Skip to main content
Fahrradhandschuhe

Fahrradhandschuhe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Spielbetten


Wir haben diesen Test & Vergleich (05/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert.
Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Updated am 2. Februar 2022


Unsere Vorgehensweise

31
recherchierte Produkte
37
Stunden investiert
15
recherchierte Studien
183
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fahrradhandschuhe Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fahrradhandschuhe. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich besten Fahrradhandschuhe zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Fahrradhandschuhe zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Fahrradschuhe gibt es mit langen, mittleren und kurzen Fingern zu kaufen. Somit hast du die Option, für jede Jahreszeit das passende Zubehör zu finden.
Gute Fahrradhandschuhe gibt es bereits im niedrigen zweistelligen Bereich zu kaufen. Bist du ein Profisportler, solltest du jedoch mit Kosten von bis zu 100 Euro rechnen. Nach oben hin gibt es natürlich kaum Grenzen.
Einige Fahrradhandschuhe kannst du in der Waschmaschine säubern. Für sensible Waren ist die manuelle Pflege besser. Generell sollte das Fahrradzubehör immer an der Luft trocknen und niemals in den Trockner. So bewahrst du das Material vor einem vorzeitigen Verschleiß.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Fahrradhandschuhe

Platz 1: Langfingerhandschuhe von Roeckl

Die Vaduz GTX von Roeckl gibt es in acht Größen zu kaufen. Es stehen dir die Größen sechs bis zehn zur Wahl. Die schwarzen Handschuhe bestehen aus Polyester und sind aus diesem Grund pflegeleicht und robust. Aufgrund ihres Materials sind sie außerdem besonders atmungsaktiv. Das ist wichtig, da es sich um ein Produkt mit langen Fingern handelt. In diesem ist es oft schwieriger von einem optimalen Luftaustausch zu profitieren. Die ergonomisch geschnittenen Handschuhe sind besonders warm, da sie ein weiches und dichtes Futter haben. Zum idealen Klima im Inneren des Zubehörs trägt außerdem der Strickbund bei, der an den Handgelenken sicher abschließt. Ebenso profitierst du bei diesem Modell von Touchscreen-Kompatibilität und Reflektoren

Platz 2: Langfingerhandschuhe von Boildeg

Dieses Markenprodukt ist für Radtouren in jedem Gelände geeignet. Das liegt an seiner stoßdämpfenden Wirkung, die selbst beim Mountainbiking für viel Komfort sorgt. Erhältlich sind die schwarzen Fahrradhandschuhe in den Größen S bis XXL mit Touchscreen-Funktion. Daher kannst du sei gut auf die Größe deiner Hände abstimmen. Verglichen mit vielen anderen Modellen ist dieses nicht nur winddicht, sondern sogar wasserdicht. Deshalb kannst du das Zubehör bei jeder Witterung tragen. Hergestellt sind die Handschuhe übrigens aus leichtem Lycra.

Platz 3: Halbfingerhandschuhe von Souke Sports

Wie viele andere Handschuhe sind auch diese in vielen Größen verfügbar. Du kannst sie in S bis XXL erwerben. Aktuell stehen sie dir zudem in fünf Farben zum Kauf bereit, sodass du sie optimal auf dein Sportoutfit abstimmen kannst. Dank ihrer hohen Atmungsaktivität eignet sich dieses Zubehör sogar dann für dich, wenn du häufig unter feuchten Händen leidest. Die Handschuhe ohne Fingerkappen sind mit einem praktischen Klettverschluss ausgestattet. Er erleichtert das Anziehen und sorgt für einen optimalen Sitz. Auf dem Handrücken des Produkts befinden sich Reflektoren. Diese sind wichtig, wenn du speziell bei Dunkelheit häufig unterwegs bist. So wirst du nämlich nicht übersehen.

Platz 4: Kurzfingerhandschuhe von GripGrab

Von GripGrab gibt es Kurzfingerhandschuhe in sechs frischen Farben zu kaufen. Diese kannst du in den Größen XS bis XXL kaufen und so perfekt auf deine Handform abstimmen. Hergestellt ist das Zubehör übrigens aus einem Materialmix. Er besteht aus Elasthan, Polyurethan, Polyester und Polyamid. Damit du beim Fahrradfahren einen hohen Komfort genießt, haben diese Handschuhe ein weiches Polster. Es ist aus ProGel gemacht und fängt Stöße daher optimal ab. Wenn du möchtest, kannst du das Zubehör daher selbst zum Mountainbiking einsetzen.

Platz 5: Langfingerhandschuhe von Gore Wear

In den Farben Schwarz, Gelb und Rot kannst du diese Langfingerhandschuhe wählen. Sie sind in den Größen sechs bis elf verfügbar. Deshalb eignen sie sich nicht nur für sehr kleine, sondern für große Hände. Die Thermohandschuhe sind für Radfahren im Winter perfekt geeignet. Das liegt daran, dass sie dich vor Kälte, Wind und Feuchtigkeit optimal schützen. Trotzdem profitierst du mit ihnen von einer hohen Atmungsaktivität. Am Daumen sind die Handschuhe mit einem saugstarken Textil versehen. Es nimmt Schweiß optimal auf und erhöht so den Komfort beim Sport für dich. An den restlichen Fingern besitzen die Fahrradhandschuhe einen Silikonüberzug.

Fahrradhandschuhe bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Fahrradhandschuhe Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Fahrradhandschuhen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Fahrradhandschuhen achten solltest

Was genau sind Fahrradhandschuhe?

Fahrradhandschuhe sind spezielle Handschuhe, die deine Handgelenke und Hände schützen. Aufgrund der Haltung der Hände beim Radfahren sind sie sehr beansprucht. Deshalb ist es wichtig für einen guten Schutz zu sorgen, um Druckstellen und Verletzungen vorzubeugen. Speziell beim Fahren eines Mountainbikes ist es bedeutsam Handschuhe zu tragen. Sie tragen zu einer besseren Federung bei, die im Gelände erforderlich ist.

Fahrradhandschuhe Radtouren schlechtes Wetter
Auch bei Fahrradtouren sind Handschuhe eine gute Idee, da sie Blasen verhindern.

Zudem solltest du wissen, dass Fahrradhandschuhe das Blasenrisiko reduzieren. Sie entstehen besonders bei längeren Fahrten und sind zum Teil schmerzhaft und unangenehm. Mithilfe von gepolsterten Handschuhen wirst du jedoch weniger von Blasen befallen.

Außerdem verhindern es die Handschuhe, dass du vom Lenker rutschst. Produkte mit einer Anti-Rutsch-Schicht sind dazu besonders gut geeignet. Sie verhindern selbst bei starker Feuchtigkeit ein Abrutschen von den Griffen und bewahren dich so vor einem möglichen Unfall.

Auf der anderen Seite ist das Zubehör auch dann praktisch, wenn es zu einem Unfall kommt. Mit Fahrradhandschuhen kannst du dich nämlich abfangen und deine Hände vor Schürfwunden schützen.

Wozu kommen Fahrradhandschuhe zum Einsatz?

Fahrradhandschuhe kannst du nicht nur zum Radfahren verwenden. Das bedeutet, dass sie sich auch für andere Aktivitäten gut eignen. Einige Menschen verwenden sie zum Beispiel zum Training mit Gewichten. Doch es gibt weitere Optionen. So hast du unter anderem die Möglichkeit, deine Handschuhe zum Reiten, Golfen oder Motorradfahren zu verwenden. Natürlich sind sie nicht direkt auf diese Sportarten ausgelegt, jedoch kannst du viele von ihnen dafür einsetzen. Dasselbe gilt für Aktivitäten wie Jagen, Klettern, Campen und Wintersport.

Welche Features haben Fahrradhandschuhe?

Je nach Handschuh kann dieser eine andere Funktion haben. Welche das ist, hängt vom Modell und Hersteller des Produkts ab. Immer mehr Varianten an Accessoires haben Fingerspitzen, die sich für Touchscreens eignen. Somit kannst du mit ihnen sogar Smartphones und Tablets bedienen.

Neben einer Polsterung und Reflektoren weisen einige Arten an Handschuhen unterschiedliche Verschlüsse auf. Zu ihnen gehören Reiß- und Klettverschluss. Speziell Klettverschlüsse sind gefragt, da sie eine stützende Wirkung haben.

Fahrradhandschuhe Fahrradsport
Je nachdem wofür du die Fahrradhandschuhe benötigst, solltest du auf bestimmte Features achten.

Ebenso gibt es Fahrradhandschuhe, die eine besondere Daumenoberseite besitzen. Meist handelt es sich dabei um ein saugfähiges Material. Dieses ist dazu gedacht den Schweiß aufzufangen, der beim Wischen der Stirn mit dem Daumen entsteht.

Wo gibt es Fahrradschuhe zu kaufen?

Fahrradschuhe kannst du in Sportläden kaufen. Sieh dich zum Beispiel bei Intersport um oder Besuche die Sportabteilung eines Kaufhauses. Ebenso findest du die praktischen Accessoires in Supermärkten, die etwas größer sind. Zu diesen gehören unter anderem Globus, Kaufland und real. Im Frühjahr und Herbst kannst du sie teilweise in Discountern finden. Dort gibt es sie im Rahmen spezieller Aktionen häufiger in unterschiedlichen Varianten.

Solltest du nach einem speziellen Modell suchen, kannst du sogar beim Hersteller dieses nachsehen. Manchmal besitzt er einen eigenen Online-Shop. Die größte Auswahl an Artikeln kannst du in größeren Shops im Internet finden. Zu ihnen gehören Amazon, eBay und beispielsweise Otto. Dort hast du die Option, Vergleiche anzustellen und Produkte problemlos zu filtern. Ebenso profitierst du davon, die Kundenbewertungen ansehen zu können. Sie geben dir Aufschluss über die Qualität eines Artikels. Daher sind sie von besonders großer Bedeutung.

Wie teuer sind Fahrradhandschuhe?

Fahrradhandschuhe für Herren und Damen gibt es schon ab etwa acht Euro zu kaufen. Sie haben meist keine speziellen Funktionen und eignen sich für den gelegentlichen Einsatz. Für die häufigere Nutzung sollten qualitativ hochwertigere Produkte zum Einsatz kommen. Sie kosten oft zwischen 20 und 50 Euro. Legst du viel Wert auf höchste Qualität und möchtest von haltbaren, bequemen und funktionalen Fahrradhandschuhen profitieren, kosten sie zum Teil bis zu 100 Euro.

Elektro Skateboard

Elektro Skateboard: Test & Vergleich (05/2022) der besten E-Skateboards

Unsere Vorgehensweise

29
recherchierte Produkte
36
Stunden investiert
17
recherchierte Studien
177
Kommentare gesammelt
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Elektro Skateboard Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Elektro Skateboards. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Fahrradhandschuhe passen am besten zu Dir?

Es gibt drei unterschiedliche Varianten an Fahrradhandschuhen. Sie unterscheiden sich in ihren Merkmalen. Deshalb weisen sie verschiedene Vor- und Nachteile auf. Welche das sind, kannst du nachfolgend lesen. Dort stellen wir dir Kurzfinger-, Langfinger- und Halbfingerhandschuhe nämlich im Detail vor.

Was sind Kurzfingerhandschuhe und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Kurzfingerhandschuhe sorgen dafür, dass deine Handflächen beim Radfahren bedeckt sind. Das bedeutet jedoch, dass deine Finger beim Fahren des Rads frei bleiben. Für viele Menschen fühlt sich dich am natürlichsten und somit besten an. Sie haben ein besseres Gefühl beim Lenken des Zweirads und dem Einstellen des Gangs. Außerdem hat diese Variante an Handschuh den Vorteil, dass die Finger in ihr seltener schwitzen. Die Produkte sind nämlich besonders atmungsaktiv. Deshalb sind sie speziell für den Sommer und Frühling eine gute Wahl. Auf der anderen Seite empfinden sie Radfahrer/-innen im Winter als zu wenig wärmend. Hier empfehlen sich andere Varianten.

Vorteile

  • Natürlicher Grip
  • Besseres Gefühl beim Steuern des Rads
  • Ideal für Menschen, die Schweißhände haben
  • Hohe Atmungsaktivität
  • Gut für die warmen Jahreszeiten

Nachteile

  • Für den Winter weniger gut geeignet
  • Finger frieren schneller

Was sind Halbfingerhandschuhe und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Halbfingerhandschuhe schützen die Handflächen und einen Teil deiner Finger vor Kälte, Wind und anderer Witterung. Daher ist das Zubehör für die Übergangszeiten, wie Frühling und Herbst, eine gute Wahl. Ebenso eignet sich dieses Modell an Textil für dich, wenn du mehr Halt am Lenker haben möchtest. Dank ihrer Beschichtung sind die Handschuhe nämlich besonders griffig. Da sie nicht geschlossen sind, bieten sie dir außerdem eine hohe Atmungsaktivität. Im Winter könnten sie jedoch zu frisch sein. Hier sind Langfingerfahrradhandschuhe meist die bessere Wahl.

Vorteile

  • Für die Übergangszeit ideal
  • Bieten guten Halt am Lenker
  • Hohe Griffigkeit
  • Sehr atmungsaktiv

Nachteile

  • Für den Winter meist nicht ausreichend

Was sind Langfingerhandschuhe und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Langfingerhandschuhe sind im Winter optimal. Sie bedecken nicht nur deine Handflächen, sondern selbst die Finger. Fährst du bei jedem Wetter Rad, sind sie daher eine gute Wahl. Sie geben dir nämlich die Sicherheit, dass deine Finger angenehm warm bleiben. So verbesserst du das Gefühl beim Lenken deines Zweirads. Auf der anderen Seite solltest du berücksichtigen, dass einige der Winterfahrradhandschuhe aus Fleece oder ähnlichen Materialien gemacht sind. Dadurch kann es zu einem Überhitzen deiner Hände kommen, sodass sich im Inneren Schweiß bildet. Bei längeren Fahrten könnte so ein unangenehmes Gefühl entstehen. Bedenke jedoch, dass die langen Handschuhe oft mit Protektoren ausgestattet sind. Deshalb kannst du sie häufig für das Mountainbiking verwenden. Sie sind nämlich in der Lage, die Belastung deiner Hände zu reduzieren. So wirst du sogar bei stärkster Beanspruchung deine Hände nur wenig belasten.

Vorteile

  • Gut für den Winter
  • Halten warm
  • Optimieren Gefühl beim Lenken
  • Fühlen sich weich an
  • Manchmal mit praktischen Protektoren ausgestattet
  • Oft auch für Mountainbiking geeignet

Nachteile

  • Im Sommer oft zu warm
  • Regen Schweißbildung an
  • Weniger atmungsaktiv als andere Optionen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Fahrradhandschuhe miteinander vergleichen?

Es gibt mehrere Aspekte, die darüber entscheiden, welche Handschuhe für dich am besten sind. Deshalb empfehlen wir dir, dass du dir unsere Kaufkriterien genau durchliest. Sie geben dir Aufschluss darüber, was beim Erwerb von Fahrradhandschuhen bedeutsam ist. So kannst du besser einschätzen, welches Schutzzubehör am besten für dich ist. Nachfolgend eine Auflistung der wichtigsten Aspekte beim Erwerb von Handschuhen fürs Fahrrad:

  • Herstellungsmaterial
  • Fütterung
  • Maße
  • Zubehör

Was du genau über jeden Punkt wissen solltest, erzählen wir dir in den nächsten Abschnitten.

Herstellungsmaterial

Um von einem guten Tragekomfort zu profitieren, solltest du deine Fahrradhandschuhe aus einem Material wählen, welches gut verarbeitet und hochwertig ist. Ideal sind Produkte aus Polyester, Kunstleder und Leder. In der Handfläche sollte außerdem eine Schutzschicht vorhanden sein, die dich vor dem Abrutschen an den Griffflächen bewahrt. Häufig findest du an dieser Stelle eine Gummierung, die rau ist.

Wähle Handschuhe aus Kunst- und Wildleder, wenn du auf Atmungsaktivität großen Wert legst. Solltest du dich für ein Produkt aus reinem Leder entscheiden, ist dieses eher weniger atmungsaktiv und kann im Sommer sehr unangenehm sein.

Fütterung

Besonders dick gepolsterte Fahrradhandschuhe sind bequem. Sie liegen weich auf und reduzieren die Gefahr von Druckspuren an den Händen. Auf der anderen Seite reduzieren sie manchmal das Gefühl in den Fingern und sorgen dafür, dass du beim Tragen des Zubehörs stärker schwitzt.

Wusstest du, dass die meisten Fahrradhandschuhe eine Polsterung haben, die aus Gel oder Schaumstoff besteht?

Sie sollte jedoch nicht zu dick sei. So kannst du nicht nur den Lenker optimal halten, sondern verlierst auch das Gefühl beim Schalten oder Einstellen des Lichts nicht.


Maße

Die meisten Handschuhe gibt es in verschiedenen Größen. Hier ist es wichtig darauf zu achten, dass sie gut passen. Sie sollten somit weder zu groß noch zu klein sein. Kleine Handschuhe hinterlassen Druckspuren und Stören oft den Blutfluss. Im Vergleich dazu rutschen große Handschuhe oft von den Händen und sorgen für einen schlechten Halt beim Radfahren. Um ein Produkt zu finden, das optimal zu dir und deinen Händen passt, sieh dir die Größentabelle des Herstellers an. Am besten misst du außerdem deine Hände aus, um die ideale Größe zu finden. Ist dir das zu viel Aufwand, kannst du vor Ort Handschuhe ausprobieren.

Zubehör

Es gibt viele Handschuhe, die Protektoren besitzen. Sie sollen mehr Sicherheit spenden. Ebenso gibt es jene, die Reflektoren haben, die integriert sind. Bist du mit deinem Rad oft in der Dunkelheit unterwegs, solltest du auf sie achten. Sie sorgen nämlich dafür, dass du von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen wirst. Dadurch sinkt das Unfallrisiko.

Wissenswertes über Fahrradhandschuhe – Expertenmeinungen

Welche Hersteller bieten die besten Fahrradhandschuhe an?

Orientiere dich, nur wenn notwendig, an der Marke von Gegenständen. Nicht immer bieten bekannte Hersteller auch gute Produkte an. Daher ist es wichtiger auf den einzelnen Artikel zu schauen und nicht auf die Marke. Solltest du zwischen zwei Fahrradhandschuhen schwanken, kannst du dich natürlich für den entscheiden, der die bekanntere Marke hat. Sinnvoller ist es jedoch auf die Kundenrezensionen zu achten. Diese findest du zum Beispiel bei Amazon oder eBay. Solltest du keine Informationen zu Artikeln finden, sieh dich nach Produkten von Scott, Ziener, Roeckl und Endura um. Sie schneiden in Tests und Vergleichen oft gut ab.

Was ist bei der Säuberung von Fahrradhandschuhen zu beachten?

Häufig kannst du Fahrradhandschuhe in der Waschmaschine reinigen. Hier solltest du jedoch immer das Etikett berücksichtigen. Auf ihm steht, wie du deine Handschuhe am besten pflegst. Bist du dir unsicher, weil an deinen Textilien kein Zettel mehr zu finden ist, nutze das Schonprogramm. Es eignet sich für besonders empfindliche Produkte.

Wasche deine Handschuhe am besten nicht nach jedem Tragen. So beugst du einem unnötigen Verschleiß vor. Sobald dein Fahrradzubehör anfängt streng zu riechen oder sich verfärbt, ist eine Reinigung jedoch empfohlen. Um das Material zu schonen, kannst du deine Textilien manuell waschen. Das geht zum Beispiel, indem du sie mit einem feuchten Tuch bearbeitest. Bei stärkeren Verschmutzungen empfehlen wir dir ein mildes Reinigungsmittel zu verwenden. Für den Innenbereich eignet sich sogar Shampoo. Nach der Pflege kannst du deine Handschuhe einfach zum Trocknen aufhängen. Setze sie dabei aber keiner direkten Sonneneinstrahlung aus, da sie das Material angreifen kann.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.lederhandschuhe-waschen-mhsd.0b98dbcf-9c9c-4d3a-bcee-33a57bca06c7.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/mountain-bike-sports-bicycle-leap-4297972/
  • https://pixabay.com/photos/cycling-bicycle-bike-fitness-wheel-4580842/
  • https://pixabay.com/photos/bike-bicycle-bike-riding-cycling-978493/

Letzte Aktualisierung am 21.05.2022 um 00:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge