durch entsprechende Präparate aufnehmen kannst.
Die Glucosamin-Präparate reduzieren unter anderem Entzündungen in den Gelenken, lindern Gelenkschmerzen und unterstützen den Körper bei der Reproduktion von Gelenkknorpel.
Glucosamin bekommst Du als Kapseln, Tabletten, Pulver, Sprays, Salben, Cremes und Gels für die innere und äußere Anwendung, mit denen Du ganzheitlich oder gezielt und punktuell für eine Besserung der Beschwerden sorgen kannst.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Glucosamin Präparate

Platz 1: Glucosamin & Chondroitin hochdosiert

Hochdosiert mit 1400mg bioaktivem D-Glucosaminsulfat, 1200mg Chondroitinsulfat und 200mg Hagebuttenpulver (mit 80mg natürlichem Vitamin C) pro Tagesdosis (3 Kapseln). Gelenkkomplex* aus geprüften Qualitätsrohstoffen. 180 Kapseln pro Dose. Hergestellt in streng geprüften Anlagen in Deutschland. Ohne unerwünschte Zusatzstoffe wie Magnesiumstearat, Aromen, Farbstoffe o.ä.

Platz 2: Glucosamin und Chondroitin Komplex

Jede Kapsel unseres Glucosamin und Chondroitin Komplex enthält eine extra hohe Dosierung aus 1000 mg 2KCL Glucosaminsulfat, 200 mg Chondroitinsulfat, 100 mg Vitamin C, 50 mg, Kurkumapulver, 36 mg 20:1 Ingwerextrakt, 4 mg 20:1 Hagebuttenextrakt. Die 180 Kapseln reichen Ihnen für ca. 3 Monate, wodurch Nutravita bei diesem Produkt ein ausgezeichnetes und besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als die Konkurrenz anbietet.

Platz 3: Glucosamin mit Chondroitin Hochdosiert mit MSM und Kollagen

Glucosamin und Chondroitin sind Teil des normalen Knorpels und spielen eine wichtige Rolle bei dessen Bildung und Reparatur. Die Nutralie-Ergänzung in 120 Tabletten enthält in jeder Dosis 1000 mg Glucosamin und 500 mg Chondroitin, beide in Sulfatform. Um seine Wirkung zu verstärken, werden der Rezeptur 450 mg Methylsulfonylmethan (MSM) und 80 mg hydrolysiertes Kollagen pro zwei eingenommene Tabletten hinzugefügt.

Platz 4: TRUE NATURE® Glucosamin & Chondroitin Hochdosiert

Deine Glucosamin-Chondroitin Kombination wird unter höchsten Standards hergestellt. Es wird vor Ort schon laborgeprüft und dann nach Deutschland importiert. Dort wird es unter pharmazeutischen Bedingungen nach GMP- und HACCP-Standards abgefüllt und erneut laborzertifiziert. Egal ob Laktose- oder Glutenintolerant. Oder einfach nur besorgt um schädliche Inhaltsstoffe. Unser Produkt ist komplett frei von diesen Stoffen und beinhaltet natürlich auch kein Magnesiumstearat oder ähnliches wie Süßungsmittel oder Farbstoffe, lediglich Glucosaminsuflat, Chondroitinsulfat und Cellulose als Füllstoff.

Platz 5: Glucosamin HCL Pure – 1000 g (1 kg) reines Pulver ohne Zusätze

1000 g reines Glucosamin Pulver im wiederverschließbaren Beutel. 666 Portionen mit jeweils 1500 mg (1,5g). Durch den enthaltenen Messlöffel lässt sich das Pulver ideal dosieren. 100% veganes Glucosamine Pulver gewonnen aus Mais. Unser reines Glucosamin Pulver stammt aus Fermentation von gentechnikfreiem Mais und ist somit für Veganer und Vegetarier sowie für Allergiker geeignet. Laborgeprüft auf Schwermetalle, Schimmelpilze, E. Coli, Salmonellen & weitere relevante Prüfkriterien.

Glucosamin Präparate bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Glucosamine Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Glucosamin Präparate finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf von Glucosamin achten solltest

Nicht nur im Alter, sondern auch schon in jüngeren Jahren können durch harte Arbeit oder durch intensives Training mit schweren Gewichten Probleme mit den Gelenken entstehen. Dadurch kannst Du Dich nicht mehr so gut bewegen, da die Gelenke nicht nur schmerzen, sondern auch deutlich weniger flexibel sind. Es gibt aber einen speziellen Wirkstoff, der Entzündungen in den Gelenken reduziert, Gelenkschmerzen lindert und Deinen Organismus bei der Reproduktion von Gelenkknorpel unterstützt. Gemeint ist Glucosamin, welches der Körper nur in kleinen Mengen selbst herstellen kann. Deshalb gibt es unterschiedliche Präparate, mit denen Du ganzheitlich oder gezielt, punktuell eine Verbesserung der Beschwerden herbeiführen kannst.

Was ist Glucosamin?

Glucosamin ist ein körpereigener Aminozucker, der sich in Deinen Gelenken befindet. Hergestellt wird er durch seine beiden Bestandteile Fructose-6-Phosphat (Zucker) und Glutamin (Aminosäure). Der Stoff ist ein wichtiger Bestandteil des Knorpels, Bindegewebes und der Gelenkflüssigkeit. Er entsteht erst durch die Struktur und Flexibilität der Gelenke. Glucosamin ist sogar in der Lage, bereits geschädigten Knorpel in den Gelenken zu regenerieren, da durch den Aminozucker der Heilungsprozess gefördert wird.

Was bewirkt Glucosamin im Körper?

Ein wesentlicher Ausgangsstoff für das Bindegewebe, den Knorpel und die Gelenkflüssigkeit ist Glucosamin. Da macht ihn zu einem essentiellen Stoff für verschiedene Lebensvorgänge und für die Erhaltung der Gelenkgesundheit. Wenn Du Glucosamin Präparate einnimmst, können sich viele positive Wirkungen auf Deinen Körper einstellen:

  • Produktion von Verbindungen, die Arthritis hervorrufen, wird reduziert
  • Reduzierung von Entzündungen in den Gelenken
  • Linderung von Gelenkschmerzen
  • Schützt die Gelenke und hält sie gesund
  • Reproduziert geschädigten Gelenkknorpel

Was sagen die zahlreichen Studien zu Glucosamin?

Eine Studie aus dem Jahr 2003 aus der Niederlande folgert aus den Ergebnissen, dass Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfate bioverfügbar sind, die Proteoglykan-Biosynthese anregen und den Abbau der Knorpelmatrix herabsetzen können. Liegt eine Bandscheiben-Degeneration im frühen Stadium vor, kann diese durch die langfristige Einnahme von mehreren Monaten positiv beeinflusst werden. Die gewonnenen Daten aus zwei weiteren Studien, die in 2003 und 2004 durchgeführt wurden, haben außerdem gezeigt, dass Glucosaminsulfat ein probates Mittel für die Verzögerung beim Krankheitsverlauf und für die Verbesserung der Symptome bei Arthrose im Knie sein kann. Eine weitere Studie konnte eine signifikante Verlangsamung des Krankheitsverlaufs und einen Rückgang der Schmerzen nachweisen. In einer Studie wurde Glucosamin-Hydrochlorid genauer getestet. Dabei kam heraus, dass bei Patienten mit einer leichten Arthrose die Wirkung nicht deutlich besser ausfiel als bei Patienten, die ein Placebo erhalten haben. Eine signifikante Wirkung wurde allerdings bei Patienten mit Arthrose zweiten und dritten Grades verzeichnet, die Glucosamin-HCL verabreicht bekamen. Die Kombination aus Glucosamin und Chondroitinsulfat zeigt eine bessere Wirkung als jeder einzelne Stoff für sich. Wie Du siehst, ist Glucosamin ein unverzichtbarer Vitalstoff, der dringend für die einwandfreie Funktionalität Deiner Gelenke benötigt wird. Knorpel hat jedoch einen recht langsamen Stoffwechsel, wodurch sich die positive Wirkung erst später bemerkbar macht. Es dauert etwa drei bis sechs Monate, bis die schmerz- und entzündungslindernde Wirkung einsetzt. Eine komplette Verbesserung der Knorpeldicke tritt erst nach etwa 18 Monaten ein.

Was ist das Besondere an Glucosamin und worin bestehen die Vor- und Nachteile?

Das besondere an Glucosamin ist, dass Dein Körper den Stoff zwar in kleinen Mengen selbst herstellen kann, die Produktion im Alter aber weniger wird. Folglich musst Du den Wirkstoff auf andere Weise zuführen. Das gelingt Dir mit den verschiedensten Präparaten, die am Markt angeboten werden. Mit Lebensmitteln gelingt das kaum, weil der Stoff nur in unzureichenden Mengen darin enthalten ist. Vorteile

  • Es gibt eine große Bandbreite an Präparaten, die frei verkäuflich sind
  • Sie sind recht günstig
  • Gut verträglich
  • In der Regel gibt es keine Nebenwirkungen
  • Unverzichtbar für gesunde Gelenke
  • Leicht in den Alltag zu integrieren

Nachteile

  • Wirkung tritt nur langsam ein
  • Ist in Lebensmitteln nur in ganz geringen Mengen enthalten
  • Muss in Form von Präparaten dem Körper verabreicht werden
  • Fraglich ist, ob der Wirkstoff durch die Supplemente bis zu den Gelenken gelangt

Welche Inhaltsstoffe sind in Glucosamin Präparaten enthalten?

Viele der Glucosamin Präparate, die Du kaufen kannst, enthalten zusätzliche Inhaltsstoffe. Nachfolgend haben wird eine kleine Übersicht mit diesen und ihren jeweiligen Funktionen zusammengestellt.  

InhaltsstoffeFunktionen
ChondroitinIst ein wichtiger Bestandteil von Knorpelgewebe und stärkt dessen Widerstand gegen Druck beziehungsweise Belastung
Omega-3-FettsäureUnterstützung Abwehrsystem, reguliert den Stoffwechsel, schützt vor Infektionen und Entzündungen, beeinflusst die Produktion von Hormonen und versorgt den Körper mit essentielle Fetten
Vitamin CHat eine antioxidative Wirkung, stärkt das Immunsystem und wirkt gegen freie Radikale
Vitamin EHat eine antioxidative Wirkung, stärkt das Immunsystem und hemmt Entzündungen
SelenSteigert die Immunabwehr, wirkt gegen freie Radikale, hat eine antioxidative Wirkung, hemmt Entzündungen und erhält den Stoffwechsel aufrecht
ZinkStärkt das Immunsystem, ist an der Zellteilung beteiligt und hemmt Entzündungen

Was sind die Folgen von einem Glucosamin Mangel?

Ein Mangel an körpereigenem Glucosamin tritt vor allen Dingen im fortgeschrittenen Alter auf, weil ab einem gewissen Alter die Menge an gewissen Flüssigkeiten in den Gelenken weniger wird. Diese Flüssigkeiten enthalten unersetzbare Vitalstoffe wie zum Beispiel Glucosamin. Die Folge davon sind dementsprechend schwächere Gelenke, was sich vielfach in Unbeweglichkeit, schmerzhaften Entzündungen und Gelenksteife darstellt. Folgende Symptome können auf einen Mangel an Glucosamin hinweisen:

  • Gelenkschmerzen
  • Muskel- und Gelenksteife
  • Osteoarthritis
  • Verlust der Muskelfaser und Stärke
  • Knacken in den Gelenken
  • Geringe Knochendichte

Generell wird ein Glucosamin Mangel mit einer kontrollierten Einnahme von Präparaten behandelt, die den Wirkstoff enthalten. Dadurch soll die Produktion von Gelenkflüssigkeit, Knorpel und Kollagen angeregt werden. Nimmst Du Glucosamin konsequent und regelmäßig ein, kannst Du derartigen Leiden gut vorbeugen. Dein Vorhanden solltest Du aber mit Deinem Arzt oder Apotheker besprechen. Du kannst einem Glucosamin Mangel auch mithilfe von natürlichen Quellen entgegenwirken. Dafür solltest Du kontinuierlich Meerestiere wie Muscheln, Krabben, Garnelen, Hummer oder Haifisch in Deinen Speiseplan integrieren.

Warum solltest Du Glucosamin-Präparate einnehmen?

In Nahrungsmitteln kommt leider nur sehr selten und in sehr geringen Mengen Glucosamin vor. Meerestiere wie Muscheln, Krabben, Hummer oder Garnelen sind eine natürliche Glucosamin-Quelle. Du kannst natürlich auch große Mengen von knorpelhaltigem Fleisch verzehren. Das ist allerdings weniger lecker und mitunter sogar recht unappetitlich. Demzufolge ist eine optimale Glucosamin-Aufnahme durch eine Ernährungsumstellung eher unrealistisch. Möchtest Du jedoch den Körper mit dem Zuckeramino ordentlich versorgen, geht grundsätzlich kein Weg an der regelmäßigen Supplementierung mit Glucosamin-Präparaten vorbei.

Wie sieht die Einnahme und Dosierung von Glucosamin aus?

Die Glucosamin Präparate kannst Du zu jeder beliebigen Zeit anwenden und einnehmen — ob vor oder nach einer Mahlzeit, bleibt ganz Dir überlassen. Die Einnahme und Anwendung kann heute auf ganz unterschiedliche Art erfolgen, da Du eine Vielzahl von Präparaten angeboten bekommst, die diesen Wirkstoff enthalten. In der Regel empfiehlt es sich, Tabletten und Kapseln mit einem Glas Wasser oder einer anderen Flüssigkeit einzunehmen. Möchtest Du gewisse Leiden lindern, solltest Du am Tag etwa 1,5 Milligramm Glucosamine einnehmen. Die Einnahmedauer sollte sich mindestens über einen Zeitraum von etwa vier Wochen erstrecken. Nach rund vier Wochen zeigt das Präparat seine Wirkung und Deine Beschwerden werden sich verbessern. Nimmst Du Glucosamin ganz konsequent über mehrere Jahre, können sich die Symptome für längere Zeit deutlich reduzieren oder gar abklingen.

Kann die Einnahme von Glucosamin Nebenwirkungen verursachen?

In der Regel verursacht die Einnahme von Glucosamin keine Nebenwirkungen. Sollten sich doch welche einstellen, können sie sich mit folgenden, unerwünschten Erscheinungen bemerkbar machen:

  • Kopfschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit
  • Müdigkeit
  • Verdauungsstörungen
  • Verstopfung oder Durchfall
  • Vereinzelt Hautreaktionen wie Rötungen, Ausschlag, Juckreiz oder Ekzeme

Treten nach der Einnahme derartige Symptome auf, solltest Du Deinen Arzt um Rat fragen oder das Glucosamin Präparat absetzen.

Wann sollte auf die Einnahme von Glucosamine verzichtet werden?

Du solltest Glucosamin nicht supplementieren, wenn Du blutverdünnende Medikamente einnimmst, da sich durch die Verabreichung solcher Präparate die Wirkung von Blutverdünnern verstärken kann. Das führt wiederum zu Blutungen. Ebenso sollten Personen mit Herz-Kreislauf-Problemen oder Asthma von der Einnahme von Glucosamin absehen oder dieses nur unter ärztlicher Kontrolle einnehmen. Glucosamin kann auch den Blutzuckerspiegel beeinflussen. Wenn Du an Diabetes leidest oder eine Glucoseintoleranz hast, empfiehlt es sich, den Blutzuckerspiegel bei der Verwendung von solchen Produkten regelmäßig zu kontrollieren und zu überwachen. Meist werden Glucosamin-Präparate aus Krebstieren hergestellt und können auch Chondroitinsulfat enthalten, was aus Fischgewebe hergestellt wird. Reagierst Du allergisch auf Krebstiere oder auf Fischeiweiß, können derartige Präparate eine Gefahr für Dich darstellen. Darüber hinaus sollten Kinder, Jugendliche, Schwangere und stillende Mütter auf die Verabreichung von Glucosamin verzichten, da die Forschungen hierzu unzureichend sind.

Gibt es Alternativen zu Glucosamin?

Eine Alternative zu Glucosamin bietet in gewisser Hinsicht der Wirkstoff Chondroitin. Es verfügt nämlich über sehr ähnliche Wirkungsweisen und dient ebenfalls zur Behandlung von Gelenkbeschwerden. Zudem lässt sich Chondroitin oft als Bestandteil in Glucosamin-Präparaten finden. Vorteile

  • Einfach zu erwerben
  • Durch unterschiedliche Darreichungsformen ist es einfach in den Alltag zu integrieren
  • Recht günstig
  • Wird gut vom Körper absorbiert
  • Gute Verträglichkeit

Nachteile

  • Wirkt in der Regel schlechter als Glucosamin

Wie teuer sind Glucosamin-Präparate?

Glucosamin-Präparate bekommst Du in einem breit aufgestellten Preisgefüge und in verschiedenen Darreichungsformen. Die Preise werden von den jeweiligen Zusammensetzungen, Inhaltsstoffen, dem Herstellungsverfahren und der jeweiligen Qualität beeinflusst. Kapseln und Tabletten findest Du bereits zwischen 10 und 15 Euro. Suchst Du allerdings nach hochwertigen Produkten, musst Du deutlich tiefer in die Tasche greifen. Hochwertiges Glucosamin in verschiedenen Darreichungsformen liegt zwischen 16 und 60 Euro. Bei Deiner Wahl solltest Du unbedingt auf die Packungsgröße schauen, da manche Produkte nur mit 90 Stück und andere wiederum mit 120, 240 oder sogar 400 Tabletten oder Kapseln ausgestattet sind. So ergeben sich große Differenzen pro Einzeldosis, ganz gleich welche Darreichungsform Du wählst. Es lohnt sich also immer ein Vergleich, um das beste Glucosamin-Präparat zu finden und dabei gleichzeitig etwas Geld zu sparen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Glucosamin-Produkte passt am besten zu Dir?

Bei der Suche nach dem besten Glucosamin-Präparat kann schnell Verwirrung entstehen, weil die Auswahl unendlich groß ist.  Bei genauerem Hinschauen fällt allerdings auf, das es nur vier Hauptmöglichkeiten gibt, zwischen denen Du Dich entscheiden musst. Du bekommst:

  • Glucosamin in Tabletten- und Kapselform
  • Glucosamin als Salben, Cremes und Gels
  • Glucosamin in Pulverform
  • Glucosamin als Spray

Die verschiedenen Arten haben Vor- und Nachteile, die Du kennen solltest, um das passende Glucosamin Präparat zu finden, das am besten zu Dir passt.

Gesundheitliche Risiken birgt die Einnahme von Glucosamin für Personen, die an Diabetes mellitus leiden.


Was zeichnet Glucosamin in Tabletten- und Kapselform aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Tabletten und Kapseln sind recht praktisch, unkompliziert in der Einnahme und einfach in den Alltag zu integrieren. Außerdem sind derartige Präparate nicht allzu teuer. Kapseln und Tabletten mit Glucosamin kannst Du ganz leicht und bequem mit einem Glas Wasser oder einer anderen Flüssigkeit zu Dir nehmen — ob Du zu Hause oder unterwegs bist.

Vorteile

  • Leicht in den Alltag zu integrieren
  • Recht günstig
  • Unkomplizierte Einnahme
  • Kann jederzeit eingenommen werden
  • Sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung geeignet

Nachteile

  • Das Schlucken von Tabletten und Kapseln können als unangenehm erscheinen

Was zeichnet Glucosamin als Salben, Cremes und Gels aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Ebenfalls kannst Du Salben, Cremes oder Gels verwenden, die den Wirkstoff Glucosamin enthalten. Sie sind besonders praktisch für die äußere, punktuelle Behandlung von Beschwerden. Du trägst das Produkt einfach auf der Haut auf und durch die Poren gelangt der Wirkstoff in Deinen Körper.

Vorteile

  • Recht günstig
  • Einfach zu erwerben
  • Schnelle und einfache Anwendung

Nachteile

  • Meist nur mit größerem Aufwand verwendbar

Was zeichnet Glucosamin in Pulverform aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Wenn du magst, kannst Du Glucosamin auch in Form von Pulver zu Dir nehmen. Dafür musst Du nur das Pulver in Wasser oder einem anderen Getränk auflösen und nach Gebrauchsanweisung einnehmen. Die Dosierung gestaltet sich nicht so einfach wie bei Tabletten und Kapseln, weil Du erst die richtige Menge abwiegen musst.

Vorteile

  • Recht günstig
  • Einfach zu erwerben
  • Leicht in den Alltag zu integrieren
  • Unkomplizierte Einnahme

Nachteile

  • Eventuell unangenehmer Geschmack
  • Muss erst zubereitet werden
  • Kann nicht jederzeit eingenommen werden

Was zeichnet Glucosamin als Spray aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Eine weitere Alternative stellt Glucosamin in Form von Spray dar. Dieser ist für die Pflege von strapazierten Körperpartien ideal — beispielsweise nach einer körperlichen Anstrengung oder intensiven Trainingseinheiten. Das Spray kannst Du ganz einfach nach Bedarf mehrmals täglich auf die betroffenen Körperpartien aufsprühen und anschließend sorgfältig einmassieren.

Vorteile

  • Recht günstig
  • Einfach zu erwerben
  • Leicht in den Alltag zu integrieren
  • Schnelle und einfache Anwendung
  • Kann bei Bedarf mitgenommen werden

Nachteile

  • Kann nicht überall angewendet werden

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Glucosamin-Präparate miteinander vergleichen?

Bevor Du Dich für das eine oder andere Glucosamin-Präparat entscheidest, solltest Du ein besonderes Augenmerk auf bestimmte Merkmale legen, anhand derer Du die einzelnen Produkte gegenüberstellen, bewerten und vergleichen kannst. Zu den wichtigsten Faktoren zählen:

  • Verträglichkeit
  • Wirksamkeit
  • Vegan/Bio
  • Qualität
Die Glucosamin-Präparate reduzieren unter anderem Entzündungen in den Gelenken, lindern Gelenkschmerzen und unterstützen den Körper bei der Reproduktion von Gelenkknorpel.
Die Glucosamin-Präparate reduzieren unter anderem Entzündungen in den Gelenken, lindern Gelenkschmerzen und unterstützen den Körper bei der Reproduktion von Gelenkknorpel.

Verträglichkeit

Grundsätzlich gilt die Einnahme von Glucosamin, unabhängig vom Hersteller, als ungefährlich und wird üblicherweise auch gut vertragen. In den seltenen Fällen oder bei einer falschen Dosierung kann es zu den bereits oben beschriebenen Nebenwirkungen kommen. Des Weiteren sind einige Wechselwirkungen bekannt, wie beispielsweise blutverdünnende Medikamente. Glucosamin kann zudem Wirkungen einiger Medikamente verstärken, wie beispielweise die Wirkung der Antibiotikum-Präparate. Auf die Antibiotika Tetracycline, Chloramphenicol und Penicillin hat Glucosamin eine hemmende Wirkung. Tipp: Nimmst Du andere Medikamente und möchtest Du mit Glucosamin supplementieren, solltest Du mit Deinem Arzt abklären und Dich vergewissern, ob es keine unerwünschten Wechselwirkungen geben kann.

Aqua Jogging Gürtel: Test & Vergleich (04/2021) der besten Fitnessgürtel

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Aqua Jogging Gürtel Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Aqua Jogging Gürtel. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Wirksamkeit

Die Wirksamkeit des Präparats hängt immer von der Konzentration des Wirkstoffs Glucosamin ab. Ebenso hat die Dosierung Einfluss auf die Wirksamkeit, wobei hier „viel gleich besser“ nicht gilt. Halte Dich immer an die Dosierungsempfehlung des jeweiligen Herstellers. Beachte auch, dass Glucosamin nicht sofort wirkt und die Wirkung von Person zu Person anders ausfällt. Erst bei einer konsequenten, regelmäßigen Einnahme über einen längeren Zeitraum, stellen sich bemerkbare Verbesserungen Deiner vorhandenen Beschwerden ein.

Vegan/Bio

Sofern Du Dich vegetarisch oder vegan ernährst, fragst Du Dich sicher, ob solche Glucosamin Präparate frei von tierischen Substanzen ist. Auch wenn Glucosamin in der Regel aus Krebstieren hergestellt wird, findest Du auch vegane und vegetarische Präparate. Schaue also einfach beim Kauf darauf, dass das Glucosamin vom Hersteller als vegan bezeichnet wird. Außerdem gibt es auch spezielle Siegel, die dem Produkt eine Bioqualität bescheinigen.

Qualität

Du solltest vor allem bei Online-Shops darauf achten, dass das Glucosamin Produkt über ein anerkanntes Qualitätssiegel verfügt. Damit stellst Du sicher, dass Du ein qualitativ hochwertiges Produkt kaufst, das die bestmögliche Wirkung erzielt und keine unerwünschten Nebenwirkungen auftreten. Am Ende ist es ganz alleine Deine Entscheidung, welches der Kriterien für Dich am ehesten überwiegt. Anhand dessen kannst Du für Dich das passende Produkt auswählen. Falls Du Dir dann noch nicht ganz sicher bist, welches Produkt nun das Richtige für Dich ist, kannst Du natürlich Deinen Arzt konsultieren oder Apotheker um Rat fragen.

Glucosamin Test
Glucosamin bekommst Du als Kapseln, Tabletten, Pulver, Sprays, Salben, Cremes und Gels für die innere und äußere Anwendung, mit denen Du ganzheitlich oder gezielt und punktuell für eine Besserung der Beschwerden sorgen kannst.

Wo kannst Du Glucosamine bequem und günstig erwerben?

Du hast verschiedene Möglichkeiten, um Glucosamine zu kaufen. Vor Ort sollte Dich der erste Weg in einen Supplement-Shop führen. Genauso kannst Du aber auch in Drogeriemärkten wie Rossmann und dm, im Supermarkt oder in der Apotheke nach Präparaten mit dem Wirkstoff schauen. Das Angebot an Supplementen ist meist nicht so umfangreich und oftmals bezahlst Du vor Ort auch mehr, weil Einzelhändler ihre höheren Kosten wie Ladenmieten, Personal, Lager- und Stromkosten auf den Verkaufspreis umlegen. Ein wirklich umfangreiches Angebot an Glucosamin Präparaten erwartet Dich allerdings im Internet. Viele verschiedene Online-Shops bieten Dir eine riesige Auswahl an Produkten, welche die Gesundheit Deiner Gelenke unterstützen. Der Onlinehandel bietet noch viele weitere schöne Vorteile. Online-Shops haben für Dich 365 Tage im Jahr, 24 Stunden lange geöffnet. So kannst Du vom Sofa aus in aller Ruhe und ganz entspannt nach dem passenden Glucosamin-Präparat suchen und verschiedene Produkte vergleichen. Die einzelnen Produktbeschreibungen liefern Dir alle wichtigen Informationen, die Du zum Gegenüberstellen und Bewerten verwenden kannst. Hast Du das passende Glucosamin-Präparat entsprechend Deiner Wünsche und Anforderungen gefunden, sind Bestellung und Kaufabschluss im Handumdrehen erledigt. Dafür bieten Dir die Online-Händler eine einfache Bestellabwicklung, verschiedene Zahlarten und Du bekommst die bestellte Ware gleich nach Hause geliefert. Folgende Online-Händler bieten Dir eine schöne Produktauswahl:

  • Amazon.de
  • Mycare.de
  • Vitaminexpress.de
  • Sunday-Natural.de

Wissenswertes über Glucosamine – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Test zu Glucosamin-Präparaten durchgeführt?

Auf der Seite von Stiftung Warentest findest Du zahlreiche Test zu speziellen Nahrungsergänzungsmitteln, aber keinen expliziten Testbericht zu Glucosamin-Präparaten. Auch bei Öko-Test, Konsument und K-tipp haben wir keinen Testbericht zu diesem Wirkstoff gefunden. Wenn Du Dich für eine gesunde Ernährung interessierst, solltest Du Dir die Themenseite vom 24.02.2010 der Stiftung Warentest anschauen. Du findest in Bezug auf Nahrungsergänzungsmittel auch in der Ausgabe 02 aus dem Jahr 2008 einen Testbericht, in dem sich die Experten mit verschiedenen Eiweißpräparaten beschäftigt haben. Zu finden sind auch Meldungen zu Vitaminpräparaten und vielen weiteren Produkten. Wenn Du Informationen zu unterschiedlichen Supplementen suchst, bist Du bei Stiftung Warentest genau richtig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gibt es Richtlinien und Anordnungen der Europäischen Union zu Glucosamine?

Glucosamin-Präparate unterliegen — genauso wie alle anderen Nahrungsergänzungsmittel — umfangreichen gesetzlichen Bestimmungen und Standards, die für alle Lebensmittel und genauso für Nahrungsergänzungen gelten. Laut Definition müssen sie ein „Konzentrat von Nährstoffen oder sonstigen Stoffen mit ernährungsspezifischer oder physiologischer Wirkung allein oder in Zusammensetzung“ darstellen. Dabei können Lebensmittel einen einzelnen Stoff (Monoprodukte) oder eine Kombination unterschiedlicher Stoffe (Kombinationsprodukte) enthalten. Geregelt sind sie beispielsweise in den EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG. In Bezug auf Lebensmittel und Nahrungsergänzungen legt die Richtlinie 2002/46/EG eine harmonisierte Liste von Mineralstoffen und Vitaminen vor, die bei der Herstellung Verwendung finden dürfen. Zusätzlich gibt es die Verordnung EG Nr. 1924/2006 in der nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel festgelegt sind. Außerdem regelt die Verordnung EG Nr. 1925/2006 den Zusatz von Vitaminen und Mineralstoffen sowie anderen Substanzen in Lebensmitteln. Die Regelungen der Richtlinien werden in das deutsche Recht mit der nationalen Nahrungsergänzungsverordnung, kurz NemV, umgesetzt. Wenn Du auf der Suche nach hochwertigen Glucosamin-Präparaten bist, solltest Du Präparate aus der EU-Produktion wählen, die den europäischen Richtlinien und Standards entsprechen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/glucosamin-und-chondroitin-hilfe-bei-gelenkbeschwerden-13573
  • https://www.medikamente-per-klick.de/apotheke/medikamentenglossar/glucosamin/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Glucosamin

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/medicine-pills-prescription-4097308/
  • https://unsplash.com/photos/hIgeoQjS_iE

Letzte Aktualisierung am 20.04.2021 um 04:43 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API