Skip to main content
Boxhandschuhe

Boxhandschuhe Test & Vergleich (10/2022): Die 5 besten Handschuhe zum Boxen


Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert.
Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Updated am 6. Mai 2022


Unsere Vorgehensweise

31
recherchierte Produkte
43
Stunden investiert
19
recherchierte Studien
155
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Boxhandschuhe Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Boxhandschuhe. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich besten Boxhandschuhe zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Boxhandschuhezu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Gute Boxhandschuhe haben einen festen Sitz. Trotzdem sind sie bequem und bleiben beim Training am richtigen Platz.
Es gibt drei unterschiedliche Varianten an Boxhandschuhen. Du findest jene für Geräte, zum Sparring oder für Wettkämpfe. Je nach Art gibt es größere Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten.
Hast du einen Boxsack aus Stoffresten und Wasser, benötigst du nicht zwingend Boxhandschuhe. Hier reichen beispielsweise Bandagen aus.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Boxhandschuhe

Platz 1: Boxhandschuhe von Venum Impact

Diese Handschuhe zum Boxen gibt es in acht Farben zu kaufen. Zusätzlich kannst du zwischen zehn verschiedenen Größen wählen. Es gibt dieses Produkt in den Größen 8 bis 16 Ounce. Die Handschuhe bestehen aus hochwertigem Kunstleder mit Wildledereinsätzen, daher sind sie elastisch, robust und bequem. Wie andere hochwertige Handschuhe sind auch diese mit einem Daumenschutz ausgestattet. So verletzt du deinen Boxpartner nicht, wenn du gegen ihn boxt. Verschlossen wird dieser Handschuh übrigens mit einem Klettband. Dieses lässt sich präzise einstellen, sodass du es leicht der Form deines Handgelenks anpassen kannst.

Platz 2: Boxhandschuhe von RDX

Diese schwarzen Kunstlederhandschuhe von RDX sind in vier Größen verfügbar. Deshalb eignen sie sich für Herren und Damen gut. Der Hersteller des Produkts empfiehlt die Boxhandschuhe für Kickboxen, Sparring, MMA und Muay Thai. Im Inneren der Handschuhe befindet sich eine EVA-Polsterung. Sie ist weich und deshalb in der Lage, Stöße problemlos abzufedern und Verletzungen vorzubeugen. Außen am Boxhandschuh findest du ein leichtes Mesh-Gewebe. Es sorgt für eine optimale Atmungsaktivität. Der Daumen ist übrigens angenäht. Boxt du mit einem Partner, hast du dir keine Sorgen um die Verletzung seiner Augen zu machen. Du rutschst nämlich nicht mit dem Daumen in diese, da er am Handschuh fixiert ist.

Platz 3: Boxhandschuhe von Adidas

Von Adidas gibt es diese hochwertigen Boxhandschuhe in drei Farben. Du kannst sie in den Größen 6 bis 14 Ounce kaufen. Die Handschuhe aus Kunstleder sind mit einer guten Dämpfung versehen. Selbst bei harten Schlägen bleiben Verletzungen an der Hand meist aus. Wie die meisten anderen hochwertigen Produkte verfügt auch dieses über einen Klettverschluss. Er ist besonders breit, sodass er viel Halt bekommt und selbst bei starker Belastung nicht aufgeht. Dank der Aeroready-Technology sorgt dieser Handschuh für einen optimalen Abtransport von Feuchtigkeit. Das ist besonders bei langen Boxkämpfen und im Sommer wichtig.

Platz 4: Boxhandschuh von Leone

Möchtest du Muay Thai Boxen, sind diese Handschuhe sehr gut dazu geeignet. Sie haben die Größe zehn Ounce und sind in der Farbe Schwarz-Gold erhältlich. Dank des Materials aus Leder sind diese Boxhandschuhe langlebig und besonders widerstandsfähig. Berücksichtige, dass sie regelmäßig Pflege benötigen, um ihren guten Zustand zu behalten. Nur so kannst du von der Qualität des Produkts langfristig profitieren. Vorteilhaft an diesen Boxhandschuhen ist ihre gute Schlagdämpfung. Daher wirst du in der Lage sein, lange zu trainieren.

Platz 5: Brace Master Boxhandschuhe

Bei diesem Produkt handelt es sich um Sparringhandschuhe. Du kannst sie aber auch für MMA einsetzen. Sie sind in sieben Farben verfügbar und zum Teil selbst mit einer unterschiedlichen Optik. Aktuell kannst du den Artikel in den Größen 6 bis 14 Ounce kaufen. Daher ist er für große und kleine Hände passend. Hergestellt ist das Produkt übrigens aus Kunstleder. Dieses ist robust und pflegeleicht. Von Vorteil ist auch die ergonomische Form, sodass du dich beim Boxen in den Handschuhen wohlfühlst und gut trainieren kannst. Verschließen kannst du diese Boxhandschuhe mit einem Klettverschluss. Er passt sich der Form deines Handgelenks optimal an.

Boxhandschuhe bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Boxhandschuhe Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Boxhandschuhen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Boxhandschuhen achten solltest

Welche Aufgabe haben Boxhandschuhe?

Trägst du Boxhandschuhe, kannst du den Aufprall, der beim Boxen vorkommt, abfedern. Auf diese Weise schützt du deine Gelenke, Finger und Handflächen vor Verletzungen. Ebenso schonst du den Kopf deines Gegners.

Wusstest du, dass sich für Anfänger, die mit Sandsäcken arbeiten, Boxhandschuhe eignen, die preiswert sind?

Hier musst du nicht das teuerste Modell kaufen. Gute Handschuhe im Niedrigpreissegment sind oft ausreichend.


Trainierst du oft und mit einem Partner, solltest du in bessere Boxhandschuhe investieren. Nimmst du an einem professionellen Wettkampf teil, solltest du vor der Wahl eines Produkts auch die aktuellen Richtlinien beachten.

Boxhandschuhe Materialien und Farben
Boxhandschuhe kannst du in verschiedenen Farben kaufen. Aber es kommt natürlich nicht nur auf die Farbe an.

Wo gibt es Boxhandschuhe?

Du kannst Boxhandschuhe in Geschäften kaufen, die Artikel rund um das Thema Boxen verkaufen. Oft findest du sie in Sportläden. In kleineren seltener als in größeren. In seltenen Fällen gibt es sie im Rahmen von Angeboten in größeren Supermärkten oder bei Discountern. Dort sind sie allerdings nicht vorrätig.

Um von einem umfassenden Angebot zu profitieren, führt kein Weg am Einkauf im Internet vorbei. Dort gibt es eine riesige Auswahl an Artikeln. Speziell bei Amazon kannst du die Produkte von verschiedenen Herstellern erwerben und sogar per Premiumversand zugestellt bekommen. So hast du bereits innerhalb von 24 Stunden deine neuen Handschuhe bei dir. Auch bei eBay ist die Auswahl an Produkten groß. Sieh dich am besten im Shop um und filtere die Ergebnisse, um schnell den besten Boxhandschuh für dich zu finden.

Was kosten Boxhandschuhe?

Die Preise für Boxhandschuhe sind unterschiedlich. Im Internet sind sie oft geringer als in Läden vor Ort. Ebenso verlangen namhafte Hersteller mehr Geld für ihre Waren als unbekannte Anbieter. Preiswerte Produkte gibt es schon ab circa 15 Euro im Handel. Möchtest du einen hochwertigeren Artikel kaufen, solltest du etwa 40 bis 70 Euro investieren. Equipment für Profis ist noch teurer. Es kostet oft über 100 Euro hat dafür aber eine deutlich bessere Qualität und eine viel längere Lebensdauer als andere Produkte.

Welche Boxbandagen eignen sich am besten unter Boxhandschuhen?

Üblicherweise haben Bandagen zum Boxen eine Länge zwischen 2,5 und 4,5 Metern. Die Breite von ihnen beträgt fünf Zentimeter. Somit ist deine Hand optimal vor starken Aufprällen geschützt. Es ist möglich, dass du so Verletzungen vorbeugst. Du hast übrigens die Wahl, ob du wiederverwendbare Bandagen verwendest oder jene aus Mull, die du nach dem einmaligen Einsatz wieder recycelst.

Schwimmschuhe

Schwimmschuhe: Test & Vergleich (10/2022) das sind die besten Wasserschuhe

Unsere Vorgehensweise

31
recherchierte Produkte
33
Stunden investiert
19
recherchierte Studien
152
Kommentare gesammelt
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schwimmschuhe Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schwimmschuhe. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Boxhandschuhe passt am besten zu Dir?

Auf dem Markt finden sich drei unterschiedliche Typen an Boxhandschuhen. Zu ihnen gehören Gerätehandschuhe, Sparringhandschuhe und Boxhandschuhe für Wettkämpfe. Wie sich die verschiedenen Varianten unterscheiden und welche am besten zu dir passt, kannst du in den nächsten Absätzen lesen. In ihnen erklären wir dir jede Option genauer, weshalb du dir dein eigenes Bild machen kannst. Dies erleichtert dir die Entscheidung.

Was sind Gerätehandschuhe und welche Vor- und Nachteile besitzen sie?

Gerätehandschuhe findest du auch unter der Bezeichnung Ball-, Sandsack- und Trainingshandschuhe. Die Boxhandschuhe eignen sich perfekt, um mit einem Boxsack zu trainieren. In der Regel sind die Handschuhe nur wenig gefüttert. Deshalb solltest du sie nicht nutzen, wenn du mit einem Partner trainierst. Außerdem ist ihr Daumen nicht vernäht. Das erleichtert dir das Anziehen der Handschuhe. In der Regel findest du unter den Gerätehandschuhen zahlreiche Modelle für Einsteiger. Sie sind preiswert und für ein Training ideal, das gelegentlich erfolgt.

Vorteile

  • Ideal beim Boxen mit einem Boxsack
  • Gut für Anfänger geeignet
  • Leicht selbst anzuziehen
  • Oft preiswert

Nachteile

  • Nicht für ein Training mit dem Partner geeignet

Was sind Sparringhandschuhe und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Sparringhandschuhe haben ein hohes Gewicht. Das hängt zum Teil an ihrer Polsterung. Sie ist nämlich deutlich dicker als die von Sandsackhandschuhen. Aufgrund des erhöhten Gewichts führst du mit Sparringhandschuhen Bewegungen langsamer aus. Dadurch ist es leichter Ausdauer, Kraft und Methodik zu trainieren. Ebenso genießt du den Vorteil, dass die Fütterung deinen Boxpartner vor Verletzungen schützen kann.

Vorteile

  • Dicke Polsterung
  • Gut zum Trainieren von Methodik, Kraft und Ausdauer
  • Schützt Boxspartner vor Verletzungen

Nachteile

  • Hohes Gewicht

Was sind Boxhandschuhe für Wettkämpfe und welche Vor- und Nachteile besitzen sie?

Möchtest du an Wettkämpfen teilnehmen, sind Boxhandschuhe für Wettkämpfe notwendig. Sie haben ein festgelegtes Gewicht und sind am Daumen vernäht. Dadurch schützt du das Auge deines Gegenübers. Bedenke jedoch, dass du diese Art an Handschuhen nicht alleine anziehen kannst. Außerdem kannst du auf Wettkämpfen nur jene Handschuhe nutzen, die das DBV oder AIBA Siegel tragen. Dafür haben sie ihren Preis.

Vorteile

  • Am Daumen vernäht
  • Schützen das Auge deines Gegners
  • Für Wettkämpfe ideal
  • Mit AIBA und DBV Siegel versehen

Nachteile

  • Höherer Preis
  • Nicht alleine anziehbar

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Boxhandschuhe miteinander vergleichen?

Um die passenden Boxhandschuhe zu finden, solltest du unsere Kaufkriterien beachten. Sie zeigen dir nämlich, worauf du beim Erwerb eines Produkts achten solltest. So gelingt es dir, Handschhe zu finden, die gut sind und zu deinen Ansprüchen passen. Nachfolgend eine Liste über die wichtigsten Kaufkriterien von Boxhandschuhen:

  • Art des Boxens
  • Materialart
  • Polsterart
  • Befestigungsart
  • Gewicht

Weshalb wir diese Punkte als besonders wichtig erachten, erfährst du von uns nachfolgend.

Art des Boxens

Normale Boxhandschuhe kommen in klassischen Boxkämpfen zum Einsatz. Es gibt allerdings auch spezielle Handschuhe, die sich für das Sparring eignen. Ebenso findest du besondere Handschuhvarianten für Karate, MMA, Kickboxen und Muay Thai. Denke daran, dass es wichtig ist, dass du eine passende Variante an Boxhandschuh besitzt. Nur so kannst du optimal trainieren, deinen Körper und den deines Gegners schützen.

Materialart

Solltest du deine Boxhandschuhe zu einem günstigen Preis erwerben wollen, wähle sie aus Kunstleder aus. Sie sind sehr funktional, nutzen sich jedoch zügig ab. Außerdem haben sie nur ein geringes Maß an Atmungsaktivität. Für das Training im Hobbybereich reichen die Handschuhe jedoch aus.

Als professioneller Boxer oder beim regelmäßigen Training sind Boxhandschuhe aus Leder eine gute Wahl. Dieses Material ist nicht nur langlebig, sondern sogar atmungsaktiv. Dafür sind Handschuhe aus Leder teurer als jene aus Kunstleder. Zudem benötigen sie Pflege.

Polsterart

In der Regel sind Boxhandschuhe mit einem Schaumstoff gepolstert. Dieser ist nachgiebig und weich. Er kann aber seine Form ändern. Darum enthalten zahlreiche professionelle Boxhandschuhe Rosshaar. Sie sind jedoch teuer und für das gelegentliche Training nicht sinnvoll. Außerhalb der Polsterung ist auch die Belüftung der Innenhand gegeben. Dafür kommt oft ein Einsatz aus Mesh zur Verwendung. So schwitzen deine Hände beim Training seltener.

Befestigungsart

In der Regel machst du deine Boxhandschuhe mit einem Klettverschluss an deinem Handgelenk fest. So kannst du sie ganz einfach ohne die Hilfe einer anderen Person an- und ausziehen. Manchmal findest du auch Produkte mit einer Schnürung. Sie kommen speziell bei Wettkämpfen zum Einsatz. Du kannst sie sehr feste ziehen, benötigst dabei jedoch die Hilfe einer anderen Person.

Gewicht

Das Gewicht von Boxhandschuhen variiert. Jene, die du für private Zwecke zum Sandsackboxen verwendest, sind eher leicht. So kannst du eine längere Zeit boxen, ohne dass sich deine Arme schwer anfühlen.

Auf der anderen Seite kann ein höheres Gewicht bei Boxhandschuhen auch sinnvoll sein. Das liegt daran, dass sie dann besser gepolstert sind. So verletzt du dich und deinen Boxpartner seltener. Außerdem ist es leichter beim Sparring zu trainieren.

Wissenswertes über Boxhandschuhe – Expertenmeinungen

Worauf ist beim korrekten Wickeln von Boxhandschuhen zu achten?

Damit du deine Hand beim Tragen von Boxhandschuhen besser schützt, ist es wichtig eine Bandage zu tragen. Natürlich kannst du auch einen Handschuh mit einem dicken Innenfutter erwerben. Er ist jedoch nicht sehr flexibel und aus diesem Grund für Kinder und Anfänger weniger gut geeignet.

Bedenke, dass eine gute Bandagetechnik wichtig beim Boxen ist. Sie hat einen Einfluss auf die Kampftechnik. Natürlich gibt es Wickeltechniken, die sich bewährt haben. Hier solltest du aber immer darauf achten, dass sie auch zu dir passt und sich angenehm anfühlt. Auch ein wenig Übung ist wichtig.

Probiere elastische, unelastische und halbelastische Bandagen aus. So kannst du dir ein besseres Bild von der für dich korrekten Bandage machen.

Welche Polsterung besitzen Boxhandschuhe?

Viele Boxhandschuhe sind aus EVA-Schaum gemacht. Hierbei handelt es sich um Ethylen Vinylacetat Copolymer. Dieser Schaum hat ausgezeichnete Dämpfungseigenschaften. Außerdem gilt er als sehr langlebig. Deshalb ist ein Produkt aus diesem Innenmaterial eine gute Wahl für dich, wenn du Verletzungen deiner Hände vermeiden möchtest.

Boxhandschuhe fuer freies Training oder fuer Turniere
Je nachdem wie deine Boxhandschuhe eingesetzt werden, gibt es diese in unterschiedlichen Arten. Turnier-Boxhandschuhe müssen bestimmte Kriterien besitzen.

Manchmal entdeckst du Produkte mit PUR-schaum. Hierbei handelt es sich um Isocyanat und Polyol. Der Schaum ist sehr formstabil und druckfest. Ebenso hat er eine lange Haltbarkeit. Das macht ihn für ein Boxsacktraining eine gute Wahl.

Boxhandschuhe gibt es zum Teil aus Kaltschaum. Hierbei handelt es sich um einen Schaum, der bei Hitze erzeugt wird. Verglichen mit anderen Arten an Schaum ist Kaltschaum viel atmungsaktiver. Das trägt dazu bei, dass du in deinen Handschuhen seltener schwitzt.

Wann benötige ich bessere Trainingshandschuhe?

Wann du hochwertige Handschuhe brauchst, hängt von deinem Trainingsintervall ab. Übst du etwa ein- bis zweimal in der Woche, reichen preiswerte Boxhandschuhe aus. Hier kannst du zu einer Variante aus Kunstleder greifen. Sie hat oft ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Solltest du drei- oder viermal in der Woche trainieren, bist du eher ein ambitionierter Hobby-Sportler und benötigst dementsprechend bessere Handschuhe. Auf dem Markt kannst du zu hochwertigen Kunstlederhandschuhen greifen. Sie befinden sich meist im mittleren Preissegment.

Bei einem Trainingspensum von mehr als viermal pro Woche solltest du auf hochwertige Spitzenmodelle setzen. Sie bestehen aus Echtleder und sind dementsprechend teurer. Dafür sind sie jedoch langlebiger und bequemer.

Wie lange halten Boxhandschuhe?

Es gibt verschiedene Faktoren, die die Lebensdauer von Boxhandschuhen beeinflussen. Es kommt nämlich darauf an, wie oft du die Handschuhe verwendest und zu welchem Zweck. Auch deine Schlagkraft spielt eine Rolle.

Nutzt du deine Boxhandschuhe intensiv, kannst du sie oft ein halbes bis ganzes Jahr verwenden. Verwendest du sie als Hobby-Boxer etwa ein- bis zweimal in der Woche, kannst du von einer etwa doppelt so langen Nutzungsdauer profitieren.

Um herauszufinden, ob deine Handschuhe noch nutzbar sind, sieh dir ihr Padding an. Ist die Dämpfung weg, brauchst du neue Boxhandschuhe.

Wie vermeide ich einen schlechten Geruch meiner Boxhandschuhe?

Unter Boxhandschuhen bildet sich oft ein schlechter Geruch. Er entsteht durch Schweiß, der wiederum von Milchsäurebakterien kommt. Du hast verschiedene Möglichkeiten, den schlechten Geruch zu reduzieren. Duftspray oder Deo sind wenig empfehlenswert. Manchmal kann es den Geruch sogar verstärken. Das liegt daran, dass ein solches Spray den Geruch nur überdeckt und nicht neutralisiert. Nach kurzer Zeit riechen deine Handschuhe somit wieder nach Schweiß. Wir empfehlen dir aus diesem Grund das folgende Vorgehen:

  • An sehr kalten Tagen kannst du deine Handschuhe auf das Fensterbrett stellen. Achte dabei aber darauf, dass es nicht schneit. Durch die niedrigen Temperaturen kannst du Milchsäurebakterien leicht zerstören und so den schlechten Geruch reduzieren.
  • Auf dem Markt gibt es besondere Feuchtigkeitskissen. Sie ziehen die Feuchtigkeit aus den Handschuhen. So haben Bakterien keine Chance mehr.
  • Manchmal helfen Sprays zum Desinfizieren. Sie töten Milchsäurebakterien ab. Am besten legst du deine Handschuhe danach zum Lüften in den Außenbereich.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://boxing-arts.com/boxbandagen-binden/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/boxen-handschuhe-sport-rosa-415394/
  • https://pixabay.com/de/photos/k%c3%a4mpfen-fight-club-boxen-sport-4268722/
  • https://pixabay.com/de/photos/boxen-boxhandschuhe-h%c3%a4ngend-sport-1331470/

Letzte Aktualisierung am 5.10.2022 um 07:49 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge