Skip to main content
Spinning Bike

Spinning Bike: Test & Vergleich (09/2020) der besten Spinning Bikes


Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (26.8.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Spinning Bike Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Spinning Bikes. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Spinning Bike zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Spinning Bike zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Bikes für das Spinning dienen dem Training daheim. Du fühlst dich beim Trainieren wie beim Radfahren im Außenbereich.
Stelle dein Gerät vor der Verwendung richtig ein und finde danach einen optimalen Trainingsplan.
Mit dem Gerät kannst du abwechslungsreich Trainieren. Meist kannst du die Schwierigkeitsstufen der Räder stufenlos einstellen. Deshalb eignet sich ein Bike für Fortgeschrittene und auch Anfänger gut.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Spinning Bikes

Platz 1: Kingstein Speed Cycling Bike

Dieses Gerät ist besonders geräuscharm. Außerdem benötigt es selten eine Wartung. Aufgrund der stabilen Bauweise eignet sich das Produkt für Menschen mit einem Körpergewicht von bis zu 130 Kilogramm.

Einschätzung der Redaktion
Im Betrieb hast du die Möglichkeit den Widerstand stufenlos zu regulieren. Auch die Pedalen kannst du einstellen, indem du die Körbchen dieser in ihrem Durchmesser regulierst. Dank der Maße von 105 x 50 x 120 Zentimeter findest du schnell einen Platz, um das Rad aufzustellen.
So sind die Kundenbewertungen

100 Prozent der Rezensenten bewerten dieses Bike mit sehr gut. Dabei gefallen den Verbrauchern besonders nachfolgende Punkte gut:

  • Hochwertiges Produkt
  • Guter Preis
  • Schnelle Lieferung

Aktuell liegen keine negativen oder neutralen Bewertungen des Bikes vor. Trotzdem gibt es eine Anmerkung eines Käufers. Für Menschen unter 160 cm Größe empfiehlt sich ein anderes Trainingsgerät.

FAQ
Ist es möglich die Pedale zu wechseln?
Ja, du kannst beispielsweise Klickpedale einwechseln.

Platz 2: IC7 von Life Fitness

Dank des Riemenantriebs kannst du mit diesem Bike geräuschlos trainieren. Den Sattel und Lenker kannst du mithilfe einer Vier-Wege-Einstellung justieren. Dadurch wirst du die perfekte Position beim Sport erreichen und kannst länger trainieren.

Einschätzung der Redaktion
Am Produkt gibt es Magnetbremsen, die eine hohe Kraft besitzen und schnell greifen. Außerdem profitierst du von einem großen Widerstandsbereich, sodass du flexibler trainieren kannst. Am TFT Computer kannst du alle Settings nachvollziehen und einen Überblick über deine Leistung erhalten.
So sind die Kundenbewertungen

100 Prozent der Käufer sind mit dem Gerät sehr zufrieden. Sie finden folgende Aspekte am besten am Bike:

  • Gute Übersetzung
  • Steigungseinstellung möglich
  • Einfaches Handling

Momentan finden wir keine Mankos am Produkt. Dies liegt daran, dass es zu diesem Artikel weder neutrale noch negative Bewertungen gibt.

FAQ

Bekomme ich beim Kauf des Geräts einen Trainingscomputer hinzu?

Nein, du erhältst diesen Artikel ohne einen Trainingscomputer.

Platz 3: Indoor Bike von Ancheer

Du hast die Möglichkeit dieses Bike in zwei Farbvarianten auszuwählen. Es kommt mit einem LCD und einem Monitor zum Bestimmen der Herzfrequenz. Durch die solide Bauweise des Bikes kannst du es mit bis zu 150 Kilogramm belasten.

Einschätzung der Redaktion
Stelle den Sitz nach oben, unten, vorne oder hinten ein, um eine optimale Sitzposition zu erreichen. Durch den Riemenantrieb ermöglicht dir dieses Bike eine ruhige Fahrt. Wenn du möchtest, kannst du beim Training den Widerstand stufenlos regulieren und so noch individuellere Sportpläne erstellen.
So sind die Kundenbewertungen

83 Prozent aller Rezensenten loben dieses Bike. Ihnen gefallen besonders diese Dinge am Gerät:

  • Robustes Gerät
  • Gute Verarbeitung
  • Für Einsteiger ideal

17 Prozent der Verbraucher entdecken Mankos am Bike. Hier ein Überblick über die Schwachstellen des Produkts:

  • Lenker wackelt
FAQ
Kann ich dieses Bike zusammenklappen?
Nein, ein Zusammenklappen ist leider nicht möglich.

Platz 4: SX400 von Sportstech

Dieses Rad hat eine Schwungmasse von 22 Kilogramm. Den Trainingswiderstand kannst du stufenlos justieren und so die optimale Einstellung finden. Wenn du möchtest, kannst du dieses Gerät sogar mit einer App verbinden und so dein Training genauer analysieren.

Einschätzung der Redaktion
Wie andere hochwertige Bikes kannst du auch dieses mit bis zu 150 Kilogramm belasten. Es hat die Maße 125 x 54 x 125 Zentimeter und passt daher selbst in kleinere Räume. Im Lieferumfang erhältst du nicht nur dieses Trainingsgerät, sondern auch ein passendes E-Book.
So sind die Kundenbewertungen

81 Prozent aller Rezensenten finden das Gerät toll. Den Menschen gefallen diese Aspekte am besten am Bike:

  • Läuft ruhig
  • Sieht gut aus
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

19 Prozent der Bewertungen weisen auf Schwachstellen am Produkt hin. Folgende Mankos treten am häufigsten am Bike auf:

  • Einstellmöglichkeiten nicht optimal
FAQ

Eignet sich das Bike für Menschen mit einer Körpergröße von 165 Zentimeter?

Nein, es sollte nur für Personen ab einer Größe von 170 Zentimeter zum Einsatz kommen.

Platz 5: Indoor Rad von Alvorog

Angebot

Dieses Bike ist mit einem Schwungrad mit 16 Kilogramm ausgestattet. Es hat einen robusten Stahlrahmen, der bis zu 150 Kilogramm tragen kann. Daher können auch Personen mit einem höheren Körpergewicht dieses Produkt einsetzen.

Einschätzung der Redaktion
Wie bei vielen anderen Bikes zum Spinning kannst du auch bei diesem den Widerstand stufenlos einstellen. Ebenso ist es möglich den Sattel und Lenker nach deinen Wünschen zu justieren. Auf dem LCD erkennst du neben dem Kalorienverbrauch auch Details wie Entfernung, Kilometer und Geschwindigkeit.
So sind die Kundenbewertungen

71 Prozent der Rezensionen zeigen, dass die meisten Verbraucher mit dem Produkt glücklich sind. Diese Details beeindrucken am meisten:

  • Schneller Aufbau
  • Lenker und Sattel einstellbar
  • Läuft leise

29 Prozent aller Käufer entdecken Schwachstellen am Bike. Sie führen folgende Mankos am Produkt an:

  • Trainingscomputer
  • Für große Menschen ungeeignet
FAQ
Welche Körpergröße sollte ich bei der Nutzung des Fahrrads haben?
Der Verkäufer empfiehlt das Gerät für Menschen mit einer Größe von 150 bis 195 Zentimeter.

Spinning Bike bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Spinning Bike Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Spinning Bikes finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Spinning Bikes achten solltest

Was genau sind Spinning Bikes?

Spinning Bikes sind Geräte, die du zum Cycling im Innenbereich einsetzen kannst. Sie sind stabil und daher langlebig. Früher hast du die Geräte nur in Fitnessstudios gefunden, um in Trainingsgruppen mit etwas Musik zu sporteln. Die Produkte haben sich jedoch auch im privaten Anwendungsbereich etabliert.

Spinning Bike in Gruppe oder einzeln trainieren

Mit einem Bike für das Spinning kannst du alleine oder in einer Gruppe trainieren.

Ein Spinning Bike hat eine große Ähnlichkeit mit einem klassischen Fahrrad. Dies erkennst du an der Position des Sitzes. In der Regel ist der Sattel schmal geformt. Ebenso hast du die Möglichkeit den Lenker mit unterschiedlichen Griffarten einzusetzen.

Du wirst schnell erkennen, dass das Spinning auf ein besonders leistungsorientiertes Training abzielt. Es ähnelt dem Radfahren auf einer Straße und sorgt so für ein realistisches Gefühl während des Sportelns.

Du hast zahlreiche Anpassungsoptionen. Wenn du möchtest, kannst du eine aufrechte oder bequeme Position einnehmen. So bestimmt du flexibel, wie du am liebsten trainierst.

Wer sollte ein Spinning Bike haben?

Auf vielen Spinning Bikes wirst du das Gefühl haben ein echtes Fahrrad zu fahren. Genießt du es an der frischen Luft zu radeln, wirst du auch das Spinning im Haus toll finden. Egal ob du ein Fortgeschrittener oder Einsteiger bist, nutze ein Spinning Rad und entdecke die zahlreichen Vorzüge dieses.

Spinning Bikes sind zum Training von Ausdauer ideal. Du kannst den Widerstand meist stufenlos justieren und findest schnell die passende Schwierigkeitsstufe.

Ob du ein Einsteiger bist oder ein Fortgeschrittener spielt bei der Verwendung keine Rolle. Die meisten Menschen setzen Bikes zum Spinnen besonders bei schlechtem Wetter, wie Regen und Sturm, ein. Doch auch im Winter sind die Geräte praktisch. Somit bist du nicht gezwungen in das Fitnessstudio zu gehen, sondern hast dein Bike bereits daheim.

Möchtest du abnehmen, kann sich das Spinning ebenso für dich eignen. Das liegt daran, dass du beim Training deine Fettverbrennung gut ankurbeln kannst. Im Vergleich zum Trainieren auf einem Crosstrainer oder Joggen wirst du langfristig beim Spinning somit erfolgreicher sein.

Mithilfe eines Spinning Bikes kannst du effektiv Fett verbrennen. Innerhalb von einer halben Stunde kannst du ebenso 400 Kilokalorien verbrennen.

Durch ein regelmäßiges Trainieren wirst du langfristige Erfolge beim Abnehmen erzielen. Außerdem kannst du dein Herz-Kreislauf-System stärken und die Ausdauer optimieren. Diese Aspekte kannst du an einem geringeren Blutdruck erkennen sowie einem geringeren Ruhepuls. Ebenso wird die Aufnahme von Sauerstoff optimiert.

Hast du gewusst, dass Spinning deine Gelenke schont?

In Abhängigkeit von deiner Trainingsart kannst du neben der Muskulatur auch eine Rumpf- und Beinmuskeln trainieren. So optimierst du nicht nur dein Erscheinungsbild, sondern fühlst dich auch fitter.


Zusätzlich stellt der Sport auf dem Spinning Bike einen Ausgleich zum Alltagsstress und Berufsleben dar. Es besteht die Möglichkeit deine Stresshormone abzubauen. Ebenso verbesserst du dein Immunsystem und regst den Stoffwechsel an. Zusätzlich wird deine Konzentrationsfähigkeit optimiert.

Wie teuer ist ein Spinning Bike?

Es gibt beim Erwerb von Spinning Bikes eine große Preisspanne. Preiswerte Geräte erhältst du schon für weniger als 200 Euro auf dem Markt. Hochwertige Artikel können jedoch Kosten im vierstelligen Bereich haben. Neben den eingesetzten Materialien und Komponenten hat auch die Laufruhe einen Einfluss auf den Preis eines Trainingsgeräts. Zusätzlich sind teure Spinning Bikes meist langlebiger. Aus diesem Grund ist es in der Regel sinnvoll etwas mehr Geld in ein Gerät zu investieren.

Ebenso haben die Bikes unterschiedliche Extras, die einen Einfluss auf den Preis nehmen. Viele Bikes kommen mit Trainingsprogrammen und Haltern für Trinkflaschen. Es gibt sogar Bikes mit Lautsprechern. In Abhängigkeit vom gewählten Zubehör variiert auch der Preis deines Geräts.

Woher bekomme ich ein Spinning Bike?

Möchtest du ein Spinning Bike kaufen, fragst du dich mit Sicherheit, wo du dieses erhältst. Viele Menschen sehen sich in Geschäften in der Nähe um. In diesen hast du die Möglichkeit ein Gerät direkt auszutesten. So findest du heraus, ob ein Bike zu dir passt und deinen Bedürfnissen entspricht. Bevorzugst du eine bequeme Lieferung an deine Adresse, kannst du dich auch in Shops im Internet umsehen. Du findest beispielsweise bei Otto, eBay und Amazon eine riesige Auswahl an Rädern. Auch bei Indoorcycling, Fahrrad XXL und auf den Pages der Hersteller wirst du fündig.

Gibt es Alternativen zum Spinning Bike?

Du hast weitere Optionen ein Workout daheim zu machen. Als Alternative zum Spinning Bike kannst du zum Beispiel ein Ergometer nutzen. Mithilfe eines Ergometers kannst du deine Leistung messen und profitierst zudem von einer Magnetbremse. Außerdem ist die Position auf einem Ergometer etwas anders. Üblicherweise hast du eine aufrechte Sitzposition. Du findest vereinzelt auch Ergometer, die dir einen sportlicheren Sitz ermöglichen.

Vorteile

  • Mit extra Wattanzeige für deine Leistung
  • Fast geräuschlose Fahrt dank Magnetbremse

Nachteile

  • Höherer Preis
  • Beschränkte Leistung

Für Fahrräder gibt auch zusätzlich Rollentrainer. Diese ermöglichen dir ein Training mit deinem normalen Rad daheim. Es handelt sich somit um ein Equipment zum stationären Trainieren.

Vorteile

  • Reales Gefühl beim Sport
  • Für Radsportler eine gute Alternative

Nachteile

  • Macht laute Geräusche
  • Führt zum Verschleiß am Rad

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Spinning Bikes passt am besten zu Dir?

Du erfährst in diesem Bereich die bedeutendsten Merkmale, die bei einem Erwerb von Spinning Bikes wichtig sind. So findest du schnell ein passendes Bike, welches deinen Bedürfnissen entspricht.

Es gibt zahlreiche Kriterien, die du beim Erwerb eines Rads beachten solltest. Hier zeigen wir dir die wichtigsten Aspekte auf:

  • Schwungscheibe des Bikes
  • Art des Antriebs
  • Bremsenvariante
  • Computer zum Trainieren
  • Maximale Belastung des Geräts
  • Justieroptionen

Du erfährst in den nächsten Abschnitten worauf bei den einzelnen Kriterien zu achten ist. So findest du ohne Probleme ein perfektes Spinning Bike, genau nach deinem Geschmack.

Schwungscheibe des Bikes

Die Schwungscheibe stellt ein wichtiges Element eines Spinning Rads dar. Sie hilft dabei den Umkehrpunkt zwischen Ab- und Aufbewegung von Tretlagern zu überwinden. Deshalb beeinflusst sie dein Tretgefühl während des Trainings.

Meist besitzen Spinning Bikes Schwungmassen zwischen 12 und 25 Kilogramm. Ist die Schwungmasse sehr hoch, läuft dein Rad eher ruhig. Somit wirst du wenige Vibrationen während deines Trainings spüren. Außerdem profitierst du von einem Fahrgefühl wie auf der Straße.

Beachte jedoch, dass schwere Schwungscheiben einen höheren Preis besitzen. Denke auch daran, dass ein runder lauf von der Lagerqualität abhängt. Es gibt somit mehrere Faktoren für einen ruhigen Lauf zu beachten.

Art des Antriebs

Viele Spinning Bikes unterscheiden sich auch in ihrer Art des Antriebs. Auf dem Markt findest du Geräte, die mit Riemen funktionieren. Außerdem wirst du auf Bikes mit einem Kettenantrieb stoßen.

Geräte mit einem Riemenantrieb arbeiten leise. Suchst du ein Sportgerät für deine Wohnung oder möchtest beim Trainieren Musik hören und TV schauen, wähle ein Produkt mit Riemenantrieb. Ebenso vorteilhaft ist, dass Spinning Bikes mit Riemenantrieb selten Wartung brauchen.

Ist es dir egal wie laut dein Gerät ist, kannst du ein Produkt mit Kettenantrieb nutzen. Dieses ermöglicht dir nämlich ein noch realistischeres Fahrgefühl beim Sport. Beachte jedoch, dass du die Kette des Rads ölen solltest und auch einspannen musst.

Bremsvariante

Die meisten Spinning Bikes haben eine Schleifbremse. Diese erzeugt einen individuellen Widerstand. In der Regel besteht der Bremsbelag aus Leder und Filz. Der Belag wird dabei an die Scheibe gepresst und sorgt für ein Geräusch beim Bremsen. Dieses Geräusch ist jedoch eher leise und stört kaum.

Suchst du ein Produkt wirst du meist Artikel mit einer Magnetbremse sehen. Diese Produkte sind jedoch eher Ergometer als Spinning Bikes.

Achte darauf, dass dein Bike eine Notbremse besitzt. Viele Geräte besitzen eine Bremse in einer praktischen Sitzposition. Meist erzeugt eine Notbremse ein noch leiseres Geräusch als eine Magnetbremse.

Mithilfe einer Notbremse bringst du eine Schwungscheibe gleich zum Stillstand. Rutschst du von den Pedalen ab, kann die Notbremse eine große Hilfe sein und erhöht deine Sicherheit beim Sport.

Computer zum Trainieren

Idealerweise haben Spinning Bikes einen implementierten Computer zum Trainieren. Dieser besitzt praktische Basisfunktionen. Zu diesen gehören die Messung von Trainingszeit, Geschwindigkeit, Kalorienverbrauch, Entfernung und Trittfrequenz.

Spinning Bike Drin und draussen nutzen

Mit einnem Spinning Bike, welches richtig ausgerüstet ist, kannst du drin und draußen Trainieren.

Somit liefert dir ein Trainingscomputer wertvolle Informationen über dein Training. Er zeigt dir auch gemachte Fortschritte an, sodass du gut informiert bist.

Ehe du ein Trainingsgerät kaufst, solltest du schauen, dass dieses ein Display besitzt. Hochwertige Spinning Bikes haben sogar verschiedene Trainingsprogramme. Ebenso gibt es Computer für Bikes, die dir die Puls- und Herzfrequenz anzeigen. Um diese zu ermitteln, benötigst du jedoch einen Brustgurt oder Handpulssensor.

Maximale Belastung des Geräts

Die meisten Hersteller machen zur maximalen Belastbarkeit eines Spinning Bikes Angaben. An diesen solltest du dich unbedingt orientieren. So profitierst du von einem sicheren Training. Meist kannst du Geräte mit 120 bis 150 Kilogramm belasten.

Teure Bikes besitzen oftmals eine höhere Robustheit, da sie aus guten Materialien bestehen. Somit stellt die maximale Belastbarkeit auch ein Qualitätsmerkmal dar.

Justieroptionen

Ebenso wichtig sind die Anpassungs- und Verstelloptionen. Sitzt du bequem, kannst du besser trainieren.

Ideal sind Geräte mit einer horizontalen Justieroption für einen Lenker und Sattel. So passt du dein Fahrrad gut an deine Körpergröße an. Ebenso erzielst du einen optimalen Sitzwinkel.

Zusätzlich solltest du auf einen stabilen Lenker achten, der dir unterschiedliche Griffoptionen bietet. Auf diese Weise fällt es leichter ein abwechslungsreiches und vielseitiges Training zu bekommen.

Wissenswertes über Spinning Bikes – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie kann ich ein Spinning Bike korrekt einstellen?

Möchtest du den Sattel in der Höhe justieren, beachte folgende Punkte:

  • Platziere dich direkt neben dem Sattel deines Geräts und halte dein Bein im 90 Grad Winkel an.
  • Dein Sattel sollte so eingestellt sein, dass dieser dieselbe Höhe wie die Oberseite von deinem Bein hat.

Setz dich auf deinen Sattel und halte dich am Lenker fest und platziere deine Füße auf den Pedalen. Schaffst du es deine Knie in der untersten Pedalstellung durchzustrecken, ist alles korrekt eingestellt. Sollte dies nicht so sein, empfehlen wir dir eine erneute Korrektur. Bei einer normalen Stellung deiner Füße auf den Pedalen solltest du deine Knie nicht durchstrecken können.

So stellst du deinen Spinning Bike Sattel korrekt ein:

  1. Halte dich mit den Händen am Lenker fest, während du auf dem Sattel sitzt.
  2. Platziere deine Füße auf den Pedalen des Geräts, sodass diese auf neun und drei Uhr stehen.
  3. Dein Knochenvorsprung des Knies auf drei Uhr sollte eine Linie mit der Achse deiner Pedale bilden.

Hier Tipps zur Lenkerjustierung:

  • Du solltest den Lenker immer ohne eine Anstrengung erreichen können und dabei deine Arme leicht beugen.
  • Beim nach oben Stellen des Lenkers reduzierst du den Abstand zu diesem. Stellst du den Lenker noch weiter nach oben, sitzt du aufrechter und vergrößerst den Abstand zu diesem.
  • Für Anfänger empfiehlt sich eine höhere Einstellung des Lenkers.
  • Das Zurück- und Vorstellen des Lenkers bietet dir weitere Justieroptionen.
  • Um die genannten Details besser zu verstehen, solltest du dir das nachfolgende Video ansehen.

Wie kann ich ein Spinning Bike warten?

Es erfordert wenig Aufwand ein Spinning Bike zu warten. Trotzdem solltest du einige Dinge beachten. So hast du die Möglichkeit die Lebensdauer deines Fahrrads zu erhöhen. Im nachfolgenden Wartungsplan erfährst du Tricks beim Warten deines Zweirads.

HäufigkeitVorgang
Nach einem TrainingWische dein Bike nach jedem Einsatz mit einem Tuch ab, das feucht ist. Dadurch verhinderst du ein Verrosten des Geräts. Das liegt daran, dass Schweiß das empfindliche Material angreifen kann.
Jeden MonatÜberprüfe den Sitz von Schrauben an den Pedalen, am Lenker und Sattel einmal im Monat. Auch an anderen Teilen des Rads kannst du den Schraubensitz überprüfen und so für mehr Sicherheit sorgen.
Jedes JahrFette jährlich die Gewinde an den Klemmschrauben nach. Diese befinden sich meist am Lenker und Sattel. Durch ein Fetten bleiben die Teile leichtgängiger, was sich auf das Fahrvergnügen auswirkt.
Je nach BedarfWird dein Bike immer lauter? Dann pflege die Filzbremse mit Öl. Manchmal empfiehlt es sich auch die Spannung der Kette oder des Riemens zu optimieren. Rutschen Kette oder Riemen, ist dies ein guter Hinweis darauf, dass ein Justieren notwendig ist.

Wie läuft ein Training mit einem Spinning Bike ab?

Nun hast du alles korrekt justiert und fragst dich bestimmt, wie ein Training mit einem Spinning Bike abläuft. Das Training kommt ganz auf dein Ziel an. Nachfolgend erzählen wir dir einiges über die wichtigsten Aspekte zum Training. So hast du die Möglichkeit ein effektives Training auszuführen.

Abnehmen und Fitness: Möchtest du deinen Fitnesslevel optimieren, führe ein Intervalltraining aus. So wirst du schnell an deine Grenzen stoßen. Bist du ein Anfänger, solltest du jedoch langsam beginnen.

Alltagsausgleich und Gesundheit: Möchtest du dein Spinning Bike als Alltagsausgleich nutzen, kannst du ohne Intensitätsspitzen trainieren. Du musst dich somit nicht komplett auspowern, um Stresshormone abzubauen. Außerdem bleibst du fit.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • https://www.welt.de/gesundheit/article150971563/Spinning-ist-effizienter-als-Radfahren-im-Freien.html
  • http://www.radsporttraining.de/spinning/trainingsplaene/001-0.html
  • https://www.tk.de/techniker/magazin/sport/training/ausdauertraining-2004746

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/radfahren-drehen-fitness-fahrrad-771469/
  • https://pixabay.com/de/photos/spinnen-radfahren-indoor-cycling-1171843/
  • https://pixabay.com/de/images/download/spinning-114792_1920.jpg?attachment

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 um 18:39 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge